Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

53 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Merkwürdig ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 00:12
@Lucymeinschatz

Dem Post von @Schwurbeloge ist absolut nichts hinzuzufügen, und wird von mir ..

/signed

Und @davros

Es scheint mir als würdest du deine Posts strategisch so platzieren um ein wenig mehr Wirbel in eine Diskussion zu bringen.
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Das ist normal. Ein Hundegeist. Gibt es ja wie Menschengeister auch
Wieder einmal fehlt das Wörtchen glauben bei Dir.
Du glaubst das es Hunde- und "Menschengeister" gibt, Wissen kannst du es nicht.

Und der Begriff des "Innerlichen Weinens" trifft es auf den Punkt @Schwurbeloge


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 00:17
Zitat von GwUpPiGwUpPi schrieb:Es scheint mir als würdest du deine Posts strategisch so platzieren um ein wenig mehr Wirbel in eine Diskussion zu bringen.
Wie du auf sowas kommst versteh ich zwar nicht, aber naja. VT'ler? ;)
Zitat von GwUpPiGwUpPi schrieb:Wieder einmal fehlt das Wörtchen glauben bei Dir.
Du glaubst das es Hunde- und "Menschengeister" gibt, Wissen kannst du es nicht.
Nein. Ich bin mir sicher, ich glaube es nicht nur. Ich habe genug Erlebnisse erlebt die mir bewiesen haben das es Geister gibt. Aber da Erlebnisse für euch nunmal keine Beweise sind kann ich auch nichts dafür wenn du das so animmst.

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde als du zu träumen vermagst.


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 00:38
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:Vielleicht findet ihr das nicht so heftig,aber ich fande das schon sehr merkwürdig. Ich würde mich über paar Meinungen freuen!
Habe meinen verstorbenen Hund zweimal gesehen und einmal ging die Badtür ein Stück auf, und da hatte ich stark das Gefühl, dass es mein verstorbener Hund war. Ich rief ihn dann leise, und hielt beide Hände in Höhe meiner Waden. An der Rechten Hand fühlte ich warmen Atem.

das war ein unglaublich schönes Gefühl. @Lucymeinschatz


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 00:44
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde als du zu träumen vermagst.
Das stelle ich auch nicht in Frage.
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Aber da Erlebnisse für euch nunmal keine Beweise sind
Erlebnisse sind persönlich. subjektiv und in den meisten Fällen nicht für Aussenstehende reproduzierbar.

Und als Beweise total

data.gif 3Cbr 3E

Ich streite das Erlebte auch nicht ab, ich zweifle nur sehr stark an der Paranormalität dieser Erlebnisse.

Diese Erlebnisse lassen sich über Fehlinterpretationen von Sinnen im Gehirn erklären.

Jedoch blockiert eurer Glauben die A-rational und lässt euch nur die Umleitung über die B-leichtgläubig nehmen.

Nungut @Lucymeinschatz dein Erlebnis in allen Ehren, ich würde dir doch sehr raten dich an den Post von @Schwurbeloge zu halten.

Bis die Tage


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 01:56
@Akkordeonistin

Danke dir.


@GwUpPi

Nun ja, ich glaube persönliche Erfahrungen sind wichtig wennnm man solche stories liest um mal die Lügen und blödsinnigen "Beweise für Jeister" zu negieren. Es schmerzt und trotzdem ist daran nichts paranormales.
Wenn sich das manche endlich klar machen würden wäre der Tod erträglicher für alle die darin envolviert sind-


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 02:00
@Schwurbeloge

Kann man deine Posts eventuell pinnen, für zukünftige TE? :D


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 02:09
@schmowky

Ich denke du meinst den langen post. Danke für die Blumen.

greetz


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 08:50
Also wie schon gesagt, ich bin mir zu 100% sicher das es Tiennie war und keine Einbildung... Viele Menschen glauben nicht an Geister und versuche die Erlebnisse " wissenschaftlich" zu erklären..('finde jetzt nicht das richtige Wort dafür) aufjedefall werde ich dieses Erlebnis immer in Erinnerung behalten und dass sollte jeder machen und sich nichts einreden lassen! Ag lucymeinschatz:-)


2x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 08:51
Was meint ihr mit Post?!!:-)


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 15:43
@Lucymeinschatz

Ich glaube dir. Die anderen sind alles nur Zweifler die sowas nicht erlebt haben und deswegen abstreiten das es sowas gibt. Die werden sich aber auch noch irgendwann wundern wenn man sowas beweisen kann!


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 20:44
@Lucymeinschatz
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:Also wie schon gesagt, ich bin mir zu 100% sicher das es Tiennie war und keine Einbildung...
Da hat auch niemand was gegen ... Aber skeptisch werden sicher einige sein und das ist völlig legitim ...
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:Viele Menschen glauben nicht an Geister und versuche die Erlebnisse " wissenschaftlich" zu erklären..
Wie soll man denn sonst etwas erklären, wenn nicht wissenschaftlich oder zumindest grundsätzlich rational ...?

Erklärungen sind immer rational, bzw das Erklären von Dingen allgemein ist ein rationaler "Vorgang" ...

Eine nicht-rationale Erklärung wäre paradox ...

Wenn man glaubt, dass es Geister gibt, wie sollte man diese denn erklären können, wenn nicht wissenschaftlich ...?
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:aufjedefall werde ich dieses Erlebnis immer in Erinnerung behalten
Klar ^^ Würde mir an deiner Stelle genauso gehen ...
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:Was meint ihr mit Post?!!:-)
Post = Beitrag (z.B. das was ich hier grade fabriziert habe :) )

@davros
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Die anderen sind alles nur Zweifler die sowas nicht erlebt haben und deswegen abstreiten das es sowas gibt.
Ich zweifel sehr wohl an so einigem, was ich hier lese ... Das hab aber mit abstreiten nichts zu tun ...

Das sollte doch entsprechend differenziert werden ...
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Die werden sich aber auch noch irgendwann wundern wenn man sowas beweisen kann!
Erstens gibt es gar nichts, was mich noch wundern könnte, und zweitens warum sollte es das ...?

Skeptisch sein hat nichts mit abstreiten zu tun ... Oder mit Nicht-Wollen dass es paranormale Phänomene gibt ...

Wer was anderes behauptet, hat wenig bis gar nichts verstanden oder bedient sich schlichtweg billiger Polemik ...


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 21:11
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Wer was anderes behauptet, hat wenig bis gar nichts verstanden oder bedient sich schlichtweg billiger Polemik ...
Amen to that...


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 21:20
Zitat von LucymeinschatzLucymeinschatz schrieb:Also wie schon gesagt, ich bin mir zu 100% sicher das es Tiennie war und keine Einbildung... Viele Menschen glauben nicht an Geister und versuche die Erlebnisse " wissenschaftlich" zu erklären..('finde jetzt nicht das richtige Wort dafür) aufjedefall werde ich dieses Erlebnis immer in Erinnerung behalten und dass sollte jeder machen und sich nichts einreden lassen! Ag lucymeinschatz:-)
Wunderschön geschrieben und von daher würde ich dir raten den Thread zuschließen. :)
Du wirst hier keine, für dich passenden Antworten finden.
Nur du selbst weißt was war.

Ps: Irgendwann wirst du deinen Hund (vielleicht) wieder sehen.


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 22:12
@X-RAY-2

Nein. Ihr wollt einfach nicht glauben das es Geisterhunde gibt und Katzen Geister sehen können, es überhaupt Geister gibt und so ein Zeug. Sonst würdet ihr nicht gnadenlos versuchen alles so logisch zu erklären und wenn es nicht logisch erklärbar ist sagen: "war trozdem i-was logisches". Ihr solltet euer Herz und euer Hirn öffnen und über den Tellerrand schauen


3x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 23:06
@davros
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Nein. Ihr wollt einfach nicht glauben das es Geisterhunde gibt und Katzen Geister sehen können, es überhaupt Geister gibt und so ein Zeug.
Also erstmal, auch wenn ich eine 2 im Nick habe, bin ich trotzdem nur einer und spreche auch nur für mich selbst ... Nix hier mir "ihr" ...

Und so ein Zeug ... Aha, sehr aufschlussreich ... :D Geht doch nichts über eine präzise Ausdrucksweise ... :D
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb: Sonst würdet ihr nicht gnadenlos versuchen alles so logisch zu erklären (...)
Dir ist aber klar, dass eine un- oder nicht-logische Erklärung ein Paradoxon darstellen würde ...?

Also was soll eine Erklärung denn sonst sein, wenn nicht logisch oder rational ...?
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Ihr solltet euer Herz und euer Hirn öffnen und über den Tellerrand schauen
Die Redewendung "nicht über den Tellerrand schauen können" bedeutet, dass jemand sehr egoistisch oder egozentrisch ist ... Aber das meintest du sicher gar nicht ...

Herz und Hirn öffnen ist n super Rat ... werd ich mal beherz- äh behirnigen ...


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

15.07.2014 um 23:07
@davros
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Ihr wollt einfach nicht glauben
Das ist sehr richtig wir halten uns da lieber an wissenschafltich erklärbare und reproduzierbare Beweise als an , entschuldige den Ausdruck, Märchen.

Das Erlebnis der TE hat mit Sicherheit stattgefunden, jedoch im Zuge einer Trauerverarbeitung.
Und unter Traumata, auch wenn sie noch so klein sind, kann unser Gehirn schon einmal Fehlinterpretationen liefern.

Das der TE dieses Erlebnis nur einmal hatte, ist es auch nicht mehr reproduzierbar.
Für uns Skeptiker nartürlich blöd, denn nur so könnte man herausfinden was dahintersteckte.
Ob natürlich oder paranormal.

Aber die Grundsatzdiskussion hilft dem TE auch nicht weiter, und wir drehen uns im Kreis.
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Ihr solltet euer Herz und euer Hirn öffnen und über den Tellerrand schauen
Dito


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

16.07.2014 um 00:31
@davros
Mal ganz ohne Sarkasmus meinerseits ... :)

Ich streite weder das Paranormale ab, noch will ich an irgendwas glauben bzw nicht glauben ...

Ich habe auch gar nichts dagegen, dass es Geister oder andere paranormale Dinge gibt, eher im Gegenteil, ich hab immerhin jahrelang dieses Poster, was "Agent Mulder" in seinem Büro hatte, an meiner Wand hängen gehabt ... ;) Im Moment liegt das Poster zusammengerollt irgendwo rum, aber ich werds wohl mal wieder aufhängen ^^

So sind auch hier im Falle des "Hundegeists" natürlich Zweifel verständlich ... Und das diese, wenn es in einem Forum zur Diskussion gestellt wird, auch geäussert werden, ist doch auch völlig legitim ...


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

16.07.2014 um 00:59
@X-RAY-2

Zweifel haben ist ja ok. Aber hier wird ja die kleinste Möglichkeit eines paranormalen Ereignisses so platt getreten und als Einbildung abgestempelt...


1x zitiertmelden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

16.07.2014 um 01:22
@davros
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Zweifel haben ist ja ok. Aber hier wird ja die kleinste Möglichkeit eines paranormalen Ereignisses so platt getreten und als Einbildung abgestempelt
Etwas vorschnell als Einbildung abtun sollte man sicher nicht ... Aber auch nicht vorschnell als paranormal ansehen ...

Was den verstorbenen Hund hier in diesem Thread angeht, so bin ich natürlich skeptisch und vertrete das natürlich auch enstprechend, aber wenn morgen die Existenz von Geister(hunden) erwiesen wird, bricht für mich keine Welt zusammen ... ^^


melden

ich habe meinen verstorbenen Hund gesehen

16.07.2014 um 09:35
Ich versteh jetzt hier gar nicht das Problem. Der TE will Meinungen zu seiner Geschichte und jetzt sind es die falschen? :ask:


melden