weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich möchte sie wieder sehen...

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Sehnsucht
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

11.11.2013 um 23:17
Die Hoffnung stirbt zuletzt, mehr habe ich dazu heute nicht zu sagen.
Wenn die TE es möchte kann sie mich auch gerne per PN anschreiben, ich denke dies ist hilfreicher.
Ich möchte hier nicht über das wieso, weshalb, warum mit dir diskutieren, es ist zu persönlich, ich hoffe du akzeptierst und verstehst das.

PS. Außerdem verstehe ich dein Anliegen an mich nicht, ich dachte hier dürfen Meinungen geschrieben werden, wusste nicht das ich mich hier dafür rechtfertigen muss, oder bezweckst du gar etwas anderes. :)
@Gorgarius


melden
Anzeige

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 00:40
So ich möchte ebenso keine falschen Hoffnungen oder dergleichen machen aber teile nun mein Wissen mit :)

Die Frage ob du deine Mutter beschwören könntest ?@jessiejane


Also meiner Meinung nach wäre es möglich habe unlängst ein Video gesehen (auf Allymystery ebenso nur weiß gerade nicht wie der Thread heißt) wo ein Mann seine Erfahrungen mit Seancen mitteilt.

Und da hat er erzählt das er irgendein Paar getroffen hat die er kannte und sie haben geplaudert alles schön und gut bis dieses Paar ein Thema ansprach nähmlich Seancen.

Sie fangen an zu erzählen wie erfolgreich sie in ihrem Beruf usw. sind und all das haben sie diesen Seancen zu verdanken bzw. den Dämonen/Geistern die sie beschwören.....

Und dann haben sie diesen Mann überredet auch zu einer dieser Seancen mitzugehen.

Als der Mann bei dieser Seance war waren auch viele andere anwesend und sie warteten alle auf ein Ereignis. Dann wählte der Seancenleiter jemanden aus und fragte ob er Kontakt mit einem Toten aufnehmen will der willigte ein und angeblich hat es funktioniert der Mann beschrieb es so das irgendeine Stimme den Raum durchhüllt hatte ...

Und diese Dämone die bei dieser Seance beschwört wurden hat er auch so beschrieben das sie so schön waren als sie aus dem Paradies verstoßen wurden ...

Also man konnte sie sehen ..

(Kann mich nicht allzu gut erinnern ist aber ungefähr so abgelaufen)

Falls ich dieses Interview mit diesem Mann finde stelle ich es rein jedenfalls alles Gute

Liebe Grüße BBB


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 01:07
Hallo Liebe jessiejane,

Mein Beileid,
Ich weiß was du derzeit durchmachst. Ich kann Deine Ängste und Deinen Schmerz nur allzu gut nachempfinden. Nur ist es so dass sie nicht wiederkommen wird, so Leid es mir tut das zu sagen.

Lass die Trauer heraus, weine, schreie doch musst du irgendwann los lassen, auch wenn es noch so schmerzhaft ist und akzeptieren das sie nicht mehr unter den Lebenden ist.

Vielleicht schenkt es dir Trost wenn ich dir sage dass deine Mutter derzeit an einem viel besseren Ort ist und sie irgendwann, wie jeder von uns, am Tage des Gerichts vor Gott Lebend stehen wird, so denn, wenn du daran glaubst.

Jeder einzelne von uns wird den Tod kosten und jeder wird das Licht sehen, dann wenn seine Zeit gekommen ist.



melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 01:10
@jessiejane
Oh Gott das ist eine schlimme Geschichte, mir würde es genau gleich gehen wenn meine Mama sterben würde, ich mag gar nicht daran denken.
Ich denke das es so ist das du erstmal loslassen musst verstehst du? Solange du krampfhaft versuchst Zeichen zu bekommen wirst du sie nicht sehen und fühlen können.
Deine Mama möchte vielleicht das gar nicht, das du Zeichen bekommst weil du dann gar nicht mehr loslassen kannst, sondern immer wieder und immer öfters Zeichen verlangst.
Du musst erstmal loslassen dann wirst du Zeichen bekommen, und genau das möchte deine Mama wahrscheinlich.

