Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Problem, bitte um Hilfe

59 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: tot, Kontakt, Verstorbene ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Ilian geschlossen.
Begründung: Professionelle Hilfe wäre in Deinem Fall eher angebracht, als in einem Online-Forum nach fragwürdigen Methoden zur Kommunikation mit Toten zu suchen. Gerade in der noch frischen Trauerphase solltest Du von soetwas Abstand halten, auch im Interesse Deines Freundes.

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:35
Hallo ,

Um kurz was ueber mich zu sagen ich bin 21 Jahre alt , und berufstaetig.

Mein "Problem" ist das mein Lebensgefaehrte (23 jahre) sein Opa verloren hat, wo er sehr drunter leidet. Ausserdem konnte er sich nie richtig verabschieden. Da er jetzt ziemlich gedrueckt ist und das an mir auslaesst wollte ich fragen ob ihr, wisst wie man Kontakt zu verstorben aufnehmen kann , und das auch wirklich funktioniert. Aber bitte nehmt das Ernst, ich mochte seinen Grosvater senehr. Also hilfe waere Super .
Danke im Vorraus.


2x zitiertmelden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:36
Wie wäre es ihn einfach so in Erinnerung zu behalten wie er war, und sei für dein Freund da, er braucht dich jetzt.


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:38
Einige Menschen halten es für Esoterik, andere glauben, dass es klappt... Ich habs nicht ausprobiert.
Wikipedia: Ouija


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:38
@mrs.bubble74
Ich glaube eine professionelle kraft ist hier der richtige Ansprechpartner für dich, nicht das Forum.

:)


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:38
@mrs.bubble74
Zitat von mrs.bubble74mrs.bubble74 schrieb:an mir auslaesst
In welcher Form?
Zitat von mrs.bubble74mrs.bubble74 schrieb:wisst wie man Kontakt zu verstorben aufnehmen kann
Warum sollte das etwas ändern?


1x zitiertmelden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:38
@mrs.bubble74
du musst für ihn jetzt sehr viel da sein... dein Lebenspartner sollte sein Opa so behalten, wie er ihn zuletzt gesehen hat... ich z.B. hab in einer Vitrine die Bilder von meinen kleinen (verstorbenen) geschwistern und von Oma und Opa eins drin, die ich mir jedes mal anschaue und weiß, wie ich sie zuletzt gesehen hab...


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:39
@mrs.bubble74
Und der nächste. Bei sowas gibt es hier keine Hilfe die meisten hir sind Skeptiker. Also... Kontakt zu geister sind Gefährlich, mach es nicht. Vergiss es lieber, und sei für dein Partner da.


1x zitiertmelden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:40
@CurtisNewton
Zitat von CurtisNewtonCurtisNewton schrieb:Warum sollte das etwas ändern?
Warum nicht? :S


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:41
@mrs.bubble74
Pack dir deinen Partner und gehe zur einer trauerbewältigung.

Das ist das beste was du tun kannst, habe ich auch schon hinter mir.

Aber lass die Finger von so Geister Zeugs, das hilft euch nicht und schürt nur unnötige Angst.


2x zitiertmelden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:42
@Rico

Ihr grundlegender Wunsch ist es, DIESEN WEG der Linderung/Änderung einzuschlagen...daher frage ich, wie sie zuerst auf diese Annahme kommt und nicht den allerwelts-weg geht!

Und was hast Du nun außer unhöflichen Gegenfragen?


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:42
@mrs.bubble74

Darf man erfahren wie lange ist es her das sein Opa verstorben ist?


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:43
Zitat von bastobasto schrieb:schürt nur unnötige Angst.
Ganz genau. Außerdem WENN es funktioniert muss es noch lange nicht der richtige Geist sein. Und es ist gefährlich, da man den Geist nicht los wird....


1x zitiertmelden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:44
@CurtisNewton
War nicht auf Streit aus ^_^ Ich weiß bloß nicht, was Sie von deinen Gegenfragen hat - deswegen ja auch meine Gegenfrage ;)


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:45
@Rico

Waren meine Fragen eine "Gegenfrage" zu ihrer Aussage?
Ich glaube kaum!


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:46
@Keysibuna
Das ist freitag nacht passiert..


Danke fuer die anderen beitraege


1x zitiertmelden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:49
@mrs.bubble74

Dann ist es nicht so ungewöhnlich was er durch macht:

Die Trauer verläuft gewöhnlich in mehreren Phasen.

Die Betroffenen befinden sich meist in einer Art Schockzustand, wollen nicht wahrhaben, dass ein Mensch oder auch Tier verstorben ist oder im Vorhinein ein äußerst schwerer Verlust zu erwarten ist.

Sie erleben eine depressive Phase. Sinnleere oder Zukunftsangst sowie Hadern mit dem Schicksal dominieren die Gedanken. Häufig treten Desorientierung und Vergesslichkeit hinzu, auch körperliche Reaktionen wie Konzentrationsverlust, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust treten auf.

Die Aufmerksamkeit im Kontakt mit Anderen und in Bezug auf die notwendigen alltäglichen Aufgaben fällt schwer. Trauernde haben Verlassenheits- und Schuldgefühle sowie andere Krankheitssymptome der Schwäche.

Dann beginnt „die Zeit, die Wunde zu heilen“. Der Gedanke an die verstorbene oder verlorene Person, auch an Tiere, Haus, Heimat, Arbeit lässt weniger verzweifeln. Es gelingt den Trauernden sich wieder besser zu konzentrieren, das Hier und Jetzt wird wahrgenommen und der Blick wird auf die Zukunft gerichtet. Diese reicht dann bis zum seelischen Gleichgewicht.

Also, man sollte einen Erwachsenen Mann in dieser Zeit beizustehen ohne diese ganze Aberglaube mit Geistern rufen.

Bald wird er auf seine Art ein Weg finden sein erwünschte Abschied zu nehmen.


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:52
@mrs.bubble74
Zitat von mrs.bubble74mrs.bubble74 schrieb:Da er jetzt ziemlich gedrueckt ist und das an mir auslaesst wollte ich fragen ob ihr, wisst wie man Kontakt zu verstorben aufnehmen kann , und das auch wirklich funktioniert.
Wenn du auf eine Art " Gebrauchsanweisung" hoffst bist du hier falsch! Ich kann dir davon nur abraten ....ich spreche aus Erfahrung!


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 20:52
HIer ist ne Seite die vielleicht etwas helfen könnte;

http://www.bestatter.de/bdb2/pages/trauerfall/trauerbegleitung.php?PHPSESSID=hjnl6os4j2928tl3nu4hcjfi34

Da findest du auch Interessante Adressen die man bei Bedarf um Rat fragen könnte;

http://www.bestatter.de/bdb2/pages/trauerfall/selbsthilfegruppen.php (Archiv-Version vom 02.06.2013)

Alles Gute für alle Beteiligten und viel Kraft.


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 21:02
@mrs.bubble74

Beschreib doch mal das Verhältnis Deines Freundes zu seinem Großvater näher.
Warum glaubst Du, dass ein Kontakt zu seinem Geist in Deiner / Seiner Situation helfen und etwas ändern könnte und er sein Verhalten Dir gegenüber dadurch ändern könnte (von dem wir ja nun auch nicht wissen, was genau er an Dir "auslässt" auf Grund des Verlustes!)


melden

Problem, bitte um Hilfe

26.05.2013 um 21:10
@mrs.bubble74
Schön....um 20:35ne neue Diskussion eröffnen und um 20:58 wieder off sein.....so groß kann dann das Problem doch nicht sein!?


1x zitiertmelden