weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

X Factor - Alles nur eine Lüge?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Mysteriös, Lüge, Xfactor
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

X Factor - Alles nur eine Lüge?

15.06.2016 um 19:36
Ich schaue das immer noch jeden Sonntagmorgen auf RTL II.


melden
Anzeige

X Factor - Alles nur eine Lüge?

15.06.2016 um 20:06

@kitthey



Schlüsselwort: X-faktor


Möglicherweise ganz interessant für dich.






melden

X Factor - Alles nur eine Lüge?

16.06.2016 um 01:50
Ich kenne nur eine nachweislich echte Folge. Sie heißt "Mann am Bahnsteig" oder ähnlich. Ein Mann, Edwin Booth, rettet rettet 1863 oder 1864 einen anderen jungen Mann, Robert Todd Lincoln, dieser war irgendwie zwischen die Gleisen geraten.


Am 14 April 1865 wurde ein Attentat auf Präsident Lincoln verübt. Der Attentäter hieß John Wilkes Booth, es war der Bruder von Edwin Booth der Lincolns ältesten Sohn ein oder zwei Jahre zuvor das Leben rettete.


Als Kind hatte ich schreckliche Angst vor der Folge "Monster im Wandschrank", wer sie nicht kennt eine kurze Zusammenfassung. Ein Junge hat Angst vorm Schrank, sagt dort wäre ein Monster drin, will nie in seinem Zimmer schlafen. Er wird deswegen auch gemobbt und geärgert. Seim großer Bruderund einige Freunde wollen ihn in den Schrank sperrem, weil er sich aber so wehrt geht der Bruder selbst in den Schrank. Und taucht nie wieder auf.
Laut X Faktor ist die Geschichte wahr, aber es gibt dazu keine belegbaren Quellen. Als Kind hatte ich jedenfalls furchtbar Angst irgendein Monster oder Räuber könnte in meinem Schrank sitzen. :)


melden

X Factor - Alles nur eine Lüge?

16.06.2016 um 10:36
Ich fand X-Faktor immer super und sehe es mir jeden Sonntagvormittag an. Ob die Geschichten jetzt wahr sind oder frei erfunden, es macht trotzdem Spaß zu raten welche Geschichte wahr sein könnten oder nicht, mein Freund und ich diskutieren da jeden Sonntag während des Frühstücks bis zur Auflösung :D


melden

X Factor - Alles nur eine Lüge?

16.06.2016 um 11:51
Ich denke, manche dieser Geschichten können schon einen wahren Kern haben, wenn auch ein wenig anders als wir erwarten.

Ein super Beispiel wäre das im Erstellerpost gezeigte Video "Spiegel der Seele". Dort "verflucht" eine "Hexe" die Frau. Diese glaubt so stark an den Fluch, dass sie wirklich dieses Entstellte Gesicht zustande kommt.

Habe mal eine sehr interessante Doku über Glauben und Wissenschaft gesehen, speziell auf den Voodoo Kult bezogen.
Dort gab es einen Fall, wo ein Mann von einem Voodoopriester verflucht wird und Stück für Stück in die Welt der Toten gezogen wurde. Der Mann schenkte dem Voodoo solch einen glauben, dass er tagelang im Bett lag, nicht sprach nichts aß und getrunkenes sofort erbrechen musste. Es waren viele "richtige" Ärzte dort, alle konnten nichts was einer Krankheit gleich kam feststellen, im Gegenteil, der Typ war kerngesund, alleine sein Glaube hat ihn so krank werden lassen.

Daraufhin kam einer der Ärzte auf die Idee, Glauben mit Glauben zu bekämpfen. Er ging zum Patienten, und erzählte ihm eine Geschichte, wie er den Priester in einem Gefecht überreden konnte, dem Arzt den Zauber zu verraten, welcher den armen Mann heilt.
Das alles war natürlich rein gelogen, gesprochen hat er mit keiner Menschen Seele.
Der Arzt gab dem Patienten ein starkes Brechmittel und sprach ausgedachte Sätze, welche Voodoo Rituale symbolisieren sollten.
Als das Brechmittel einsetzte und der Mann sich in einem Eimer übergeben musste, hat der Arzt schnell, ohne das der Patient es merkt, einen Salamander mit in den Eimer getan, diesen dann heraus geholt und dem Mann gesagt, dass dieser Salamander der Fluch in ihm gewesen sei und dieser nun aus seinem Körper entwichen ist.

Kaum eine Minute später, fing der Mann an zu reden und einer seiner ersten Sätze waren sogar "Habe habe großen Hunger und Durst"

Von daher, manche dieser X-Faktor Geschichten können schon stimmen, weil es ganz echt passiert ist, dass die Menschen sich was eingebildet haben.


melden

X Factor - Alles nur eine Lüge?

16.06.2016 um 11:52
Die story mit der explodierten kirche und dem chor ist allerdings auch nachweislich wahr.
http://www.snopes.com/luck/choir.asp

Es gibt schon die ein oder andere quelle zu den geschichten, allerdings frage ich mich, warum das ganze international breitgetreten werden sollte. Es ist sicherlich interessant, aber ich denke eine story aus dem jahre 1950 wird zur damaligen zeit nicht sonderlich viel internationales interesse erweckt haben und heute sowieo uninteressant sein. Mehr als eine erwähnung im internet ist da halt nicht drin, die man aber auch als quelle ersteinmal finden muss.

evtl sind nicht alle als wahr titulierte story auch wirklich wahr, aber die ein oder andere wird schon in abgenderter form dabei sein. Empfehlenswert sind in dieser hinsicht wohl einige bücher von robert tralins, warren smith und mackenzie, in denen einige der wahren geschichten recherchiert wurden.


melden

Diese Diskussion wurde von datrueffel geschlossen.
Begründung: Laut Augenzeugen, ereignete sich ein ähnlicher Thread an der Westküste der Mystery-Rubrik.

Diskussion: X-Faktor - das Unfassbare
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden