Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dämon beschwört

99 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Dämonen, Beschwörung, Necronomicon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Dämon beschwört

13.09.2020 um 15:52
Zitat von vircovirco schrieb:Grimoires wurden in der Historie oft in mehrere Teile zerrissen, damit Profane keinen Unfug damit anstellen können
Ja, weil das Zeug was drin steht auch funktioniert... 🙄

Wie soll man Unfug damit anstellen...

Wie soll man etwas fiktives beschwören


1x zitiertmelden
emptychair Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dämon beschwört

13.09.2020 um 16:01
Hy, danke für die anregenden Gedanken, Hat denn jemand irgendwelche Begegnungen und/oder Erlebnisse beim Beschwören von Dämonen ? LIEBE GRÜßE


melden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 16:27
@emptychair

Da du ja Dämonen beschwörst.

Warum dokumentierst du das nicht mal?

Wärst der erste.


melden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 17:29
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Grimoires wurden in der Historie oft in mehrere Teile zerrissen, damit Profane keinen Unfug damit anstellen können
Ja, weil das Zeug was drin steht auch funktioniert... 🙄

Wie soll man Unfug damit anstellen...

Wie soll man etwas fiktives beschwören
man könnte es z.b. verschlucken und elendig daran ersticken, also Hände weg davon
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja, weil das Zeug was drin steht auch funktioniert... 🙄

Wie soll man Unfug damit anstellen...

Wie soll man etwas fiktives beschwören
andere Frage...hast du solche Bücher überhaupt je gelesen ? weil mit Postings lesen hast du es ja nicht so
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Grimoires wurden in der Historie oft in mehrere Teile zerrissen, damit Profane keinen Unfug damit anstellen können
Ja, weil das Zeug was drin steht auch funktioniert... 🙄

Wie soll man Unfug damit anstellen...

Wie soll man etwas fiktives beschwören
Grimoires wurden in der Historie zerrissen, weil man damals daran glaubte, das das Volk, oder wie der Klerus es nannte, das Pöbel damit Unfug anstellen würde. Wir sprechen hier vom tiefsten Mittelalter.
Du musst schon zum Klerus pilgern, wenn du fiktive Bücher monieren möchtest, der gezielt Schriften in seinen Archiven verschwinden lies. Man glaubte auch an Sympathie Magie, man sprach den Frauen solche Fähigkeiten zu, was zur Hexenverfolgung und Inquisition führte, was letztendlich nur ein Diktat war seitens patriarchaler Machterhaltung.

Man findet unzählige solcher Schriften, die schon rein aus Kultur historischen Gründen von Staat und Kirche wie Schätze behandelt und bewacht werden.

Man glaubte auch an die Necropants, wie in Island im Museum ausgestellt und Länder wie Privatleute würden Unsummen zahlen oder letztere morden, um ein solches Paar zu ergattern.

Das, was du immer gerne auf mich beziehst gehört zur Kulturgeschichte dieses Planeten und ist Teil der Geschichte.

Und Menschen, die sich mit der Dämonologie beschäftigen oder mit Dschinns ist es völlig egal, was Skeptiker dazu sagen, weil selbst in fiktiven Büchern, wie dem Koran oder auch der Bibel solche Themen behandelt werden, zu dem sich insg. über 3 Milliarden Menschen bekennen und jeder forensisch, Kultur Interessierte, Archäologe oder Anthropologe wird mit diesen Themen in Berührung kommen.

Was ich glaube ist hierbei völlig irrelevant, auch wenn du immer wieder die selben Fragen postest.
Ich für mein Befinden finde es sehr spannend solche Werke zu lesen, zu recherchieren, verschollen gegangene Werke oder verbotene Schriften zu entdecken oder zu lesen, weil ich nicht zur Generation gehöre, die sich über Trash TV, Amazon, Netflix, Apps, Twitter und Fastfood definiert, so einfach ist das.


3x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 17:36
Zitat von vircovirco schrieb:andere Frage...hast du solche Bücher überhaupt je gelesen ? weil mit Postings lesen hast du es ja nicht so
Muss ich sie lesen um zu wissen das nix passiert?


Warum hat noch keiner einen Dämonen erfolgreich beschwören?


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 17:39
Zitat von vircovirco schrieb:Das, was du immer gerne auf mich beziehst gehört zur Kulturgeschichte dieses Planeten und ist Teil der Geschichte.
Aberglaube und Co... Natürlich... Aber das ist hier gar nicht das Thema
Zitat von vircovirco schrieb:behandelt werden, zu dem sich insg. über 3 Milliarden Menschen bekennen und jeder forensisch, Kultur Interessierte, Archäologe oder Anthropologe wird mit diesen Themen in Berührung kommen.
Ja. Aber deswegen werden Dämonen ja nicht real

Und darum geht es ja im EP.
Zitat von vircovirco schrieb:entdecken oder zu lesen, weil ich nicht zur Generation gehöre, die sich über Trash TV, Amazon, Netflix, Apps, Twitter und Fastfood definiert, so einfach ist das.
War ne einfache Frage... Denn der TE hält es für real


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 17:50
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Warum hat noch keiner einen Dämonen erfolgreich beschwören?
lies Crowley, wenn dich das interessiert...Stichwort: Ritual zur Anrufung des Choronzon
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Aberglaube und Co... Natürlich... Aber das ist hier gar nicht das Thema
das Thema ist Dämonologie und die Beschwörung solcher, lies Fachliteratur über den Sufismus, da wirst du die gleichen Ansätze finden, im 21. Jahrhundert

Lies Literatur von Ahmad ibn 'Ali al-Buni zum Thema, da gibt es ganze wissenschaftliche Dissertationen über Dämonologie, wenn du eine deutsche Übersetzung findest.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:War ne einfache Frage... Denn der TE hält es für real
nimm doch einfach mal den Spott und den unterschwelligen Zynismus aus deiner Diskussionsbeteiligung raus, dann werden sich auch User trauen über ihre Ansichten zu schreiben.

Kein Mensch hindert dich daran, weiterhin Skeptiker zu bleiben


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 18:27
Zitat von vircovirco schrieb:lies Crowley, wenn dich das interessiert...Stichwort: Ritual zur Anrufung des Choronzon
Der hat es doch auch nicht geschafft
Zitat von vircovirco schrieb:das Thema ist Dämonologie und die Beschwörung solcher, lies Fachliteratur über den Sufismus, da wirst du die gleichen Ansätze finden, im 21. Jahrhundert
Also der ep sieht nicht nach Kulturforschung aus... Musste auch in nen anderen Bereich
Zitat von vircovirco schrieb:gibt es ganze wissenschaftliche Dissertationen über Dämonologie, wenn du eine deutsche Übersetzung findest.
Jaja über den Aspekt Ursprung etc dieses fiktiven Werke und ideen. Ist wie mit Märchen, Mythen und sagen
Zitat von vircovirco schrieb:nimm doch einfach mal den Spott und den unterschwelligen Zynismus aus deiner Diskussionsbeteiligung raus,
Wieso, der Fall ist einfach. Die Grundfrage lautet... Gibt es sowas wie Dämonen... Bzw einen Beleg dafür.

Der TE. behauptet ja es zu können.


Jeder kann seine Ansichten darlegen.... Wenn natürlich einer meint es wäre real..


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 18:43
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Der hat es doch auch nicht geschafft
wie kannst du von etwas sprechen, was du nicht weißt, wenn du selbst zugibst, das du nichts je in dem Bereich gelesen hast ?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Also der ep sieht nicht nach Kulturforschung aus... Musste auch in nen anderen Bereich
die Thema Bezeichnung wurde vor zwei Stunden von einem Mod geändert, scheinst du auch nicht mitbekommen zu haben, das zu deiner Aufmerksamkeit
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Jaja über den Aspekt Ursprung etc dieses fiktiven Werke und ideen. Ist wie mit Märchen, Mythen und sagen
Ja, ja, macht natürlich Sinn, wenn man nie ein Fachbuch über den Sufismus in Händen hielt. schon klar.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wieso, der Fall ist einfach. Die Grundfrage lautet... Gibt es sowas wie Dämonen... Bzw einen Beleg dafür.

Der TE. behauptet ja es zu können.
stimmt, der Fall ist klar, es geht um Dämonen, oder wie man einen beschwört..



ich fasse also zusammen

du liest nicht, eigentlich hast du Null Ahnung vom Thema

du hast keine Ahnung von Sufismus, oder je ein Buch von Ahmad ibn 'Ali al-Buni gelesen, noch dich mit Themen des 21. Jhd. je auseinandergesetzt, die das Thema wissenschaftlich studieren.

dir genügt die Rolle des Skeptikers, weil man gerade mal einen Satzbau zusammen geschwurbelt bekommt, der Subjektiv, Prädikat, Objektiv enthält, also jemand der sich mit Schreib - und Denk Faulheit begnügt, qualifiziert sich nicht automatisch zum Skeptiker. Zum Skeptiker gehört auch eine eigene Meinung, Sachverstand, Ansichten, sich nur dahingehend über andere Meinungen lustig machen zu wollen, die interessiert, belesen und fleißig in ihrer Recherche sind erhebt dich nicht zum klugen Gesprächspartner sondern folgt infantilen Bedürfnissen, die kostbare Zeit am Thema interessierter zu verschwenden...in diesem Sinne..

vaja con dios...ach so, Gott ist ja auch fiktiv...wie kann ich nur .. lol


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 18:49
Zitat von vircovirco schrieb:wie kannst du von etwas sprechen, was du nicht weißt, wenn du selbst zugibst, das du nichts je in dem Bereich gelesen hast
Ganz einfach, es gibt keinen Beleg für die Existenz von Dämonen. Sie unterscheiden sich nicht von anderen fiktiven Wesen oder Geschöpfen.

Deswegen die Frage ob du Dämonen für real hälst?
Zitat von vircovirco schrieb:Ja, ja, macht natürlich Sinn, wenn man nie ein Fachbuch über den Sufismus in Händen hielt. schon klar.
Inwiefern werden die Dämonen realer.. Durch das Lesen der Bücher? Werden Drachen auch realer durch das Lesen von Büchern über Drachen?
Zitat von vircovirco schrieb:vaja con dios...ach so, Gott ist ja auch fiktiv...wie kann ich nur .. lol
Ähem ja ist er..

Und sorry, ist doch simpel. Gibt es Belege für die Existenz von Dämonen oder ne Wechselwirkung?


Die Rituale und ihre Wirksamkeit lassen sich doch empirisch belegen oder eben nicht.


melden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 20:10
Zitat von vircovirco schrieb:Und Menschen, die sich mit der Dämonologie beschäftigen oder mit Dschinns ist es völlig egal, was Skeptiker dazu sagen
Und Menschen, die nicht an diesen Humbug glauben, ist es völlig egal, wie viele andere es tun oder in wie vielen Büchern sie darüber fabulieren.


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 20:14
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Und Menschen, die nicht an diesen Humbug glauben, ist es völlig egal, wie viele andere es tun oder in wie vielen Büchern sie darüber fabulieren.
dann wundert es einen doch, mit welcher Intension ihr immer wieder diesen Bereich zu kasteien versucht.
reicht es nicht einmal zu sagen, wir glauben nicht daran und wechselt zu Themen die einen interessieren ?

Oder ist Unproduktivität die neue Agenda von Skeptikern ?


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 20:19
Zitat von vircovirco schrieb:dann wundert es einen doch, mit welcher Intension ihr immer wieder diesen Bereich zu kasteien versucht.
Kann man umgekehrt doch auch sagen, nicht wahr?

Außerdem trifft es nicht ganz. Es ist mir zwar egal, wie viele Leute dran glauben, es ist mir nicht egal, wenn dieser Unsinn als wahr ausgegeben wird.


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 20:27
Nun, die Frage ist ja auch, was die Leute genau mit Dämonen meinen? Manche reden vielleicht davon, dass sie erfolgreich einen braunen und stinkenden Dämonen beschwört haben und sich dieser sogar materialisierte... Bei ihrem letzten Toilettengang.


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 20:41
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Es ist mir zwar egal, wie viele Leute dran glauben, es ist mir nicht egal, wenn dieser Unsinn als wahr ausgegeben wird.
dann hast du dich leider im Thread verlaufen, hier geht es um Dämonen und wie man sie anruft und nicht, wo kann ich mich darüber ausko... das Menschen ihre Individualität leben.

Totalitarismus hat im übrigen nichts mit Skepsis zu tun sondern mit Meinungsdiktat.
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:dass sie erfolgreich einen braunen und stinkenden Dämonen beschwört haben und sich dieser sogar materialisierte... Bei ihrem letzten Toilettengang.
ich fürchte von diesem Dämonen ist das ganze Forum , eigentlich der ganze Planet betroffen :-)
und wenn nicht, gibt es bestimmt etwas von Ratiopharm dafür


1x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 20:50
Zitat von vircovirco schrieb:dann hast du dich leider im Thread verlaufen, hier geht es um Dämonen und wie man sie anruft und nicht,
Nein, habe ich nicht. Wenn es darum geht, wie man sicher sein kann, geht es auch darum, ob man sicher sein kann.
Und eine vernünftige Antwort darauf ist, dass es keine Kriterien dafür gibt, weil ja in erster Linie Dämonen null belegt sind.

Die wichtigste Voraussetzung dafür, eine Frage nach dem WIE stellen zu können, ist, dass das WAS belegt ist, beobachtet wurde, als existent belegt ist.

Wenn ich wissen möchte, wie man besten Rosen züchtet, dann ist dafür zunächst einmal eine simple Tatsache Voraussetzung: nämlich, dass es überhaupt Rosen gibt.

Es hat keinen Sinn, jemanden irgendwelche Gartengeräte oder Düngemittel für die Züchtung von Rosen anzudrehen, wenn es keine Rosen gibt.

Und das gilt auch für Dämonen. Solange deren Existenz oder/und Wechselwirkung mit unserer Welt nicht gesichert fest steht, ist es völlig unsinnig, sie anzurufen. Zum Einen existieren sie nach bisherigen Beobachtungen nicht und zum Andren kann daher aufgrund mangelnder Beobachtung auch nichts über sie, falls sie existieren sollten, auch nichts Wahres aussagen. Von daher kann einfach keiner wissen, wie sie anzurufen wären.


melden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 21:08
ihr geht da viel zu verbissen dran, lasst den User doch einfach selbst beschreiben, was und in welcher Form sich seine Erfahrungen gezeigt haben.
Über Sinn und Sinnlosigkeit ließen sich ganze Enzyklopädien schreiben, ich denke das hat mit eigenen Präferenzen zu tun.

andere Frage, würde es dir Angst machen, off-peak, wenn es empirische, unumstößliche Fakten eines Tages geben würde, das solche Entitäten existieren ?


3x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 22:00
Zitat von vircovirco schrieb:andere Frage, würde es dir Angst machen, off-peak, wenn es empirische, unumstößliche Fakten eines Tages geben würde, das solche Entitäten existieren ?
Klar wäre es beängstigend, aber auch faszinierend wie sich das im Universum niederschlägt.. Worauf ihre Physik basiert etc


Aber allein.. Das Universum steht nicht auf sowas.


melden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 22:25
evtl. sollte man erstmal die frage stellen was sich zb. @virco unter dem begriff "dämon" vorstellt ?

wann wurde dieser begriff überhaupt eingeführt ?

in der antike zb. gab es angeblich eine ganz andere version von den heutigen "dämonen" Wikipedia: Daimon

gibt es sowas wie "böse geister" "dämonen" etc. ich weiß es nicht

nun es gibt gier, hass und gewalt kann ein "dämon" überhaupt so schlimm sein wie die eigenschaften die leider

immer noch viele menschen an den tag legen ?
Als Dämon (Plural Dämonen, von altgriechisch δαίμων daímōn) wird in verschiedenen Mythologien, Religionen und mystischen Lehren zunächst ein „Geist“ oder eine Schicksalsmacht (δαιμόνιον daimónion) als „warnende oder mahnende Stimme (des Gewissens)“ und „Verhängnis“ verstanden. Unter christlichem Einfluss wandelte sich die Bedeutung dann bis zu einem Handlanger des „Teufels“, und somit wird heute als Dämon entgegen dem neutralen bis eher positiven Sinn des Ursprungswortes für die gemeinten Geisteserscheinungen oder Geisteswesen häufig ein solches Wesen bezeichnet, das nach allgemeiner Vorstellung Menschen erschreckt, bedroht oder ihnen Schaden zufügt, also als böses Geistwesen erscheint. Die systematische Erfassung der Dämonen bezeichnet man in der christlichen Tradition als Dämonologie.
Wikipedia: Dämon


2x zitiertmelden

Dämon beschwört

13.09.2020 um 22:32
auch satanisten sind eine art von christen es ist ihnen nur nicht bewusst ;)

da der satan und die hölle, dämonen nur eine erfindung der kirche sind


3x zitiertmelden