Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Wesen, Erfahrungen, Mutationen

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

23.08.2013 um 23:49
Ihr habt schon recht es gibt genug ecken auf der welt die noch unerforscht sind.
das mit den Indianern find ich auch sehr interessant.
Die sache mit den Dinos denk ich mal ist nicht wirlich möglich aber vllt ist es eine neue reptielien art. Eine die sich im verborgenen uber jahrhunderte weiter entwieckelt hat.


melden
Anzeige

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

23.08.2013 um 23:50
Ah, eventuell liegt's daran, dass ich wegen dem Handy die mobile Version der Seite als Link eingestellt habe!


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

23.08.2013 um 23:58
@Steven1996
auch wir könnten sehr viel von ihnen lernen


melden
Steven1996
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 00:03
@barbieworld

Ja das stimmt. Vielleicht könnte man denen zum Beispiel ein paar alte Schallplatten oder cds zeigen ich habe davon genug zu Hause.


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 00:04
@Steven1996
O.o das war jetzt ein joke nehm ich an..


melden
Steven1996
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 00:06
@barbieworld

hmm man kann ja denen ja auch ein paar jokes zeigen. mal schauen wie die sich dann weiter entwickeln.


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 01:19
xXMarishkaXx schrieb: Kennt irgendwer bilder von gruseligen (tieren) die sich als echt bewahrheitet haben ??
Gruselig nicht , aber auch ehemalige kryptide ; okapi und berggorilla ;)


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 01:24
Die frage ist eher wie die sogenannten "Monster" da unten in der tiefe aussehenv


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 01:27
@xNocturnax

Dein T-Online Link von Seite 2... Man geht bei diversen Artikeln davon aus das es sich um nen Hai handelt. Diese "Hörner" gehören nicht zum Kopf . Moment, ich sicher mal.eben einen Beispiellinl

_______
xNocturnax schrieb: beispielsweise auch schwarze Löwen, die es ja irgendwie eigentlich gar nicht gibt.
Es soll auch gefleckte Leben - die marozi :)


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 01:28
@xXMarishkaXx

Hallo lieber Diskussionsleiter/in

Deine Frage habe ich mir auch schon oft gestellt.

Ich denke,es müsste da draußen schon dinge geben,was uns verblüffen würde.

Weil nichts ist zu 100% erforscht.. Ich sitze grad auf meinem Bett und unter mir geht es Kilometerlang nach unten... wer weiß,was unter mir ist?

Die Welt ist nicht genug


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 01:35
So, hab was

http://blog.gwup.net/2013/08/23/the-next-sommerlochtier-das-gehornte-seemonster/
Auch bei dem spanischen “Meeresmonster” handelt es sich wohl tatsächlich um ein Hai-Skelett.

Die vermeintlichen “Hörner” scheinen nichts weiter zu sein als das scapulocoracoid, eine U-förmige Knochenstütze der Schwanzflosse, sagte der Ichthyologe Dean Grubbs den NBC-News.

Grubbs Kollege Gary Griggs, Direktor am Institut für Meereswissenschaften an der Universität von Kalifornien, favorisiert dagegen einen Sensen- oder Riemenfisch.


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 01:56
Zum Thema marozi und weitere angebliche großkatzen :

http://zaruncia.bplaced.net/bericht-kryptozoologie2.html

Und was anderes zum Thema unerforschte Welt:
"Die Entdeckung des Olinguitos zeigt uns, dass die Welt noch nicht völlig erforscht ist und noch nicht alle ihre grundlegenden Geheimnisse aufgedeckt sind", sagte Helgen. "Wenn heute noch neue Raubtiere entdeckt werden können - was für Überraschungen warten noch auf uns?"
http://www.n-tv.de/wissen/fundsache/Neues-Raubtier-in-den-Anden-entdeckt-article11178231.html


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 09:44
@Steven1996
Im Ernst? Davon abgesehen, dass es hoffentlich nie passieren wird, dass sich diese Stämme in die modernisierte Welt außerhalb ihres Territoriums begeben müssen, sollte man aber viel mehr darauf bedacht sein, von IHNEN zu lernen und sich ihnen anzupassen statt anders herum. Das ist spannender und bringt uns viel mehr, denn diese Menschen wissen schon, warum sie ihr Leben abseits der Zivilisation leben.

@Rhaenys
Schade mit dem Seemonster. :D Ich bin jemand, der zu gerne an so etwas glauben würde. ;)

Ja, dunkel gefleckter Löwe klingt ja auch interessant, aber ich habe damals diesen Artikel über besagten schwarzen Löwen gelesen, in dem er tatsächlich als pechschwarz beschrieben wurde, also komplett und ohne Muster.
Den Olinguito finde ich aber echt schnuckelig! Da sieht man mal, dass es auch noch unbekannte Wesen gibt, die zusätzlich wirklich niedlich sind.


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 11:30
Hieß es nich letztens mal das erst 1% der Weltmeere erforscht ist?!? oO
Wer weiß was da unten noch rumschwimmt...ich denke aber ne ganze menge was wir nur nie sehen werden...wahrscheinlich zum Glück. Die können nich hoch wegen druckabfall und wir nich weiter runter wegen druckanstieg...blöde Situation :D aber das wäre echt interessant! !!


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 12:07
Hab in einem nderen Forum gerade nen thread über entdeckte Tiere gefunden :) deren Entdeckungsart ist... Nunja... ;D
Hallo,

du meinst das Vietnamesische Waldrind. Das ist auf klassisch kryptozoologische Weise entdeckt worden, d.h. man hat eine Schädelplatte mit unbekannten Hörnern aus einem Suppentopf gefischt.

Das Tier, das im Fernsehen entdeckt wurde, war der Jemen-Waran. Prof. Böhme hat den auf einer Fernsehdoku im Hintergrund entdeckt (der latschte da lang, während vorne irgendwelche Touristen abgemurkst wurden), hat sich mit dem Sender in Verbindung gesetzt und ist danach an den Ort gefahren (und wieder gekommen, ohne abgemurkst zu werden) und konnte den Waran da auch finden, fangen und erstbeschreib


melden
Steven1996
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 15:01
@xNocturnax

Ich könnte von denen wirklich viel lernen und sowas. Wenn man wüsste wo diese Stämme leben?


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 16:02
@Steven1996
Es ist gut und wichtig, dass nicht an die Öffentlichkeit kommt, wo diese Stämme leben.
Das hat etwas mit Schutz und Respekt zu tun, denn diese Menschen lehnen die moderne Welt aus Beton und Glas ab und sind für dieses Leben gar nicht geeignet. Deren Körper sind den meisten Krankheiten gegenüber schutzlos, weil sie niemals Antikörper gebildet haben und solche Dinge gar nicht kennen.
Es wäre natürlich schön, mal so zu leben wie diese Völker, aber ich freue mich darüber, dass das nicht möglich ist. :)


melden
Steven1996
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 16:06
@xNocturnax

stimmt die Völker unserer Erde müssen wir nicht alle kennen.


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 18:29
xNocturnax schrieb: diese Menschen lehnen die moderne Welt aus Beton und Glas ab
Wie kann man etwas ablehnen, dass man nicht kennt?

Mal davon abgesehen bin ich schon dafür das man von der Existenz dieser Völker erfährt, damit.man für ihren Erhalt kämpfen kann. Immerhin werden die großen Regenwälder schonungslos gefällt , und ohne Regenwald keine Völker in eben diesem. Dann kann man sich wenigstens für die Teile der Regenwälder stark machen , in dem diese Völker leben


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

24.08.2013 um 18:46
@Rhaenys
Da ich nicht für diese Leute sprechen kann, kann ich nur meine Vermutungen äußern - vielleicht liegt es an der Kultur und den Traditionen, die erhalten bleiben sollen. Vielleicht können sie sich nicht vorstellen, mit anderen Menschen zu leben, wie wir es hier zum Beispiel machen. Auf diese Eindringlinge, die die Bilder gemacht haben, haben viele der Stämme ja sehr aggressiv reagiert.
Sie kennen ja vermutlich nichts anderes, so soll es scheinbar bleiben..

Ich bin natürlich auch dafür, dass man von deren Existenz erfährt - aber das kann man in dem Fall den Organisationen überlassen, die auch bisher die unbekannten Stämme gefunden haben. Wenn diese wissen, wo man diese Menschen findet, kann man sich auch durchaus dafür stark machen, dass deren Lebensraum erhalten bleibt. In dem Artikel, den ich heute Nacht gelesen habe, stand eben, dass diese Organisation sich dafür einsetzen wird, dass sie ihr Leben so weiterführen können, dass sie aber den genauen Standort nicht preisgeben, zum Schutz des Stammes. Bei einem anderen Stamm wurde nämlich bemerkt, dass nach Kontakt mit anderen Menschen aus der "Zivilisation" einige Stammesmitglieder gestorben sind - an Krankheiten, die die Besucher dort hin gebracht haben.
Grobe Angaben zum Aufenthaltsort der Stämme werden ja gemacht (z.B. Amazonas, wenngleich es ein riesiges Gebiet ist), insofern kann man da schon was machen. :)


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

26.08.2013 um 12:46
xXMarishkaXx schrieb:Die sache mit den Dinos denk ich mal ist nicht wirlich möglich aber vllt ist es eine neue reptielien art. Eine die sich im verborgenen uber jahrhunderte weiter entwieckelt hat.
Kann ich mir nicht vorstellen....die Krokodile haben sich seit der Kreidezeit auch nicht wesentlich veraendert. Was sich als so gut bewaehrt, dass es so lange ueberleben kann, war meistens von Anfang an so gut wie perfekt.

Ich denke, wenn noch etwas Neues auftaucht, wird es eher klein sein, vielleicht sogar in der Insektenkategorie, oder aus der Tiefsee stammen. Was auch immer mal auftaucht, sind Unterarten von bekannten Tierarten, die auf den ersten Blick gar nicht als eigene Art auffallen.


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

26.08.2013 um 12:57
@barbieworld

hier noch mal 2 Links für dich. Deinem geposteten Bild nach zu urteilen, müsste es das sein. ;)

http://www.welt.de/wissenschaft/article2049657/Isolierte-Ureinwohner-im-Dschungel-entdeckt.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/neuentdeckter-indianerstamm-das-kann-der-anfang-vom-ende-sein-a-556720.html


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

26.08.2013 um 13:08
Hi @xXMarishkaXx

ioch würde denken sie ist viel besser erkundet als wir denken oder wissen;

nur man sagt uns nicht so alles.




mfg,


melden

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

26.08.2013 um 13:23
thomaszg2872 schrieb:nur man sagt uns nicht so alles.
Aus welchem Grund?


melden
Anzeige

Die Welt ist noch nicht vollkommen erkundet

26.08.2013 um 13:42
@Alari
Alari schrieb:Kann ich mir nicht vorstellen....die Krokodile haben sich seit der Kreidezeit auch nicht wesentlich veraendert. Was sich als so gut bewaehrt, dass es so lange ueberleben kann, war meistens von Anfang an so gut wie perfekt.
Kann man drüber streiten. Je nachdem, was man als "wesentlich" erachtet. Während der Kreidezeit haben die Krokodile drastische Veränderungen durchgemacht. Aus ursprünglich aufrecht gehenden Landlebewesen wurden während der Kreide eine Vielzahl verschiedenster Organismen, die eine Vielzahl an Lebensräumen bewohnten. Nach der Kreide spaltete sich dann noch die einzige überlebende Gruppe in zwei neue Gruppen auf, die Echten Krokodile und die Alligatoren.


melden
597 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Spuk29 Beiträge