Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Früheres Leben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

14.04.2020 um 20:27
Hi
Ich würde gerne einen neuen spannenden Thread eröffnen (da es keinen aktuellen dazu gibt, und ich zugeben muss die aktuellen Threads nicht mehr so das sind, was es mal war)

Wäre schön wenn wir hier ein paar Geschichten, Erzählungen egal ob selbst erlebt oder nicht, zusammentragen könnten über Kinder, die sich an ein früheres Leben erinnern können.

Ich fang an:

https://www.buzzfeed.com/de/asiawmclain/horror-geschichten-aus-dem-frueheren-leben?utm_source=dynamic&utm_campaign=bffbbuzzfeeddeutschland&ref=bffbbuzzfeeddeutschland


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

14.04.2020 um 21:03
Ich selbst kann mich zwar nicht mehr daran erinnern, aber hier eine Geschichte, die laut meiner Oma so (oder so ähnlich) passiert sein soll. :)

Ich war damals häufig bei meinen Großeltern, sie haben mich aus dem Kindergarten abgeholt und ich habe bei ihnen gegessen, Mittagsschlaf gemacht, usw., bis meine Mama dann eben von der Arbeit kam, um mich abzuholen.
Jedenfalls müsste ich ca. 3 Jahre alt gewesen sein, als sich besagte Geschichte zugetragen hat. Es war wohl kurz vor dem Mittagsschlaf, den ich immer mit meiner Oma gemacht habe, als ich plötzlich anfing, in einer für ein Kind in diesem Alter untypischen Sprache (korrekte Aussprache der Worte, lange, zusammenhängende Sätze usw.) zu sprechen. Laut ihr soll ich Dinge gesagt haben wie z.B. dass mein Mann gestorben sei, man mir aber gesagt habe, dass ich nicht weiter darüber reden dürfe, dass ich seitdem alleine wäre und noch ein paar andere Dinge, an die ich mich leider nicht mehr erinnern kann. Auf jeden Fall war meine Oma daraufhin sehr verblüfft und hat mir wohl einige Fragen zu dem Gesagten gestellt, ich habe aber nur gesagt, dass ich nicht mehr sagen darf. Das war wohl auch das einzige Mal, dass ich sowas von mir gegeben haben soll und nach dem Mittagsschlaf war auch keine Rede mehr davon. :D

Ich bin eigentlich niemand, der an Wiedergeburten, früheres Leben, usw. glaubt, jedoch fand ich die Geschichte schon immer irgendwie spannend (ob sie nun wahr ist oder nicht :D) und finde sie hat gut hier rein gepasst. :)


1x zitiertmelden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

16.04.2020 um 11:25
Zitat von mercimerci schrieb:in einer für ein Kind in diesem Alter untypischen Sprache (korrekte Aussprache der Worte, lange, zusammenhängende Sätze usw.) zu sprechen.
Welche Sprache soll das denn gewesen sein?
Oder meintest Du lediglich die Ausdrucksweise?


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

17.04.2020 um 21:05
Als mein Sohn etwa 3 Jahre alt war, spielten wir in seinem Zimmer mit Lego Duplo.. plötzlich erzählte er mir, dass er ein sehr alter Opa war, als er starb und er viele Kinder hatte.

Das war nur so ein ganz kurzer Moment.. er hat dann nie wieder so etwas losgelassen.. und beim späteren nachfragen hat er auch nichts mehr gesagt.

Das fand ich sehr interessant..


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

18.04.2020 um 18:51
@skagerak genau, ich meinte nur die Ausdrucksweise. Die Sprache war deutsch :D


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

18.04.2020 um 19:04
Ich habe mal einen Bericht gesehen über einen Typen, der sich schon vor zig Jahren mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Er hat in die Richtung geforscht und viele Beispiele gesammelt. Vorwiegend in Indien (?), glaub ich. Da ging es um Kinder, die behauptet haben bereits gelebt zu haben. Sogar Familien, Städte usw benennen konnten, bis hin zu Todesursachen. Auf seine Nachforschungen stellte sich dann oft heraus, dass die Geschichten tatsächlich so stattgefunden haben. Unfall- und/oder Feueropfer hatten teilweise sogar große Muttermale bzw Feuermale an den richtigen Stellen.

Ich muss mal schauen, ob ich das nochmal finde. Das war echt interessant.


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

18.04.2020 um 19:18
Mein Sohn war ca 3 Jahre alt.
Eines Abends sagte er: Als ich mal ein alter Mann war, ist mir ein Auto in den Bauch gefahren. Dann kam ich ins Krankenhaus und da habe ich ganz viele Spritzen bekommen." Ich fragte ihn ob sie ihm geholfen hätten, woraufhin er meinte: "Nein, die taten nur weh und dann bin ich gestorben."


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

18.04.2020 um 19:22
mailaika, der Forscher hieß Ian Stevenson.


1x zitiertmelden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

20.04.2020 um 14:15
Komisch finde ich nur,dass alle sich erinnern können auf der Erde gelebt zu haben und nie auf einen anderen Planeten.
Und wir sind sicher nicht alleine....


1x zitiertmelden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

20.04.2020 um 14:30
Zitat von josie321josie321 schrieb:Komisch finde ich nur,dass alle sich erinnern können auf der Erde gelebt zu haben und nie auf einen anderen Planeten.
Wenn man aber die Venus Erde nennt?
Zitat von josie321josie321 schrieb:Und wir sind sicher nicht alleine....
Sicher nicht!
Das gehört hier aber nicht hin.


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

20.04.2020 um 14:51
Zitat von TilamiTilami schrieb:mailaika, der Forscher hieß Ian Stevenson.
hat übrigens auch einen Nachfolger der nach wievor an dem Thema arbeitet. Heißt Jim b. Tucker der intersannteste Fall ist der von Ryan Hammons angeblich wurde durch die Aussage des jungen Nachgewiesen das die Sterbeurkunde der Verstorbenen Person falsch war.


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

20.04.2020 um 18:29
@josie321
Villeicht sind die "seelen" solang der Planet da ist, auf diesem gebunden oder sie erinnern sich nicht daran, weil das Leben auf ei dem anderen Planeten soviel anders ist?

Und was, wenn das Universum stirbt?

Hmm das Thema hab ich mich auch schon oft gefragt aber habe keine Ahnung

Ich finde das Thema so faszinierend, selber gab ich sehr Angst vor dem tot sein, vor der nichtexistenz.
Ich liebe da zu leben, ich hoffe das es wirklich Wiedergeburt gibt

Auch hoffe ich es für die armen Tiere, die nur paar Tage leben durften, oder ein schreckliches Leben fristen mussten :( das sie wiedergeboren werden und das tollste leben haben :)


1x zitiertmelden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

21.04.2020 um 18:38
Zitat von londonlondon schrieb:Villeicht sind die "seelen" solang der Planet da ist, auf diesem gebunden oder sie erinnern sich nicht daran, weil das Leben auf ei dem anderen Planeten soviel anders ist?
Einzige Erklärung!
Zitat von londonlondon schrieb:Auch hoffe ich es für die armen Tiere, die nur paar Tage leben durften, oder ein schreckliches Leben fristen mussten :( das sie wiedergeboren werden und das tollste leben haben :)
Das hoffe ich auch!


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

22.04.2020 um 23:04
Oder nicht wiedergeboren werden und für immer in einem Reich leben können, wo alles so wunderschön ist.

Wiedergeboren zu werden kann heissen, dass man etwas nachholen muss. Wie wenn man eine Klasse wiederholen muss. So hoffe ich, dass ich nicht wieder leben muss sondern endlich mal mein Frieden habe. :)


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

23.04.2020 um 12:43
Ich habe vor Jahren das Buch "Blick in die Ewigkeit" gelesen. Geschrieben vom us-amerikanischen Neurochirurgen Eben Alexander. Dieser hatte durch eine schwer verlaufende Hirnhautentzündung eine ziemlich unglaubliche Nahtoderfahrung erlebt. Die Geschichte fand ich deshalb so spannend, weil er vor der Krankheit durch seinen Job (Gehirn OPs) selbst oft mit Patienten mit angeblichen Nahtoderfahrungen zu tun hatte, deren Geschichten er aber immer auf neurologischer Ebene erklärt hat (Hirngespinste, neurologische Kurzschlüsse im Gehirn usw). Sprich, er glaubte nicht daran. Bis er es selbst erlebte. Während seines Komas, welcher über mehrere Tage (oder waren es Wochen?) ging, waren seine durchgehend gemessenen Hirnaktivitäten auf Null, was für den Genesungsprozess wohl wichtig war.
Nachdem er wieder bei Bewusstsein war, erinnerte er sich aber an ziemlich abgefahrene Dinge, die er erlebt hatte, während er Hirntod war. Sehr lebhafte Sachen, ich erinnere mich dass er durch drei Ebenen reiste. Ich weiss nur in der ersten war er ein Regenwurm (?). Zuletzt sprach er mit einem nicht erkennbaren, aber spürbaren, allwissenden Wesen. Also echt abgedrehte Geschichte.
Auch wenn ich mich im Alltag eher wenig mit solchen Dingen beschäftige, finde ich es ziemlich vermessen Aussagen über dieses Thema zu machen, die entweder nur das eine oder nur das andere zulassen.


2x zitiertmelden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

23.04.2020 um 13:03
Der deutsche Reinkarnationsforscher heißt Dieter Hassler, hier seine Webseite: http://www.reinkarnation.de/
Es gibt auch eine Frau Joanne Klink, die darüber geschrieben hat: "Früher als ich groß war - Reinkarnationserinnerungen von Kindern".

Wer Gelegenheit hat, mit einem kleinen Kind das sich erinnert, zu sprechen, sollte sich so viele Daten wie möglich (Namen, Orte, Jahresangaben) geben lassen, damit man ggf. nachforschen kann, ob was dran ist.


1x verlinktmelden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

23.04.2020 um 13:25
@Tilami
Zitat von TilamiTilami schrieb:Während seines Komas, welcher über mehrere Tage (oder waren es Wochen?) ging, waren seine durchgehend gemessenen Hirnaktivitäten auf Null, was für den Genesungsprozess wohl wichtig war.
Nachdem er wieder bei Bewusstsein war, erinnerte er sich aber an ziemlich abgefahrene Dinge, die er erlebt hatte, während er Hirntod war.
Wäre er Hirntot, dann wäre er nicht wieder aufgestanden...


2x zitiertmelden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

23.04.2020 um 14:04
Zitat von TalinaTalina schrieb:Wäre er Hirntot, dann wäre er nicht wieder aufgestanden...
Das Buch wollte ich mir vor einer Weile auch zulegen, als ich die guten Rezensionen und dann sogar auf der deutschen Wikipedia las, dass sein Fall belegt und in der medizinischen Literatur einzigartig wäre. Dann las ich jedoch die englische Wikipedia und andere englische Kritikseiten dazu. Seine damals behandelnden Ärzte widersprechen seinen Darstellungen im Buch. Ich war froh, das Buch doch nicht gekauft zu haben.


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

23.04.2020 um 15:44
Zitat von TalinaTalina schrieb:Wäre er Hirntot, dann wäre er nicht wieder aufgestanden...
grad wollt' ich es sagen.

Hirntod ist tot - endgültig.

endgültiges und vollständiges Erloschensein der lebensnotwendigen Gehirnfunktionen nach schweren Gehirnschädigungen.
Niemand liegt tage- oder wochenlang irgendwo rum, wenn der Hirntod festgestellt wurde.
Nahtoderfahrungen gab es nur von Menschen mit Herzstillstand, die waren aber nie Hirntod.


melden

Erinnerungen von Kindern - an ein früheres Leben

23.04.2020 um 17:41
Interessant oder gerade Zufall das so ein Threat auf gemacht wurde da habe ich was dazu!?
Meine 4 Jährige Tochter spricht seit ca 2 Wochen davon das sie mal jemand anders war, und bei Ihrer Schloss Oma und Opa gewohnt hat, das Da ein Schloss steht und daneben ein Bauernhof, Namen kann sie auch nennen und das sie auch Schwestern hatte und eine Freundin,. nur ihren eigenen Namen kann Sie nicht nennen, den hat sie wohl vergessen, habe da ein Paar Sprach Aufnahmen gemacht , die ich hier nicht rein stellen Kann/werde da auch dort Private Namen und weiteres genannt werden. Sorry zum Schutz der Privatsphäre und des Kindes.

Vorab gesagt wir lesen Abends bevor es Schlafen geht immer kleine Geschichten, an ein Abend wollte sie aber selbst eine Geschichte erzählen , die Aufnahmen habe ich erst bei der zweiten Erzählung gemacht.

also ich versuch es mal wieder zugeben in meinem schreib kauderwelsch ,

Das ist eine der Abschrift der aufnahmen.

Ich: hey meine Kleine weißt Du noch was Du mir gestern erzählt hast mit der Schloss Oma und Opa?

Sie: „hmm ich weiß nicht mehr was,,
Ich: “na Du mir erzählt das Du bei Deiner Oma und Opa Lucas Ben warst,,

und urplötzlich kam das wie aus der Pistole geschossen,.:

„Papa weißt Du ich war mal bei meiner Schloss Oma und Opa Lucas Ben, (es gibt in meiner Familie keinen Lucas Ben oder ähnliche Namen, auch nicht im Umfeld KITa und so) da war dann meine Schwester Emma und Elisa in meinem Zimmer wir haben da geschlafen,,………….

Dann schweifte die kleine ab und erzählte mir das.

„ Papa kann ich dir von meiner Schwester was sagen? Die war mal auf der Straße und ist hingefallen dann hat sie das Bein gebrochen und dann war sie Tod, meine Oma hat sie im Dunkeln gesehen und war traurig, und einmal bin ich auf dem Feld gewesen und auch hingefallen weil ich was am Rücken habe und war dann auch Tod, hmm mein Bruder war das, da hat meine Oma zu Opa Ben gesagt da schau mein kleines Mädchen, uuund überall war Blut,,

Auf die nach frage wo das denn war? Gab sie mir an, „ na auf dem Feld da war ich Tod och man Papa,,
dann Fragte ich ob sie weiß wo Sie wohnt? Sie: „ och Papa na auf dem Bauernhof,,
die nächste Frage von mir war. Ob es ein Dorf oder eine Stadt war?( und das bei einer vier jährigen, versucht habe ich es dennoch) die Antwort war tatsächlich: „ na aufm Dorf wo das Schloss ist!,,
dann Fragte ich: wie das Dorf heißt? Und sie sofort: „ Na Neuburg Papa (sie sagte das so als ob ich das Vergessen hätte.) wo die Hühner und Kühe sind,,

So das erst einmal ein kleiner Teil davon, es geht ja noch weiter dafür muss ich mir noch den Rest der Memos rein hauen ,. die ganzen Ähms und so hab ich bewusst weg gelassen, habe versucht so wie sie es sagte auf zu schrieben ohne was dazu zu Dichten, das wäre für mich sinn frei, im Falle es fehlen Satzzeichen oder so dann schreit mich an ;)


melden