weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

532 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Angst, Mystery, Dämon, Wesen, Nachts, Zimmer, Fremdes

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 18:51
Dämon?!

Ich bin 17 Jahre alt und wohne in nordrhein westfalen.
Schon seit ca. 1 Jahr habe ich immer wiederkehrende Kontakte zu einem Wesen, was es ist weiß ich nicht. Ich gehe aber davon aus das es ein Dämon oder vielleicht ein Geist ist.
Seit ein paar Wochen "treffe" ich es fast schon jede Nacht.

Alles fing damit an das ich vor gut einem Jahr plötzlich aus dem Schlaf erwachte. Für ca. 1 Minute passierte nichts, dann geschah etwas seltsames.
Ich spürte wie jemand meine Beine packte und sie kurz danach weiter zum Ende des Bettes zog. Währenddessen begann es meine Beine in die Luft zu ziehen. Ich war wach und sah wie ich mit dem rücken normal im Bett lag aber meine beine gut einen Meter in der Luft hingen. Das ganze war nach kurzer Zeit vorbei und ich war ziemlich verängstigt. (Das ganze habe ich schon in einer anderen Diskussion hier erzählt.)

Aber jetzt kommen meine "neuen" erfahrungen mit dem Dämon bzw. Geist.
Seit der Nacht kam es immer wieder vor, das jemand meine Beine packte und sie an das Bettende zieht oder mir die Decke in die selbe richtung wegzieht. In manchen Nächten gibt es einen richtigen Kampf um meinen Körper und die Bettdecke.

Naja, ich war so verängstigt das ich schnell die Augen schloß und es dann aufhörte wenn ich nach ein paar Minuten einschlief.
Das selbe passiert in letzter Zeit immer öfter und es kommt nicht drauf an "wo" ich schlafe.
Der Dämon kommt auch wenn ich in einem ganz anderen Bundesland schlafe.

Eines Nachts habe ich mich dann getraut während "er" mich aus dem Bett zog meinen Oberkörper aufzurichten und was ich sah war ein Wesen, das ähnlich wie ein Menschen aussah aber einen nackten, unbehaarten Körper und dünne Arme und Beine hatte.
Ich konnte diesen Anblick nicht vergessen.

Doch es wurde noch schlimmer!
Es war so gegen 2 Uhr morgens und ich erwachte in meinem Bett. Am anderem Ende des Zimmers schwebte dann dieses Wesen an der Wand und war von einem roten Nebel umgeben.
Ich konnte mich mit ihm verständigen. Nicht mit Worten, sondern mit meinen Gedanken.
,,Wenn du so ein starker Dämon bist, dann besweis es mir und mach ein Feuer in meinem Zimmer´´, dachte ich mir und plötzlich brannte ein kleines Feuer direkt neben mir auf dem Kissen. Ich sah das Wesen dann ungefähr 15 Minuten an und es verschwand dann plötzlich.

Für ein paar Wochen zog es dann wieder nur an meinen Beinen. Bis ich dann physischen Kontakt zu ihm hatte.
Es war eine Nacht wie alle anderen, so gegen halb 3 morgens erwachte ich wieder und der Dämon zog mich aus meinem Bett, aber diesmal wehrte ich mich nicht. Nach kurzer Zeit lag ich dann auch auf dem Boden vor meinem Bett und sah die Umrandungen seines Gesichtes. Ich sagte zu ihm über meine Gedanken ,,verschwinde´´, doch es passierte nichts und ich beschloß mich ihm in das Gesicht zu schlagen. Das gruselige war aber das ich dann wirklich den Widerstand spürte. Ich schlug ihn dann nochmal und traff wieder, dann verschwand es.

Dann hatte ich erstmal wieder nur meine "normalen" erlebnisse mit ihm, bis heute Nacht!
Ich erwachte wieder und spürte wie meine Decke weggezogen wurde und sah es auch. Das ganze machte mich so sauer, das ich ihn in meinen Gedanken einen ,,feigling´´ und ,,schwächling´´ nannte und meinte er solle sich mal ganz Zeigen.
Dann packte etwas meine rechte Hand und ich wusste sofort das er es war und das der Dämon auf mich gehört hatte. Seine Hand sah der eines Menschen ähnlich, außer das er längere und dünnere Finger hatte.
Ich war hellwach, sah und spürte seine Hand ganz deutlich!
Dann zog ich meine Hand weg, schloß die Augen und hörte wie schritte mein Zimmer verließen.


Ab jetzt werde ich bewust versuchen weiteren Kontakt zu ihm aufzunehmen und ihn fragen, was er von mir will.

Ich hoffe ihr tut mich nicht als Verrückten ab und könnt mir vielleicht helfen zu verstehen was er ist und was er will.

Vielleicht habt ihr ja auch schon "Besuch" von diesem Wesen bekommen. Ich merke sofort das er anwesend ist wenn er Sachen, wie zb. meine Decke, meinen Körper oder andere Gegenstände an sich zieht und ihr das gefühl bekommt ihr seit dem ausgeliefert.

Auf jeden fall werde ich euch weiter auf dem laufenden halten und sofort schreiben wenn etwas passiert ist.

Lg... Jannis


melden
Anzeige

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 19:12
@stiggi
Ok bis ungefähr zu der Hälfe des Textes würd ich auf Schlafparalyse und Hypnagogische Zustände tippen.

Das mit den physischen Auswirkungen ist jedoch seltsam.


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 19:12
Klingt echt nach schlimmen Alpträumen!


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 19:14
@The_Wolverine
Wieso sollte der TE einen Thread wegen einem Alptraum aufmachen?
Wenn es so wäre dann eher in der Kategorie ^^

Träume & Traumdeutung


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 19:17
@the_georg

Meine ich nur allgemein - so oder ähnlich ist auch schon mancher meiner Alpträume abgelaufen!


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 20:21
@stiggi

Hört sich sehr nach Schlafstarre an!


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:01
Ob Alptraum oder Schlafstarre,
- an verschiedenen Orten, - derselbe Alptraum,
- bzw. dieselbe Schlafstarre ?

Ein Alptraum bzw. eine Schlafstarre,
die Wünsche erfüllt (Feuer entzünden) ???


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:06
Adamon schrieb:Ob Alptraum oder Schlafstarre,
- an verschiedenen Orten, - derselbe Alptraum,
- bzw. dieselbe Schlafstarre ?
@Adamon

Das wäre nicht das Problem bzw nix seltsames
Adamon schrieb:Ein Alptraum bzw. eine Schlafstarre,
die Wünsche erfüllt (Feuer entzünden) ???
das hingegen schon ^^


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:08
@m7

was ist daran schlafstarre kannst du mir das kurz erklären

@stiggi

wie sicher bist du dir das du wach bist
wie viele bekommen das auch mit bzw bekommt das noch jemand mit
welche temperatur ist in dem zimmer wenn er da ist


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:08
Ich würde zunächst einmal - ganz simpel, - die Räume mit Salbei ausräuchern,
- das vertreibt immer wieder erstaunlich viele "ungebetene Gäste"...


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:10
@stiggi

kannst du das ganze mal filmen in der nacht?

hört sich nach Alpträumen an die einen so real vorkommen.


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:14
@stiggi
Wow, das klingt ziemlich abenteurlich und wenig glaubwürdig. Tut mir ja Leid, aber kannst du diese Erlebnisse vlt. mal aufnhemen oder haben das auch schon ander bei dir beobachtet?

Also wenn das wirklich so passiert ist, dann tippe ich eher mal auf starke Schlafprobleme mit Angstzuständen oder eben auch besagte Schlafparalyse, aber überhaupt nicht auf einen Dämon. Mag ja auch mal heftigere Fälle von Schlafparalyse geben.

Gruß
CM_Punk


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:16
ich denke auch das es schlafstarre ist,u dazu noch einbildung u angstzustände(die wiederrum noch stärkere einbildung bewirken),irgendwie ein kreislauf ;)
eine ernsthafte frage noch-nimmst du drogen oder hast du mal welche konsumiert,auch wenn es schon lange her ist?


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:22
Also ich darf doch bitten- Schlafstarre ist es gewiss nicht mehr.
@stiggi
wie du siehst, hat das Wehren was gebracht...ich würde dort weiter ansetzen


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:22
Mein Bruder hat des eine Zeit lang gehabt, der wurd auch aus dem Bett gezogen.
Am Ende hat er sich immer dagegen gewehrt, weils von mal zu mal immer schlimmer geworden ist.

Leider kann ich dir nicht sagen ob des aufgehört hab, seh ihn selten.

LG


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:24
@stiggi
@Jeadcroft
@Godofwar

wehren ja aber es kann sehr gefährlich sein
diese leute haben meist mehr drauf als man selbst
wenn man sich nicht zu verteidigen weiß kann es sehr gefährlich werden


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:28
Was ich weiß, ist das dieses Ding von mal zu mal immer aggressiver wurde, hört sich vll auch komisch an aber oft hat mei Bro auch rote Abbrücke gehabt an den Händen.
Hört sich vielleicht ziemlich lustig an aber ich glaube an des, vorallem hat er sich zu dem Zeitpunkt viel mit sowas beschäftigt und hat versucht auf so ne geistliche Ebene zu kommen.

Naja,.. :D


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:28
Ja, Wehren ist/kann gefährlich sein aber das nichts tun würde noch weniger bringen


melden

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:29
@Godofwar

das weiß ich auch wenn dann muss man was machen aber man sollte schon das richtige machen


melden
Anzeige

Dämon - meine wahren Erlebnisse!

29.10.2011 um 21:30
Da hilft wohl nur noch der Pfarrer inklusive Weihwasser!

Oder ein Arztbesuch, je nach dem, was ihr für sinnvoller hält. ;)

Gruß
CM_Punk


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden