weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nicht von jemanden loskommen

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Seelenverwandte, Loskommen, Liebekummer

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:00
@georgerus

Das mit dem Anpassen war nicht auf mich bezogen, ich verstehe dich was du sagen willst..ich sehen anpassung auch nicht als lösung für eine beziehung.


melden
Anzeige
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:02
@Lacrimosaxx
anpassung ist der untergang od die hölle einer beziehung!

unanhängigkrit ist die lösung, u ich meine damit nicht dass man die gefühle verneint, sondern einfach selbstbeuwßt ist u das auch ausstrahlt.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:04
Bullshit.


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:06
@Alicet

und diese Erkentnis gelangt man wie??

Wie gesagt es ist schwer für mich zu beschreiben was wir beide haben...
Aber ich bin troz allem Realist genug um zu sagen, wäre das einfach mal so ne Beziehung die mir nur schadet , würde ich doch niemal so dran klammern...

Aber ich ich kann das voll und ganz nahvollziehen das du mich da nicht ganz verstehst...nur dann Urteile bitte nicht , sonder äußere nur deine Meinung bzw Ratschlag für denn ich dich bat;)


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:07
@Lacrimosaxx

wie alt bist du?


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:08
@Dick

25


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:09
@Lacrimosaxx

Warst du mal richtig lange von ihm getrennt? Oder anders: die längste Zeit in der du Single warst?!


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:11
hmm das ist kompliziert so richtig ohne ihn 1 Jahr vielleicht...


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:14
@Lacrimosaxx

ich urteil doch gar nicht über dich ... nicht falsch verstehen.

Im Übrigen bin ich sehr wohl der Meinung, dass es ganz besondere Menschen gibt, und die einzig wahre, große Liebe :)

Allerdings wäre für mich ein untrügliches Indiz, dass diese es nicht sein kann, genau diese Anhaltspunkte, die du bereits beschrieben hast - dass man sich ständig trennt (weshalb? wenn man sich doch so liebt?), und dann den Grund, den du hierfür angegeben hast - du wärest damals zu jung gewesen.

Das ist doch kein Grund?
(aber evtl. kannst du das ja etwas genauer erläutern)

mein einziger Ratschlag, den ich habe, ist der, dass man sehr genau darauf achten sollte, wie der andere handelt, von dem man annimmt, er sei der Einzige, oder der Mensch, der für einen bestimmt ist:
Wenn man nämlich merkt, dass dieser eben nicht bereit ist, so viel zu tun oder zu geben, wie man selbst, dann wird das Ganze einfach zu einer Selbsttäuschung - man wünscht es sich, redet es sich herbei, aber mit der Realität und der Verwirklichung von dem, was man sich für sich selbst wünscht, hat es herzlich wenig gemein


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:23
@Lacrimosaxx
Wie ich schon anmerkte, Du verfolgst äußerst egoistische Denkmuster.
Lacrimosaxx schrieb: Richtig!!!Schade das in unsere Gesellschaft solche wahren Gefuhle als schwach und träumerisch bezeichnet werden...
Ständig bekommt man nur zu hören der nächste ,die nächste ......
Als gäbe es in jeder ecke den einen für dich....
Genau so rechtfertigen auch Stalker ihre ständige ungesunde Präsenz.
Lieber stehst Du Deinem "Geliebten" durch Dauerpräsenz im Wege, statt ihm und Dir die Chance zu geben, etwas Neues zu erleben. Elf Jahre ohne Einsichten, alle Achtung. :D
Lacrimosaxx schrieb: ich sehen anpassung auch nicht als lösung für eine beziehung.
georgerus schrieb: anpassung ist der untergang od die hölle einer beziehung!
Bullshit, wie ich schon sagte. Gerade langjährige Beziehungen zeichnen sich durch die Fähigkeit zur Anpassung der Beteiligten aus.
Menschen, Lebensumstände und damit auch Beziehungen sind nämlich einem ständigen Wandel unterworfen, was eben auch dazu führen kann, dass es nicht mehr passt. Wenn man sich da also nicht anpassen kann und/oder will, ist es auch kein Wunder, wenn eine Beziehung nicht funktioniert.
Lacrimosaxx schrieb: Aber ich bin troz allem Realist genug um zu sagen, wäre das einfach mal so ne Beziehung die mir nur schadet , würde ich doch niemal so dran klammern...
Nein, Du klammerst, weil Du zumindest eine Beziehung zu genau Deinen "Konditionen" willst und das rechtfertigst Du mit Deiner Ansicht, dass es kaum andere Menschen für Dich und ihn gibt, welche kompatibel seien und um die Richtigkeit Deiner Ansicht nicht überprüfen zu müssen, bist Du lieber dauerpräsent.
Das hat nur überhaupt nichts mit der bösen Gesellschaft zu tun, welche Deine "wahren" Gefühle nicht zu schätzen weiß, sondern mit mangelnder Einsichtsfähigkeit von Dir und Deinem Freund, oder eben der egoistischen Trotzeinstellung, welcher Du (vielleicht auch unbewußt) frönst.


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:35
@Wolfshaag

WOW!!!!!

Der Grund warum du mich mit einem Stalker vergleichst ist mir noch etwas fremd^^

Ich glaube du verwechselst Anpassung , mit der Fähigkeit Kompromisse einzugehen...

Egoistische Absichten um irgendwelche "Konditionen" von mir zu bekommen habe ich auch nicht..
Ich möchte niemanden festhalten oder mir und ihm die Möglichkeit vohrenthalten etwas anders zu finden...
Wenn ich richtig verstehe ist wahre Liebe deiner Meinung nach ein Art egoischische Trotzeinstellung..


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:45
@Lacrimosaxx
Lacrimosaxx schrieb: Wenn ich richtig verstehe ist wahre Liebe deiner Meinung nach ein Art egoischische Trotzeinstellung..
Nein, wahre Liebe beinhaltet auch die Bereitschaft jemanden gehen zu lassen, wenn man sieht, dass es nicht funktioniert, auf das er/sie ohne einen selbst, vielleicht glücklicher wird und zwar auch, wenn man dadurch selbst unglücklich ist. ;) Wahre Liebe ist eben Selbstlosigkeit gegenüber dem Anderen.
Vielleicht zu hoch für Dich, aber das wußte schon die mittelalterliche "Minne".
Lacrimosaxx schrieb: Ich glaube du verwechselst Anpassung , mit der Fähigkeit Kompromisse einzugehen...
Nun zum einen enthält jeder Kompromiss einen großen Teil Anpassung, zum anderen, hast Du den ganzen Satz offenbar nicht verstanden. Es ging nicht darum, Konditionen von Dir zu bekommen, sondern darum, dass Du etwas unbedingt willst und zwar zu Deinen Konditionen. Offenbar bekommst Du es nicht, sonst gäbe es Deinen Thread ja nicht. Aber statt das zu begreifen und loszulassen, suchst Du hier nach Bestätigung Deiner Ansicht und seien sie noch so realitätsfern und unlogisch.

Aber egal, ist schon spät und mir eigentlich jetzt auch egal.^^
Viel Erfolg mit Deiner Wahrheit. ;)


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:54
@Wolfshaag

Was erwartest du denn das ich schreibe...WOW, danke ,jetzt aber, du hast mir die Augen geöffnet...

Das Problem welches ich hier unwissentlich als "Liebe" bezeichne , ist in wahrheit nur mein Egoismuns...




Danke^^


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 00:59
@Lacrimosaxx
Ich erwarte gar nichts, Du hast doch das Problem, nicht ich. ;) Mir wird es nicht den Schlaf rauben, versprochen.^^
Aber wenn man mit den bekannten Denkmustern nicht mehr weiter kommt, sollte man soweit zur Selbstreflexion fähig sein, auch mal einen neuen, wenn auch vielleicht erst einmal unangenehmen, Denkansatz zu verfolgen, statt jetzt "rumzuzicken", weil einem sonst nichts mehr dazu einfällt. ;) :-*

Bitte.^^


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 01:09
Wenn es nach 11 Jahren immer noch nicht klappt, dann wird es in Zukunft auch nicht klappen. Normalerweise denkt man sich dann irgendwann rational: Er kann nicht der Richtige sein. Seelenverwandtschaftsgefühle hin oder her, in einer Beziehung funktioniert ihr nicht. Es gibt ja nicht viele Möglichkeiten: So weitermachen wie bisher und die nächsten 11 Jahre gehts halt so weiter wie die letzten 11 Jahre, man trennt sich und bricht den Kontakt ab oder man bleibt befreundet. Und natürlich kannst du dir nicht vorstellen, dass es mit jemand anderem jemals klappen könnte, weil du niemanden in dein Leben lässt außer ihn.


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 01:09
So jetzt kommt Barbie mit ihren Tipps! :troll:

@Lacrimosaxx
Weißt du was dein Problem ist und warum du glaubst nicht von ihm loszukommen? Weil ihr noch ständig Kontakt habt. On-Off eben. Wie in Gottes Namen soll man den Schmerz überwinden können, die Person loslassen, wenn man noch ständigen Kontakt hat?
Das geht so nicht.

Ich habe bei meinem Ex-Freund auch gedacht er wäre es und so weiter, wie man halt so denkt, wenn man jemanden liebt. Aber eiskalte Ignoranz erst von ihm und dann von mir brachte mich endlich von ihm los und weißte was? Erst wenn du von dieser Person losgekommen bist, erkennst du die negativen Seiten besser und trauerst nicht nur den schönen Zeiten hinterher.

Es tut mir leid, das so hart sagen zu müssen, aber wärt ihr füreinander bestimmt, dann hättet ihr nicht solch offenbar unüberwindbaren Probleme und wärt zusammen.
Natürlich habt ihr Gefühle füreinander, die seit Jahren bestehen bleiben, aber eben nur weil ihr noch ständigen Kontakt habt und keine Möglichkeit und Zeit vergehen kann um das Ganze zu verarbeiten.

Ich weiß du hörst hier viele Ratschläge, auch gegenteilige von meinem, aber ich bitte dich, denk einfach mal über meine Worte nach.
Du musst letzten Endes selbst wissen, was dich glücklich macht, aber ich verspreche dir, wenn ihr so weitermacht, wird das niemals enden und ihr werdet niemals wirklich frei und offen für einen neuen Partner sein.


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 01:11
nach 11 jahren immernoch so'n hin und her? unter schicksalspartner verstehe ich eher eine harmonische beziehung ohne gegenseitiges zerfleischen ;) in deinem fall sehe ich es eher als fluch..


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 01:12
@Daenerys
@BarbieUndKen
Das versuchte ich oben bereits zu erklären. :D Aber ich bin ja keine Frau und habe es wohl mal wieder zu deutlich, statt so so schön weich umschrieben, wie ihr ausgedrückt. :D


melden

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 01:15
@Wolfshaag
Hab nicht alles gelesen, nur überflogen um zu gucken ob das schon geschrieben wurde, aber ist mir nix ins Auge gefallen.
Und ja Männer drücken sich oft unschön aus :D


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht von jemanden loskommen

28.02.2013 um 01:17
@BarbieUndKen
Na ja, Wurst @Lacrimosaxx ist jetzt wohl eh frustriert zu Bett gegangen, nachdem ihr keiner mehr zum heldenhaften Kampf um vergossene Milch geraten hat. ;) :D


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden