Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erlebniss in Waldnähe

30 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wald, Alte Frau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Charlyfirpo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 02:05
Hi Leute , ich wollte das schon lange mal loswerden und eure Meinungen etc.dazu hören .

Als Kind (bin mittlerweile 27) war ich mit Oma und Mutti mal im Urlaub im bayerischen Wald . Ich müsst so ungefähr 10-12 Jahre alt gewesen sein,aber dieses Erlebniss ist noch heute aktuell in kopf vorhanden .

Wir waren damals abends etwas essen ,wollten danach zur Ferienwohnung fahren und sahen ein Schild mit dem Hinweis ,das oder ein Fluss entspringt und die quelle in ein paar hundert Metern Entfernung zu sehen ist .Fragt mich jetzt nicht welcher Fluss das war ...der Neckar eventuell aber das kann man ja rausfinden .

Jedenfalls sind wir dort den Berg ein paar Minuten hochgefahren ,ausgestiegen und die letzten paar Meter zur quelle zu Fuß gelaufen . Es war sehr dunkel und außer einem alten Brunnen war da nicht wirklich was zu sehen .

Wir gingen zurück zum Auto und wollten losfahren als es kurz davor an der Beifahrertür klopfte...dort stand eine alte Frau mit Kopftuch ,Warzen im Gesicht ,Stock in der Hand und einem einem zerfetzten Mantel .
Meine Oma hat die Scheibe etwas runter gemacht und die Frau fragte uns ob wir die Familie wären die das Haus besichtigen wollen . Wir haben das verneint und die Dame meinte das wäre sehr schade und ob wir es uns nicht trotzdem anschauen wollen ...natürlich sagten wir nein ...nachts 22-24 Uhr mitten im Wald ein Haus anschauen ?!? Da war weit und breit kein Haus zu sehen ,nur tiefster Wald .
Die alte Frau ging dann direkt in den stockdunkeln Wald rein und verschwand .

Wäre ich heute als Erwachsener dort,ich glaube ich würd mir ins Hemd machen .


5x zitiertmelden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 02:13
Wäre es nicht eher umgekehrt? Als Kind haette ich Angst, nicht als Erwachsener. Und deine Geschichte ist ziemlich unspektakulär. Nichts deutet in irgendeinerweise auf irgendwas hin. Nur eine alte Oma. Die sieht man überall auf der Straße..


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 02:23
@Hal9000
Naja, ich treff mitten im Wald eher selten alte ''Omas'' und noch seltener welche die wollen, dass ich ihr Haus besichtige?!
Und bei der Uhrzeit die angegeben wurde hätte ich auch als Erwachsener leichte Beklemmungen wenn mich eine alte Dame im dunklen Wald ansprechen würde.


@Charlyfirpo
Interessante Story! Mal nachgeforscht ob man von der Frau noch mehr gehört hat??


melden
Charlyfirpo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 02:25
Ne hab ich nicht . Fand es nur im Nachhinein gruselig das sie einfach in den tiefen Wald lief . Als Kind denkt man da nicht so viel .
Müsste mal rausbekommen wo das genau war und welcher Fluss dort entspringt .


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 02:26
@Charlyfirpo
Mach das mal, würde mich interessieren!


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 02:28
Mir erschließt sich nicht, wieso man vor einer alten Oma Angst haben sollte, egal zu welcher Uhrzeit oder Ort. Da würde ich mir eher sorgen machen, dass die Oma irgendwo entlaufen ist und Hilfe benötigt.


melden
Charlyfirpo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 02:28
Ich frag heute mal meine Mutter die müsste das noch wissen . Tippe auf den Neckar .


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 02:35
@Hal9000
Gewiss wäre das dann die zweite Reaktion, doch im ersten Moment wäre mir das nicht sehr geheuer.


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 04:08
vielleicht war die alte dame einfach einsam, hat euch gehört oder gesehen und wollte mal schauen und vielleicht 5 minuten tratschen.
oder sie war dement, die leute verlieren dann oft das zeitgefühl und haben weder eine ahnung welches jahr es ist noch welche uhrzeit.

seltsam, ja. unheimlich oder gar mysteriös, nein.


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 06:56
@Charlyfirpo
also, wenn du dir mit dem Bayrischen Wald sicher bist, kann es nicht der Neckar gewesen sein, der entspringt bei Schwenningen irgendwo.

Und sie liegt auch eher nicht im Wald.


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 07:18
@Charlyfirpo

Ich finde das nicht sehr mysteriös.
Vielleicht wohnte die Frau irgendwo in der Nähe in einem abgelegenen Haus und wollte, da sie alt wurde, nicht mehr so abgeschieden leben oder in eine Pflegeeinrichtung ziehen.
Sie wollte das Haus dann wohl möglichst schnell verkaufen und hat vielleicht einen Interessierten erwartet, der sich das Haus besichtigen wollte.
Dieser hat sich dann aber verspätet und nicht zu dem vereinbartem Zeitpunkt / Termin erschienen.
Als ihr dann mit dem Auto angefahren kamt, dachte sie, dass ihr ja der Interessierte sein könntet und hat euch daher auch danach gefragt.
Als ihr dies verneint habt, erkannte sie, dass der Interessierte wohl doch nicht mehr kommt und hat euch dann in ihrer Verzweiflung gefragt, ob ihr vielleicht an dem Haus interessiert seid und es euch angucken wollt.
Anstatt ihr irgendwie Hilfe anzubieten, seid ihr weitergefahren und sie ist nachhause gegangen.

Was soll daran jetzt mysteriös sein ?
Das einzige unheimliche an der armen Frau war anscheinend ihr Aussehen.


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 07:29
@Charlyfirpo
Also normalerweise weiß man wie alt man damals war....


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 07:42
@Nemurenai

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Genau so wird es gewesen sein. Schon lustig aus was die Leute hier Gruselgeschichten machen.


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 09:31
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Da war weit und breit kein Haus zu sehen ,nur tiefster Wald
Dass kann nur bedeuten, dass es eine Falle war. Gut dass ihr weggefahren seid. Das war sicher eine Hexe, die euch einsperren und fressen wolte.
In Bayern gab es ja eine Menge Hexen, das hab ich in der Doku "Hänsel und Gretel - Hexenjäger" gesehen.


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 10:01
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Hi Leute , ich wollte das schon lange mal loswerden und eure Meinungen etc.dazu hören .

Als Kind (bin mittlerweile 27) war ich mit Oma und Mutti mal im Urlaub im bayerischen Wald . Ich müsst so ungefähr 10-12 Jahre alt gewesen sein,aber dieses Erlebniss ist noch heute aktuell in kopf vorhanden .

Wir waren damals abends etwas essen ,wollten danach zur Ferienwohnung fahren und sahen ein Schild mit dem Hinweis ,das oder ein Fluss entspringt und die quelle in ein paar hundert Metern Entfernung zu sehen ist .Fragt mich jetzt nicht welcher Fluss das war ...der Neckar eventuell aber das kann man ja rausfinden .

Jedenfalls sind wir dort den Berg ein paar Minuten hochgefahren ,ausgestiegen und die letzten paar Meter zur quelle zu Fuß gelaufen . Es war sehr dunkel und außer einem alten Brunnen war da nicht wirklich was zu sehen .

Wir gingen zurück zum Auto und wollten losfahren als es kurz davor an der Beifahrertür klopfte..
.... bis dahin hörte sich die Story noch ganz vielversprechend an,aber danach kam das mit der alten Frau.
Ist für mich auch nichts ungewöhnliches.
Vielleicht war sie ja auch dement und wusste selbst nicht,was sie mit der Hausbesichtigung meinte.


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 10:56
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Wir gingen zurück zum Auto und wollten losfahren als es kurz davor an der Beifahrertür klopfte...dort stand eine alte Frau mit Kopftuch ,Warzen im Gesicht ,Stock in der Hand und einem einem zerfetzten Mantel .
Meine Oma hat die Scheibe etwas runter gemacht und die Frau fragte uns ob wir die Familie wären die das Haus besichtigen wollen . Wir haben das verneint und die Dame meinte das wäre sehr schade und ob wir es uns nicht trotzdem anschauen wollen ...natürlich sagten wir nein ...nachts 22-24 Uhr mitten im Wald ein Haus anschauen ?!? Da war weit und breit kein Haus zu sehen ,nur tiefster Wald .
Die alte Frau ging dann direkt in den stockdunkeln Wald rein und verschwand .
Hallo @Charlyfirpo :)
Vielleicht war diese Frau einfach nur verwirrt?
Das kann bei älteren Menschen öfters vorkommen.
Habt ihr denn den Besitzer von eurer Ferienwohnung von dieser Frau erzählt,
bzw Mal nachgefragt, vielleicht war sie ja bekannt?
Aber ich denke wohl eher nicht, sonst hättest du das sicher schon geschrieben.
:)


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 11:00
Was ist an einer alten Frau nachts im Wald so besonders? Da finde ich eine Familie mit kleinem Kind nachts im Wald viel sonderbarer, vor allem, wenn das Kind zu so einer Uhrzeit im Bett liegen sollte.


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 11:03
Moment mal....

-alte Frau

-Warzen im Gesicht

-einen zerfetzten Mantel

-einen Stock in der Hand








































.......hex6


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 11:07
Solange man nicht weiß wo das war kann man auch nicht recherchieren.


melden

Erlebniss in Waldnähe

19.03.2014 um 11:12
Lach :D @ISF
Ich muss zugeben das auch ich an eine Hexe gedacht habe :D.
Laut seiner Beschreibung würde das ja hinkommen.
Aber da ich persönlich davon ausgehe das es solche Hexen nicht gibt,
tippe ich eher darauf das diese Dame eventuell verwirrt war.
:)


melden