Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Traumdeutung, Begleiter
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Antwort vom TE ist nicht zu erwarten

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

23.05.2014 um 23:26
Guten Abend,

an dieser Stelle muss ich etwas mehr ausholen, versuche mich jedoch so kurz und detailliert wie möglich zu halten und alle emotionalen Befindlichkeiten auszublenden.

Nun zum eigentlichen Thema:

Ich bin seit letzten Jahr in einer Beziehung, wir wohnen beide getrennt und haben uns nach langer Überlegung entschlossen zusammen zu ziehen. Hierfür ist geplant, dass ich zu meinem Freund ziehe. Nach etwas Vorbereitungszeit geht es nun in die "heiße Phase", wo man sämtliche organisatorische Dinge (was kommt mit, Nachmieter, etc.) plant und abklärt. Hier kam es zum ersten komischen Ereignis. Mein Freund war gerade am Malern meines Wohnzimmers und hatte den Boden mit einem Malerfließ ausgelegt, damit das Laminat nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.
Auf diesem Malerfließ war dann ein exakt rechtwinkliges "T" abgebildet. Wir machten uns natürlich alle (meine Mutter, Freund, und ich) darüber lustig, dass er versuchte meinen Namen mit Farbe auf den Boden zu bringen (Mein Vorname beginnt mit T), daneben schrieb ich mit weißer Farbe aus dem Eimer seinen Anfangsbuchstaben des Vornamens "D". Wunderlicherweise hatte mein Freund keinerlei Malereien auf dem Boden vorgenommen, sodass wir die ganze Sache scherzhaft mit "Wir haben einen Geist" abtaten.
Anschließend hielten wir beide uns in seiner Wohnung auf, wo ich nach diesem anstrengenden Tag eine Dusche im Badezimmer nahm. Ich duschte heiß und wie aus dem Nichts standen die Selben Initialen -wie zuvor auf dem Malerfließ TD- nun auch gut sichtbar auf dem angelaufenen Spiegel geschrieben.

Seither häufen sich die unerklärlichen Ereignisse. Ich muss dazu bemerken, ich halte mich nur ausschließlich noch bei ihm auf, sodass sich die nachfolgenden Ereignisse ausschließlich und allein auf seinen/unseren gemeinsamen Wohnraum beschränken. Es treten selten, jedoch markant -meist abends- leise Klopfgeräusche auf, es erscheinen -wiederum abends- für wenige Sekunden helle Lichtblitze in dunklen Ecken, welche wir auch beide sehen. Über die knackenden Geräusche kann man hinwegsehen, da es sich bei der Wohnung um einen modernisierten Altbau handelt, ich will jedoch auch hier nicht ausschließen, dass es sich um etwas Übernatürliches handelt, da so etwas in den Vormonaten -wo ich ihn nur gelegentlich besuchte- nicht auftrat. Gestern erst stand eine leere Bierflasche auf dem Küchentisch, die leise zu pfeifen anfing. Zuerst tut man so etwas natürlich als Einbildung ab, jedoch können 8x Pfeifen den Schein und eine ggf. auftretende Einbildung nur schwer trügen. Des Weiteren bewegen sich bei geschlossenem Fenster und ohne Zugluft im Raum mehrere Pflanzen gleichzeitig. Es steht mein Kleiderschrank halb offen im Raum, wenn ich von Arbeit komme, usw.
Bemerkenswert ist, dass die Ereignisse vermehrt auftreten, wenn unser gemeinsamer Hamster richtig krank ist. Es klingt für Außenstehende komisch, es ist aber Tatsache so.

Nun beschäftigt uns natürlich die Frage: Haben wir eine/n unsichtbare/n Begleiter/in?!
Und wenn ja, wie findet man heraus, wer es sein könnte, bzw, bittet ihn/sie zu gehen?!

Hat jemand schon ähnliche Erlebnisse gehabt, oder kann jemand diesbezüglich Hilfe leisten. Uns passiert ja nichts, jedoch habe ich Angst allein die Wohnung zu betreten.

Ich habe seitdem auch immer wieder vermehrt Erinnerungen an meine Träume, welche richtige Alpträume sind. Hatte zuvor so Etwas sehr selten, jetzt vermehrt. Ich sehe in meinen Träumen, Hände aus dem Backofen kommen, usw., aber das ist ein anderes Thema, was besser in eine andere Kategorie dieses Forums passt.


melden
Anzeige

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

23.05.2014 um 23:33
Versuch dich nicht zu sehr hineinzusteigern mit Ängsten und "unsichtbaren Begleitern" ... :)

Ist doch eigentlich gar nichts dramatisches passiert ...

Wenn du dich weiter in Ängste hineinsteigerst, wirst du wahrscheinlich dadurch in Zukunft nur noch mehr "unerklärliche Ereignisse" erleben ...

Ich würde das ganze locker nehmen und dem nicht zu viel Bedeutung beimessen ...

@MissTinka


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 00:48
@MissTinka
@X-RAY-2
Das ganze locker zu sehen find ich keinen guten Rat. Macht es ja nicht ungeschehen.
Das ganze klingt wie aus einem Horrorfilm.
Ich würde den Hebel bei deinem Freund ansetzen, schließlich hattest du vorher nichts.


melden

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 00:58
@Gute_Luise
Gute_Luise schrieb:Das ganze locker zu sehen find ich keinen guten Rat.
Was soll ich denn sonst raten oder sagen ...? Dass die TE von Geistern heimgesucht wird ...? :D
Gute_Luise schrieb:Macht es ja nicht ungeschehen.
Was genau geschehen ist, steht doch noch nicht mal fest ...
Gute_Luise schrieb:Das ganze klingt wie aus einem Horrorfilm.
Wenn dann aber wie einer ab 12 ...
Gute_Luise schrieb:Ich würde den Hebel bei deinem Freund ansetzen, schließlich hattest du vorher nichts.
Der Freund könnte natürlich das "T" mit der Farbe gemalt haben und auf dem Spiegel ebenfalls ein "T" gezogen haben, dass dann beim duschen erst sichtbar wurde ...

Das will ich nicht unterstellen, aber die Möglichkeit besteht durchaus ... Sofern nicht zufällig entstanden und nur als "T" interpretiert, muss diese "T"s ja jemand gemacht haben und das war sicher kein Geist ...


melden
GwUpPi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:09
MissTinka schrieb:Nun beschäftigt uns natürlich die Frage: Haben wir eine/n unsichtbare/n Begleiter/in?!
Und wenn ja, wie findet man heraus, wer es sein könnte, bzw, bittet ihn/sie zu gehen?!
Nein ihr habt keinen unsichtbaren Begleiter, somit ist das loswerden desselbigen hinfällig.

Wenn Ihr schon anfangt in alltäglichen Banalitäten Geisteraktivität zu "sehen" wenn auch nur aus "Spaß" ist es klar das ihr euch bzw. du dich so darauf versteift und sensibilisiert.
Dann ist der Weg nicht weit 2 völlig unabhängige Ereignisse in zusammenhang zu bringen und schon ist es ein "Hausgeist"

Der Tipp von @X-RAY-2 einfach mal ruhig zu bleiben ist nicht allzu verkehrt.


melden

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:21
Das mit der Bierflasche und dem Pfeifen ist nicht wirklich etwas besonderes. An unserm Fenster in der Küche z.B. gibt es eine Stelle wo die Dichtung nicht ganz anliegt. Somit kommt da auch Luft durch obwohl es zu ist.

Klopfen kann wirklich alles sein. Vorallem im Altbau bewegt sich hier und da schon mal was bzw. der Nachbar der über den Flur geht.

Lichtblitze sind so ne Sache. Wenn man Fern sieht und kurz blinzelt kann man schon mal was wahrnehmen oder auch nicht.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:25
@X-RAY-2
X-RAY-2 schrieb:Dass die TE von Geistern heimgesucht wird ...? :D
Nun scheint ja so.
X-RAY-2 schrieb:Was genau geschehen ist, steht doch noch nicht mal fest ...
Hast du den EP nicht gelesen?
X-RAY-2 schrieb:Wenn dann aber wie einer ab 12 ...
Ich fände solche Vorkommnisse unheimlich.
X-RAY-2 schrieb:Der Freund könnte natürlich das "T" mit der Farbe gemalt haben und auf dem Spiegel ebenfalls ein "T" gezogen haben, dass dann beim duschen erst sichtbar wurde ...
Das meinte ich nicht mal, sondern der Freund könnte eine Altlast haben.

@GwUpPi
GwUpPi schrieb:Wenn Ihr schon anfangt in alltäglichen Banalitäten Geisteraktivität zu "sehen"
Klar, alles ganz banal, jedenfalls so lange es dir nicht passiert.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:26
@DerKojote
DerKojote schrieb:Das mit der Bierflasche und dem Pfeifen ist nicht wirklich etwas besonderes. An unserm Fenster in der Küche z.B. gibt es eine Stelle wo die Dichtung nicht ganz anliegt. Somit kommt da auch Luft durch obwohl es zu ist.
Das muß aber ein Sturm sein der da durch eure Bude fegt, wenn er ne Bierflasche zum Pfeifen bringt.


melden

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:29
@Gute_Luise
Ne wieso. Wenn die Flasche auf der Fensterbank steht, muss es kein Strum sein, damit Töne entstehen.


melden

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:31
@Gute_Luise
Gute_Luise schrieb:Nun scheint ja so.
Also mir scheint das nicht so und ich sehe auch keinen Grund, die TE in ihren Geister-Befürchtungen zu bestärken ...
Gute_Luise schrieb:Hast du den EP nicht gelesen?
Doch schon, aber welche Erkenntnis soll ich da jetzt draus ziehen ...? Dass Geister die TE und ihren Freund heimsuchen ...?
Gute_Luise schrieb:Ich fände solche Vorkommnisse unheimlich.
Ich denke eher, dass hier einiges überinterpretiert wird ...

Ich sehe da nichts wirklich "unheimliches" ...
Gute_Luise schrieb:Das meinte ich nicht mal, sondern der Freund könnte eine Altlast haben.
Was für eine Altlast ...?
Gute_Luise schrieb:Klar, alles ganz banal, jedenfalls so lange es dir nicht passiert.
Alltägliche Banalitäten sind mir schon oft passiert, aber ich habe nie was paranormales darin gesehen ...

Warum auch ...?


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:37
@DerKojote
Davon abgesehen das sie bei der TE auf dem Küchentisch stand, hast du das schon ausprobiert?

@X-RAY-2
X-RAY-2 schrieb:Also mir scheint das nicht so und ich sehe auch keinen Grund, die TE in ihren Geister-Befürchtungen zu bestärken ...
Ich verstehe nicht wieso paranormale Ereignisse immer so schnell abgetan werden und mit welcher Begründung überhaupt?
X-RAY-2 schrieb:Was für eine Altlast ...?
Einen Geist?
X-RAY-2 schrieb:Alltägliche Banalitäten sind mir schon oft passiert, aber ich habe nie was paranormales darin gesehen ...

Warum auch ...?
Ich auch nicht. Warum sollte man in Banalitäten paranormales sehen?


melden

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:45
@Gute_Luise
Die Längeneinheit Küchentisch ist so eine Variable bei der man nur vermuten kann. Steht sofort am Fenster, mitten im Raum, Durchzug in der Bude, etc. Wenn man wenig angaben hat kann man auch nicht viel machen. Aber bei so solchen Erlebnissen lohnt es sich auch nicht viel nachzuforschen.


melden
GwUpPi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:50
Gute_Luise schrieb:Klar, alles ganz banal, jedenfalls so lange es dir nicht passiert.
Selbst wenn es mir passieren sollte , werde ich mich auf meine Neugierde und Forschungsdrang verlassen.
Denn das Gehirn ist wahnsinnig komplex und kann uns den einen oder anderen Streich spielen.

Ich kann nur von mir ausgehen weil ich nicht dabei war, und das warst du genauso wenig.

Aber wenn man schon die paranormale Keule auspackt, warum dann nicht die Möglichkeit in Betracht ziehen wie es bei der Serie Fringe "erklärt" wird.
Dies können doch genauso gut kurze Ausschnitte aus einem anderen Universum sein ?
Dies ist zumindest in der Serie schlüssig und wissenschaftlich erklärt.
Mir wäre dieser Ansatz so fern dieser der Realität auch ist lieber als immer nur Geist Geist Geist.

