Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seltsame Begegnung im Wald

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Begegnung
Miss_Happy
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Miss_Happy

Lesezeichen setzen

Seltsame Begegnung im Wald

20.01.2019 um 09:14
@littledarky
Ich würde auch auf Rehe/Hirsche tippen.


melden
Anzeige

Seltsame Begegnung im Wald

22.01.2019 um 05:57
es ist ein unterschied ob man mal jemanden erschreckt oder aber halt 20 minuten durch ein waldstück laufen lässt und mehrmals erschrecken möchte. find ich persönlich auch etwas unschön. vl war das wirklich eine aktion der kinder und anderer betreuer, oder vl der gute geist des waldes der dir eine lektion erteilen wollte :D !

ansonsten einmal darüber nachgedacht zu forschen bzw zu informieren was das für ein wald ist? zum einem kann man eventuell herausfinden welche tiere bei euch heimisch sind. zum anderen auch die geschichtlichen aspekte vl sind ja hier auch viele menschen gestorben. oder was befindet sich noch in der nähe des waldes?

bzw. und sollte es ein tier sein wieso nicht einfach ein insekt? gibt ja auch welche die lautlos sind und dir auf die stirn fliegen könnten?


melden

Seltsame Begegnung im Wald

22.01.2019 um 09:15
Also wenn du regungslos da rumgestanden hast wie eine Zaunlatte, wäre es denkbar das eine Fledermaus dich als Pfosten wahrgenommen hat und kurz vor die abgedreht hat.
Passiert mir im Sommer ständig wenn die Unterwegs sind im dunkeln. Man hört sie nicht, sieht sie kaum bis gar nicht und nimmt sie trotzdem wahr.


melden

Seltsame Begegnung im Wald

22.01.2019 um 09:17
Was auch immer es war, es scheint @Beasyification erwischt zu haben ;) - er ist seit dem 18.01. abwesend.


melden

Seltsame Begegnung im Wald

22.01.2019 um 14:54
Wenn mir irgendwas oder irgendwer im Wald begegnet, dann mache ich die Augen nicht zu, sondern auf. Sonst weiss ich ja nicht, was es ist und wie ich damit umgehen sollte.


melden

Seltsame Begegnung im Wald

22.01.2019 um 14:58
Tja, auf eine Beantwortung dieses Umstands warte ich auch seit vier Tagen...
Beitrag von H.W.Flieh, Seite 1


melden

Seltsame Begegnung im Wald

22.01.2019 um 15:34
@Beasyification
Ich war früher auch in sonem Verein. Die Betreuer haben uns dann um Mitternacht jeweils aus dem Bett gerissen weil wieder irgend ein kind 'entführt' und irgendwo im wald oder so angebunden wurde. Nachtwanderung wurde das genannt, als ich noch sehr klein war hatte ich ne riesen angst wegen den Betreuern. Einmal wurden wir in einem Wald mit verbundenen augen an einen Baum gebunden und mussten alleine wieder ins Lagerhaus finden, war schon krass xD

Bei deinen Beschreibungen hört sich das nicht besonders ungewöhnlich an. Da du weder etwas gesehen noch gehört hast, liegt die Vermutung nahe, dass nichts da war. Oder es war ein Tier, ich tippe auf Rehe oder eventuell ne Eule oder ein anderer Vogel. Nächstes mal die Augen aufmachen, dann weisst du auch was es war. So spielt es irgendwie keine Rolle...könnte wohl alles mögliche oder auch nichts gewesen sein, wir werden es niemals erfahren.


Mein Bruder hatte ein 'ähnliches' erlebniss im Wald. Da hatte er wiederum sehr sehr Laute geräusche gehört, die zu keinem Heimischen Tier passten. Am nächsten Morgen waren die Pflanzen am boden alle Plattgedrückt. Musste etwas sehr grosses und schweres gewesen sein, jedoch ohne Hufe, somit fallen alle Heimischen Tiere weg hier in der Schwez. Die Geräusche konnte er auch mit nichts vergleichen, wobei ich dabei am ehesten an Bigfoot denken muss xD


melden

Seltsame Begegnung im Wald

22.01.2019 um 17:49
Augen auf im Wald, speziell bei Dunkelheit.


melden

Seltsame Begegnung im Wald

22.01.2019 um 18:22
derMessias schrieb:Augen auf im Wald, speziell bei Dunkelheit.
Und die Taschenlampe und Handy nicht vergessen.


melden

Seltsame Begegnung im Wald

23.01.2019 um 10:00
@AgathaChristo
Kommt drauf an, wenn man sich an die Dunkelheit gewöhnt hat, dann braucht man eventuell keine Taschenlampe.
Aber man hat ja trotzdem meist alles mit.


melden

Seltsame Begegnung im Wald

23.01.2019 um 10:32
@derMessias
derMessias schrieb:Kommt drauf an, wenn man sich an die Dunkelheit gewöhnt hat, dann braucht man eventuell keine Taschenlampe.
Aber man hat ja trotzdem meist alles mit.
Ich gehe gern Nachts spazieren. Vor allem da den Weg wo man von einem Dorf zum anderen kommt. Viele laufen da mit Taschenlampen rum. Ich finde ohne Taschenlampe sieht man besser wenn man durch Lichtquellen nicht gestört wird


melden

Seltsame Begegnung im Wald

23.01.2019 um 11:14
@Niederbayern88
Stimmt genau. Und wenn man sich an die Dunkelheit gewöhnt hat und dann wird einem ins Gesicht gestrahlt...das ist fies


melden

Seltsame Begegnung im Wald

24.01.2019 um 20:58
Niederbayern88 schrieb:Ich gehe gern Nachts spazieren.
Ist wohl ein Vorurteil, dass Männer weniger im Wald zu befürchten haben, als Frauen? Lach..
Niemals würde ich als Frau nachts im Wald spazieren gehen. Was einem da so begegnen kann?

Von scharfen Wildschweinen bis zu Exibitionisten, letztere gerne ihr Schmuckstück präsentieren, was dann leuchtet und nicht übersehbar ist. Selber schon erlebt.


melden

Seltsame Begegnung im Wald

25.01.2019 um 07:56
@AgathaChristo
Da habt ihr aber merkwürdige Wälder...

Aber wenns leuchtet isses ja wenigstens nicht mehr so dunkel. Immer das beste draus machen...


melden

Seltsame Begegnung im Wald

25.01.2019 um 17:52
"Schmuckstücke" mit Biolumineszenz? Eine neue Stufe der Evolution! :troll:


melden

Seltsame Begegnung im Wald

28.01.2019 um 16:49
...Schmuckstück präsentieren, was dann leuchtet...



melden

Seltsame Begegnung im Wald

29.01.2019 um 23:13
Auch wenn der Themenstarter schon geflüchtet ist:
Ich kann mich erinnern, daß ich vor 30 oder 35 Jahren mal getarnt im Wald, tief im Unterholz, gelegen habe und ein Zelt in 50m Entfernung beobachtete (Reenactment). Es war Vormittags, also hell.
Nach ca. ner halben Stunde fühlte ich mich extrem beobachtet. Ich hörte keinen Laut, sah auch kein Lebewesen, auch nicht nach langsamen, vorsichtigem umblicken.
Ich konnte regelrecht fremde Blicke in meinem Nacken spüren und spielte schon mit dem Gedanken, über Funk einen Kameraden zu fragen, ob er in meine Nähe schleichen kann.
Mir war richtig unwohl.
Bei einer zweiten Inspektion meiner Umgebung sah ich schließlich, daß schräg über mir regungslos eine kleine Maus zu mir starrte. Sofort verschwand das unwohle Gefühl. Ich hätte fast gelacht.
Aber das kleine Erlebnis hat mich so beeindruckt, daß es mir im Gedächtnis geblieben ist.
Die menschlichen Sinne arbeiten unbewußt wohl am erfolgreichsten.

PS: Solche Nachtwanderungen mit Mutproben werden heutzutage noch durchgeführt?
Ich hätte gedacht, die Kinder, die heute in diesem Alter sind, nässen sich zu 30% ein und vom Rest muß noch ein erklecklicher Teil schnell in ein warmes, hell gestrichenes Zimmer voller Kätzchenbilder gebracht werden, bevor sie von den Eltern mit dem Rettungsheli abgeholt werden...
Auf die Nachtwanderung hatten sich immer alle gefreut, auch auf das leichte Vorgruselgefühl (die kleineren Mädels gingen immer zu zweit).
Wir wollten das mal aus Witterungsgründen ausfallen lassen, man gab das massive Proteste...


melden

Seltsame Begegnung im Wald

30.01.2019 um 02:29
ProzacNation schrieb am 22.01.2019:Ich war früher auch in sonem Verein. Die Betreuer haben uns dann um Mitternacht jeweils aus dem Bett gerissen weil wieder irgend ein kind 'entführt' und irgendwo im wald oder so angebunden wurde. Nachtwanderung wurde das genannt, als ich noch sehr klein war hatte ich ne riesen angst wegen den Betreuern. Einmal wurden wir in einem Wald mit verbundenen augen an einen Baum gebunden und mussten alleine wieder ins Lagerhaus finden, war schon krass xD
Samma, in was für Vereinen treibt ihr euch denn rum? Nachtwanderungen, ja. Aber die Kids allein durch den Wald rennen lassen ist schon fragwürdig. Kinder, mit verbunden Augen, an Bäumen festbinden....das klingt schon krank.


melden

Seltsame Begegnung im Wald

30.01.2019 um 09:27
@PGR156
Sag mal, bist du auch in einem anderen Forum unterwegs? Dein Nick kommt mir sehr bekannt vor...
(Bunker NRW?)
Gruß


melden
Anzeige

Seltsame Begegnung im Wald

30.01.2019 um 13:28
DerThorag schrieb:das klingt schon krank.
Ja wars auch xD mussten dann auch immer ne Brühe runterwürgen die sie aus Essensresten zusammen gemixt haben, so als ‚mutprobe‘ oder test xD da mussten alle durch hier. Da sind aber auch jugendliche dabei, also nicht nur kleine Kinder. Aber das mit dem Im Wald fesseln war scho heftig, keine ahnung wie wir dann ins Lagerhaus gefunden haben. Oder halt öfter wurde wer entfürht und wir mussten den suchen. Die gesuchte Person war meist auch ganz alleine irgendwo an nen Mast gebunden oder so xD schon abgefuckt


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Blitz-Phänomen11 Beiträge
Anzeigen ausblenden