Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mystische/Unheimliche Orte

36 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie, Mysteriös, Unheimlich ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mystische/Unheimliche Orte

07.05.2024 um 15:07
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Dabei hängen bis heute die sogenannten Wiedertäuferkäfige an der Lambertikirche mitten in der Innenstadt. Da regneten noch angeblich bis zum Krieg Körperteile von den Widertäufern runtern.
Die "Wiedertäufer" wurden 1536 hingerichtet - da sind ganz sicher keine Körperteile mehr bis zum Krieg herabgeregnet - bzw. von welchem Krieg redest Du da? Also 400 Jahre lang blieb da sicherlich nichts erhalten.
Die Körbe wurden auch im Zusammenhang mit einer Sanierung 1881 abgehängt und 1898 wieder aufgehängt. Ohne irgendwelche Leichenteile.


1x zitiertmelden

Mystische/Unheimliche Orte

08.05.2024 um 08:51
Zitat von wobelwobel schrieb:Also 400 Jahre lang blieb da sicherlich nichts erhalten.
Das ist schon klar, aber so erzählt man das mit nem Augenzwinkern in Münster. Gemeint ist der WKI. Ist halt auch ne Creepy Pasta.


melden

Mystische/Unheimliche Orte

10.05.2024 um 12:03
@Morumotto

Ich bin fasziniert von antiken Schlachtfeldern. Das ist für mich eine gute Möglichkeit, zu meditieren. Besonders bemerkenswert fand ich den Ort der vermuteten Varusschlacht in Kalkriese.

https://www.kalkriese-varusschlacht.de/index.html


melden

Mystische/Unheimliche Orte

11.05.2024 um 02:31
Es gibt in München einen mysteriösen Bach, den
"Hachinger Bach". Eigentlich merkt man das gar nicht,
außer man liest Texte über ihn.
Der Hachinger Bach verschwindet an einer Stelle,
fließt dann unterirdisch, und ungefähr da wo ich wohne
tritt er wieder hervor. Ab dieser Stelle hat man ihn aber
umbenannt. Trotzdem bleibt es doch der Hachinger Bach.

Hier mehr darüber:

https://www.neuperlach.org/blog/ueber-neuperlach-ins-schwarze-meer-der-hachinger-bach/


DSC01294Original anzeigen (6,9 MB)

So sieht der Hachinger Bach da aus, wo ich wohne.


melden

Mystische/Unheimliche Orte

13.05.2024 um 13:06
@meriruka
Warum eigentlich ausgerechnet antike Schlachtfelder? Ich meine, mit den Schlachtfeldern des WKII brauchst du wahrscheinlich nicht mal vor die Tür gehen.


melden

Mystische/Unheimliche Orte

23.05.2024 um 19:33
@Spöckenkieke , sorry, dass ich erst so spät antworte. Dann schlag mir doch bitte geeignete Orte vor!


melden

Mystische/Unheimliche Orte

26.05.2024 um 11:02
Ein Ort in meinem Ort fällt mir noch ein.

Der Mühlen Stumpf.

1875-1880 erbaut.
Anfänge noch als klassische Windmühle betrieben. Genauer als Galerie Holländer. Wie man die Bauart nennt.

Irgendwann wurden die Windräder demontiert und ein Gasmotor wurde installiert, um damit das Mahlwerk zu betreiben.

Als der damalige Müller am Motor Wartungsarbeiten durchführte, hatte er vergessen den Gashahn abzudrehen und starb durch Vergasung.

Danach wechselte die Mühle noch dreimal den Besitzer.

Mittlerweile gehört die Mühle der Gemeinde Ritterhude. Wurde zwischen 2005-2007 saniert, umgebaut und restauriert.
Betreiber ist der Ritterhuder Heimatverein.

Seit 2022 passieren in unregelmäßigen Abständen seltsame Sachen.

2022 fing es damit an, dass das Mobiliar im Trauzimmer übereinander gestapelt war.

Nachts geht Licht an, Leuchtet einige Minuten und geht wieder aus.

Letzte Woche hat mir der erste Vorsitzende Bücher für das Archiv ins Archiv gelegt. Sie sollten in das Buchregal und Datenbank eingepflegt werden.

Ich wusste nichts davon weil die Bücher plötzlich verschwunden waren bevor ich sie überhaupt gesehen und gefunden habe.

Kurz gesagt - es gibt einen Mühlengeist.

Aktuelles Foto von dem Mühlenstumpf.


IMG 20230729 151445Original anzeigen (3,0 MB)

Foto vom Trauzimmer, welches 2022 durcheinander gebracht wurde und bis heute keiner weiß, wer es war.


IMG 20230729 144250Original anzeigen (2,3 MB)


melden

Mystische/Unheimliche Orte

27.05.2024 um 11:48
@Chewbacca2

Oh, das klingt spannend. Du hast also einen Schlüssel zu der Mühle, nehme ich an? Dann muss es doch sicher auch noch andere Schlüssel geben, der erste Vorsitzende hat ja wohl auch einen.


melden

Mystische/Unheimliche Orte

27.05.2024 um 13:25
@meriruka

Mir sind neun Leute bekannt, die einen Schlüssel haben.
Ein Zehnter ist für die Leute frei gehalten, die die Mühle für Feiern gemietet haben.

Allerdings gehen nur der erste Vorsitzende, der Hausmeister und ich hauptsächlich in das Archiv.

Die Fotogruppe nur einmal im Monat um den Gruppen Rechner und Beamer aus dem Archiv zu holen und wieder zurück zu legen.

Ansonsten ist das Archiv einmal im Monat zugänglich. Nämlich am Tag der offenen Tür.

Es bleibt aktuell ein Rätsel, wer oder was für die Geschehnisse verantwortlich ist.


1x zitiertmelden

Mystische/Unheimliche Orte

27.05.2024 um 14:36
Zitat von Chewbacca2Chewbacca2 schrieb:Es bleibt aktuell ein Rätsel, wer oder was für die Geschehnisse verantwortlich ist.
Stellt doch einfach mal 'ne Kamera auf?
Vielleicht habt Ihr ja sogar WLAN in dem Mühlenstumpf, dann könntet Ihr live zuschauen bzw. per Alarm dann zuschalten, wenn etwas passiert?


melden

Mystische/Unheimliche Orte

28.05.2024 um 11:47
@Chewbacca2
@wobel
Das ist doch eine gute Idee. Ich würde das aber nicht publik machen, nicht, dass es sich bei dem "Gespenst" doch um einen zweibeinigen Spaßvogel handelt.


1x zitiertmelden

Mystische/Unheimliche Orte

28.05.2024 um 12:10
Zitat von merirukameriruka schrieb:Das ist doch eine gute Idee. Ich würde das aber nicht publik machen, nicht, dass es sich bei dem "Gespenst" doch um einen zweibeinigen Spaßvogel handelt.
Ich würde durchaus auch vierbeinige "Spaßvögel" in Betracht ziehen (Waschbären können z.B. ein ziemliches Chaos anrichten).


melden

Mystische/Unheimliche Orte

29.05.2024 um 11:30
@wobel

Ja, Waschbären sind ziemlich Chaoten. Wir hatten mal welche im Haus, die sind durch die Katzenklappe im 1. Stock reingekommen. Da hab ich auch gedacht, es wären Einbrecher im Haus.


melden

Mystische/Unheimliche Orte

31.05.2024 um 20:35
In der Gegend, aus der ich stamme, gibt es den Elwertstein, die Gegend soll Schauplatz einer Schlacht zwischen den (Nieder)Sachsen und den Wenden gewesen sein.
Gespenster oder Geistersagen dazu sind mir nicht bekannt.

https://www.heideregion-uelzen.de/detail/id=60dd9783d5fec84754f87231

Faszinierend an diesen Geschichten finde ich die Kontinuität der Dinge, hier des Findlings Elwertstein und die sagenhafte Interpretation.
Sicher war der Stein mal ein Opferstein, ich nenne hier nur das Stichwort Jastorfkultur. Die Ostheide war früher mit hunderten von Hünengräber übersät, die leider zu 99% irgendwann mal beseitigt wurden, wurde der Elwertstein von den Erbauern der Hünengräber als Altar genutzt?
Oder erst in der germanischen Eisenzeit?

Nachtrag
Die Kirchen in dieser Gegend sind bevorzugt auf germanischen Opferplätzen errichtet, die vollständige Chritianisierung fand wahrscheinlich erst im 11., eventuell auch erst im 12. Jhd statt.


melden

Mystische/Unheimliche Orte

01.06.2024 um 11:25
@MajorQuimby
Das mit den beseitigten Hünengräbern finde ich auch sehr bedauerlich. Oft wurden ja die Steine zerkleinert und für Straßen-oder Hausbau genutzt.


melden

Mystische/Unheimliche Orte

01.06.2024 um 20:46
Einen Platz kenne ich noch, die Geschichte ist, wie in vielen Geschichten, in denen ein Hof oder Dorf verschwindet, ein wenig moralisierend und auch ein wenig unromantisch.

Eine Braut ist mit dem von den Eltern ausgesuchtem Bräutigam nicht zufrieden, spricht einen üblen Wunsch aus und am Ende sind Braut und Bräutigam zu Stein geworden......

https://www.heideregion-uelzen.de/detail/id=60ded35fd5fec84754f874e8

Interessant an dieser Geschichte ist, dass die Sage bis in des Zeiten des Reichsarbeitsdienstes reicht, die eigentliche Sage ist sicherlich mehrere hundert Jahre alt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Stimme nachts im Schlafzimmer
Mystery, 25 Beiträge, am 27.01.2020 von Diamond
AndyN am 17.11.2019, Seite: 1 2
25
am 27.01.2020 »
Mystery: Merkwürdiges Auto
Mystery, 27 Beiträge, am 23.09.2016 von sunshinelight
wackelkopp01 am 20.08.2016, Seite: 1 2
27
am 23.09.2016 »
Mystery: Was ist auf diesem Foto zu sehen?! Meinungen?
Mystery, 32 Beiträge, am 20.05.2015 von drsoran2
drsoran2 am 19.05.2015, Seite: 1 2
32
am 20.05.2015 »
Mystery: Kryptische/unheimliche Tierbilder
Mystery, 127 Beiträge, am 11.06.2012 von Necronomicon..
Türkis am 13.11.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
127
am 11.06.2012 »
Mystery: Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2
Mystery, 8.986 Beiträge, am 04.05.2024 von Interesse_01
shionoro am 20.02.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 444 445 446 447
8.986
am 04.05.2024 »