Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Poltergeist Erlebnis?!

29 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Angst, Paranormal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 14:36
Hallo Leute, bin neu hier und wenn ich ehrlich bin, find ich mich jetzt hier sogar nicht zurecht, welche Frage wohin kommt, also habe ich mir gedacht, dass ich einfach einen neue Diskussion starte.. wenn ich hier falsch bin, soll mich jemand doch bitteschön des besseren belehren.. ;)


Okay, also ich habe jetzt ziemlich lange gewartet, bis ich mich jetzt an die Masse gewendet habe.. aber langsam ist es gar nicht mehr lustig.

Die ganze Geschichte hat eigentlich angefangen, als wir (Vater, Mutter, Katze, Bruder und ich) in ein älteres Holzhaus gezogen sind. Vor uns hatte da eine Familie gewohnt, von der wir wussten, dass sie ziemlich verstritten waren (Alkoholprobleme, Gewalt, etc.) Hinzufügen müsste ich möglicherweise, dass auch meine Eltern ein Alkoholproblem haben (hatten) und deswegen auch bei uns keine Familienidylle herrschte. Soweit so gut.

Nun hatte ich schon dazumals so ein schlechtes Gefühl, als wir in dieses Haus gezogen waren. (Ich war 14) So als müsste ich auf irgendeine Art und Weise dieses Haus meiden.. ich kann es schlecht erklären.. hört sich auch etwas komisch an. Naja egal.

Meine Mutter war dann irgendwann ausgezogen und ich kann nicht behaupten, dass sich das Familienverhältnis zwischen mir und meinem Vater gebessert hat, es wurde eher schlimmer.

Allerdings sind mir dann irgendwann in der Nacht leise Schritte auf dem Dachboden aufgefallen. Anfangs hielt ich es noch für Einbildung, für Wind, meine Katze, etc. Erst als ich eines Abend alleine zu Hause war und meine Katze bei mir im Bett lag, hörte ich die Schritte wieder und zwar lauter.

Irgendwann wurde es immer Skuriller; Lautes Gepolter war auf einmal zu hören, wenn ich oben im Zimmer war, hörte ich ein Geräusch, wie wenn Glas zersplittert.. wenn ich unten nachsehe ist da REIN GAR NICHTS! In der Nacht höre im manchmal auch so ein Scharren in den Wänden, manchmal sogar wie ein Flüstern., manchmal lege ich eine Wasserflasche neben mein Bett und am Morgen steht sie auf meinem Pult.. und ganz ehrlich, mir kann niemand erzählen, dass das Einbildung sei! Ich bin 20 Jahre alt und glaube nicht mehr an Spukgeschichten, aber dass ist echt gruselig.

Letzte Woche hatte die ganze Sache ihren Höhepunkt erreicht, als ich in meinem Bett lag und schlief, als auf einem ein unglaublich lautes Poltern an meine Zimmertür erklang!!! Geträumt haben kann ich es nicht, da ich davon augewacht bin. Ich war wie erstarrt. Hatte ne Scheissangst und wieder diese Angstzustände, die ich des Öfteren habe, wenn ich bei uns zu Hause bin (wohne im Übrigens bei meinem Freund, bin also nicht sehr oft zu Hause)

Die Sache ist jetzt die.. ich habe gelesen, dass es sogenannte Seelenspaltungen gibt, besonders oft bei Jugendlichen, die traumatische Kindheitserinnerungen aufweisen (ja die hätte ich durchaus vorzuweisen).. Ich kann mir den ganzen Gespass nicht erklären, zudem habe ich mich erst mit Poltergeister etc. auseinander gesetzt, als mir bewusst wurden, dass die Dinge die passieren nicht normal sind..

Wie schon gesagt, wohne momentan bei meinem Freund, bin also auch nicht oft zu Hause, aber wenn ich zu Hause bin, habe ich meistens auf einmal Angstzustände, die ich normalerweise nicht habe.. Als wäre jemand bei mir.. total schräg.


Ich müsste vielleciht noch anmerken, dass ich nicht nach Hause komme und dann schlagartig Angstzustände kriege.. vielmehr bin ich in meinem Zimmer, mache irgendetwas.. und dann läuft es mir wortwörtlich kalt den Rücken hinab.. ich erstarre fast und kriege richtig Angst.. ich weiss nicht woher, ich weiss nicht wiso, sie ist einfach da.. ich kann mich dann nur schlecht beruhigen.. meistens gehe ich kurz nach drausen.. rauche eine Zigarette und dann gehts meistens.. Habe mich aber auch schon so unwohl gefühlt, dass ich angefangen habe zu weinen.. klingt blöd, ich weiss.. war aber wirklich so..

Ich würde deshalb hier einfach sehr gerne herausfinden, ob es an mir liegt und ich mir vielleicht Hilfe suchen sollte oder ob es womöglich doch irgendwelche paranormalen Aktivitäten sind.

(PS: Ich bin nicht esoterisch veranlagt, habe jedoch eine gewisse spirituelle Ader (jedoch mehrheitlich mit Chakrabehandlungen, Meditation.. das «gute» Zeug etc.. ))

Wäre um Hilfe sehr dankbar!

Hoffe auf ehrliche Antworten, danke!


4x zitiertmelden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 14:43
@feeeeelsgood1
Bevor du dich jetzt so rein steigerst, dass du wirklich an einen Poltergeist glaubt, würde ich dir mal empfehlen, dir das hier durchzulesen:

Das Poltergeist-Phänomen


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 14:44
@feeeeelsgood1
Hallo erstmal :)
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Allerdings sind mir dann irgendwann in der Nacht leise Schritte auf dem Dachboden aufgefallen. Anfangs hielt ich es noch für Einbildung, für Wind, meine Katze, etc. Erst als ich eines Abend alleine zu Hause war und meine Katze bei mir im Bett lag, hörte ich die Schritte wieder und zwar lauter.
Häuser geben Geräusche von sich. Vor allem Holzhäuser. Das Holz arbeitet, und das vor allem Nachts, da da die Temperaturunterschiede im Vergleich zum Tag am größten sind. Ist also erstmal nichts mysteriöses.
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Irgendwann wurde es immer Skuriller; Lautes Gepolter war auf einmal zu hören, wenn ich oben im Zimmer war, hörte ich ein Geräusch, wie wenn Glas zersplittert.. wenn ich unten nachsehe ist da REIN GAR NICHTS! In der Nacht höre im manchmal auch so ein Scharren in den Wänden, manchmal sogar wie ein Flüstern., manchmal lege ich eine Wasserflasche neben mein Bett und am Morgen steht sie auf meinem Pult.. und ganz ehrlich, mir kann niemand erzählen, dass das Einbildung sei! Ich bin 20 Jahre alt und glaube nicht mehr an Spukgeschichten, aber dass ist echt gruselig.
Scharren in den Wänden, das sich wie Flüstern anhört, kann auch von Tieren kommen. Habt ihr / du mal nachgesehen, ob ihr vielleicht Mäuse, Waschbären, oder Marder habt? Wenn irgendwo Tierkot zu finden ist, ist es recht wahrscheinlich, dass es sich um Tiere handelt.

Zu dem Geräusch mit dem Glas: Lagst du im Bett, als das passiert ist?! Hast du geschlafen? War auch da deine Katze neben dir?

Zu der Wasserflasche: Vielleicht schleppt auch deine Katze nachts die Flasche durch die Gegend?! Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass sie sie auf dein Pult stellen würde. Vielleicht war dein Vater zu der Zeit ja zuhause, und hat die Flasche weggestellt. Oder jemand hat sich nachts Zugang zu eurem Haus verschafft. (Finde ich persönlich sehr gruselig den Gedanken)
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Die Sache ist jetzt die.. ich habe gelesen, dass es sogenannte Seelenspaltungen gibt, besonders oft bei Jugendlichen, die traumatische Kindheitserinnerungen aufweisen (ja die hätte ich durchaus vorzuweisen).. Ich kann mir den ganzen Gespass nicht erklären, zudem habe ich mich erst mit Poltergeister etc. auseinander gesetzt, als mir bewusst wurden, dass die Dinge die passieren nicht normal sind..
Wo hast du das denn gelesen? Das ist eigentlich nur Hokus Pokus, und es gibt keinerlei Beweise dafür. Ich denke eher, dass bei euch in der Familie einfach so viele Probleme herrschen, dass eure Psyche da ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wird! Du bekommst Angstzustände, da du dich schon so sehr in die Sache reingesteigert hast, und du dadurch immer mehr Sachen wahrnimmst, an denen eigentlich gar nichts mysteriöses dran ist.

Hast du mal eine Kamera aufgestellt? Da würdest du dann ja sehen, was den Lärm usw verursacht!


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 14:44
@feeeeelsgood1
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:bis ich mich jetzt an die Masse gewendet habe..
Ich bin keine Masse. :(

Alte Holzhäuser arbeiten, da gibt es schon mal komische Geräusche.
Vor allem Nachts, wenn alles ruhig ist.
Das erklärt natürlich kein splitterndes Glas oder lautes Gepolter.
Wer wohnt denn noch in dem Haus? Dein Vater und Dein Bruder?


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 14:46
Hallo @feeeeelsgood1
:)

Da du schreibst, dass du eine traumatische Kindheit hattest, glaube ich, liegt das Problem eher in der Verarbeitung dessen. Ich kenne diese Angstzustände von anderen Personen, denen in der Vergangenheit (als Kleinkind) furchtbare Dinge passiert sind und die ebenso Dinge hören/sehen/fühlen, die es aber gar nicht gibt.
Das Geräusch eines zersplitterten Glases kann vielleicht aus der Trinkervergangenheit deiner Eltern(?) kommen. Das Geräusch hast du einfach in deinem Ohr - oder das Klopfen gegen die Tür. Die Geräusche können natürlich Tiere im Dachboden sein - du bist bei sowas wahrscheinlich sehr sensibel.

Warst du deswegen (oder auch wegen was anderem) in psychologischer Behandlung? Falls nicht, würde ich dir das raten. Denn so wie sich das anhört - und das ist von mir wohlwollend gemeint - benötigst du wahrscheinlich professionelle Hilfe.

Seelenspaltungen? Sagt mir jetzt nichts. Ist das so etwas wie Schizophrenie oder Multiple Persönlichkeitsstörung? Kann auch ein Grund sein.

Nur würde ich die Geister aus dem Spiel lassen - die gibt es nicht, damit gießt du nur noch mehr Öl ins Feuer.


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 14:51
@floriannoir
Soll kein Angriff sein, aber ich finde es schon ein wenig arg weit hergeholt, gleich zur psychologischen Behandlung zu raten. Klar, hat der TE Probleme, aber wer hat die nicht?! Gleich zu sagen, es höre sich an, als brauche er professionelle Hilfe, ist etwas übertrieben.

Vor allem, da die Erlebnisse, die er hatte, ja eine ganz natürliche Ursache haben können. Habe oben ja auch schon ein paar Möglichkeiten aufgeschrieben. Ich finde es so erstmal wahrscheinlicher, als dass gleich schon wieder ne psychische Krankheit vorliegen muss :)


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 14:52
Hallo

@feeeeelsgood1
Hast Du schon mal mit dem Rest Deiner Familie darüber geredet bzw. haben die anderen auch diese Geräusche/Vorkommnisse erlebt?

Mich würde nur interessieren, ob die Vorkommnisse nur dann statt finden, wenn Du im Haus bist.
Nicht falsch verstehen! Aber eine der vielen Meinungen zu Poltergeist-Phänomenen ist, dass die Dinge von (meistens) unglücklichen Teenagern verursacht werden. Irgendwie passen ja leider Deine Lebensumstände zum Beginn der Vorkommnisse dazu.

LG,
Altair


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 14:56
@ahri
sicher, aber es macht auf mich eben den Eindruck als wäre da ein bisschen mehr dahinter. Sie schreibt ja schließlich von einer traumatischen Kindheit. Klar, dass sie sich da zuhause nicht wohlfühlt (egal, ob da was raschelt oder poltert im Dach). Und wenn dann irgendwelche - auf den ersten Blick - unerklärliche Dinge passieren, ist es natürlich nicht verwunderlich, dass man sich da reinsteigert.
Ich glaube ja nicht, dass sie lügt, ich denke nur, dass der Ursprung dieser Angst seinen Grund haben könnte(!)


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 14:58
@floriannoir
Ja na klar, könnte es durchaus sein. Ich würde aber erst einmal alle rationalen Erklärungen durch checken. Es wäre vielleicht auch noch hilfreich, mit dem Vater & Bruder zu reden, um zu sehen, ob ihnen vielleicht auch etwas aufgefallen ist, oder ob wirklich nur er / sie ( :ask: ) die Dinge wahrnimmt!


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 15:02
@ahri
Denke, Sie.

Ja, @feeeeelsgood1
nimmt diese Geräusche auch dein Bruder und/oder Vater wahr? Hast du ihnen mal davon erzählt?
Und was für ein verhältnis hat/te dein Bruder mit deinem Vater?


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 15:18
Und warum noch gleich macht man davon keine Aufnahmen?
Video?
Audio?

...

Irgendwas??


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 15:28
@feeeeelsgood1

Geräusche reichen nicht aus, um ein Poltergeist-Phänomen zu vermuten.

Haben dein Vater oder dein Bruder die Geräusche auch gehört?

Wenn du die "Fokusperson" bei einem Poltergeist-Phänomen wärst, würde das auch wenn du bei deinem Freund bist, auftreten.


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 16:08
Die Sache ist die: mein Bruder wohnt ebenfalls noch bei meinem Vater.. also nur er, mein Kater und mein Vater :D

Ich weiss, dass sich meine «traumatische Kindheit» gerade zu dazu eignet, es als Hirngespenst abzustempeln.. Aber hattet ihr noch nie das Gefühl, dass etwas so ist, obwohl ihr es nicht erklären konntet? Ich glaube jetzt nicht in diesem Sinne an Geister, die uns heimsuchen.. mehrheitlich vielleicht an negative Energie, die sich festsetzt..? (Auch schon wegen unserer Vormieter, etc..)

Mein Vater redet nie von irgendwelchen Geräuschen, allerdings leidet er seit ca einem Jahr an einer Schlafstörung (ist immer wach ca zwischen 1-3) Keine Ahnung warum, könnte auch sonst was sein, ist ja egal.

Mein kleiner Bruder ist einmal zu mir gerannt und hat gemeint, dass er Stimmen hört.. bin dann zu ihm ins Zimmer, natürlich war da nichts.


Zudem muss ich sagen, dass ich mich erst seit kurzer Zeit mit dem Geisterzeugs beschäftige.. sprich.. diese Sachen sind zeitweise schon lange her (da hatte ich noch gar keinen Gedanken an irgendwelche Geister verschwendet). Erst seit ich vor ein paar Wochen durch heftiges Klopfen an meiner Tür wachgerüttelt wurde, bekam ichs so richtig mit der Angst zu tun. Zuvor hatte ich es eigentlich gar nicht wirklich beachtet, weswegen ich ein «Hineinsteigern» mehrheitlich ausschliessen kann. Erst vor kurzem, habe ich in einem Buch per Zufall über Poltergeister gelesen, weswegen mir klar wurde, dass schon seit längerer Zeit skurilles Zeugs passiert..

psychische Unterstützung wäre vielleicht nicht schlecht, obwohl ich anmerken muss, dass ich ziemlich ausgeglichen bin, wenn ich sonst wo bin.. das geht irgendwie von diesem Haus aus (Ja womöglich sinds auch die Erinnerungen daran, ich weiss nicht)

Das wäre mir ja eigentlich (fast) alles plausibel, wenn nicht schon mein Freund gemeint hätte, dass bei uns irgendwie eine böse Stimmung herrscht.. und der hat ja wohl kaum irgenwelche traumatischen Kindheitserinnerungen :D Von mir weiss er das ganze skurille Zeugs erst seit kurzem.. beeinflussen hätte ich ihn in seiner Denkweise deswegen auch nicht.

Ja Seelenspaltung ist wahrscheinlich Quatsch :D Habe ich irgendwo gelesen.. Soll quasi eine Abspaltung der Seele (vorallem im Jugendalter und nicht zu verwechseln mit Schizophrenie) sein, dass dann diese paranormalen Aktivitäten hervorrufen sollte.. Sprich, meine angestaute Wut, Angst, was weiss ich, löst diese Dinge aus.

Paranormales Zeugs hin oder her.. eines lass ich mir nicht nehmen: Ich habe mir das Zeugs nicht eingebildet und bin erst seit kurzem sensibel für diese Geräusche.. Ganz egal was es ist, ich mag es nicht.. :D


2x zitiertmelden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 16:08
bin übrigens eine Sie ;)


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 16:10
@feeeeelsgood1

Hmm interessante Story ;-)
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Wäre um Hilfe sehr dankbar!
Naja, stellt sich aber auch die frage was du unter Hilfe verstehst bzw. Hier erwartest?

Denke hier kann man dir versuchen gute rationelle Erklärungen nahe zu legen.
Nur leider kommt da leider oft vor, das diese negativ empfunden werden, weil rationales so....Hmm "emotionslos" ist, und diese Erlebnisse von Personen, diese eben eher emotional empfinden.

Oder aber auch könnten dir die größten hui Buh Geschichten hier eingeredet werden.
Was womöglich sehr Kontraproduktiv ist!
Vorallem wenn, wie in deinem fall:
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Die ganze Geschichte hat eigentlich angefangen, als wir (Vater, Mutter, Katze, Bruder und ich) in ein älteres Holzhaus gezogen sind. Vor uns hatte da eine Familie gewohnt, von der wir wussten, dass sie ziemlich verstritten waren (Alkoholprobleme, Gewalt, etc.) Hinzufügen müsste ich möglicherweise, dass auch meine Eltern ein Alkoholproblem haben (hatten) und deswegen auch bei uns keine Familienidylle herrschte. Soweit so gut.
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Nun hatte ich schon dazumals so ein schlechtes Gefühl, als wir in dieses Haus gezogen waren. (Ich war 14) So als müsste ich auf irgendeine Art und Weise dieses Haus meiden.. ich kann es schlecht erklären.. hört sich auch etwas komisch an. Naja egal.
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Meine Mutter war dann irgendwann ausgezogen und ich kann nicht behaupten, dass sich das Familienverhältnis zwischen mir und meinem Vater gebessert hat, es wurde eher schlimmer.
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:die traumatische Kindheitserinnerungen aufweisen (ja die hätte ich durchaus vorzuweisen)
...Sowas zu erkennen ist. Das es dir nicht so gut geht. Da emotional einiges vielleicht n bissl im Argen liegt. Obwohl du wohl eher positiv und so empfinden/denken möchtest.

Vielleicht wäre alles geisterhafte gepolter weg, mit der Aufarbeitung deiner "traumatischen" Kindheitserinnerungen. Inwieweit auch immer.
Möchte jetzt auch nicht die Psychologen Keule schwingen, wo viele direkt denken man würde die als verrückt abstempeln. Was Quatsch ist!!!
Nur, könnte man es zumindest vielleicht in Erwägung ziehen. Um eben durch Gespräche die traumatischen Erlebnisse aufzuarbeiten.
Oder, zumindest vertrauensvoll mit deinem Freund reden, vielleicht hilft das auch schon n bisschen ^^

Naja und neben den traumatischen Erlebnissen, belastet dich auch die aktuelle Situation? Oder?
Also der Umzug ins neue Haus?
Probleme deiner Eltern?
Trennung deiner Eltern?
Da sammelt sich einiges zusammen traurigerweise.
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Ich würde deshalb hier einfach sehr gerne herausfinden, ob es an mir liegt und ich mir vielleicht Hilfe suchen sollte oder ob es womöglich doch irgendwelche paranormalen Aktivitäten sind.
Naja, im Endeffekt musst du entscheiden was du für wahrscheinlicher hälst. Hier kann man nur Ratschläge geben.
Inwieweit du versuchst hier auch unter anderem die rationellen Erklärungen hier in Betracht zu ziehen, liegt an dir.

Kommt halt drauf an was du wirklich möchtest?
Hilfe und Erklärungen?

Nur wenn du jetzt schon eher zum paranormalen tendierst, dann wäre ich hier zumindest sehr vorsichtig!! Da hier und da User solch "schicksalshafte" Storys wie deine, versuchen zu nutzen einem die größten Geister Geschichten einzureden. Ob hier, oder direkt per pn. Was in deinem Falle wie gesagt womöglich echt kontraproduktiv ist, wenn du wirklich Hilfe suchst.

Wenn schon in diese Richtung gehen soll, dann wende dich eher bei der Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg ^^

http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 16:11
@feeeeelsgood1
TeDas wäre mir ja eigentlich (fast) alles plausibel, wenn nicht schon mein Freund gemeint hätte, dass bei uns irgendwie eine böse Stimmung herrscht..
Das hat aber doch nichts damit zu tun, dass du Nachts Geräusche hörst! :) Bei euch herrscht natürlich eine unangenehme Stimmung, schau mal, du sagst doch selbst, dass euer Verhältnis nicht gerade gut ist. Da merkt man natürlich recht schnell, wie die Stimmung bei euch Zuhause ist.

Was hältst du denn von meinen Vorschlägen, dass ihr vielleicht Tiere zwischen den Wänden habt? Das kann sich auch mal schnell wie ein Flüstern anhören, und würde auch erklären, warum dein Bruder es auch gehört hat!

Dass dein Bruder auch zuhause war, würde auch das mit der Wasserflasche erklären, die sich von alleine bewegt hat!

Im Großen und Ganzen ist es auf jeden Fall nicht verkehrt, wenn du dir irgendwo Hilfe holst! Schlimmer kann deine Situation dadurch bestimmt nicht mehr werden :)


1x zitiertmelden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 16:15
@feeeeelsgood1
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Ja Seelenspaltung ist wahrscheinlich Quatsch :D Habe ich irgendwo gelesen.. Soll quasi eine Abspaltung der Seele (vorallem im Jugendalter und nicht zu verwechseln mit Schizophrenie) sein, dass dann diese paranormalen Aktivitäten hervorrufen sollte.. Sprich, meine angestaute Wut, Angst, was weiss ich, löst diese Dinge aus.
Ich könnte fast ne Wette eingehen, was ich eigentlich nie mach. Das sich allein wegen dieser Aussage.., jemand womöglich bei dir melden wird, inwiefern auch immer? ;-p
Könnte man Hellsehen nennen ^^
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Paranormales Zeugs hin oder her.. eines lass ich mir nicht nehmen: Ich habe mir das Zeugs nicht eingebildet und bin erst seit kurzem sensibel für diese Geräusche.. Ganz egal was es ist, ich mag es nicht.. :D
Naja, denke deine Erlebnisse möchte dir hier echt keiner nehmen. Nur werden diese durch Erklärungsversuche vielleicht etwas entmystifiziert ;-)
Und, wie zuvor geschrieben. Nicht allergisch drauf reagieren oder es negativ aufnehmen ;-)

Sollte aber auch in deinem Interesse sein oder nicht? ^^


1x zitiertmelden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 16:17
@feeeeelsgood1
Danke für deine Antworten.
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:Mein Vater redet nie von irgendwelchen Geräuschen, allerdings leidet er seit ca einem Jahr an einer Schlafstörung (ist immer wach ca zwischen 1-3) Keine Ahnung warum, könnte auch sonst was sein, ist ja egal.
Ist bei meinem Schwiegervater auch so gewesen. Der war starker Alkoholiker. Wachte immer nachts auf, lallte ein bisschen rum, trank nen Schnaps und schlief wieder ein.
Zitat von feeeeelsgood1feeeeelsgood1 schrieb:psychische Unterstützung wäre vielleicht nicht schlecht, obwohl ich anmerken muss, dass ich ziemlich ausgeglichen bin, wenn ich sonst wo bin.. das geht irgendwie von diesem Haus aus (Ja womöglich sinds auch die Erinnerungen daran, ich weiss nicht)
Die Erinnerungen sind in deinem Unterbewusstsein immer drin und bringen bei dir wahrscheinlich diese Gefühle zu tage.

Wie auch @boe sagt, wäre eine Aufarbeitung dieses Traumas nicht die schlechteste Möglichkeit.


1x zitiertmelden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 16:21
@floriannoir
Zitat von floriannoirfloriannoir schrieb:Wie auch @boe sagt, wäre eine Aufarbeitung dieses Traumas nicht die schlechteste Möglichkeit.
Danke ^^ und hinterher kann man ja immer noch auf die paranormale Schiene ^^ falls es nichts gebracht hat. (z.B. Parapsychologische Beratungsstelle)
Nur sollte man eben erst solche Faktoren die vorliegen, meiner Meinung nach aufarbeiten/ lösen. Und schauen ob's sich mit dem "Poltergeist" nicht automatisch mit gelöst hat ^^


melden

Poltergeist Erlebnis?!

25.06.2013 um 16:28
@feeeeelsgood1

Der beste Rat, den man dir geben kann ist:

Höre auf deine Gefühle!

Da du dich in dem Haus schon lange nicht wohlfühlst, ziehe so bald als möglich aus.

Wenn die anderen Hausbewohner auch Geräusche hören, solltet ihr als erstes nach Tieren unterm Dach oder in Zwischenwänden suchen.


melden