weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Viele kleine 'Punkte'

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Fliegen, Zimmer, Kleine Dinger
Ange-lina1357
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:38
Hallo an alle, ich bin neu hier und hoffe jemand hat eine Antwort auf mein kleines Problem.
Ich weiß nicht ob dies die richtige Kategorie ist, aber ich wusste mir nicht weiter zu helfen.

Es geht darum das ich in letzter Zeit in meinem zimmer, bei gedämpften licht, Milliarden kleine umherschwirrende 'Dinge' sehe. Sie sind wirklich nur bei starker Konzentration zu erkennen, ich bin mir nicht sicher ob sie 'umherfliegen' oder 'runter fallen'. Jedenfalls, als ich dies bemerkte, habe ich eine dunkle Fläche in dem Zimmer gesucht und noch einmal genau nach geschaut.
Die dunkle Fläche war ein schal, welcher ausgefranst ist und ich konnte klar und deutlich erkennen wie die braunen Fransen sich bewegten, wenn diese kleinen Dinger dagegen kamen.
Ich bin mir nicht sicher ob meine Augen mir dabei einen 'Streich' spielen, ich brauche auch keine Brille, war erst letzten Monat beim Augenarzt, jedoch macht es mir wirklich sorgen, da es nicht jeden Abend ist.
Wie genau ich diese 'Dinger' noch beschreiben soll, weiß ich leider nicht, sie sind wirklich kaum zu erkennen. Es kommt mir teilweise so vor als würde das komplette zimmer daraus bestehen wenn es ganz schlimm ist.

Leider habe ich im Internet auf keine antworten gekommen, weswegen ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen :-)


melden
Anzeige

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:41
@Ange-lina1357
Hi, wie kommst du denn aufs Mystery Forum?
Geh lieber nochmal zum Augenarzt, hast du Ihn das letzte mal schon davon erzählt?


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:42
Sind diese dinger bund und "krisseln" ? Also bewegen sich schnell?


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:42
@Ange-lina1357
Hast du Probleme mit den Blutdruck?


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:43
Google mal eye floaters :ask:

Gerade heut hab ich einen thread gesehen mit weissen rieselbeispielen. Irgendwas mit visual glaub ich.


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:44
Ich glaube da brauchen wir wirklich nicht rätseln:

Ab zum Augenarzt!!

http://www.auge-online.de/Beschwerden/Flecken/flecken.html

http://www.merkur-online.de/service/gesundheit/augenerkrankung/tanzende-punkte-auge-tun-1078366.html


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:45
@Amsivarier
ja, das ist die vernünftigste Antwort!


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:46
@Ange-lina1357
Anstatt zum Augenarzt zu gehen, lieber im Mystery-Forum nachfragen ... gelle!?


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:46
Visual snow - Thread. Sorry. Bin am handy.


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:48
Jofe schrieb:Anstatt zum Augenarzt zu gehen, lieber im Mystery-Forum nachfragen
Das werde ich wohl nie begreifen...


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:48
Amsivarier schrieb:Ich glaube da brauchen wir wirklich nicht rätseln:

Ab zum Augenarzt!!
Dem stimme ich zu. Erähl ihm das Du diese "Punkte" siehst. @Ange-lina1357


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:48
@Amsivarier

Von dem ersten Link :D
Gibt es auch exotischere Erklärungen ?

Auf der folgenden Seite (http://www.mouches-volantes.com/intro/introset.htm) führt der Autor folgendes aus:

“Mouches volantes sind erste Erscheinungen einer leuchtenden Bewusstseinsstruktur, in welcher wir einen Weg zu unserem geistigen Ursprung zurücklegen. Diesen Weg können wir sehen und erleben. Die Punkte und Fäden haben daher als Konzentrations- und Meditationsobjekt eine Schlüsselposition in unserer Be- wusstseinsentwicklung.”

Dies lasse ich mal kommentarlos so stehen.
Ich lieg am Boden


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:49
@Ange-lina1357

Nun gut ... Nur für DICH ... zum Thema Mouches volantes
1 Definition

Als Mouches volantes bezeichnet man mehr oder weniger wahrnehmbare Punkte, Flecken oder fadenartige Strukturen im Gesichtsfeld.
2 ICD10-Codes

H43.2: Kristalline Ablagerungen im Glaskörper
H43.3: Sonstige Glaskörpertrübungen

3 Ätiologie

Bei den Mouches volantes handelt sich um eine sog. entoptische Erscheinung, die durch anatomische Gegebenheiten des Augeninnern bedingt ist, aber subjektiv im Außenraum vor dem Auge lokalisiert wird. Mouches volantes entstehen meist durch Trübungen des Glaskörpers, die Schatten auf die Netzhaut werfen. Diese Schatten werden als krumme, kurze oder lange Fäden oder Schlieren wahrgenommen, die durch das Gesichtsfeld schweben. Sie haben auf die Sehschärfe keinen Einfluß.
3.1 Canalis hyaloideus

Eine Ursache für Mouches volantes ist wahrscheinlich der Cloquetsche Kanal (Canalis hyaloideus) als Rest der zurückgebildeten Arteria hyaloidea, die während der Embryonalentwicklung den Glaskörper und die Linse mit Blut versorgt. Später erfolgt die Versorgung zumindest der Linse durch Diffusion.
3.2 Degenerative Veränderungen

Bei Menschen ab dem vierzigsten Lebensjahr kann eine Schrumpfung und Verflüssigung des Glaskörpers (Syneresis) als normaler Alterungsprozess einsetzen. Die Kollagenfasern verdichten sich im Glaskörper zu Fibrillen und der Glaskörper hebt sich als Folge der Schrumpfung nach und nach von der Netzhaut ab. Diese Glaskörperablösung und -verflüssigung ist die Ursache neu hinzukommender Trübungen. Bei einer akuten Glaskörperablösung kann ein beträchtlicher "Mückenschwarm" vor dem Augenzentrum entstehen. Die Mücken setzen sich im Laufe der Zeit nach unten ab und sind nur noch bei schnelleren Kopfbewegungen bemerkbar - dies kann aber mehrere Wochen oder sogar Monate dauern.
3.3 Weitere Ursachen

Weitere Ursachen für den Schattenwurf auf die Netzhaut können Trübungen der Hornhaut und/oder der Linse sein.
4 Krankheitswert

Das "Mückensehen" ist bis zu einem gewissen Grad völlig harmlos, weil es selbst im jungen gesunden Auge auftritt. Solange die Netzhaut durch die Ablösung des Glaskörpers (Cave Netzhautablösung!) nicht verletzt wurde, sind diese Trübungen harmlos. Die genaue Beurteilung sollte durch den Augenarzt erfolgen.
5 Therapie
5.1 Konservativ

Die beste "Therapie" gegen die Mouches volantes ist es, sich an diese zu gewöhnen. Bis zu einem gewissen Maß ist das Gehirn in der Lage, die Wahrnehmung mit der Zeit auszublenden.

In seltenen Fällen gelingt dies nicht. Ein Grund dafür kann eine psychische Überlastungssituation sein, die der Gewöhnung im Wege steht. Hier ist die Behandlung der psychischen Belastung vordringlich.
5.2 Vitrektomie

In schweren Fällen kann eine operative Entfernung der Glaskörpertrübungen erwogen werden. Hierbei wird der zentrale Teil des Glaskörpers mitsamt den Trübungen entfernt (Vitrektomie). Eine Vitrektomie ist jedoch ein gravierender Eingriff am Auge, der zu einer beschleunigten Kataraktentwicklung führt und mit der möglichen Komplikation des Totalverlusts des betroffenen Auges verbunden sein kann.
5.3 Neodym-YAG-Laser-Vitreolyse

Eine weitere Option ist die thermische Zersprengung der Glaskörpertrübungen mit Hilfe eines YAG-Lasers. Sie eignet sich jedoch nur für Befunde, die vom Arzt im Glaskörper klar abgegrenzt werden können. Die Veränderungen dürfen zudem nicht nahe an der Retina oder der Linse liegen. Gegenüber der Vitrektomie ist diese Methode schonender, sie hat aber nicht die gleichen Erfolgsquoten.[1] Durch die Zersprengung können neue Mouche volantes entstehen.
http://flexikon.doccheck.com/de/Mouches_volantes


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:51
Vllt ist das pumuckel der gerade unsichtbar geworden ist :D nein Spaß bei seite ich würde ndir auch den Augenarzt empfehlen


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:51
@Jofe
@Amsivarier

Könnte es nicht einfach Staub sein?


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:52
@Gorgarius

Na, dann ist die Bude aber ziemlich versifft... :)


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:53
@Ange-lina1357
,,Mouches volantes" war auch einer meiner ersten Gedanken.. Vielleicht solltest du wirklich lieber nochmal mit dem Augenarzt sprechen. Darf ich fragen warum du letzten Monat bei ihm warst?


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:56
Aber warum fragt man bei so was ein Mysteryforum?

Warum nicht z.Bsp. ein Forum wie Med1 ?


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 18:59
@Amsivarier

Weil exotischere Erklärungen gewünscht sind^^ Ist doch klar, schliesslich bewegen sich die Vorhänge sobald die kleinen Flecken daranstossen.
Vermutlich will sich da irgendetwas in unserer Welt materialisieren :D


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 19:03
Für mich steckt da ein kobold dahinter....


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 19:21
@Ange-lina1357


Du solltest mal dringen zum Neurlogen!
In deinem letzten Thread schriebst du von: "Stimmen im Kopf, usw."


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 22:52
@Ange-lina1357
Also wenn ich kurz vor einer (meiner ) Migräne stehe , sehe ich auch lauter weiße Punkte im Raum....
Es geht sogar bei mir so weit das ich alles weiß... oder mir schwarz vor Augen sehe...


melden

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 23:02
Tja... So ist das mit der Party .. Nix ist ... :D


BrownBunny
Chu
Ciela


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viele kleine 'Punkte'

08.10.2013 um 23:20
Ange-lina1357 schrieb:Es geht darum das ich in letzter Zeit in meinem zimmer, bei gedämpften licht, Milliarden kleine umherschwirrende 'Dinge' sehe. Sie sind wirklich nur bei starker Konzentration zu erkennen, ich bin mir nicht sicher ob sie 'umherfliegen' oder 'runter fallen'.
Das kenne ich auch! Glaube jedenfalls wir meinen das selbe. Beim richtigen Licht kann ich das auch sehen. Diese 'Dinge' tanzen auf und ab. Aber milliarden? schlecht geschätzt? Weil milliarden Objekte, mögen sie auch klein sein, würden wohl dein ganzen Blickumfang erfassen.

Ich habe gehört das man mit dem Auge einzelne Moleküle sehen kann. Also glaube ich sind Luftmoleküle oder so die Erklärung.

Das was du danach gesehen hast, war glaube ich Einbildung.


melden
Anzeige

Viele kleine 'Punkte'

09.10.2013 um 01:32
Zuerst eröffnet sie einen thread, wo sie über Stimmen im Kopf schreibt.

Diskussion: Bitte um Hilfe oder Erklärung.

Dort hat sie aber nur den Eröffungspost geschrieben und ist nicht weiter darauf eingegangen.
Nun eröffnet sie einen thread, wo sie jetzt viele, kleine Punkte sieht.
Für mich ganz offensichtlich ein Troll.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden