Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstentzündung, Piezofeuerzeug, Selbstzündend
iwok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

22.05.2014 um 22:11
ist schon ne ganze weile her (vielleicht 5 jahre, oder mehr) und gebe es keine zeugen, würde ich auch nicht da drüber schreiben.
mir ist das ganze wieder eingefallen, nachdem ich vor ein paar tagen grillen war und das feuerzeug nachflammte (wenn man einweg bzw. auch nachfüllfeuer zu lange an hat, z.b. um ein kamin an zu machen, dann kommt es häufiger mal vor, dass das ventil nach dem loslassen nicht richtig schließt und das feuerzeug halt noch ein wenig nachbrennt ... was an sich auch nicht weiter schlimm ist)
nur es geht auch halt andersrum!
da saßen 4 andere und ich auf ein paar bier zusammen. wir alle sind o. waren raucher. nachdem T sich eine zigarette angezündet hatte legte sie das feuer ganz normal zurück auf den tisch.
es waren wohl keine 2 minuten später, als ich mir auch ne zigarette anstecken wollte;
war das feuer schon an.
es lag halt dann schon brennend auf der tischdecke.
es gab kein typisches piezoklicken. allerdings kann so ein zündfunke auch z.b. durch irgendwelche statische entladungen enstehen (keiner von uns hatte allerdings anlass sowas in dem moment für realistisch zu halten)
das komische ist halt, dass es mit normaler flamme brannte; also nicht so ne kleine miniflamme wie beim nachflamen, sondern als ob jemand das ventil ganz geöffnet hatte.
hat wirklich alle ultra "geschickt" ....
und nein, von alkohol halluziniert man nicht auf so eine art.
und schon gar nicht 5 leute aufeinmal.

hat jemand so ne erfahrung auch schon erlebt.
kann man sowas überhaupt wissenschaftlich erklären ?

wir alle haben das nach ca 5minuten diskussion einfach mal nicht mehr weiter beredet...

achja, das feuer war einweg und hatte sogar nen tüv-stempel / einprägung.
gut, dass mit dem total überflüssigen verein ist auch nur so ne geldmacherei; aber sowas sollte / kann doch eigentlich nicht vorkommen!? oO


melden
Anzeige

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

22.05.2014 um 22:18
@iwok
iwok schrieb:kann man sowas überhaupt wissenschaftlich erklären ?
Jemand der sich mit der Konstruktionsweise dieser Feuerzeuge auskennt, wird das sicher erklären können ...

Zum Glück wurde dadurch kein Brand ausgelöst ...

Etwas paranormales wird wohl kaum jemand ernsthaft in Betracht ziehen ...


melden
iwok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

22.05.2014 um 22:26
wollte auch nicht unbedingt, den vorfall als paranormal hinstellen.
ich hoffe mal, ich hab das jetzt nicht in den falschen bereich gepostet / erstellt.
es kommt mir nur halt so mysteriös vor.
nachdem ich mich heute längere zeit mit
Wikipedia: Piezo
und
unter anderem auch auf wikipedia mit
Wikipedia: Piezofeuerzeug
befasst habe. mittlerweile habe ich soviel recherchiert, dass mir die finger schmerzen...


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

22.05.2014 um 22:55
Produktfehler? Ist das denn öfter mal passiert?
Vielleicht aber auch einfach so etwas wie ein "technischer Fehler".

Im Nachhinein rausfinden wird man es wohl eh nicht mehr.


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

22.05.2014 um 22:56
Was ist denn ein Piezofeuerzeug?


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

22.05.2014 um 23:04
Feuerzeuge, die zur Funkenerzeugung Piezoelektrizität anstatt eines Zündsteines nutzen.


melden
Pozilei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

23.05.2014 um 02:58
@KönigDerPirate

Die Energie der Zukunft. Piezo kommt fast überall vor


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

23.05.2014 um 03:07
dachte auch erst wunder was das ist.
die dinger brennen öfters nach, aus eigener erfahrung. vorallem wenn man sie lange an hat oder sie schon lange im gebrauch/oft nachgefüllt sind. also das gleiche wie bei feuerzeugen mit rädchen.
die dinger sind vor verschleiß, fehlfunktionen und fehlproduktion auch nicht gefeit, zumal viele davon aus ländern wie china und taiwan kommen und billig billiger am billigsten produziert werden.

finde daran nichts mysteriöses.


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

23.05.2014 um 05:44
Ich benötigte vor kurzem Feuer, um eine Kerze anzuzünden, fand aber weder Streichhölzer noch ein Feuerzeug. Also begab ich mich auf die Suche. Ich wusste, es muss was im Haus sein.
Irgendwann stieß ich auf eine alte Schachtel (nicht falsch verstehen :D). In ihr befanden sich Streichhölzer und Feuerzeuge aus dem letzten Jahrtausend. Ich probierte die Feuerzeuge durch. Bis auf zwei funktionierte keines mehr, und eins davon ging zwar an, aber nicht mehr aus. Wahrscheinlich durch das Alter. Da klemmte wohl was. Ich legte es in die Badewanne, wo es in aller Ruhe sein Leben zu Ende führen konnte.
Mysteriös? Nein, nur alt.


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

23.05.2014 um 08:23
Kann mir kaum vorstellen dass das so funktionieren soll. Zum einen ist da ein Ventil in dem Feuerzeug das durch drücken den Knopfes angehoben wird - Wovon ich mir noch einigermaßen vorstellen könnte das es mal klemmt und dann offen bleibt. Aber dann ist da noch dieses Piezo-Element das aber nur durch Druck einen Impuls geben kann. Das da einfach so ein Funke rauskommt kann man fast ausschliessen.


melden
iwok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

23.05.2014 um 15:13
ja, die ventile bleiben manchmal teilgeöffnet, insbesondere bei längerer hitzeeinwirkung (also feuerzeug lange brennen lassen, geht natürlich auch mit feuerstein gezündeten feuerzeugen, weil der effekt nichts mit dem zündvorgang an sich zu tun hat, sondern mehr was mit der ausdehnung des ventils bzw stößels des ventils (oder irgendein anderes bauteil des ventils) so das dieses teilgeöffnet bleibt)
aber das feuer war aus, es war einweg (also nicht unbedingt alt), ging von alleine an, ohne das es dieses "klicken" (da schlägt ein kleines hämmerchen auf den piezokristall, der wiederum aufgrund von dipolbildung durch die einwirkende "verformungskraft"/druck ne hohe spannung bei wenig strom abgibt, die hohe spannung sorgt für den zündfunken)
umgekehrt gibt es das bei z.b. tintenstrahldruckern mit einem piezoschwingelement, oder bei piezo-speakern am pc (durch spannung wird die bewegung erzeugt, also das gleiche halt nur andersrum)

und das der funken durch statische entladung entstanden ist, hätte ja wohl T beim ablegen auf den tisch legen des feuerzeugs gemerkt, bzw wäre es ja dann gleich einfach so angegangen.... außerdem war der tisch aus holz mit einer tischdecke darüber....
natürlich hat keiner gesehen wie es aufeinmal angegangen ist, man schaut ja nicht permanent auf den tisch, wenn man sich gerade bei ein paar bieren unterhält.

das ist ja das was mir so mysteriös erscheint, wtf bewegt gas dazu sich einfach so zu entzünden? (und ich nehme einfach mal an das ventil war schrott, allerdings strömte nachdem die flamme ausgeblasen worden ist, kein gas aus dem ventil)
es muss da ja wohl ne rationale erklärung dafür geben....

OT bei @MuldersMudda 's avatar muss ich gerade irgendwie die ganze zeit an "glühendes sumpfgas" denken.


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

23.05.2014 um 16:22
iwok schrieb:OT bei @MuldersMudda 's avatar muss ich gerade irgendwie die ganze zeit an "glühendes sumpfgas" denken.
Hä?
Siehst du was anderes als ich?
Ich seh Mulder und eine olle Frau.


melden
iwok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

23.05.2014 um 16:38
natürlich seh ich das in etwa gleiche wie du (ich sag ma eine etwas ältere Dame) @amsivarier
ich hab das nur anscheinend so assoziiert, weil ich von gas gesprochen bzw geschrieben habe...
es gab mal ne akteX folge in der scully und mulder über die existenz von außeridischen diskutiert haben (scully [jdf in der dt. übersetzung] mal wieder so total voll "daneben" / widerspricht sich selbst mit so nem hammersatz so ungefähr wie: "schon allein aufgrund der uns bekannten größe des all's / universum ist es logisch vollkommen auszuschließen, dass es so etwas gibt" [und da verhält sich die logik und die wahrscheinlichkeit halt eigentlich diametral / entgegengesetzt] "... vielleicht hat der pilot auch nur glühendes sumpfgas gesehen") (und in der dt. synchr. haben die sich immer so total übertrieben gefetzt ^^ )
und ich musste deswegen die ganze zeit an "grünlich" glühendes sumpfgas, dass das gas welches offensichtlich aus dem feuerzeug entwich, dies zum brennen gebracht hat oO :D °!° :D Oo
<--- deswegen hatte ich ja auch OT davor gesetzt ...

natürlich gabs in dem zimmer kein "sumpfgas" ...


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

23.05.2014 um 18:37
@iwok
Mir ist mal in der Küche ein liegendes, nicht angezündetetes Feuerzeug explodiert! Das war eine große Stichflamme, wobei mein Küchenschrank angekokelt und mein Tischkalender brannte. Gut, das ich zu Hause war, ansonsten wäre wohl meine Bude abgebrannt.

Das war übrigens ein billig Feuerzeug. Aber warum das nun, oder deswegen explodiert ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Paranormal war das sicher nicht, aber vielleicht etwas energetisches?
Hatte damals alle meine Feuerzeuge verbannt und bin auf Streichhölzer umgestiegen.
Nun habe ich wieder viele Feuerzeuge in meiner Schublade liegen. Vielleicht sollte ich wieder auf Streichhölzer zurück greifen?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

23.05.2014 um 22:17
@iwok
iwok schrieb:es lag halt dann schon brennend auf der tischdecke.
Eigenartig, daß es niemanden aufgefallen ist und auch die Tischdecke nicht brannte.
iwok schrieb:ja, die ventile bleiben manchmal teilgeöffnet, insbesondere bei längerer hitzeeinwirkung
Das Gegenteil ist der Fall. Bei längeren Gebrauch vereist es, da ein Gasfeuerzeug unter hohen Druck steht, bleibt das Gas in flüssiger Form. Beim Gegrauch strömt das Gas durch eine sehr feine Öffnung mit hoher Geschwindigkeit. Dadurch kühlt die Umgebung stark ab und das Ventil vereist bei längeren Gebrauch.


Was mich aber viel mehr irritiert, ist, das es keinem aufgefallen ist, das das Feuerzeug brennend auf dem Tisch lag.
Und - warum die Tischdecke nicht brannte.


melden
iwok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

24.05.2014 um 02:52
AgathaChristo schrieb:Mir ist mal in der Küche ein liegendes, nicht angezündetetes Feuerzeug explodiert!
etwas "vergleichbares" ist mir auch schon vorgefallen. ich warf ein feuerzeug zu einer freundin, die fängt es nicht korrekt, und es fällt locker auf den boden. mit locker meine ich, sie hat es nicht noch absichtlich auf den boden geschleudert. das feuerzeug fiel noch nicht einmal einen halben meter, da sie auf der couch saß. es explodierte, allerdings ohne feuer. außer das jeder sich ziemlich erschreckt hatte passierte nichts weiter. <-- da kann man von einem materialfehler ausgehen. feuerzeuge sollten eigentlich mal herunterfallen dürfen, ohne das deren gasbehälter gleich aufbricht.
AgathaChristo schrieb:Aber warum das nun, oder deswegen explodiert ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
vielleicht war es ja ein vergleichbarer materialfehler (was mich da dran so wundert ist, dass es bei dir ohne jegliche krafteinwirkung, quasi aus der ruhe, hochging) und es lag ganz in der nähe einer zündquelle (wie z.b. defekter elektrischer schalter, der unbemerkt funken schlägt; oder eine kerze, oder sowas in der richtung) <-- jedenfalls denke ich mal das es so, oder so ähnlich, passiert sein könnte.
wenn keine zündquelle in ausreichender nähe war.... hmm ...
AgathaChristo schrieb:Paranormal war das sicher nicht, aber vielleicht etwas energetisches?
ja, nur was für eine art energie hat es zum brennen gebracht?
deine fallschilderung (das wort mag jetzt so einigen als übertreibung erscheinen) hat ziemliche ähnlichkeit; ich meine, was hat das gas zum brennen gebracht?
mir ist in der richtung (also spontane entflammung von feuerzeuggas) einfach nichts bekannt, außer das 4 andere und ich sowas mal erlebt haben.
Micha007 schrieb:Beim Gegrauch strömt das Gas durch eine sehr feine Öffnung mit hoher Geschwindigkeit. Dadurch kühlt die Umgebung stark ab und das Ventil vereist bei längeren Gebrauch.
das ist der adiabatische druckabfall. kommt häufiger beim befüllen von gasfeuerzeugen vor. immer dann wenn es zu undichtigkeiten beim befüllvorgang kommt (den falschen adapter verwendet, oder druckbehälter nicht ordentlich zum feuerzeug ausgerichtet).
beim normalbetrieb, fällt das aber nicht weiter ins gewicht, da der druckabfall zu gering ist. (natürlich, wenn man das feuerzeug auf bonggröße stellt, vergleichbar mit nem kleinen handflammenwerfer, kann es so schonmal vorkommen .... hier hat die gasflamme dann aber aufgrund der hohen austrittsgeschwindigkeit des gases schon nen gehörigen abstand zum ventil .... das ist nicht zur nachahmung empfohlen .... also ein feuer soweit aufzudrehen ... )
kommt auch noch vor, wenn man paintballmarkierer "frisiert" (auch im ligaspielbetrieb sieht man das häufiger) und länger kette gibt... dann kühlt das manchmal sogar noch den lauf auf merklich kalte temperaturen ab. auf photos sieht man manchmal auch kondenserscheinungen direkt vorm lauf...
Micha007 schrieb:Was mich aber viel mehr irritiert, ist, das es keinem aufgefallen ist, das das Feuerzeug brennend auf dem Tisch lag.
Und - warum die Tischdecke nicht brannte.
es ist ja dann aufgefallen :)
je nachdem wie ein stoff "gewebt" ist und je nach material (das kann ich bei der tischdecke jetzt aber nicht definitiv sagen, ich geh mal von baumwolle aus) hält auch stoff relativ viel aus. wenn man eine jeans anhat kann man da auch länger drüber "flamen", ohne das die hose gleich in flammen aufgeht.
ich hab das atm auch gerade mal schnell angetestet, also auf meinem schreibtisch einfach mal ein liegendes feuerzeug angemacht. die meiste hitze geht nach oben ab, der tisch erhält kaum wärme.


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

24.05.2014 um 09:26
@iwok
Das Feuerzeug lag auf meiner Arbeitsplatte der Küche. Einen ca. Meter darüber ist meine Therme. Allerdings ist sie verkleidet, also Einbauküche. Hatte damals auch daran gedacht, ob die Therme die Zündquelle gewesen sein könnte? Nach dem Vorfall ließ ich den Schornsteinfeger kommen, der aber nichts feststellen konnte. Kannst dir ja vorstellen, das ich längere Zeit keine Feuerzeuge benutzte, weder zu Hause, noch in der Handtasche, aus Angst, das könnte noch mal passieren.
Jetzt bin ich aber wieder in Alarmbereitschaft.


melden

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

24.05.2014 um 16:24
@iwok

Schonmal mit feuer gespielt und dabei einen schaden angerichtet? Irgendwann in der Vergangenheit?


melden
iwok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

24.05.2014 um 16:48
@AgathaChristo
ich wollte dir keine unnötigen ängste machen :/ idR kann man feuerzeuge schon als sicher einstufen. schon die maßnahmen zur kindersicherungen sind bei manchen herstellern erstaunlich ausgefeilt...
tanjusch schrieb:Schonmal mit feuer gespielt und dabei einen schaden angerichtet? Irgendwann in der Vergangenheit?
ja, also ich habe mehrfach schon mit feuer "gespielt", allerdings hatte ich keinen sachschaden dadurch ausgelöst. z.b. habe ich mal einen teelicht-turm bzw. -pyramide gebaut, dadurch entstand soviel hitze, dass sich das wachs entzündet hat. das war mitten im hof, vor der garage. da ich als kleines kind nicht viel von brennenden flüssigkeiten wusste, hatte ich es mit dem gartenschlauch gelöscht oO ... keine gute idee, der entstandene feuerball war enorm oO °!° Oo
<-- nicht zur nachahmung geeignet.

und noch so einige sachen mehr, aber ich hatte immer glück und habe keinen sachschaden angerichtet; aber mein bruder (das führe ich an der stelle auch nicht weiter aus --> privat)

heute spiele ich nur noch mit feuer, wenn ich grille... allerdings kann man das nicht spielen nennen, weil ich mach ja feuer um essen zuzubereiten.


melden
Anzeige

Selbstzündendes Piezofeuerzeug!

24.05.2014 um 17:20
@tanjusch
tanjusch schrieb:Schonmal mit feuer gespielt und dabei einen schaden angerichtet? Irgendwann in der Vergangenheit?
Selbst wenn, inwiefern wäre das relevant ...?


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mysteriöses Brummen152 Beiträge