Der Tot ist nichts schlechtes sondern so normal wie die Geburt eine Veränderung einfach nur die jeder durchmacht auch du mal. Der Mensch trauert natürlich wenn man etwas verliert aber du musst das als normal ansehen und versuchen weiter zu Leben, das was deine Mama als letztes möchte ist das du jetzt dahin leidest. Also Kopf hoch.


melden

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 01:13
@jessiejane
" habe ich sie übersehen die Zeichen oder einfach falsch gebetet.?"
- Man kann nicht falsch beten, wenn man dabei ehrlich ist. Aber zu Verstorbenen betet man eigentlich nicht.

"dann müsste es doch auch paranormale Sachen geben oder etwa nicht ? "
- Oh ja, allerlei.

"aber warum gibt meine Mutter mir dann keine zeichen ? "
- Evtl. gab es schon ein Zeichen, welches dich unbewusst bei einer Entscheidung beeinflusste, jedoch pflegen wir Menschen solche Zeichen zu übersehen. Ausserdem weiss die andere Seite besser, was wir brauchen. Und mal ehrlich- würdest du deinen Kindern nach deinem Tod Zeichen senden wollen? Bedenke die Möglichkeit der enstehenden Angst b.z.w. die negative Beeinflussung bei wichtigen Entscheidungen, die sich dadurch ergeben könnten.


"den Geist komplett sehen kann"
- Naja, weiss nicht. Wie kann man etwas sehen, was keinen physischen Körper hat. Da braucht man schon viel Energie und und und

"Ich möchte sie doch so gerne wieder sehen .. oder spüren. ."
-Tuhst du doch- höre in dich rein


melden

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 01:18
Deine Mama ist jetzt in einer besseren Welt, du wirst sie wiedersehen aber deine Zeit ist noch nicht gekommen.
Lebe dein Leben sie wird immer bei dir sein da bin ich mir sicher.


melden

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 01:27
Für mich klingt das Ganze so, als könne sie das Erlebte nicht verarbeiten und sucht irgendeinen Beweis das der Tod eben nicht das endgültig Letzte ist, aber so ist es nun einmal.
Je eher sie sich mit der Realität abfindet, desto eher wird sie das Ganze verarbeiten.
Lass Dir jedenfalls keine falschen Hoffnungen machen und halte Dir klar vor Augen, dass der Tod endgültig ist, für die die zurück bleiben.
So etwas nicht zu verarbeiten kann ernsthafte Probleme verursachen und zu schlimmen seelischen Krankheiten, wie Depressionen führen.
Wenn alles nichts hilft, dann nimm professionelle Hilfe in Anspruch. Viel Erfolg!!

Vielleicht gibt es ein Leben nach dem Tod, oder etwas ähnliches. Jeder von uns wird das früher oder später selbst erfahren.
Wir werden es nur niemandem mehr berichten können und so bleibt der Tod ein Mysterium.


melden

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 14:49
@jessiejane
Mein Beileid. :( Ich verstehe, dass dich der Tod deiner Mama sehr sehr traurig macht. Ob es ein Leben nach dem Tod gibt, weiß niemand.. Ich kann deinen Wunsch irgendein Zeichen von deiner Mutter zu bekommen, wirklich nachvollziehen. Ich würde dennoch eher von einer Geisterbeschwörung etc. abraten. Gibt es Menschen mit denen du über deine Trauer redest?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 15:10
Gorgarius schrieb:Natürlich darfst du jede beliebige Meinung schreiben.... ich finde esnur traurig wenn Leute sich falsche Hoffnungen machen, was ihre Verstorbenen betrifft und dann enttäuscht werden.
Noch schlimmer finde ich allerdings, wenn Leute ANDEREN Leuten Hoffnungen machen, was deren Verstorbene betrifft.

Ich weiß nicht wie alt du bist. Ich finde es aber extrem schlimm, wenn man einem so jungen Menschen wie dem TE, die Hoffnung gibt, dass die verstorbene Mutter noch irgendwie da ist, was mmn. offensichtlich nicht der Fall ist.
Wenn man jemanden verloren hat MUSS man loslassen können. Solche Aussagen wie "deine Mutter WIRD noch Kontakt aufnhemen" oder "du bist nicht empfänglich genug" verschlimmern nur die Trauer und machen alles noch schlimmer als es ohnehin war.

Wenn eine Person von SICH SELBST AUS zu der Überzeugnung gelangt, dass der Verstorbene noch da ist, dann ist das okay so.... aber es ist zum kotzen und absolut kaltherzig, jemandem zu erzählen DASS ES SO IST, nur um seinen eigenen Glauben breitzutreten...

IST EUCH KLAR, dass ihr damit Menschen verletzt?
Entschuldige wegen gestern, aber das Thema hier ging/geht mir sehr nahe und auch war ich geschafft und müde. Heute möchte ich dir gerne darauf antworten.
Weißt du, ich schreibe hier nur über mich und meinen erlebten Erfahrungen, sicher werde ich hier nicht alles preis geben.
Wenn ein Mensch sehr traurig über den Verlust eines geliebten Menschen ist, warum sollte man ihm die Hoffnung auf ein Wiedersehen nehmen und wenn es nur im Traum ist (ich habe es so erlebt und es hat mir über die Trauer hinweggeholfen).
Natürlich passiert es nicht bei jedem Trauernden, dies vergaß ich zu schreiben und ich denke das war der springende Punkt, der dich gestört hat.
Für mich sind meine Verstorbenen bei mir, verstehst du? für mich! und auch anderen möchte ich die Hoffnung nicht nehmen, was gibt mir das Recht. Ich möchte keinem Menschen mit meinen Erlebnissen wehtun, ich möchte sie nur aufschreiben dürfen und vielleicht hilft es dem Ein oder Anderen etwas.
Man ist für sich selbst verantwortlich, an was man glaubt oder auch nicht.
Gorgarius schrieb:Ich weiß nicht wie alt du bist. Ich finde es aber extrem schlimm, wenn man einem so jungen Menschen wie dem TE, die Hoffnung gibt, dass die verstorbene Mutter noch irgendwie da ist, was mmn. offensichtlich nicht der Fall ist.
Kannst du es mir beweisen, dass Verstorbene nicht mehr da sind?

Hast du dir auch mal überlegt, dass es nicht auch so sein kann, dass du, wenn du die Hoffnung nimmst, damit auch schaden könntest?


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 17:02
@Agnodike
Ich wollte nicht sagen, dass man nicht seine Erlebnisse erzählen soll..

Es ging mir darum dem TE irgendwie zu sagen, dass es möglich ist mit der Mutter in Verbindung zu treten.
Nein ich kann nicht beweisen, dass die Mutter völlig verschwunden ist... Aber es ist sehr warscheinlich, dass es so ist.
Das schlimme an dem allen ist, dass der TE sich dan denkt, dass er die Chance kriegt irgendwie Kontat zu kriegen und umso verzweifelter danach sucht.
Dadurch wird er/sie niemals loslassen können.

Kurz und schmerzlos ist meist einfacher.

Ich wollte hier auch nicht die Erlebnisse anderer Leute runterspielen oder als Unsinn abtun, sondern lediglich davor warnen, dem TE Hoffnungen zu machen.

Ich bin mir sicher, dass der Traum für dich eine wunderbare Erfahrung war... die auch so in der Art erlebt habe.
Ich will auch garnicht irgendwie sagen, dass ich unbedingt wüsste, ob oder WAS es zu bedeuten hat, dass du diesen Traum hattest.

Aber ich finde einfach der TE sollte einsehen, dass die Mutter gestorben ist und niemals wieder ins Leben zurückfinden wird.... sie ist weg.... für immer!


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 18:01
Gorgarius schrieb:Aber ich finde einfach der TE sollte einsehen, dass die Mutter gestorben ist und niemals wieder ins Leben zurückfinden wird...
Dies ist richtig, hier auf Erden wird der/die TE seine/ihre Mutter nicht mehr wiedersehen. (dieses reale Wiedersehen)
Aber um Ihr oder Ihm (dachte zwar, es ist eine Sie, aber nun gut) nicht ganz den Mut zunehmen, es kann ja nicht von Schaden sein und vielleicht bei der Trauerbewältigung doch hilfreich, mal auf kleine Dinge im Leben zu achten.
Ich möchte dir gerne erklären, wie ich diesen letzten geschriebenen Satz von mir meine, um vielleicht Missverständnisse auszuräumen.

Meine Oma liebte Schmetterlinge, bei ihrer Beerdigung (ich war sehr sehr traurig) flatterten ganz viele Schmetterling, an einem Busch, sehr nah vom Ihrem Grab herum, ich nahm es wahr und auf einmal fühlte ich wie die Traurigkeit etwas wich und sich Freude in meinem Herzen ausbreitete, ich nahm/nehme es als kleinen Abschiedsgruß, Trost für mich an und es half/hilft mir.

Klar könnte man jetzt meinen, ach dies ist doch nichts besonderes und kein Wunder, ja sicher ist es nichts besonders für den Außenstehenden und auch erklärbar, aber für mich war es ein kleines Wunder und dieses möchte ich in meinem Herzen behalten und es mir nicht kaputt reden lassen, weil es für mich hilfreich war.
Du siehst, ich schreibe in der Ichform, Ich habe es erlebt und möchte es erzählen und Jeder wirklich Jeder kann sich davon „mitnehmen“ was er möchte.

Trauer kann kaputt machen und nicht immer hilft reden, da ist jeder Mensch verschieden, dem einen Hilft es dem anderen nicht.
Auch vergaß ich, dem/der TE zu raten, wenn es gar nicht mehr geht, sich professionellen Leuten anzuvertrauen oder es mal mit einer Trauergruppe zu versuchen.
Gorgarius schrieb:sie ist weg.... für immer!
Könnten wir hier nicht einen Kompromiss schließen und sagen, sie ist real weg für immer, aber vielleicht kommt die Seele manchmal „zu Besuch“, da wir Beide ja keine Beweise für das Pro oder Contra haben? :)


melden

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 19:06
@Agnodike
Agnodike schrieb:Meine Oma liebte Schmetterlinge, bei ihrer Beerdigung (ich war sehr sehr traurig) flatterten ganz viele Schmetterling, an einem Busch, sehr nah vom Ihrem Grab herum, ich nahm es wahr und auf einmal fühlte ich wie die Traurigkeit etwas wich und sich Freude in meinem Herzen ausbreitete, ich nahm/nehme es als kleinen Abschiedsgruß, Trost für mich an und es half/hilft mir.
Das ist ein sehr schönes Erlebnis und ich sehe es genauso wie du. selbber habe ich 10 Jahre unter dem Unfalltot meines Schwagers gelitten. Nach 10 Jahren habe ich von ihm geträumt und er sprach auch zu mir. Er meinte, das er keine Zeit hätte, drehte sich um und ging in ein anderes Zimmer. Dort sah ich meinen verstorbenen Vater, der verstorbene Schwiegervater meiner Schwestern und an andere Männer die ich nicht kannte. Sie saßen an einem Tisch.Dann sah ich noch wie sich die Zimmertür schloss.


melden

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 19:28
Ich habe mal durch eine TBS-Forschungsgruppe Kontakt mit meinen verstorbenen Eltern bekommen. Ob es stimmt, naja?
Möchte nicht in Detail gehen. Aber es soll Verstorbene geben, die nicht mehr kontaktiert werden wollen, weil sie ihre Gründe dafür haben. Das sollte respektiert und gewürdigt werden.

@jessiejane
Das nur allgemein, kenne die Geschichte eurer Familie nicht.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 19:37
Etta schrieb:Dann sah ich noch wie sich die Zimmertür schloss.
Vielleicht ein Zeichen, dass du dort noch nicht Willkommen bist, man möchte unter sich bleiben, aber dir dennoch zeigen, „ich/wir bin/sind da“. Ich betone, nur meine Meinung, damit nicht wieder Missverständnisse entstehen. :)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 19:38
AgathaChristo schrieb:Möchte nicht in Detail gehen. Aber es soll Verstorbene geben, die nicht mehr kontaktiert werden wollen, weil sie ihre Gründe dafür haben. Das sollte respektiert und gewürdigt werden.
Ja das könnte möglich sein, in diese Richtung ging auch mein Gedanke.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 19:56
@Agnodike
Ich sage ja nichts gegen solche Erlebnisse... Es ist auch sicher schön so etwas in so einem Moment zu erleben... aber darum ging es mir nicht.
Du hast bestimmte Erlebnisse "kurz" nach ihrem Tod gehabt...

Der TE hingegen versucht noch nach 3 Jahren verzweifelt Kontakt aufzunehmen... will die Mutter SEHEN.... und das finde ich sehr bedenklich... Nach ein paar Wochen/Monate sind gewisse Erlebnisse denk ich normal... auch später noch.
Aber der TE hatte niemals ein Erlebnis sondern will enifach die Mutter zurück undda wird auch kein Erlebniss mehr helfen, sondern eigentlich nur die emotionale "Trennung" von der Mutter.
Ich würde fast schon sagen, dass hier ne Trauerbewältigungs-Therapie ratsam wäre, wenn es sowas gibt.... ohne Meidkamente am besten.


melden

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 20:01
@jessiejane
du tust mir so Leid :(
mein Papa ist in diesem Jahr gestorben und ich vermisse ihn auch sehr, wir alle vermissen ihn.
Ich weiß, dass es hart klingt, aber nichts und niemand bringt Verstorbene zurück.
Such nicht nach Zeichen, damit machst du dich kaputt. Erinner dich an schöne Momente und halte daran fest. Irgendwann kannst du wieder an sie denken, ohne dass es weh tut. Vertrau mir!


melden

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 20:04
@jessiejane


Deine mama wünscht sich nur eins... das du dein leben wieder aufnimmst..
Damit machst du ihr eine große freude...

lebe dein leben so gu wie du kannst..versuche deine leben wie deine umgebung so schön wie möglich zu gestalten..

Zwinge nichts krampfhaft... du wirst es merken...

Aber jetzt ist erst dein leben dran...
und davon sollst du dir nach drei jahre nicht mehr von ablenken lassen...

das ist was mamas wollen..

und ich denke schon das sie auf dich aufpasst.... nur sie würde bestimmt gerne fröhicher sein, weil du es bist ;-)

irgendwann darfst und sollst du das leben wieder aufnehmen.. und weiterhin offen sein.. es kommt meist ganz unerwartet !


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 20:04
Gorgarius schrieb:Der TE hingegen versucht noch nach 3 Jahren verzweifelt Kontakt aufzunehmen... will die Mutter SEHEN.... und das finde ich sehr bedenklich... Nach ein paar Wochen/Monate sind gewisse Erlebnisse denk ich normal... auch später noch.
Warum bedenklich? Es kann passieren, dass nach Jahren im Traum ein/r Verstorbene/r auftaucht.
Gorgarius schrieb:Aber der TE hatte niemals ein Erlebnis sondern will enifach die Mutter zurück undda wird auch kein Erlebniss mehr helfen, sondern eigentlich nur die emotionale "Trennung" von der Mutter.
Nun bitte nicht immer gleich alles so "schwarz malen". ;)
Gorgarius schrieb:Ich würde fast schon sagen, dass hier ne Trauerbewältigungs-Therapie ratsam wäre, wenn es sowas gibt.... ohne Meidkamente am besten.
Puh, entschuldige, aber du bist heute wieder krass drauf. ;) Wir wissen doch gar nicht und kennen doch nun wirklich nicht die TE.


melden
Anzeige

Ich möchte sie wieder sehen...

12.11.2013 um 20:08
@Agnodike
unsere Denkungsweisen könnten ähnlich der Verstorbenen sein, weil wir mit ihnen auf Gegenseitigkeit reflektieren und polarisieren können? Aber natürlich nur, wenn man die Existenz von Verstorbenen vermutet! Man glaubt auch an Gott und hat ihn noch nicht gesehen bzw. wahrgenommen.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
lenins geist lebt^^22 Beiträge
Anzeigen ausblenden