weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satanisten

368 Beiträge, Schlüsselwörter: Sekten
lordis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

04.10.2004 um 15:44
tja! :)

Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl die schönen Stunden nur!

So Gehirn ist Aufgebraucht...


melden
Anzeige
lordis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

04.10.2004 um 15:44
tja! :)

Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl die schönen Stunden nur!

So Gehirn ist Aufgebraucht...


melden
lordis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

04.10.2004 um 15:44
tja! :)

Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl die schönen Stunden nur!

So Gehirn ist Aufgebraucht...


melden
untermensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

26.10.2004 um 02:55
@wolfsfreund.

Bin selbst Black Metaller und ganz deiner meinung.
Die Kirche hat so viele unnötige unt total sinnlose gewalttätige und narzistische aktionen durchgeführt was keineswegs durch den glauben an gott zu entschuldigen ist.
aber wir wollen ja nicht auf uhralten geschichten rumreiten!

nicht alles was schwarz rumläuft ist ein satanist!
nicht alles was was sich schwarz schminkt betet den teufel an!
nicht alles mit schwarzen fingernägeln treibt sich nachts auf friedhöfen rum um teuflische rituale durchzuführen!!



ignoranz ist der nährboden aller vorurteile


melden
qurious
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

04.05.2005 um 21:40
Satanisten weniger am Teufel als an Triebbefriedigung interessiert?

Wie der evangelische Sektenexperte Ingolf Christiansen (Göttingen) vermeldete werden die Satanisten-Rituale in Deutschland zunehmend brutaler. Ingolf Christiansen ist Beauftragter für Weltanschauungsfragen im evangelischen Kirchenkreis Göttingen. Bei Strafverfahren mit okkultistischem oder satanistischem Hintergrund tritt er als Sachverständiger auf.

Laut Christiansens Meinung ist der Mord von Menschen mittlerweile eine Art Standardrepertoire der Satanisten geworden. Seinen Schätzungen zufolge gibt es 3.000 bis 7.000 praktizierende Satanisten zur Zeit in Deutschland, mit hoher Dunkelziffer (Folter und Mord drohen Informanten und Aussteigern).

Die in Dutzenden Sekten und Gruppen organisierten Satanisten beten oder rufen - Christiansen zufolge - mehrheitlich gar nicht mehr den Teufel an. Mittelpunkt der satanistischen Gedankenwelt ist vielmehr ein extrem überhöhtes Bild des Menschen. So erfahren dann bei vielen Menschen Minderwertigkeitsgefühle und/oder kriminelle Neigungen im "Satanismus" eine Aufhebung bzw. Verwirklichung.

Christiansen warnt sowohl vor Bagatellisierung wie auch vor Übertriebener Furcht vor den Satanisten.

Literatur: Ingolf Christiansen, Rainer Fromm, Hartmut Zinser: Brennpunkt Esoterik. Das 190 Seiten umfassende Buch kann bei der Hamburger Innenbehörde kostenlos bestellt werden: Behörde für Inneres, Admiralitätsstraße 54, 20459 Hamburg.




Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
daswort
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

13.10.2005 um 12:30
Irgendwo im Internet auf-gelesen ...
Der Preis

Eines Tages hatten Satan und Jesus eine Unterredung. Satan war hämisch und prahlerisch.
"Ja, Jesus, ich habe gerade die ganze Welt voll mit Menschen gefangen. Setzte meine Falle und verwendete einen Köder von dem ich wußte, sie können dem nicht widerstehen. Hab' sie alle erwischt!"

"Was wirst du mit ihnen tun?" fragte Jesus.

Satan antwortete: "Oh, ich werde richtig Spaß haben mit denen! Ich werde sie lehren, wie man heiratet und sich dann wieder voneinander scheidet, wie man sich haßt und gegenseitig mißbraucht, wie man trinkt und raucht und flucht. Ich werde sie lehren, wie man Schußwaffen und Bomben erfindet und sich gegenseitig umbringt. Ich werde echten Spaß haben!"

"Und was wirst du tun wenn du mit ihnen fertig bist?" fragte Jesus.

"Oh, ich werde sie töten," tönte Satan stolz.

"Wie viel möchtest du für sie?" fragte Jesus.

"Ach, du möchtest diese Menschen nicht haben. Sie sind zu nichts gut. Du würdest sie nehmen und sie werden dich doch nur hassen. Sie werden dich anspucken, dich verfluchen, dich hinauswerfen und dich töten! Du möchtest diese Menschen ganz bestimmt nicht haben!"

