Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

70 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Kinder, tot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

20.04.2015 um 12:23
@DieSache
das ist 1:1 meine vermutung.

@Micha007
ähm...ist in ordnung?


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

22.04.2015 um 15:30
https://www.youtube.com/watch?v=ijIBxaYeGy0


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

22.04.2015 um 15:39
@Pozilei
wenn ich sowas seh, hoffe ich, dass sich die menschliche rasse selbstvon der erde tiglt.

@Abraxa
hat man irgendetwas neues erfahren zwischenzeitlich?


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

23.04.2015 um 16:45
@Theheist
Nein, leider nicht.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

23.04.2015 um 21:22
Also dass Wasservögel gekreuzigt werden ist wohl schon öfter passiert. Hier zum Beispiel ein Fall mit einem Kormoran: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.grabenstaett-kormoran-an-kreuz-gebunden.01627c2f-4741-4a96-9af9-fe2bd2a39fdd.html
Vielleicht hat das doch noch eine andere (spi)rituelle Bedeutung, denn die Theorie mit dem Kinderwunsch hängt ja nur mit dem Schwan zusammen.

Bei diesem Fall bleiben aber mMn viele Fragen offen.
Das verstörenste: Die Zeichnung sieht für mich eindeutig wie eine Kinderzeichnung aus. So malt doch kein Erwachsener. Wer weiss was für kranke Eltern es da draußen gibt, die ihre Kinder in so eine kranke Scheiße mit reinziehen...

Was haben die Farben zu bedeuten? Das Pinke sieht aus wie eine Art 'Glitzer gel' was wohl auch kein kinderloser Erwachsener zu Hause hat. Und warum sind einige Punkte mit dieser Farbe hervorgehoben? Die zwei Punkte auf der Brust passen da zeichnerisch gar nicht rein. Wenn man nur die pinken Akzente betrachtet (Mund, Kreuz, Brustpunkte, Fingerpunkte und die Haube über dem seltsamen Symbol), dann bekommt man auch ein sehr interessantes Symbol was vielleicht irgendwas zu bedeuten hat.

Warum ist der Schnabel zugebunden (-> Symbol?)

Was haben die Rosa punkte an den Fingern zu bedeuten. Besonders links sieht man das gut. Fingerkuppen/ -nägel können das kaum sein weil sie nicht mit den Fingern verbunden sind und es auch schon schwarze Punkte direkt an den Fingern gibt.

Auch die Augen sind seltsam. Warum rot umrandet und wieso ist eine Pupille wagerecht und eine senkrecht. Da steckt sicher auch etwas hinter.

Was ist mit den Nägeln los? Die schiefe anordnung deutet ebenfalls auf das Werk eines Kindes hin. Oder eines Erwachsenen der in Eile war. (Vielleicht wurde das Kreuz vor Ort gebaut)

Fazit: Für mich sieht das nach einem Werk von Vater und Kind aus. Vater deswegen, weil mit Nägeln, Säge (Bretter) und Beil (Flügel, Kopf) gearbeitet wurde. Das kann natürlich auch eine Frau tun, aber ein männlicher Täter ist wahrscheinlicher. Außerdem glaube ich nicht, dass der Schwan mit Gift getötet wurde, sondern eher mit Gewalt (Schusswaffe, Erdrosselung, Genickbruch).
Ich glaube, dass die Zeichnungen von 2 Personen stammen. Einem Kind was für dem oberen Teil verantwortlich ist (vielleicht mit Vorlage) und einem Erwachsenen der das untere Symbol gezeichnet hat, dieses sieht maltechnisch ganz anders aus und stammt definitiv nicht von einem kleinen Kind. Dieser ist dann auch sicherlich für den Tod des Schwanes verantwortlich.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

23.04.2015 um 22:20
Sieht auf jeden fall danach aus, als hätte es was mit Fruchtbarkeit / Schwangerschaft / verstorbenem Kind o.ä. zu tun.
Das der Körper vergraben wurde, zeigt für mich einen gewissen Respekt. Auch wenn viele hier nun sagen werden, dass das alles nichts mit Respekt zu tun hat, ich sehe das anders.

Die Hände der Figur gehen zum Hals, um den Hals ist irgendwas gewickelt (Nabelschnur.

Das Symbol, dass einige hier an eine Armbrust erinnert, erinnerte mich zuerst an Kelch und Schwert. Der Kelch als Symbol für die Weiblichkeit, das Schwert als Symbol für die Männlichkeit. Wobei der Kelch in dem Sinne eigentlich nach oben gerichtet sein müsste.

Ich würde mich wagen zu behaupten, dass ist das Werk einer Frau, die eine schmerzvolle Erfahrung gemacht hat. Vermutlich den Verlust eines (ungeborenen) Kindes o.ä. Aber den Täter wird man vermutlich eh nie finden.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

25.04.2015 um 00:59
Oh weia... Was für kaputte Menschen doch unterwegs sind...

Die Theorien sind schon nachvollziehbar. Auch ich finde das es eher nach einer kinderzeichnung aussieht. Auch wenn ich mir sicher bin das kein Kind in dem zeichenalter einen Schwan so 'professionell' zerlegen könnte.

Der Verlust eines Kindes wäre schon möglich. Gerade diese ganzen Symbole, die rassel,... Machen ja sehr den Eindruck, aber trotzdem wäre der oder die Täter/in sicher dahingehend irgendwie vorbelastet. Also ich kenne den Verlust selbst und wäre damals zum einen nie auf die Idee gekommen einen Schwan zu kreuzigen oder auch nur nachzuforschen was es so für fruchtbarkeitsrituale gibt und womit ich am besten meine Tochter ehren/rächen/what ever könnte. Kann mir Jacht vorstellen das jemand in einer solchen Situation anfängt zu googlen, herausfindet für was der Schwan ein Symbol ist und sich dann erst mal an den nächsten Weiher schleicht. Ich könnte mir nur vorstellen das diese Symbolik schon vorher bekannt war.
Vielleicht jemand der auf den Schwan als neugeborenenpatron gesetzt, ihn vielleicht vorher schon dahingehend verehrt hat bis es mit der Schwangerschaft geklappt. Und als dann alles schief ging sollte vielleicht der Schwan dafür büßen das er nicht 'aufgepasst' hat.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

25.04.2015 um 04:51
Ich vermute Mal weiter, dass es sich um irgendeine Person mit anderer kultureller Herkunft handelt, vielleicht aus einem Land in dem ein anderer Glaube herrscht, als der christliche...man ist versucht von Aberglauben zu sprechen, aber für diese Menschen die z.B. an Voodoo glauben ist dieser Glaube kein Aberglaube. Es gibt in vielen nativen Religionen Rituale die für uns grausam wirken, aber dort noch alltäglich als Opfer für Götter und Ahnen abgehalten werden...wäre vielleicht ein weiterer Ansatz...


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

25.04.2015 um 04:52
@DieSache
Mhhh, deswegen wurde hier auch ein Kreuz benutzt. Irgendwie glaube ich nicht daran, das es kein Christ war...


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

25.04.2015 um 04:55
@Cerberus_

gibt einige nicht christliche Glaubens-Richtungen, die aber christliche Symbolik verwenden, siehe Santeria!


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

25.04.2015 um 05:03
@DieSache
Ach ja, der mit christlichen Heiligen maskierte Kult...mhhh, ich mag ja in den Augen vieler ein Spinner sein, aber daran glaube nicht mal ich. Das ist sogar mir zu weit hergeholt. Außerdem fehlen dazu dann wieder typische Dinge, die die Santería verwenden, Kräuter und dergleichen. Aber vielleicht waren die ja auch da.

Oops, was lese ich da:
Die Anhänger der Santería sind Mitglieder der katholischen Kirche.
Wikipedia: Santería


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

25.04.2015 um 05:07
@Cerberus_

jaja, die haben die schon aufgenommen, aber ich glaub nicht ganz ohne Bauchkrümmen!

Jedenfalls bin ich gespannt ob da noch Aufklärung geleistet werden kann, was da nun Hintergrund ist, aber ich glaube nicht dass die Person nur eines Wahns wegens das gemacht hat, ich glaub da stand Überzeugung dahinter, dass dieses Ritual was bewirkt!


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

25.04.2015 um 13:34
Das Kreuz an sich ist kein christliches Symbol. Wie schon einmal gesagt haben es schon die Neandertaler verwendet und die waren sicher keine Christen. Ich glaub die Kreuz Form der Bretter diente hier nur als Gerüst für die drapierung und nicht als Kreuzigung im christlichen Sinne


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Hat ER an der Tür geklopft?
Mystery, 40 Beiträge, am 14.06.2020 von AgathaChristo
MoanaHerz am 23.04.2020, Seite: 1 2
40
am 14.06.2020 »
Mystery: Tote Freundin auf Facebook? o.o
Mystery, 92 Beiträge, am 05.09.2014 von Türkis
GhostlyShadow am 13.08.2014, Seite: 1 2 3 4 5
92
am 05.09.2014 »
Mystery: Sensibilität gegenüber Tod Bekannter?
Mystery, 67 Beiträge, am 26.03.2013 von onuba
Metamorphose85 am 22.03.2013, Seite: 1 2 3 4
67
am 26.03.2013 »
von onuba
Mystery: Ich war mal tot, doch jetzt lebe ich
Mystery, 214 Beiträge, am 17.02.2011 von eneco64
Astaroth666 am 13.03.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
214
am 17.02.2011 »
Mystery: Hellsehen und seine Folgen...
Mystery, 47 Beiträge, am 31.03.2011 von der-Ferengi
cici25 am 30.03.2011, Seite: 1 2 3
47
am 31.03.2011 »