Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

794 Beiträge, Schlüsselwörter: Kirchensteuer, Kirchenaustritt

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

08.05.2013 um 19:10
@threadkiller
Warum denkst du ich bin orientierungslos? Kann der Glaube nicht auch eine Art Orientierung sein?


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 00:51
ich bin dafür das menschen erst dann getauft werden dürfen wenn sie sich selbst dafür entscheiden ;) und das gilt für alle religionen


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 00:53
Mit meinem Bruder habe ich letztens darüber gesprochen. Er wird austreten und mit dem Geld Lotto spielen. So hat er zumindest eine kleine Aussicht darauf, etwas Sinnvolles mit dem Geld zu tun.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 00:56
@niurick
ich denke, dass geld ist da genauso gut aufgehoben wie auf der vatikanbank ^^


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 00:56
@Valkyre
Deswegen gibt's ja diese ganzen christlichen Abspaltungen mit Erwachsenentaufe. Wobei die Idee nett ist, es in der Praxis aber wieder nutzlos ist, da die Kinder dieser Leute dann sowieso meist prädestiniert sind diese Religion zu wählen da die Eltern in solchen Kreisen meist besonders "christlich" sind und dies auch dem Nachwuchs klar machen und die in den religiösen Alltag miteinbeziehen. Aber zumindest wirtschaftlich gesehen wäre es sinnvoll, damit man nicht immer erst austreten muss weil die Eltern einen anmeldeten, sondern einfach gar nicht erst eintritt. Ich wette dass die Kirche das meiste Steuergeld dadurch bekommt dass viele Menschen nur deswegen nicht austreten weil sie halt schon immer Mitglied waren obwohl sie gar nicht recht religiös sind. Die dann aber eben den letzten Schritt nicht wagen (aus Tradition/Gewohnheit, oder weil man es vielleicht doch irgendwann nutzen könnte etc.)aber theoretisch nie eintreten würden wenn sie nicht schon Mitglied wären.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 01:01
@Sixtus66

da ist sicher was dran,.

bei mir hier in der gegend ist es sicher nur das traditionsbewusstsein was die leute dazu treibt, nicht religiösität allein. hier in österreich sind die meisten katholisch, ich wars auch bis zum austritt.

wenn du hier wem sagst du willst dein kind nicht taufen lassen wirst mal schief angesehn.

ich persönlich will zwar keine kinder aber ich würde nie wen zwangstaufen und das argument von wegen die kinder werdenausgeschlossen nur weil sie nicht in der kirche sind ist blödsinn. alle haben das recht auch so dabeio zu sein aber eben unbenotet.

alles nur geldmacherei


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 09:42
@fiinja
fiinja schrieb:Warum denkst du ich bin orientierungslos? Kann der Glaube nicht auch eine Art Orientierung sein?
Welcher Glaube ?
Welcher Gott ?
Welche Orientierung ?


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 13:03
@threadkiller
Der Glaube an Gott steht für mich für den Glauben an mich selbst. Der Glaube an mich ist meine Orientierung im Leben. Keiner weiß wo der Weg hinführt, aber jeder kann entscheiden, wie er ihn gehen will.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 13:30
@fiinja
fiinja schrieb: steht für mich für den Glauben an mich selbst.
Dein Leben, dein Weg, deine Entscheidung.

Gruss Threadkiller


melden
SnakeEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 13:34
das Geld ist in Gaming und Feiern einfach besser angelegt.
Jahhaa! Endlich einer der mich versteht :D

Ich habe es noch vor, keine Lust das ich sowas... Wie die Kirche auch noch unterstütze.
Mädchen vergewaltigt, und die einzigen zwei Krankenhäuser wollten sie nicht wegs ihrem Glauben behandeln... -.-"


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 21:12
Malthael schrieb: nein das ist keine sekte,
schon klar :D das behaupten die Zeugen Jehovas von sich auch.
Malthael schrieb: ist die NAK eine der 3 anerkannten christlichen glaubensgemeinschaften in deutschland.
so ähnlich schrieb ich es bereits.
Malthael schrieb: die NAK ist weltweit aktiv, hauptsächlich missionarisch tätig.
das ist eine sehr große gemeinschaft.
.... die Zeugen Jehovas auch. Dennoch sind diese beiden "Glaubensgemeinschaften" eine Sekte und bleiben es auch. Sekte bedeutet ja nichts anderes als - folgen - und genau das tun diese Gemeinschaften doch wohl.
Namah schrieb: in Deutschland mit 500.000 Anhängern
da muss ich mal eben korrigieren, es sind "nur" ca.350.000 Mitglieder in Deutschland.
Die Ordination von Ämtern erfolgt ausschließlich durch Apostel an Männern.
auch so ein Ding woran man eine Sekte erkennen kann - in der heutigen Zeit einfach UNMÖGLICH!!!



Ich FOLGE aber niemals einer Hierachie sondern nur dem Individuum - also dem Leben und dafür bedarf es keine Sekte die einem eh nur das Geld aus der Tasche zieht.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 22:29
Ich bin noch Katholik durch Kindstaufe, hab aber vor kurzem mal wieder im Ausland Kontakt mit DEUTSCHEN Katholiken gehabt, die sich da wieder total dogmatisch und kolonialistisch aufgeführt haben, vom Pfaffen bis zur Schwester und will jetzt austreten.

Das schlimme ist; Aus deren sich bist du nur ein abgefallenes Schaf, dieses Sakrament bleibt an dir kleben. Bist nur ausgeschlossen von Kommunion und dem Kram.

Ich will aus beruflichen Gründen Protestant werden. Ich sehe das aber eher als würde ich ein anderes Zeitungsabo bestellen, das mir ein paar Vorteile bringt- die Zeitung ist dabei egal.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 22:37
@Cesare
Cesare schrieb: und will jetzt austreten.
Kirchenaustritt Formular Download online

http://www.imacc.de/lohnabrechnunggehaltsabrechnung/lhstberechnung/formular/
Cesare schrieb: Ich will aus beruflichen Gründen Protestant werden.
Hm, ob man dafür komplett aus der Kirche austreten muss wage ich zu bezweifeln. Da würde ich an deiner Stelle erst mal einen ev. Pfarrer fragen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

09.05.2013 um 22:52
Cesare schrieb:Ich will aus beruflichen Gründen Protestant werden. Ich sehe das aber eher als würde ich ein anderes Zeitungsabo bestellen, das mir ein paar Vorteile bringt- die Zeitung ist dabei egal.
der protestantismus ist abseits der religion deutlich angenehmer, vorallem der liberale norddeutsche.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

11.05.2013 um 12:31
@25h.nox


Ich bin Berliner. Ist auch ok. Ich weiß dass der evangelische Priester (?) in der nächsten Kirche hier z.B. offen schwul ist, durch die lesbische, protestantische Nachbarin von mir, die da wohl Erzieherin ist. Stellt euch das mal bei den Katholiken vor. :D Die wären ganz nervös.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

11.05.2013 um 12:36
Cesare schrieb: z.B. offen schwul ist, durch die lesbische, protestantische Nachbarin von mir, die da wohl Erzieherin ist.
selbst da ist es nicht alltäglich, finde ich aber echt witzig. :D


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

11.05.2013 um 12:42
Ich versuche im Moment auch meine Eltern vom Austritt zu überzeugen, meine Brüder sind auch schon alle draußen. Die kommen halt aus Schlesien und irgendwie ist das Folklore für die, obwohl die eigl. echt in Ordnung sind.

Jedenfalls hab ich neulich diesen Lohmann im Fernsehen gesehen und die Krise gekriegt bei seinen selbstgerechten, bigotten, heterosexistischen Ansichten, die er durch seinen Verein da rechtfertigt. Und die Mama meinte dann nur so "Naja, wenn ich jung wär- aber dit lohnt sich doch jetzt nicht mehr..." Ich darauf; "Willst du etwa als eine von DENEN sterben?" darauf sie "Na auch nicht. Aber ich will doch bei der Mutti liegen." (damit meint sie ihre Mutter auf einem katholischen Friedhof. Aber ich glaub das ist heut nicht mehr so, oder?) :D


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

11.05.2013 um 12:45
Für Katholiken ist ein "Austritt" aus der Kirche faktisch unmöglich. Man kann sehr wohl aus dem Bund der Kirchensteuerzahler austreten, was allerdings nicht gleichbedeutend mit dem Verlassen der Kirche ist.

Selbst wenn man sich eine Exkommunikation zuzieht ist man weiter Mitglied der Kirche. Allerdings mit verwehrten bzw. eingeschränkten Möglichkeiten des Sakramentenempfangs.

Etwas anders sieht es mit der Konversion zum Islam oder sonstigen Kulten aus, da in diesem Fall Apostasie vorliegt.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

11.05.2013 um 13:30
Zum Thema Evangelen vs. Katholen:

http://es.gloria.tv/?media=38290


melden
Anzeige
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

11.05.2013 um 16:42
ich habe es vor und sehe es nicht mehr ein mein geld so sinnlos zu verschwenden, man zahlt scho genug steuern.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden