Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sicherheitsfirma meldet Geist

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Beweis, Alarm, Überwachungskamera, Paranormale Aktivität
Miss_Happy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sicherheitsfirma meldet Geist

20.01.2019 um 15:55
Wenn der Geist durchsichtig ist, dann dürfte er eigentlich auch keine Schatten werfen oder?


49641363 10215549548186227 7792853898120
Links entlang des Absatzes bitte schauen


melden
Anzeige

Sicherheitsfirma meldet Geist

20.01.2019 um 18:43
ber als Lichtgestalt
Miss_Happy schrieb:Wenn der Geist durchsichtig ist, dann dürfte er eigentlich auch keine Schatten werfen oder?
Wenn das sein Schatten ist?

Dieses Etwas wird ja als helle Lichtgestalt kopfabwärts wahrgenommen und Licht erzeugt bekanntlich Schatten. Ob das nun ein Geist ist oder
nicht, das Video hat es so aufgenommen.


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sicherheitsfirma meldet Geist

20.01.2019 um 21:08
DerKlassiker schrieb:dass die Sicherheitsfirma eben auch Alarm geschlagen hat. Sozusagen dürfte es wohl mehrere unabhängige Zeugen geben.
Da hat doch keine Sicherheitsfirma Alarm geschlagen. Das ist eine IP CAM (Von Nest) mit Bewegungserkennung, die sendet automatische Alarme per Email. Man sieht ja am Mailverlauf, dass es einige dieser Alarme vorher gegeben hat.

Normalerweise wird eine ganze Bilderserie oder sogar ein Video bei Bewegungserkennung aufgenommen. Die Kameras nehmen in 720p oder 1080p auf. So lange keine unbearbeiteten Bilder in dieser Auflösung vorliegen, muss man davon ausgehen, dass keine genauere Begutachtung gewünscht ist.


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

20.01.2019 um 23:42
stanmarsh schrieb:Da hat doch keine Sicherheitsfirma Alarm geschlagen. Das ist eine IP CAM (Von Nest) mit Bewegungserkennung, die sendet automatische Alarme per Email. Man sieht ja am Mailverlauf, dass es einige dieser Alarme vorher gegeben hat.
Jepp, im EP wurde wohl der Anbieter mit einer Sicherheitsfirma verwechselt.

Wie ja schon gesagt wurde, die Belege sind hier doch ziemlich dünn, da die Veröffentlichung und vorallem der Zugriff auf das Bildmaterial letztlich nur über die Mutter des Verstorbenen erfolgt und daher Bsp. auch eine Bildbearbeitung nicht explizit ausgeschlossen werden kann. Ein Blick in das Rohmaterial der Aufnahme wäre daher schon interessant, ich befürchte aber, daß der Zugang wohl niemandem gewährt werden wird.


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 07:28
wuec schrieb:Zudem bekommt die offenbar andauernd Bewegungsmeldungen.
Hehehe, gerade eben erst entdeckt:

KM4WFVM

Zwinker zwinker, knick knack :D


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 09:32
Spukulatius schrieb:Zwinker zwinker, knick knack :D
Hmm. Ob Knick-knack mit Geistern wohl auch unter Nekrophilie fällt?


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 10:13
@DerKlassiker
Danke, dass du den Thread aufgemacht hast.
Mich hat es einfach genervt, dass der Mod in diesem Fall willkürlich festlegt, wann er was, wie schließt,
deshalb hatte ich keine Lust mehr, das nochmal zu öffnen :-)


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 11:12
SawCleaver schrieb:Warum sehen derartige Aufnahmen immer aus als wäre mit einer Kartoffel fotografiert worden?
Ich habe auch eine etwas günstigere Überwachungskamera, und kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass die Bildqualität bei ungünstiger Beleuchtung nicht immer gut ist. Das ist übrigens auch so, wenn Du mal bei aktuellen Fahndungen Screencaps anschaust. Grundsätzlich kannst Du davon ausgehen, dass größere Bildsensoren und weite Aperturen von Kameras die Bildqualiät bei wenig Licht begünstigen - beides kostet aber a) Geld und b) Bauraum.
Überwachungskameras sollen halt nicht unbedingt zu teuer und groß sein. Bei Aktenzeichen XY siehst Du ja auch keine 4k Bilder von Verdächtigen.
grätchen schrieb:Ich gebe zu, dass ich nichts von Sicherheitstechnik verstehe, aber ich frage mich, warum das Überwachungssystem aktiviert war, wenn sich doch Personen im Haus aufhalten.
Tatsächlich eine gute Frage. Aus dem Bild im Beitrag erkennt man in der NEST Mail, dass es 23:51 (11:51 PM) war, und die Kamera als "Entryway camera" bezeichnet ist - daher gehe ich davon aus, dass die zeitgesteuert nachts "scharf geschaltet" wird.
DerKlassiker schrieb:Obschon auch dies sicherlich leicht zu fälschen wäre, haben wir aber zusätzlich noch den Umstand, dass die Sicherheitsfirma eben auch Alarm geschlagen hat.
Genau das was @stanmarsh schreibt:
stanmarsh schrieb:Da hat doch keine Sicherheitsfirma Alarm geschlagen. Das ist eine IP CAM (Von Nest) mit Bewegungserkennung
Meine Kamera ist zwar kein NEST, dennoch erhalte ich eine EMail wenn Bewegung erkannt wird. Da sitzt kein Mensch und versendet EMails an Hausbewohner, wenn die Kamera eine Bewegung erkennt, dann wird eine Mail versendet. Die ganze "Intelligenz" sitzt in der Kamera.


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 12:36
Ok, es ist halt keine Wach- und Schließgesellschaft, sondern ein Technologieunternehmen, das allerdings Überwachungstechnik anbietet und damit immerhin auch in der Sicherheitsbranche tätig ist. Ich habe übrigens auch nirgendwo etwas von einer Person geschrieben, die Meldungen macht, sondern Folgendes:
DerKlassiker schrieb:Die Meldung wird allerdings automatisch abgegeben, dennoch muss das Meldesystem der Firma ja zumindest irgendetwas registriert haben.
In der Sache ändert das trotzdem nichts, eine Meldung über den Vorfall gab es wohl und selbst wenn diese von einer Schuhfabrik gekommen wäre, liegt nach wie vor weder der Nachweis eines Fake vor, noch eindeutig eine diesseitige Erklärung, die paranormale Aktivität ist also weiterhin im Rennen.

Und denjenigen, die ständig einen Fake, etwa eine Manipulation des Bildes o. ä. unterstellen, sei gesagt, dass auch hier die Unschuldsvermutung in dubio pro reo gilt, bis derartiges nachgewiesen ist.
Iason schrieb:Danke, dass du den Thread aufgemacht hast.
Mich hat es einfach genervt, dass der Mod in diesem Fall willkürlich festlegt, wann er was, wie schließt,
deshalb hatte ich keine Lust mehr, das nochmal zu öffnen
Keine Ursache. Es wird hier halt erwartet, dass der TE den Sachverhalt noch in eigenen Worten wiedergibt, du hast halt nur den Link eingestellt, was den Mod dann wohl zur Schließung veranlasst hat. Liegt wahrscheinlich daran, dass Links nicht zwangsläufig und von jedem Gerät aus funktionieren. Ich fand die Geschichte halt interessant und wollte, dass man sich das nochmal anschaut :)


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 12:42
@DerKlassiker
DerKlassiker schrieb:Ich fand die Geschichte halt interessant und wollte, dass man sich das nochmal anschaut
*anstarr*
:D :D

Hehe. Okay habe jetzt ein paar Beiträge mit gelesen. Auch wenn ich sagen muss, dass mich dein letzter Beitrag ein wenig verwirrt, so will ich jetzt nicht darauf rumreiten, welche Firma was gemeldet hat.
Aber nur um mit zu kommen. Das Gerät hat selbsttätig das Bild gemacht, das wir hier sehen und dann eine Meldemail geschickt?


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 13:04
DerKlassiker schrieb:Ok, es ist halt keine Wach- und Schließgesellschaft, sondern ein Technologieunternehmen, das allerdings Überwachungstechnik anbietet und damit immerhin auch in der Sicherheitsbranche tätig is
Das ist richtig, aber die Formulierung könnte und wurde falsch verstanden. Damit verschenkt man aber bei genauerer Betrachtung eher Glaubwürdigkeit. Daher sollte man solche Sachverhalt so neutral wie möglich darstellen.
DerKlassiker schrieb:Und denjenigen, die ständig einen Fake, etwa eine Manipulation des Bildes o. ä. unterstellen, sei gesagt, dass auch hier die Unschuldsvermutung in dubio pro reo gilt, bis derartiges nachgewiesen ist.
Sehe ich nicht so, denn wir sind hier nicht vor Gericht, zum Glück. Wenn ich behaupte, dass ich ein rosafarbenes Einhorn im Wohnzimmer halte, dann muss ich den Nachweis erbringen und wenn ich das nicht nach besten Möglichkeiten tue, dann ist jegliche Kritik und Skeptizismus vollkommen gerechtfertigt.


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 13:07
CICADA3301 schrieb:Aber nur um mit zu kommen. Das Gerät hat selbsttätig das Bild gemacht, das wir hier sehen und dann eine Meldemail geschickt?
Ja. Du kannst einstellen, wann die Kamera aufnehmen soll und ob sie Meldung macht, wenn in diesem Zeitraum eine Bewegung aufgezeichnet ist.

Ich kenne in den USA übrigens niemanden, der kein Sicherheitssystem welcher Art auch immer hat. Die Kameras sind immer in mindestens zwei Räumen: in dem, durch den man durch die Haustür kommt und in dem, durch den man durch die Hintertür/durch die Garage reinkommt. Letzteres ist häufig die Küche bei den Leuten, die ich kenne :D


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 13:08
@Becky
Hmm okay.
Also auf der einen Seite muss ich aber sagen: ich finde es gut wenn man zumindest ein Bild haben, um das wir hier schreiben können :D
Auf der anderen Seite fast schon schade. Ein Video wäre besser wo man eventuell sieht, wie sich ein Geist manifestiert.


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 14:16
stanmarsh schrieb:die Formulierung könnte und wurde falsch verstanden.
Ok, mein Fehler. Sorry für das Missverständnis.
stanmarsh schrieb:Damit verschenkt man aber bei genauerer Betrachtung eher Glaubwürdigkeit. Daher sollte man solche Sachverhalt so neutral wie möglich darstellen.
Habe ich versucht, ist mir wohl nicht ganz gelungen.
stanmarsh schrieb:Wenn ich behaupte, dass ich ein rosafarbenes Einhorn im Wohnzimmer halte, dann muss ich den Nachweis erbringen und wenn ich das nicht nach besten Möglichkeiten tue, dann ist jegliche Kritik und Skeptizismus vollkommen gerechtfertigt.
Dies dürfte im Fall der Fälle ja auch bestimmt einfacher nachzuweisen sein als ein Geist ;)

Da bin ich ja froh, dass es keine persönliche Geschichte von mir ist, hätte ich so eine zu erzählen, würde ich allerdings den Teufel tun, die hier reinzustellen, man sieht ja welches Ende das jeweils nimmt.

Es setzt sich halt jeder, der etwas Paranormales erlebt haben will, dem nicht zu entkräftenden Verdacht aus, ein Betrüger zu sein, denn so etwas lässt sich nun mal selbst anhand von Fotos oder gar Videos niemals zweifelsfrei nachweisen. Einen Geist o. ä. kann man halt leider nicht einfangen, aufschneiden etc., d.h. eine den wissenschaftlichen Standards entsprechende Analyse ist nicht möglich, was allerdings dennoch nicht heißt, dass es das nicht gibt.

Deshalb halte ich einen Diskussionsmodus, der sich ausschließlich an einer kriminalistischen Aufarbeitung orientiert, in diesen Fällen eben auch für problematisch. Letzten Endes ist es halt auch eine Frage der jeweiligen Weltsicht.


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 14:42
CICADA3301 schrieb:Aber nur um mit zu kommen. Das Gerät hat selbsttätig das Bild gemacht, das wir hier sehen und dann eine Meldemail geschickt?
Richtig. Meine Kamera hat, wenn ich die Einstellungen zu empfindlich wähle, auch schon massig false-positives geliefert. Ich lasse mir aber kein Standbild schicken, sondern eine kurze Videosequenz. Darauf ist es dann idR relativ klar, dass das nur z.B. ein Schatten eines Vogels war, der am Fenster saß (ja, kam vor!) etc.
DerKlassiker schrieb:dennoch muss das Meldesystem der Firma ja zumindest irgendetwas registriert haben
Ja, eine Bewegung - welcher Art auch immer.


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 14:45
H.W.Flieh schrieb:Richtig. Meine Kamera hat, wenn ich die Einstellungen zu empfindlich wähle, auch schon massig false-positives geliefert. Ich lasse mir aber kein Standbild schicken, sondern eine kurze Videosequenz. Darauf ist es dann idR relativ klar, dass das nur z.B. ein Schatten eines Vogels war, der am Fenster saß (ja, kam vor!) etc
@H.W.Flieh
Sowas gibt es? Wow nicht schlecht.
Und dass da eine kurze Videosequenz dir geschickt wird ist noch besser. Damit siehst du ja einen gewissen "Hergang"


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 15:50
Wenn eine Sicherheitsfirma dies melden würde, dann würde ich nicht nur das Bild in Frage stellen.
Da würde ich gleich mal die ganze Firma abchecken. Kann doch nicht sein, dass eine Firma so einen Schiss macht!


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 15:52
CICADA3301 schrieb:Sowas gibt es? Wow nicht schlecht.
Und dass da eine kurze Videosequenz dir geschickt wird ist noch besser. Damit siehst du ja einen gewissen "Hergang"
So was gibt es, mit IR Nachtsicht, mit Speicherkartenslot, mit App für die Fernüberwachung usw.
Und das tollste an der Sache, heute muss man nicht mal viel Geld dafür ausgeben. Ich habe mir eine Hikam S5 bei Amazon gekauft, im Angebot für 29,99€
DerKlassiker schrieb:Es setzt sich halt jeder, der etwas Paranormales erlebt haben will, dem nicht zu entkräftenden Verdacht aus, ein Betrüger zu sein, denn so etwas lässt sich nun mal selbst anhand von Fotos oder gar Videos niemals zweifelsfrei nachweisen. Einen Geist o. ä. kann man halt leider nicht einfangen, aufschneiden etc., d.h. eine den wissenschaftlichen Standards entsprechende Analyse ist nicht möglich, was allerdings dennoch nicht heißt, dass es das nicht gibt.
Naja, Betrüger ist ein harter Vorwurf. Es muss ja nicht vorsätzlich sein, es kann ja nur eine Fehlinterpretation sein kombiniert mit einer selektiven Wahrnehmung (z.B. dass man Folgebilder nicht mehr beachtet, die zeigen, um was es sich handelt)

Es fällt halt leider auf, dass bei den allermeisten Phänomenen nur sehr wenig Material gezeigt wird, weit hinter den jeweiligen technischen Möglichkeiten. Nie scheint es den betreffenden Personen möglich, das Foto- und Videomaterial unverändert zur Verfügung zu stellen. Das war vor 10, 20 oder 30 Jahren gff. noch glaubwürdig. Heute bewirkt es zumindest bei mir genau das Gegenteil.


melden

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 16:41
@DerKlassiker
Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass lediglich nur dieses Bild reingestellt wurde und keinen weiteren Videoverlauf, um diese
Gestalt weiter zu beobachten? Die Kamera würde doch nach der Mailmitteilung nicht abgeschaltet werden? Außer von den Anwesenden des Hauses?
Vielleicht ist es ja schon hier erklärt worden und ich habe es übersehen.


melden
Anzeige

Sicherheitsfirma meldet Geist

21.01.2019 um 19:52
CICADA3301 schrieb:will ich jetzt nicht darauf rumreiten, welche Firma was gemeldet hat.
Ich denke, das brauchen wir in der Tat auch nicht weiter ausdiskutieren, es ist ja jetzt geklärt, um was genau es sich handelt.
stanmarsh schrieb:Betrüger ist ein harter Vorwurf. Es muss ja nicht vorsätzlich sein, es kann ja nur eine Fehlinterpretation sein kombiniert mit einer selektiven Wahrnehmung
Ich habe da bewusst auch ein bisschen dick aufgetragen mit dem Begriff, weil Leuten, v. a. jene, die private Geschichten erzählen auch entsprechende Vorwürfe gemacht werden, etwa, dass sie Bilder fälschen oder was vom Pferd erzählen. Selbstverständlich kommt das vor, womöglich viel zu oft, aber ich persönlich lasse mir dennoch nicht meine Offenheit demgegenüber nehmen; ich habe in einem meiner ersten Beiträge in diesem Thread bereits beschrieben, warum. Und nicht, weil ich irgendetwas glauben will, nein, ich glaube es halt.
stanmarsh schrieb:Es fällt halt leider auf, dass bei den allermeisten Phänomenen nur sehr wenig Material gezeigt wird, weit hinter den jeweiligen technischen Möglichkeiten. Nie scheint es den betreffenden Personen möglich, das Foto- und Videomaterial unverändert zur Verfügung zu stellen. Das war vor 10, 20 oder 30 Jahren gff. noch glaubwürdig. Heute bewirkt es zumindest bei mir genau das Gegenteil.
Es ist halt nicht immer ganz ok, wie mit den Leuten hier umgesprungen wird. Ich denke, wenn jemand bereit ist, Rede und Antwort zu stehen, sollte man das anerkennen, niemand muss sich aber irgendwelcher Sachen bezichtigen lassen, dann finde ich es durchaus nachvollziehbar, wenn ein TE abhaut. Trotz der heutigen Verbreitung von Aufnahmegeräten hat halt auch nicht jeder Bild- oder Videomaterial von Vorkommnissen, die z. T. unerwartet und von sehr kurzer Dauer sind, abgesehen davon, dass derartige "Belege" durchaus jederzeit in Frage gestellt werden können, was ja auch immer fleißig getan wird, wie man hier wieder einmal sehen kann.

Wir haben hier immerhin ein relativ gutes Bild, besser wäre natürlich ein Video. Aber ich würde einen Besen fressen, wenn wir ein Video hätten, in dem sich z. B. ein Geist materialisiert und niemand hier würde dessen Echtheit anzweifeln. Selbst ich wäre da durchaus skeptisch, deshalb, nicht falsch verstehen, natürlich sollte man Dinge stets hinterfragen, aber man muss eben auch mal einsehen, dass, solange es keine eindeutigen Hinweise auf einen Betrug, Fälschung, Manipulation, wie auch immer, gibt, man weder sagen kann, das ist es, noch, das ist es nicht.
AgathaChristo schrieb:Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass lediglich nur dieses Bild reingestellt wurde und keinen weiteren Videoverlauf, um diese
Gestalt weiter zu beobachten?
Ich kenne auch nur das Bild.


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt