Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

53 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Merkwürdig ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

13.07.2014 um 21:37
Hallo zusammen , da ich mich erst gerade angemeldet habe,kann es durchaus passieren, das ich ein oder andere Fehler mache.... Und ich möchte mich im voraus für meine Rechtschreibung oder Grammatik entschuldigen. :-D Da ich das erste mal hier im Forum meine Erlebnisse veröffentliche( wie schon gesagt) , wünsche ich mir bitte keine unnötigen Kommentare w. Z.b. " eh alles nur eingebildet" oder " das gibt es nicht " zu lassen.

Damals lebte ich noch in der Wohnung und glaubte eigentlich garnicht an Geister oder unnatürliche Sachen, aber als ich den Geist meines verstorbenen Hundes sah, mittlerweile schon. Mein hund Tiennie starb als ich noch klein war an Krebs, aber ich weiß immer noch genau wie sie aussah...Aufjedenfall haben wir danach einen anderen hund adoptiert ( sie ist jetzt mittlerweile 9 Jahre alt) . Okey jetzt komme ich zur Sache : Ich lag Nachmittags im bett , um Kräfte zu tanken und weil ich etwas müde war, nachdem ich mich eine Weile ausgeruht hatte ging ich aus dem zimmer und sah die durchsichtige Hunde Gestalt ,die im Flur in Richtung zimmer steuerte, in diesem Moment dachte ich mir nichts dabei und ging erst davon aus, dass es vielleicht mein neuer hund sei, also folgte ich ihr bis zum zimmer am Ende des flures. Als ich gerade durch die Tür gehen wollte ,wunderte ich mich darüber, warum die Tür geschlossen war und nicht geöffnet..und der hund ( ich bin mir sicher das es Tiennie war) einfach durch die Tür gehen konnte . Was verständlich ist, als ich danach die Tür öffnete, um zu sehen ob der hund ( vielleicht Tiennie) oder mein hund im zimmer ist, sah ich weder mein hund oder eine Geister Gestalt, nur meine Schwester am Computer..?!!! Ich habe mir das wirklich nicht eingebildet, ich habe wirklich eine durchsichtige hundegestalt im Flur gesehen Davor Angst habe ich nicht, sondern ich finde es sehr schön, dass unsere verstorbene Haustiere noch unter uns leben. Das war auch das erste und das letze mal das ich Tiennie gesehen habe... Was aber auch nicht ohne war, war dass ich meine verstorbene Oma nachts neben mein bett gesehen habe, sie hatte eine große Brille und Kinn langes Haar und musterte mich reglos... Aber ich muss gestehen, dass ich da sehr müde war. Und was auch nicht in Vergessenheit gerät, ist das mich irgendjemand eines nachts,heftig an der Wange gezogen hatte, in diesem Moment war ich so scheiß gebadet und Tat so als schlief ich.. Das war sehr gruselig... Meine Schwester erlebte paar tage danach fast das gleiche: jemand rieb ihr mit der Faust heftig am Kopf, sodass es paar tage noch zu Spüren war. Aber jetzt im neuem Zuhause ist mir zum Glück noch nie was wirklich was gruseliges passiert..das soll auch so bleiben:-D.. Vielleicht findet ihr das nicht so heftig,aber ich fande das schon sehr merkwürdig. Ich würde mich über paar Meinungen freuen!! Alles gute lucymeinschatz


4x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

13.07.2014 um 22:14
Du hast selbst geschrieben, dass du müde in der Situation warst, ich glaube, du hast da was im Halbschlaf gesehen. Genauso wie deine Oma und das Wangenkneifen.
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:in diesem Moment war ich so scheiß gebadet
Ich hoffe doch nicht...^^


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

13.07.2014 um 22:17
@Lucymeinschatz

hast du nicht auch mal diesen Thread mit den vielen Geschwistern geschrieben, wo du dein Haus mit dem Neuanbau so toll erklärt hattest und die gespenstischen Geschehen?


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

13.07.2014 um 22:18
Oh da habe ich mich verschrieben:-D da sollte schweiß gebadet stehen:-)


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

13.07.2014 um 22:18
@Alano

Wies aussieht, hat die/der noch gar nicht viel geschrieben.


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

13.07.2014 um 22:22
Ne das ist meine erste Diskussion:-D


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

13.07.2014 um 22:26
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:Ne das ist meine erste Diskussion:-D
joa, alles kloar.


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

13.07.2014 um 22:38
Klasse, ein :dog: :ghost: . Wenn du ganz fest dran glaubst, dann siehst du Ihn bestimmt nochmal ^^ Glückwunsch dazu.


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 00:28
Zitat von 4102606141026061 schrieb:Wenn du ganz fest dran glaubst, dann siehst du Ihn bestimmt nochmal ^^
Immer wieder gerne von Skeptikern geschrieben, aber nur komisch, dass man sowas gar nicht reproduzieren kann. ^^


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 00:34
@Lucymeinschatz
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:Aber ich muss gestehen, dass ich da sehr müde war. Und was auch nicht in Vergessenheit gerät, ist das mich irgendjemand eines nachts,heftig an der Wange gezogen hatte, in diesem Moment war ich so scheiß gebadet und Tat so als schlief ich
Das klingt und ja ich weiß, die "pöhsen" Skeptiker, nach ner Schlafparalyse und ja es wird auch behauptet, die Schlafparalyse sei keine wirkliche, dafür haben wir unseren Profi den @Dawnclaude , denn es handle sich um Geister...^^

@Lucymeinschatz
Ah, gut daß du das mit dem "scheiß gebadet" korrigiertest. :D

Omg, sry, komme wieder, muß mir die Siegerehrung der WM noch kurz ansehen... sry fürs OT -.-


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 00:37
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Immer wieder gerne von Skeptikern geschrieben, aber nur komisch, dass man sowas gar nicht reproduzieren kann. ^^
Du sagst es. Was will man da auch reproduzieren ^^


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 00:48
Argh. Das tut ja beim lesen schon im Herzen weh. :(

Es tut mir leid, dass du deinen Hund verloren hast. Wer weiß, vielleicht war er es wirklich gewesen. Aber vielleicht ist es auch nur eine Produktion aus Fantasie und weil du ihn so sehr vermissen tust.

Ich würde es dir gönnen, so wie es jedem anderen gönnen würde.


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 02:34
@Lucymeinschatz
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:wünsche ich mir bitte keine unnötigen Kommentare w. Z.b. " eh alles nur eingebildet" oder " das gibt es nicht " zu lassen.
So bin wieder da :D Also dann, wenn du wirklich keine rationalen Erklärungen willst, hast du deinen Hund tatsächlich als Geist gesehen und jeder, der was anderes behauptet, fahre ich mal übers Maul, obwohl ich selbst Skeptikerin bin, versprochen, außer du trollst, dann bin ich böse :( und :} aber weiterhelfen kann ich dir nicht, außer daß ich dir Recht gebe, ich und auch andere, waren ja net dabei, gelle :)


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 10:10
Ja ich bin mir sicher, das ich mir den hund nicht eingebildet habe..hat jemand auch sowas erlebt?!


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 22:25
Naja etwas ähnliches.Wir hatten damals ne kleine Katze und n etwa 10 jährigen Kater.Der Kater ging raus die kleine durfte noch nicht.Aber die war furchtbar lebhaft!Auch Nachts...Scheissegal...irgendwo rappelte oder knisterte es immer wenn die Fit war.Leider hat sich dieses Tierchen das Genick in einem gekippten Fenster gebrochen.Böse Sache,meine Freundin der die Katzen auch gehörten hat dieses dämliche Fenster einfach übersehen als sie ging.Etwas später sagt sie zu mir sie würde die Katze gelegentlich rascheln hören.Ich sag zu ihr du spinnst dir da was zurecht,hast Schuldgefühle etc.
Bis ich morgens im halbschlaf auch von der Geräuschkulisse des Kätzchens geweckt wurde!War schon irgendwie Merkwürdig...ich war auch absolut allein in der Wohnung und es lag dort auch nichts rum das dieses Geräusch hätte verursachen können.Kam danach nie wieder und nachdem es mich quasi geweckt hatte war ich dann auch wach und hab es deutlich gehört.Das Geräusch hörte erst schlagartig auf als ich augestanden war und hinter dem Objekt wo es herkam nachsah.Da suche ich als Vollskeptiker noch immer nach der logischen Erklärung und die wird es sicher geben aber ich komm nicht dahinter.
Bist jedenfalls nicht allein mit diesem Phänomen...


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 22:26
@Llort79

Spinnen/Insekten/Nager


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 22:50
@Llort79

Geräusche zu hören nach dem Tod eines geliebten Wesens ist normal.
Da wacht man Nachts auf und hört die Oma rufen (selbst passiert) oder der Hund kratzt an der Tür obwohl er tot ist.
Das sind einfach so eingespielte Sachen die sich immer wieder abspielen und wenn derjenige dann fehlt wird es "unheimlich".
Du wirst geträumt haben und bist dann aufgewacht. Nachdemdu dann registriert hast "wtf, is doch nicht mehr am Leben" wurde es halt unheimlich für dich.

Ich erzähl kurz was.

Meine Oma ist vor ein paar Monaten gestorben. Sie ist zuhause gestorben. Sie wollte einfach nicht mehr.
Wir haben alles versucht. Ich habe sie fast täglich besucht, wie auch der Rest meiner Familie.
Sie lebte zu der Zeit bei meiner Tante, Krankenschwester im Ruhestand, die sie pflegte so gut sie konnte.
Sie zwang sie aufzustehen, zu essen, zu trinken, wechselte Windeln, spielte mit ihr Kniffel etc. pp. kümmerte sich um ihre Mutter so gut es ging.
Wir schickten sie in eine Klinik mit Schwerpunkt Geriatrie. Sie wollte aber nicht mehr.
Wenn man sich mit ihr unterhielt hörte sie zu, aber war total in ihrer eigenen Welt, ich glaube sie hatte sich einfach darauf vorbereitet zu sterben. Also bewusst zu sterben. Ich denke sie hat ihren Frieden gemacht mit der Welt und über vieles nachgedacht, was sie mir auch mal sagte.
Wie gesagt wir taten alles.

Eines Tages rief sie mich an. was ungewöhnlich war, da sie sich sonst nie meldete und fragte mich wie es mir geht, ob ich gut versorgt wäre und sie mich gerne wiedersehen wollte. Ob ich denn nicht vorbeikommen könnte.
Ich war zu der Zeit in Spanien, arbeiten. Ging also nicht.

Sie starb in der Zeit. Ich bekam einen Anruf das sie tot war. Gestorben in der Nacht. Eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht.
Sie bekam ihren letzten Anzug an. Das beste was sie hatte. Unser Nachbar ist in einem Bestattungsinstitut tätig und hat ihr die Sachen angezogen und sie zu unserem verwandten gefahren der Pathologe ist.

Meine Tante hat 5 Tage lang, obwohl sie es gewöhnt war Leute sterben zu sehen, jede Nacht meine Oma rufen hören.

Na ja, ich auch. Ich habe immer noch dran zu knabbern weil sie nicht nur einfach meine Oma war sondern mich miterzogen hat. Ich hing sehr an ihr und habe manchmal Schuldgefühle weil ich nicht bei ihr war wo ie es wollte.
Ich höre sie auch manchmal meinen Namen rufen. Nehme ihren Geruch wahr, manchmal glaube ich sie ist da.

Das liest sich jetzt alles total schlimm, aber was ich damit sagen will ist das wenn wir jemandem zimelich nahe stehen und die Situation uns stresst unser Gehirn manchmal total überschnappt und uns mit solchen sachen auch einen Weg bietet damit fertig zu werden. Es ist wie weinen, nur halt... innerlich.


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 22:54
Zitat von SchwurbelogeSchwurbeloge schrieb:Es ist wie weinen, nur halt... innerlich
@Schwurbeloge
Das hast du richtig schön geschrieben.


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 23:08
Kleiner Nachtrag, das liest sich etwas seltsam. Meine Oma wurde nicht zu meinem Verwandten nach Hause gefahren (!!!) sondern in die Klinik und wurde dort kurz untersucht. Was Routine ist um den natürlichen Tod festzustellen. Meine Tante rief ihn an und er kam in die Klinik um diese sehr persönliche Prozedur vorzunehmen.


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

14.07.2014 um 23:23
Das ist normal. Ein Hundegeist. Gibt es ja wie Menschengeister auch. Und da du so eine Emotionale Bindung zu dem Hund hattest konntest du ihn wahrnehmen. :) Bei der Oma is das genauso.


1x zitiertmelden