"Wie viel?" fragte Er wieder.

Satan schaute lauernd auf Jesus und sagte dann höhnisch: "Alle Deine Tränen und Dein ganzes Blut."

Jesus sagte: "ABGEMACHT!"


melden
filth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

14.10.2005 um 15:04
@ untermensch: dito! absolut korrekt.
vorurteile lassen sich meistens auch ganz einfach erklären.
und wenn man (ich) nunmal schwarz gekleidet ist...ich fall doch keine menschen an. satanisten, das is was ganz anderes. dazu braucht man kein umgedrehtes kreuz. und menschen nach dem äußeren zu beurteilen, naja.
lasst doch die leute machen wa se für richtig halten


melden

Satanisten

14.10.2005 um 20:56
apropo satanisten, ihr müsst euch unbedingt das Tagebuch einer jungen Satanistin durchlesen, is zum brüllen komisch....

hier is die adresse:

http://www.nacht-wandler.de/special/claudy666.htm



krieg is nich gut...

gegen blubb, blubb ist böse, blubb wählt npd!!
helft mit blubb zu bekämpfen und rettet deutschland, rettet die welt.


melden
zoraster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

14.10.2005 um 21:05
pssend dazu:
http://www.beepworld.de/members92/claudy666evil/

„Vom den allerersten Werden
Der unendlichen Natur,
Alles Göttliche auf Erden
Ist ein Lichtgedanke nur.“


melden

Satanisten

14.10.2005 um 21:30
ogott, ich dachte das sei erfunden!!!!!!!! scheißemann.....

krieg is nich gut...

gegen blubb, blubb ist böse, blubb wählt npd!!
helft mit blubb zu bekämpfen und rettet deutschland, rettet die welt.


melden
mundilfari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

15.10.2005 um 00:03
is ja auch erfunden...

Der oben stehende Post könnte Sarkasmus enthalten...


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

15.10.2005 um 00:07
Natürlich ist das ein Fake, alt und bekannt.


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

15.10.2005 um 02:07
@daswort

Kamst in dem einen Threat nicht zurecht und mußtest den wohl aus der Versenkung holen um wenigstens etwas sagen zu können.
Primitiv !!

Wer mir eine Grube gräbt, der gräbt sein eigenes Grab.


melden
filth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

15.10.2005 um 22:53
diese claudy is ja voll die trend setterin...*waaahh!!*
holt mich hier raus!!!! bitte bitte..ich bin im falschen film. und wisst ihr was?! ich kauf mir ab heute nurnoch schwarze klamotten bei h&m. des is nämlich gothic und voll cooool...
ich hock jetz in ne ecke und heult mir die dummheit aus dem leib.
*kein kommentar*

look to the sky, it's turning black..


melden
oipolloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

12.11.2005 um 11:10
lol ein umgekehrtes kreuz heisst antichrist der legende nach ist lucifer alias satan von "gott" in die hölle mit nem kreuz geschmissen worden und das kreuz sei kaputt gegangen also ja sie könnte genau so gut auch ein metalhead gewesen sein und ausserdem ein satanist ist nicht nur schwarz angezogen er bettet satan an und macht rituale zmb. tötet tiere aber die meisten satanistischen sekten töten kleine kinder und je mehr sie töten desto böser sind sie

OI! OI! OI! wir bleiben unsrer szene troi!!!


melden

Satanisten

12.11.2005 um 11:17
"... er bettet satan..."

Jaja, wie man sich bettet, so liegt man...

Warum spielst du nicht mit Deinen Freunden ?

Die sind alle tot !


melden
dynamic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

01.03.2006 um 18:15
wolfsfreund
Vllt ist sie eine. Aber Satanisten müssen doch nicht immer böse seinoder?
Kenn mich mit sowas überhaupt nicht aus.

Ich glaube einfach an die Aufklärung, daran, dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.


melden

Satanisten

03.03.2006 um 10:05
Seit wann existieren Teufel und die Hölle?
Die übrigen Teufel - und damitauch die Hölle - entstanden erst dann, als geistbegabte Adamiten, also die NachfahrenAdams, in Bosheit versanken. Geistwesen, die vor Erschaffung des Universums bestandenhatten, und zwar auch die mit Luzifer gefallenen Geister, waren keine Teufel, sondernwurden, wie bereits geschildert, in die Materie gefangengesetzt und harren auf einemlangen Weg der Lösung aus der Materie. Im einzelnen ist in der Neuoffenbarung dazuausgeführt: "Da sich dieses Wesen aber damit nicht begnügte, sondem statt derversprochenen Besserung nur stets größere Eingriffe in die göttliche Ordnung machte, sowurde es in sehr enge Haft getrieben. Da es sich aber schon in solcher Zeit eine Mengegleichgesinnter Geister aus dem menschlichen Geschlechte herangebildet hatte, so wirktees dann durch diese seine Engel; denn ein Diabolus oder Teufel ist nichts anderes als einin der Schule des Satans herangewachsener und ausgebildeter Geist."
Das muß nichtetwa also verstanden werden, als wären solche Geister wirklich in einer Schule des Satansgebildet worden, sondern sie bildeten sich selbst zufolge jener Spezifika, die sie ausden Banden dieses Geistes in sich aufgenommen haben. Diese Geister, weil sie ebenfallsGrundböses in sich haben, heißen zwar 'Teufel', soviel als 'Schüler des Satans',unterscheiden sich aber dennoch gewaltig von ihm; denn bei ihnen ist nur das Seelischegleichartig mit dem bösen Geiste, aber ihr Geist ist, obschon hart gefangen, dennochrein, während der Geist des Satans das eigentliche Böse ist. Daher wird und kann esgeschehen, daß alle Teufel noch gerettet werden, bevor der Satan in sich selbst die großeReise zu seinem ewigen Sturze zu unternehmen genötigt wird."


WurdenTeufel als bereits böse Wesen erschaffen oder wie wurden sie dazu? Von wem gehenVersuchungen aus?
"Es gibt zwar keine urgeschaffenen Erzteufel in der Art, wieihr euch dieselben vorstellt, aber dennoch ist alle Materiewelt in ihrem Urelementebensoviel wie ein urgeschaffener Erzteufel, und es ist darum ein und dasselbe, ob mansagt, man werde von der Welt oder von den materiellen Gelüsten des Fleisches versucht,oder man werde von dem oder jenem Erzteufel versucht. Wer sich von der Welt und seinemFleische zu sehr gefangennehmen läßt, dessen Seele ist dann auch ein persönlicher Teufelund lebt im steten Verein mit den argen, noch ungegorenen Materiegeistern nach dem Todedes Leibes fort."
>Ergänzend heißt es hierzu: "Es gibt in der ganzen Natur- undGeisterwelt keine sogenannten Urteufel, sondern nur solche, die schon früher alsunverbesserliche, schlechte und lasterhafte Menschen einmal auf der Welt gelebt haben..."



Wie versuchen arge Geister die Menschen zu beeinflussen? Woexistieren die schlimmsten Teufel?
"Es gibt persönliche Teufel schon hier, nochim Fleische wandelnd, und noch um ein Großes mehr im großen Jenseits, die auch fort undfort bemüht sind, einen argen Einfluß auf das Diesseits auszuüben, und das einmal durchdie rohen Naturgeister, die noch in allerhand Materie der bestimmten Ausreifung wegenweilen, und aber auch unmittelbar durch gewisse geheime Einflüsterungen, Anreizungen undVerlockungen. Sie merken bei den Menschen gar wohl die verschiedenen Schwächen undAnlagen zu denselben, bemächtigen sich derselben und fachen sie zu glühendenLeidenschaften an." "Bevor es keinen Menschen auf einem Weltkörper gab, da gab es aufdemselben auch keinen persönlichen Teufel, sondern nur gerichtete ungegorene Geister inaller Materie eines Weltkörpers. Zur Materie gehört alles, was ihr mit euren Sinnenwahrnehmt. Aber das könnt ihr auch annehmen, daß es auf keinem Weltkörper ärgere undbösere Teufel gibt als eben in und auf dieser Erde."

>>> Wenn aber Hiob - wiees im Alten Testament heißt - versucht wurde: "wer war dann der Satan, der ihn so sehrversuchte? Es war der gerichtete Geist seines (Hiobs) Fleisches, d. h. dessenverschiedenartigen Begierlichkeiten"


</b

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd...(Chinesische Weltweisheit)


melden

Satanisten

19.05.2006 um 17:34
vll. war sie nur eine gothic die werden fälschlicher weise (fast) immer für satanistengehalten


melden
Anzeige
diva2006
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanisten

20.05.2006 um 21:15
ach ja...die bösen satanisten-gothics.. =)


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden