weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

794 Beiträge, Schlüsselwörter: Kirchensteuer, Kirchenaustritt

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

23.10.2014 um 14:47
Das aus der Kirche austreten ist eh schon längst Standard, damit schockt man nichtmal mehr die eigene Uromi!

Rebellion ist heutzutage, zum Islam zu konvertieren. Na wer hat es vor, oder gemacht? :D


melden
Anzeige

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

23.10.2014 um 15:23
Na prima, den einen Aberglauben gegen einen andere austauschen. Das ist ja zum in die Luft sprengen!


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

23.10.2014 um 15:51
Warum bezahlen die Kirchen ihrer Bischöfe und Pfarrer nicht selbst,sondern lassen den Steuerzahler dafür aufkommen?


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

23.10.2014 um 16:11
@Usul
Eine Diözese, auch Bistum genannt, ist ein territorial abgegrenzter kirchlicher Verwaltungsbezirk
Mein Beispiel mit den ca. 133.000.000 Euro war die Kostenverteilung EINER Diözese; von denen es in Deutschland 27 gibt.

Für die Diözese Speyer gilt beispielsweise folgende Jahresbilanz:
Jahresetat: ca. 161.000.000 Euro
file:///C:/Users/TELEFO~1/AppData/Local/Temp/Bilanz%202012.pdf

Verteilung:
Kichengemeinden: 51,9 %
Leitung, Verwaltung überdiözses Aufgaben: 13,9 %
Katholische Schulen: 13,2%
Caritas: 7,2%
Seelsorge: 7,1%
Finanzen (Rücklagen): 5,1%
Sonstiges: 2,4%

file:///C:/Users/TELEFO~1/AppData/Local/Temp/Aufwendungen%20nach%20Bereichen%202012.pdf

Was ich damit sagen möchte, ist, dass die Kirchensteuer in Bezug auf die katholische Kirche in Deutschland nicht irgendwo in dunkle Quellen fließt und die Diözesen darüber hinaus noch Gelder von Staat kassieren, sondern dass JEDE Diözese eine Jahresbilanz vorlegen muss, worin genau festgehalten wird, wofür die Gelder verwendet wurden - ich hoffe, das wurde jetzt klarer.

Die Verteilungsschlüssel der übrigen Diözesen sehen ähnlich aus; in ihrer Summe kommt man auf den Betrag der Kirchensteuer, der vom Staat eingezogen wurde.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

23.10.2014 um 16:15
Wie war das noch mit dem Protzbischof Teewurst vom Elch?


melden
Usul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

23.10.2014 um 17:18
@fumo

Nein fumo, mir wird leider immer weniger klar, was du begründen möchtest. Vor allem deine betont fettgedruckten Sätze hinterlassen mich ratlos. Du schreibst z.B. weiter oben (fett):
fumo schrieb:Nahezu 50% der Kirchensteuer des Diözesenverbandes fließen in weltweite soziale Projekte (Bsp. Misereor) oder dienen dazu, die Weltkirche zu erhalten
und beziehst dich dabei offenbar auf die Angabe:
fumo schrieb:Weltkirche und Mission (darunter fallen Hilfswerke wie MISEREOR) 47,7%
Nun finanziert sich z.B. Misereor wie folgt (Wikipedia: Bischöfliches_Hilfswerk_Misereor#Finanzierung):

Der Jahresbericht 2007 verzeichnete Einnahmen in der Höhe von insgesamt 149,4 Millionen Euro, davon waren (in Mio EUR): Staatliche Steuermittel 85,8, Spenden 27,8, Kollekte 21,7, Kirchliche Haushaltsmittel 8,9, Zinsen 3,2, Zuschüsse der Europäischen Gemeinschaft 0,9.

Mit "Staatlichen Steuermitteln 85,8 Mio€" ist hier sicherlich nicht die Kirchensteuer gemeint. Stattdessen betragen die "kirchlichen Haushaltsmittel" für Misereor nur klägliche 8,9 Mio €, was etwa 6% der Gesamtsumme entspricht.

Und, nur mal so nebenbei, zur Caritas (Wikipedia: Deutscher_Caritasverband#Finanzierung):

Der Anteil von Kirchengeldern in der Finanzierung aller Tätigkeiten von Caritas und Diakonie beträgt insgesamt etwa zwei Prozent. Die beiden Kirchen finanzierten von den rund 37 Milliarden Euro Kosten der Einrichtungen in der Trägerschaft von Caritas und Diakonie im Jahr 2003 insgesamt etwa 830 Millionen Euro.

bzw. (http://www.heise.de/tp/artikel/34/34054/1.html):

Auch Caritas und Diakonie kosten im Jahr 45 Milliarden Euro, wovon die Kirchen 840 Millionen übernehmen, das sind nicht einmal zwei Prozent.
fumo schrieb:Was ich damit sagen möchte, ist, dass die Kirchensteuer in Bezug auf die katholische Kirche in Deutschland nicht irgendwo in dunkle Quellen fließt und die Diözesen darüber hinaus noch Gelder von Staat kassieren, sondern dass JEDE Diözese eine Jahresbilanz vorlegen muss, worin genau festgehalten wird, wofür die Gelder verwendet wurden - ich hoffe, das wurde jetzt klarer.
Das wolltest du sagen? Ich dachte es ging dir um die gewaltigen Summen, welche die Kirche zum Wohle der Menschheit spendet.


melden
elten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

26.11.2014 um 22:41
Ich wollte gar nicht wissen warum!
Sondern nur wers vorhat oder gemacht hat.

Hier soll sich keiner rechtfertigen.
Ist auch nicht erwünscht!
Kurze und klare Ansage!


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

26.11.2014 um 23:03
Ich wurde katholisch erzogen, bin aber schon vor langen Jahren ausgetreten.


melden
elten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

26.11.2014 um 23:09
@74
danke du hast es verstanden :-)


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

26.11.2014 um 23:27
Bin mit 18 ausgetreten. Hätte auch gern ein Buch über mich.. aber dazu hätte ich früher billige Zaubertricks aufführen müssen als die Leute noch nicht wussten das es einen Trick gibt und deswegen ein fettes Buch über die ganzen Illusionen schrieben.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

27.11.2014 um 00:19
^^ also das war eines der ersten sachend die ich nach meinem 18. gemacht hab

ich finde diese ganzen kirchenrituale merkwürdig. war letztens bei ner taufe dabei.. ich meinich bin kein kinder mensch, aber das ganze prozedere wäre denk jedem neutral eingestellten komisch vorgekommen


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

27.11.2014 um 09:39
@elten

Ich stamme aus einer schon seit Generationen ungläubigen Familie. Wer nie drin war in dem Verein, der muss auch nicht austreten.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

27.11.2014 um 13:32
jesus hat es vorgemacht.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

27.11.2014 um 14:01
Würde ja gerne aber kann leider nicht wegen meinem arbeitsgeber -_-


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

27.11.2014 um 14:03
Tja, wer sich mit der Mafia einlässt, der kann nicht so einfach austreten.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

27.11.2014 um 14:59
Ich hab es dieses Jahr gemacht. 30 Euro Bearbeitungsgebühr, und tschüss. Bin mal gespannt, ob es da noch irgendwelche "Nachwehen" Seites der Gemeinde gibt.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

06.12.2014 um 12:16
Ich bin auch vor einem Jahr ausgetreten.
Bisschen Bearbeitungsgebühr, eine Unterschrift und gut ist.

Nachwehen werden wohl noch kommen. Mir hat der örtliche Pfarrer geschrieben, dass er es sehr bedauert und er mir dankt für meine Leistung in Form von Kirchensteuer. :)


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

06.12.2014 um 12:34
Ausgetreten bei Antritt der ersten Arbeitsstelle.
Wenn ich Kirchen etc. besichtige, schmeiss ich großzügig was ins Kässle als ungläubiger Gaffer.
;)


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

06.12.2014 um 15:30
Wurde ebenfalls katholisch erzogen und bin ausgetreten.

War aber überrascht, auf wie viel Widerstand meine Entscheidung stieß. Nicht nur in der Familie, sondern auch im Dorf. Weil die Kirche gehört ja sozusagen dazu. Da kann man doch nicht einfach austreten. Beschweren tun sich zwar alle über Kirchensteuer und Co, aber den letzten Schritt des Austretens wagt keiner.


melden
Anzeige

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

06.12.2014 um 22:15
Ich würde nicht austreten, da ich gläubig bin.

Aber ich finde es nur konsequent, auszutreten, wenn man mit der Kirche nichts am Hut hat


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Merkwürdiger Traum15 Beiträge
Anzeigen ausblenden