Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beweise von "Fabelwesen"

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Engel, Vampire, Fabelwesen, Werwölfe
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:26
@Falath_Deaclow
Hier ein Fotobeweis zu Einhörnern, von denen man ja auch lange dachte, das sie reine Fabelwesen wären:
1009799533-einhoerner-X1KJztYyT09


melden
Anzeige

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:26
Funzl schrieb:So gesehen - ja. Aber zumindest einer von den beiden wurde doch schlichtweg durch die Jagd ausgerottet, oder täusche ich mich da?
@Funzl

Richtig, der/das Dodo starb nach relativ kurzer Zeit durch menschliche Einflüsse aus. Die Tiere waren sehr zutraulich und nicht die scheuesten. Sie wurden bevorzugt von Seeleuten eingesammelt und als billiger Lebendproviant verwendet. Auch machten ausgewilderte Schweine und Affen die am Boden liegenden Gelege der Dodos kaputt.

Nach relativ kurzer Zeit, waren die Bestände so dezimiert das die Tiere ausstarben.

http://dodo-dronte.info/


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:26
Falath_Deaclow schrieb:aber das sie jetzt im Mythos leben ist wichtig,
das verstehe ich jetzt nicht - muß aber auch gestehen die Wiki-Beiträge nicht gelesen zu haben


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:28
@5X5
ok, danke, sowas meine ich, aber ... hast du das Foto geschossen?, ist es echt? und wenn wie sind sie, was "können" sie?


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:29
Falath_Deaclow schrieb:ok, danke, sowas meine ich, aber ... hast du das Foto geschossen?, ist es echt?
Das meinst du jetzt nicht ernst, oder???


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:30
@Funzl
Ich auch nicht, aber ich meinte, das e egal wie sie dort hingekommen sind, sie sind im Mytos und das zählt

@amsivarier
Doch, warum nicht offen für sachen sein, nur weil sie warscheinlich nicht war sind?


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:31
@Falath_Deaclow

zum Thema Vampirismus und der Herkunft des Mythos, verweise ich dich mal an meinem Beitrag zum Thema.

Diskussion: Vampire (Beitrag von OrdoXeno)


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:32
Falath_Deaclow schrieb:Doch, warum nicht offen für sachen sein, nur weil sie warscheinlich nicht war sind?
Es gibt keine Einhörner, demnach ist das Bild logischerweise nicht echt.

Was willst du mit diesem Thread bezwecken?
Nur ein bißchen rumfantasieren?


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:34
@amsivarier
Nein, du kleiner Demon ^^. ich will nur beweise, oder versuchen an welche zu kommen


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:36
@Falath_Deaclow

Beweise kann dir niemand liefern.
Wenn es Beweise für ein Fabelwesen gibt, ist es kein Fabelwesen mehr...


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:37
Falath_Deaclow schrieb:ie sind im Mytos und das zählt
Dann geht es dir nur darum - und den Mythos von Fabelwesen an sich?

Den kann man ganz leicht ent-mystifizieren...wie gesagt, mach dich mal mit der Thematik fabeln und deren Entstehung / Mythen und deren Entstehung vertraut.

So, ab hier beginnt sich für mich das berühmt-berüchtigte "Thread-Karussell" zu drehen. Was für mich bedeutet (rechtzeitig ) abzuspringen ;)

Euch noch viel Spass beim Diskutieren - ich muß Staubsaugen *wink*


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 12:38
@Funzl
Ich meinte das es egal ist wie sie zum Mythos geworden sind, sondern nur zählt das sie jetzt dazu gehören


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 14:24
@Falath_Deaclow
Falath_Deaclow schrieb:Also ich suche Beweise zu "Fabelwesen" wie Vampiren, Werwölfen, Engeln, etc.

Bitte nur richtige Beweise also mit Bildern, Videos, etc.
Scherz, oder ?? Jop, dein Nick.. wieder mal alles klar..

Und dann noch dir per PN schreiben.. werden sich sicher, einige dazu finden. Weißte was ? Troll dich.


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 14:32
@Falath_Deaclow
Das Foto mit den Einhörnern ist natürlich nicht echt. ;)

Ich habe aber einen Bericht zu diesem Foto gefunden: http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article122719696/Zwei-reinrassige-Einhoerner-zu-verkaufen.html


melden
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 14:37
"Ich hab noch nie Einhorn-Eier gegessen. Ob die wohl regenbogenfarben sind?"
Der beste Satz aus dem ganzen Artikel @Türkis :D .

@Falath_Deaclow

Schau einfach bei Google. Oder Youtube. Da gibt es millionen Videos und Seiten. ;)


melden
WalkingDead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 17:12
@Falath_Deaclow
Also als das schnabeltier gefunden worden war, wollte keiner glauben das es das gibt, selbst mit toten exemplaren nicht, also beweisen, erst jahrzehnte später hat man es wissenschaftlich anerkannt, davor war es nur ein mythos, also sehe ich nicht ein, warum ein inteligentes wesen, wie z.b (glaub mal) der Vampir sich nicht verstecken könnte.
@Funzl
man hielt sie für ausgestorben oder Fabelwesen
Nein, man hielt es nicht für ein Fabelwesen und auch sonst stimmt das nicht, was du schreibst.
1797 wurde das Schnabeltier in Australien entdeckt und bereits 1799 von George Shaw in London wissenschaftlich untersucht.
Die Zweifel an der Echtheit des Tieres wurde schnell behoben.

"Eine solche Vermutung lag nahe, da der Balg aus dem indopazifischen Raum stammte und die dort ansässigen Chinesen für ihre Fähigkeiten als Tierpräparatoren bekannt waren, insbesondere dafür, Teile verschiedener Tiere zu etwas Neuem zu arrangieren. Um nach verborgenen Nähten zu suchen, schnitt Shaw das Fell am Schnabelansatz mit der Schere auf, fand aber nichts Verdächtiges. Diese Schnitte sind noch heute an diesem „ersten Schnabeltier“, dem wissenschaftlichen Vergleichsexemplar oder Holotypus im Londoner Natural History Museum, zu erkennen."


melden

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 17:23
An den tasmanischen Teufel wollte man doch auch nicht glauben...


melden
WalkingDead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 17:30
@burrows

Nein, warum denn auch?

Die Anzahl der Beutelteufel wurde durch Fallenjagd etc. stark reduziert, so standen sie kurz vor dem Aussterben. Man dachte für eine kurze Zeit (1936) wäre der letzte Beutelteufel gestorben. Seit 1941 stehen sie aber unter Schutz.


melden
Canivore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 17:36
Ich glaube den Tatzelwurm will mal jemand fotografiert haben.
Ich weiß aber nicht mehr ob sich das Bild als Fake herausgestellt hat oder nicht.


melden
Anzeige
WalkingDead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beweise von "Fabelwesen"

16.11.2014 um 17:39
@Canivore
Tatzelwurm oder Tatzlwurm meinst du wohl.
Wikipedia: Tatzelwurm_%28Fabeltier%29

"Von Unterseen weg bis (...) herrscht der beynahe allgemeine Glaube, dass zuweilen nach einer schwülen Hitze, und wenn sich das Wetter bald zu ändern droht, sich eine Art von Schlangen (...) mit einem fast runden Kopf (...) und mit kurzen Füssen (...) sehen lasse, welche die Einwohner, denen eine Schlange überhaupt ein Wurm, und ein dicker Fuss ein Stollen ist, daher auch Stollenwürmer heissen (...)"
Samuel Studer «Über die Insekten dieser Gegend und etwas vom Stollenwurm» in: F.N. König «Reise in die Alpen», Bern, 1814
http://www.emmet.de/por_tatz.htm


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vampire1.749 Beiträge