Ich würde mit Freude begrüßen wenn jemand schreiben würde, "Hilfe ich werde von Menschen aus einem Paralleluniversum besucht" ;)


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:51
@DerKojote
Also hast du es nicht probiert. Glaube auch nicht das es geht.

Bei mir ist grad was umgekippt. Alles ganz natürlich. Hoffentlich jedenfalls.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:53
@GwUpPi
GwUpPi schrieb:Ich kann nur von mir ausgehen weil ich nicht dabei war, und das warst du genauso wenig.
Das die TE die Wahrheit schreibt, setze ich jetzt einfach mal voraus.


melden
GwUpPi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 01:57
Gute_Luise schrieb:Das die TE die Wahrheit schreibt, setze ich jetzt einfach mal voraus
Aber du stimmst mir doch zu das es im anonymen Internet in einem Forum die Wahrheit doch eher eine Nebenrolle spielt, also alles gelesene ohne murren zu glauben halte ich für sehr nunja naiv.


melden

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 02:01
@Gute_Luise
Doch grad probiert. Bierflsche genommen dran gepustet und kam ein Ton raus. Braucht wohl doch kein Küchentisch dafür, geht wohl auch ohne.

@GwUpPi
Wenn man alles auf AllMystery glubt ist das keine gute idee. Aber selbst wenn wir von dem Fall ausgehen das alles Wahr und richtig ist, ist es nix wirklich besonderes...


melden

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 02:02
@Gute_Luise
Gute_Luise schrieb:Ich verstehe nicht wieso paranormale Ereignisse immer so schnell abgetan werden und mit welcher Begründung überhaupt?
Was heisst "so schnell" ...?

Was soll denn genau passiert sein, was auf irgendwas paranormales schliessen lässt ...?

Es hat auch mit "abtun" nichts zu tun, sondern einfach mit rationaler Herangehensweise ... Das ist auch das beste Mittel gegen irrationale Ängste ...

Was die Begründung angeht, würde ich eher fragen, was die Begründung ist etwas paranormales anzunehmen ...?

Ich wüsste nicht, was jetzt so unerklärbar wäre, dass man Geister in Betracht ziehen müsste ...
X-RAY-2 schrieb:
Was für eine Altlast ...?

Einen Geist?
Aber wo sind die Fakten, auf die diese Annahme basieren soll ...?

Da geht es doch eher um Glauben als um Fakten, wie ich den Eindruck habe ...
Gute_Luise schrieb:Ich auch nicht. Warum sollte man in Banalitäten paranormales sehen?
Weil aus irgendeinem Grund das Urteilsvermögen und das rationale Denken beeinträchtig oder "ausgeschaltet" sind ...

Sowas kann man hier bei allmy ja nun wirklich jeden Tag lesen ...
---
Edit: Und klar, wenn ich in den Hals einer Bierflasche puste kommt ein Ton heraus ... Da braucht es keinen Sturm ...


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 02:04
@GwUpPi
Ich stimme dir voll zu und würde mich nicht als naiv bezeichnen. Ich bin schon eine weile nebenbei in diesen Foren unterwegs und habe einfach eine andere Sicht darauf. Ich finde eine Fakeunterstellung nicht gut. Entweder man läßt sich drauf ein, oder hält sich ganz raus. Sollte das ein Fake sein, wäre ich nicht enttäuscht.
Es gibt diese Geschichten die wirklich unglaublich sind und nach Spinnerei aussehen und andere wiederum die glaubwürdig sind. Diese ist für mich so eine und banal finde ich nichts an diesen Sachen, so sie denn wirklich passiert sind.


melden
Anzeige

Haben wir einen Bewohner - Brauche Hilfe/Rat

24.05.2014 um 02:10
Gute_Luise schrieb:Das die TE die Wahrheit schreibt, setze ich jetzt einfach mal voraus.
Dass die TE selbst an das glaubt, was sie schreibt bzw nicht bewusst die Unwahrheit sagt, nehme ich auch gerne an ...

Einen Fake zu unterstellen liegt mir fern ...


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt