Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Also verbreite auch ich die Botschaft

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Grenzwissen, Botschaften
tahua
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

14.10.2003 um 19:04
Ich bleibe dabei es ist schwachsinn der streit hier. Es wiederdert mich einfach an wie sich einge hier gebähren.
Wir sind alle eine Bruder und Schwesternschsft, auch bei allen unterschiedlichen differenzen. Trotz meines sarkasmusses, habe ich das in meinem herzen erkannt.
Wir haben unterschiedlihe religionen,
unterschiedliche sprachen,
unterschiedliche kulturen.
Unsere kultur ist sehr verschieden, fürwahr.

Was glaubt ihr, warum Gott nicht zu uns spricht?
Wollen wir das denn überhaupt?
Stellt sich wirklich die frage wer er ist und was er ist?

Sicherlich ist es schön in einer religion zu hause zu sein, diese als baldachin über seine seele aussütten zu können.

Doch der lohn für gebotserfüllung ist weitere gebotserfüllung (msohor), doch der lohn für sünde ist weitere sünde.

Gebotserfüllung bitte auch aus den kontext heraus betrachten.

-___________________________________________ ____________________

Lasst die botschaft auf uns einwirken, in dieser generation entscheidet sich die marschrichtung wohin die reise geht.
In die vernichtungslager oder in die glückseligkeit

____________________________________________ ____________________

Jetzt erachte ich es als meine aufgabe euch das zu präsentieren was ich im interneeeet fand.
Die Botschaft wurde zum teil in der ich form geschrieben was niemanden tangieren sollte.

____________________________________________ ____________________


Ich habe Ufos schon seit mehreren Jahren gesehen und habe mit einigen ET-Wesen Kontakte gehabt.

Ich bin 42 Jahre alt und verfüge einerseits über eine technische Ausbildung, (Militär-Flugzeug-Pilot und Luftfahrtkontrolle), andererseits über eine Wirtschafts- (Diplom) und Managementausbildung (Flughafenmanager). Seit dem Alter von sechs Jahren habe ich verschiedene spirituelle Erfahrungen gemacht, die fortwährend mehr Kontur und Bedeutung annehmen.

Neben verschiedenen Arten von Phänomenen, die sich in den vergangenen zwei Jahren manifestiert haben: zum Beispiel als ich eine Botschaft über die dreidimensionale Natur der Zeit empfing, während ein Ufo über meinem Haus hing und seine Gegenwart durch einen heftiges Geräusch "ankündigte", und dann, als ein großes dreieckiges Schiff über mein Haus hinwegflog als ich gerade im Begriff war zu gehen, gefolgt von einem 25 Minuten andauernden Luftkampf an Lichtern, und auch mehrfache Erscheinungen von himmlischen Lichtern und ätherischen Wesen in meinem Haus, und letztendlich, nachdem ich gelernt hatte, mich selbst mental an einen Ort zu projizieren in der Gegenwart gutgesinnter Außerirdischer, empfing ich die folgende Botschaft im Namen von ihrer Hierarchie. Jean Ederman.

VERÄNDERT DIE WELT!
"ENTSCHEIDET EUCH OB WIR UNS ZEIGEN SOLLEN!"






Wer auch immer Euch diese übersetzte Botschaft übermittelt hat, ist irrelevant und sollte in Eurem Verstand anonym bleiben. Es zählt das, was Ihr mit dieser Mitteilung machen werdet!

Jeder von Euch wünscht sich seinen/ihren freien Willen auszuüben und Glücklichsein zu erfahren.

Das sind Attribute, die uns gezeigt wurden und zu denen wir jetzt Zugang haben. Euer freier Wille hängt von dem Wissen ab, das Ihr über Eure eigene Macht habt. Euer Glücklichsein hängt von der Liebe ab, die Ihr gebt und empfangt.

Wie alle bewussten Rassen in dieser Phase des Fortschritts, mögt Ihr Euch auf Eurem Planeten isoliert fühlen. Dieser Eindruck versicht euch eures Schicksals. Dennoch seid Ihr am Rande großer Umwälzungen, derer sich nur eine Minderheit bewusst ist.

Es liegt nicht in unserer Verantwortung Eure Zukunft zu verändern ohne dass Ihr dies wählt. Betrachtet diese Mitteilung als ein weltweites Referendum! Und eure Antwort als eine Abstimmung!

Wer sind wir?

Weder Eure Wissenschaftler noch Eure religiösen Vertreter sprechen einstimmig über die unerklärten himmlischen Ereignisse, die die Menschheit seit Tausenden von Jahren bezeugt hat. Um die Wahrheit kennenzulernen, muß man sie ohne den Filter der eigenen Überzeugungen betrachten, wie ehrenhaft auch immer diese sein mögen.

Eine wachsende Zahl Eurer anonymen Wissenschaftler erforschen neue Wege des Wissens und gelangen sehr nahe an die Realität. Heute ist Eure Zivilisation mit einem Ozean an Information überflutet, von der nur ein kleiner Teil, der weniger störende, bemerkenswert verbreitet ist.

Was in eurer Geschichte lächerlich oder unwahrscheinlich erschien, wurde oft möglich und dann realisiert, insbesondere in den vergangenen 50 Jahren. Seid Euch bewusst, dass die Zukunft sogar noch überraschender sein wird. Ihr werdet sowohl das Schlimmste als auch das Beste entdecken.

Wie Milliarden anderer in dieser Galaxie sind wir bewusste Geschöpfe, die manche "Ausser-Irdische" nennen, obwohl die Realität subtiler ist.

Es gibt keinen grundlegenden Unterschied zwischen Euch und uns, außer der Erfahrung bestimmter Stufen der Evolution. Wie in jeder anderen organisierten Struktur, existiert in unseren internen Beziehungen Hierarchie. Unsere basiert auf der Weisheit verschiedener Rassen. Auf der Basis der Zustimmung dieser Hierarchie wenden wir uns an Euch.

Wie die meisten von Euch, streben wir nach dem Höchsten Wesen. Deshalb sind wir keine Götter oder weniger als Götter, virtuell aber Euresgleichen in der Komischen Bruderschaft.

Physisch unterscheiden wir uns etwas von Euch, aber die meisten von uns sind humanoid geformt.

Unsere Existenz ist eine Realität, jedoch nimmt eure Mehrheit dies noch nicht wahr. Wir sind keine bloßen Beobachtungen, wir sind Gewissen genau wie ihr. Ihr scheitert darin uns zu verstehen, weil wir die meiste Zeit Euren Sinnen und Messinstrumenten gegenüber unsichtbar bleiben.

Zu diesem Zeitpunkt Eurer Geschichte möchten wir diese Leere füllen. Wir haben diese kollektive Entscheidung getroffen, was aber nicht ausreichend ist. Wir brauchen Eure Entscheidung. Durch diese Botschaft werdet Ihr zu Entscheidungsträgern. Ihr ganz persönlich!

Wir haben auf der Erde keinen menschlichen Vertreter, der Eure Entscheidung leiten könnte.

Warum sind wir nicht sichtbar?

Zu bestimmten Stufen der Evolution entdecken kosmische "Geisteswissenschaften" neue Formen von Wissenschaft hinter der offenbaren Kontrolle der Sache. Strukturierte Dematerialisation und Materialisation sind ein Teil davon. Dies ist es, was Eure Menschheit in ein paar Laboratorien erreicht hat, in enger Zusammenarbeit mit anderen "ausser-irdischen" Wesen zu dem Preis gefährlicher Kompromisse, die absichtlich von einigen Eurer Vertreter vor Euch versteckt gehalten werden.

Neben den Luft- oder räumlichen Objekten oder Phänomenen, die eure Wissenschaftsgemeinschaft kennt, und die ihr Ufos nennt, gibt es im wesentlichen mulitdimensional gebaute Raumschiffe, die diese Kapazitäten verwenden. Viele Menschen sind bereits in visuellem, Hör-, fühlbarem oder psychischem Kontakt mit solchen Schiffen, von denen einige unter geheimen Mächten, die Euch regieren, stehen. Die Seltenheit Eurer Beobachtungen besteht aufgrund der außergewöhnlichen Vorteile, die durch den dematerialisierten Zustand dieser Schiffe verschafft werden.

Indem ihr sie selbst nicht bezeugen könnt, könnt ihr nicht an ihre Existenz glauben. Wir verstehen das vollkommen.

Die Mehrzahl dieser Beobachtungen geschehen auf einer individuellen Grundlage, damit die Seele berührt wird und nicht um ein organisiertes System zu verändern. Dies geschieht bewusst durch die Euch umgebenden Rassen aber mit sehr unterschiedlichen Gründen und Resultaten.

Für die negativen multidimensionalen Wesen, die eine Rolle in der Ausübung der Macht im Schatten der menschlichen Oligarchie spielen, ist Diskretion motiviert durch ihren Willen, ihre Existenz und Besetzung unbekannt zu halten.

Für uns ist Diskretion motiviert durch den Respekt vor dem freien menschlichen Willen, den Menschen ausüben können um ihre eigenen Angelegenheiten zu managen, so dass sie selbst technische und spirituelle Reife erlangen können. Der Eintritt der Menschheit in die Familie der galaktischen Zivilisationen wird außerordentlich erwartet.

Wir können im hellen Tageslicht erscheinen und Euch helfen, diese Verbindung zu erlangen. Bisher haben wir dies nicht getan, weil zu wenige von Euch sich dies aufrichtig gewünscht haben, aufgrund von Ignoranz, Gleichgültigkeit oder Angst, und weil die Notwendigkeit der Situation es nicht rechtfertigt hat. Viele von denen, die unsere Erscheinungen studieren, zählen die Lichter in der Nacht ohne Beleuchtung des Weges. Sie denken oft in Bedingungen von Objekten, wenn es sich um Wesen mit Bewusstsein handelt.

Wer seid ihr?

Ihr seid die Nachkommen vieler Traditionen, die sich durch die Zeit hinweg gegenseitig bereichert haben aufgrund der Beiträge des jeweils anderen. Das gleiche gilt für die Rassen auf der Oberfläche dieses Planeten. Euer Ziel ist, Euch hinsichtlich dieser Wurzeln zu vereinigen um ein gemeinsames Projekt zu vollenden. Das Auftreten Eurer Kulturen scheint Euch zu trennen, weil ihr es austauscht durch Eurer tieferes Sein. Die Form ist jetzt wichtiger als die Essenz Eurer subtilen Natur. Für die etablierten Mächte bildet die allgemeine Geltung der Gestalt einen Festungswall gegen jede Form von Gefahr.

Ihr seid aufgerufen die Gestalt zu überwinden, während ihr sie dennoch für ihre Fülle und Schönheit respektiert. Ein Verständnis über das Bewusstsein der Form bringt uns dazu, Menschen in ihrer Verschiedenheit zu lieben. Frieden bedeutet nicht, keinen Krieg zu machen, er besteht daraus, dass zu werden, was ihr in Wirklichkeit seid: eine gleiche Bruderschaft.

Dies zu verstehen, verringert die Anzahl der Lösungen innerhalb Eurer Reichweite. Eine davon besteht in dem Kontakt mit einer anderen Rasse, die das Bild dessen widerspiegelt, was ihr in Wirklichkeit seid.

Was ist Eure Situation?

Außer bei seltenen Gelegenheiten, hatten unsere Eingriffe immer sehr wenig Einfall in Eure Vermögen kollektive und individuelle Entscheidungen bezüglich Eurer eigenen Zukunft zu treffen. Dies ist motiviert aufgrund unseres Wissens über Eure tiefen psychologischen Mechanismen.

Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass Freiheit jeden Tag erbaut wird, wenn ein Wesen sich seiner selbst und seiner Umwelt bewusst wird, und in fortschreitendem Maße die Zwänge und die Schwerbeweglichkeit löst, was auch immer diese sein mögen. Trotz der vielzähligen, mutigen und bereitwilligen menschlichen Gewissen, wird die Massenträgheit für den Profit einer wachsenden zentralisierten Macht künstlich aufrechterhalten.

Bis vor kurzer Zeit, lebte die Menschheit in zufriedenstellender Kontrolle über ihre eigenen Entscheidungen. Aber mehr und mehr verliert sie die Kontrolle über ihr eigenes Geschick aufgrund der steigenden Benutzung fortgeschrittener Technologien. Tödliche Konsequenzen auf das irdische und menschliche Ökosystem werden irreversibel. Langsam aber sicher verliert ihr Eure außergewöhnliche Fähigkeit Eurer Leben wünschenswert zu gestalten. Eure Belastbarkeit wird künstlich herabgesetzt, unabhängig von eurem eigenen Willen. Derartige Technologien existieren, die sich sowohl auf euren Körper als auch auf euren Geist/Verstand auswirken. Derartige Pläne sind im gang.

Dies kann sich verändern, so lang ihr diese schöpferische Kraft in Euch aufrechterhaltet, auch in einem Zusammenleben mit den dunklen Absichten eurer potentiellen Herrscher. Aus diesem Grund verbleiben wir unsichtbar. Diese individuelle Kraft ist zum Verschwinden verdammt, sollte eine kollektive Reaktion großen Ausmaßes nicht geschehen. Die bevorstehende Zeit ist eine des Bruchs, wie auch immer dieser aussehen mag.

Aber solltet Ihr bis zum letzten Moment warten um Lösungen zu finden? Solltet ihr vorausschauend sein oder Schmerzen durchlaufen?

Eure Geschichte hat niemals aufgehört sich durch Zusammenstöße zwischen Völkern auszuzeichnen, die sich einander oft unter in Konflikt liegenden Bedingungen entdecken mussten. Eroberungen geschahen fast immer zum Nachteil anderer. Die Erde hat sich jetzt zu einem Dorf entwickelt, in dem jeder jeden kennt, aber dennoch dauern Konflikte an und Drohungen aller Art werden in Dauer und Intensität schlimmer.

Obwohl ein menschliches Wesen ein Individuum ist und schon jetzt über viele potentielle Fähigkeiten verfügt, kann es sie nicht mit Würde praktizieren. Dies ist der Fall für die große Mehrheit von Euch, aus Gründen, die essentiell geopolitisch sind.

Von Euch gibt es ein paar Milliarden. Die Ausbildung Eurer Kinder und eure Lebensbedingungen, sowie die Bedingungen vieler Tiere und der Pflanzenwelt sind nichtsdestoweniger unter der Daumen einer kleinen Anzahl eurer politischen, finanziellen, militärischen und religiösen Vertreter.

Eure Gedanken und Überzeugungen werden gemäß Partisaneninteressen modelliert um euch als Sklaven zu entwickeln, während euch zur gleichen Zeit das Gefühl gegeben wird, dass in vollkommener Kontrolle eures Schicksals seid, was das Wesen von Wirklichkeit ist.

Aber da ist ein langer Weg zwischen einem Wunsch und einem Fakt, wenn die wahren Regeln des vorliegenden Spieles unbekannt sind. Dieses mal seid ihr nicht die Eroberer. Beeinflusste Information ist eine tausendjährige Strategie für die Menschen. Gedanken einzuführen, Emotionen oder Organismen, die nicht zu euch gehören mittels kurzfristig zu erstellender Technologien, ist eine noch ältere Strategie.

Wundervolle Gelegenheiten des Fortschritts stehen nahe bei großen ... (subdual?) zerstörerischen Drohungen. Diese Gefahren und Gelegenheiten sind jetzt existent. Wie auch immer, ihr könnt nur wahrnehmen, was euch gezeigt wird. Das Ende der natürlichen Ressourcen ist programmiert, wobei kein langfristiges, kollektives Projekt abgeschlossen wurde.

Die Mechanismen der Ausbeutung des Ökosystem haben irreversible Grenzen überschritten. Die Knappheit der Ressourcen und ihre unfaire Verteilung – Ressourcen, deren Eintrittspreise von Tag zu Tag steigen werden - werden Brudermordkämpfe in großem Umfang nach sich ziehen, aber auch in den Herzen eurer Städte als auch auf dem Lande.

Der Hass wächst im stärkeren Maße, so auch die Liebe. Das ist es, was euch auf eure Fähigkeiten, Lösungen zu finden, vertrauen lässt. Aber die kritische Maße ist unzureichend und eine Sabotagearbeit wird sehr klever ausgeführt.

Das menschliche Verhalten, durch vergangene Gewohnheiten und Schulung geformt, hat eine derartige Trägheit, dass diese Perspektive euch in eine Sackgasse führt. Ihr vertraut diese Probleme euren Vertretern an, deren Gewissen an Gemeinwohl langsam verklingt zugunsten von Körperschaftsinteressen mit diesen Schwierigkeiten. Immer debattieren sie über die Form, jedoch kaum über den Inhalt.

Gerade im Moment der Handlung werden sich Verzögerungen häufen bis zu dem Punkt, an dem ihr euch fügen musst statt wählen werdet. Mehr als jemals in eurer Geschichte ist dies der Grund dafür, dass eure heutigen Entscheidungen direkten und signifikanten Einfluss auf euer morgiges Überleben haben werden.

Welches Ereignis könnte diese Trägheit, die für jede Zivilisation typisch ist, radikal verändern? Woher wird ein kollektives und vereinigendes Bewusstsein kommen, dass dieses blinde Vorwärts-Beschleunigen aufhalten wird?

Stämme, Populationen und menschliche Nationen sind immer aufeinander gestoßen und haben miteinander interagiert. In Angesicht der Bedrohungen, die auf der menschlichen Familie lasten, ist es vielleicht jetzt an der Zeit, dass eine größere Interaktion erscheint.

Ein großer Wellenbrecher ist am Rande des Auftauchens. Es vermischt sehr positive aber auch sehr negative Aspekte miteinander.

Wer sind die "dritte Partei"?

Es gibt zwei Wege, einen kosmischen Kontakt mit einer anderen Zivilisation aufzubauen: über ihre bestehenden Vertretungen oder direkt mit Individuen ohne Unterscheidung. Der erste Weg bringt Interessenskämpfe mit sich, der zweite Weg bringt Bewusstsein.

Der erste Weg wurde von einer Gruppe von Rassen gewählt, die motiviert waren, die Menschheit in Sklaverei zu halten, dabei die Ressourcen der Erde kontrollieren, die Erbmasse und die menschliche emotionale Energie.

Der zweite Weg wurde von einer Gruppe von Rassen gewählt, die verbündet sind mit dem Ur-Grund des Geistes des Dienens. Wir haben uns an unserem Ende, diesem unparteiischen Ur-Grund angeschlossen und uns selbst ein paar Jahre zuvor den Vertretern der menschlichen Macht vorgestellt. Diese haben unsere ausgesteckte Hand abgelehnt mit dem Vorwand unvereinbarer Interessen mit ihren strategischen Visionen.

Deshalb müssen Individuen heute selbst ihre Entscheidungen treffen, ohne einen Vertreter, der sich einmischt. Was wir in der Vergangenheit jenen vorgeschlagen haben, von denen wir glaubten, dass sie in der Funktion seien um zu eurem Glücklichsein beizutragen, das schlagen wir nun heute ... euch vor!

Die meisten von euch ignorieren, dass nicht-menschliche Wesen an der Ausübung solcher zentralisierenden Mächte teilgenommen haben, ohne dass diese weder suspekt noch mit euren Sinnen fassbar waren. Es ist so wahr. Sie haben fast sehr subtil die Kontrolle übernommen. Sie stehen nicht notwendiger weise auf eurer materiellen Ebene und das ist exakt, was sie in der nahen Zukunft extrem effizient und furchterregend machen könnte. Wie auch immer, seid bewusst, dass ein große Anzahl Eurer Vertreter gegen diese Gefahr ankämpfen! Seid euch bewusst, dass nicht alle Entführungen gegen auch ausgerichtet sind. Es ist schwierig die Wahrheit zu erkennen!

Wie könnt ihr unter derartigen Umständen euren freien Willen ausüben, wenn dieser so stark manipuliert wird? Wo seid ihr wirklich frei?

Frieden und Wiedervereinigung eurer Völker wäre ein erster Schritt in Richtung Harmonie mit anderen Zivilisationen als eurer.

Dies ist präzise das, was diejenigen, die Euch hinter der Kulissen manipulieren, zu jedem Preis verhindern wollen, weil sie herrschen, indem sie trennen! Sie herrschen ebenso über die, die euch regieren! Ihre Stärke kommt von ihrem Vermögen, Misstrauen und Furcht in Euch zu destillieren. Eure sehr kosmische Natur wird dadurch beträchtlich verletzt.

Diese Botschaft wäre nicht von Interesse, würde das Tutorat dieser Manipulatoren nicht seinen Höhepunkt erreichen und falls ihre fehlgeleiteten und mörderischen Pläne sich nicht in ein paar Jahren von heute an materialisieren würden. Ihre Ultimaten sind nah und die Menschheit wird während der nächsten zehn Zyklen beispiellose Qual durchlaufen.

Um euch selbst gegen diese Agression, die kein Gesicht trägt, verteidigen zu können, benötigt ihr zumindest ausreichende Information, die zu einer Lösung führt.

Wie es bei Menschen ja auch der Fall ist, existiert Wiederstand gegen diese dominanten Rassen. Auch hier wieder, wird das Sichtbarwerden nicht ausreichen, um den Beherrscher von den Alliierten zu unterscheiden. Bei eurem gegenwärtigen psychischem (psychism?) Stand ist es extrem schwierig für euch, zwischen ihnen zu unterscheiden. Zusätzlich wird Schulung eurer Intuition notwendig sein, wenn die Zeit gekommen ist.

Seid euch des unbezahlbaren Wertes eures freien Willens bewusst, wir laden euch zu einer Alternative ein.

Was können wir anbieten?

Wir können Euch eine ganzheitlichere Vision des Universums und des Lebens, konstruktive Interaktionen, die Erfahrung von fairen und brüderlichen Beziehungen, befreiendes technisches Wissen, die Ausrottung von Leid, kontrollierte Ausübung individueller Kräfte, den Zugang zu neuen Formen von Energie und letztendlich, ein besseres Verständnis von Bewusstsein.

Wir können euch nicht helfen eure individuellen und kollektiven Ängste zu überwinden, oder euch Gesetze auferlegen, die ihr nicht gewählt haben würdet, arbeitet an euren eigenen Selbsten, individuelle und kollektive Anstrengungen, die neue Welt aufzubauen, die ihr euch wünscht, den Geist des Strebens nach neuen Himmeln.

Was würden wir erhalten?

Solltet ihr euch dafür entscheiden, dass ein derartiger Kontakt stattfindet, würden wir Freude haben über die Absicherung brüderlicher Ausgeglichenheit in dieser Region des Universums, fruchtbarer diplomatischer Austausch, und die intensive Freude zu wissen, dass ihr vereint seit um dass zu vollenden, dessen ihr fähig seid. Das Gefühl der Freude wird im Universum stark angestrebt, weil seine Energie göttlich ist.

Welches ist die Frage, die wir euch stellen? "WÜNSCHT IHR, DAS WIR UNS ZEIGEN?" Wie könnt ihr diese Frage beantworten?

Die Wahrheit einer Seele kann über Telepathie gelesen werden. Ihr braucht Euch nur klar selbst diese Frage stellen und eure Antwort genauso klar geben, für euch selbst oder in einer Gruppe, wie ihr dies wünscht. Im Herzen einer Stadt oder in der Mitte einer Wüste zu sein, beeinflusst nicht die Effizienz eurer Antwort. JA oder NEIN, SOFORT NACH DEM STELLEN DIESER FRAGE! Macht es als ob ihr zu euch selbst sprecht, aber über die Botschaft nachdenkt.

Dies ist eine universelle Frage und diese wenigen paar Worte, in ihren Kontext gebracht, haben eine mächtige Bedeutung. Ihr solltet keine Unterbrechung in den Weg bringen. Deshalb solltet ihr in Ruhe darüber nachdenken, nach bestem Wissen und Gewissen. Um eure Antwort mit der Frage perfekt zu verbinden, ist es empfohlen, dass ihr antwortet gleich nachdem ihr diese Botschaft noch einmal gelesen habt.

Beeilt euch nicht zu antworten. Atmet und lasst die ganze Kraft Eures eigenen freien Willens euch durchdringen. Seid stolz auf was ihr seid! Die Probleme, die ihr haben könntet, schwächen euch. Vergesst sie für ein paar Minuten um ihr selbst zu sein. Fühlt die Kraft, die euch entspringt. Ihr seid in Kontrolle eures Selbstes!

Ein einziger Gedanke, eine einzige Antwort kann eure nahe Zukunft drastisch verändern, in jeder Hinsicht.

Eure individuelle Entscheidung in eurem inneren Selbst zu bitten, dass wir uns auf eurer materiellen Ebene in hellem Tageslicht zeigen, ist für uns kostbar und essentiell.

Auch wenn ihr den Weg wählen könnt, der euch am besten zusagt, so sind Rituale essentiell nutzlos. Eine aufrichtige Bitte, mit eurem Herzen und eurem eigenen Willen getroffen, wird immer von denen unter uns wahrgenommen, an die es gesendet wird.

In eurer eigenen privaten Wahlkabine eures geheimen Willens, werdet ihr die Zukunft bestimmen.

Was ist der Hebeleffekt?

Dieser Entschluss sollte von einer größtmöglichen Anzahl von euch gefasst werden, auch wenn es als Minderheit erscheinen könnte. Es wird empfohlen, diese Botschaft in jeder vorstellbaren Weise zu verbreiten, in so vielen Sprachen wie nur möglich, an alle im eurem Umfeld, unabhängig davon, ob sie für diese neue Vision der Zukunft empfänglich erscheinen.

Macht es in einem humorvollen Ton oder, wenn euch das hilft, spöttisch. Ihr könnt euch auch offen und öffentlich darüber lustig machen, wenn sich das für euch besser anfühlt, aber seid nicht gleichgültig, damit wenigstens ihr euren freien Willen ausgeübt haben werdet.

Vergesst die falschen Propheten und die Überzeugungen, die euch über uns vermittelt worden sind. Die Bitte ist eine der höchst intimsten, worum ihr gefragt werden könnt. Die Entscheidungsfindung durch euch selbst als Individuum ist eure Recht genauso wie eure Verantwortung!

Passivität führt lediglich zu einer Abwesenheit von Freiheit. Ähnlich wie Unentschlossenheit niemals effizient ist. Wenn ihr wirklich an euren Überzeugungen festhalten wollt, was wir verstehen, dann sagt NEIN. Wenn ihr nicht wisst, was ihr wählen sollt, sagt nicht YA aus bloßer Neugier. Dies ist keine Show, es ist reales tägliches Leben, WIR SIND LEBENDIG! Und wir leben!

Eure Geschichte verfügt über eine Vielzahl an Episoden, als entschlossene Männer und Frauen trotz ihrer geringen Anzahl fähig waren, den Faden der Ereignisse zu beeinflussen.

So wie eine geringe Anzahl genug ist um zeitlich Macht auf der Erde zu übernehmen und die Zukunft der Mehrheit zu beeinflussen, so kann eine geringe Anzahl von euch radikal euer Geschick verändern als Antwort auf die Ohnmacht angesichts von so viel Schwerbeweglichkeit und Hürden! Ihr könnt die Geburt der Menschheit zu Brüderlichkeit erleichtern.

Einer eurer Denker hat einmal gesagt: "Gebt mir eine Halt und ich werde die Erde erhöhen."

Die Verbreitung dieser Botschaft wird dann der stärkende Halt sein, wir werden die Lichtjahre weiten Hebel und ihr die Handwerker sein ... um die Erde als Folge unseres Auftretens zu erhöhen.

Was wären die Konsequenzen einer positiven Entscheidung?

Für uns: Die direkte Konsequenz einer kollektiven positiven Entscheidung wäre die Materialisation vieler Schiffe in eurem Himmel und auf der Erde.

Für Euch: Der direkte Effekt wäre das schnelle aufgeben vieler Gewissheiten und Überzeugungen.

Ein einfacher überzeugender visueller Kontakt würde große Auswirkungen auf eure Zukunft haben. Viel Wissen würde für immer modifiziert werden. Die Organisation eurer Gesellschaften würde in allen Bereichen von Aktivität tiefgreifend für immer umgewälzt werden. Macht würde individuell werden, weil ihr selbst sehen würdet, dass wir leben. Konkret würdet ihr die Skala eurer Werte verändern!

Die wichtigste Sache für uns ist, dass die Menschheit vor dieser „Unbekannten“, die wir repräsentieren würden, eine einzige Familie bilden würde!

Gefahr würde langsam von euren Heimen hinwegschmelzen, weil ihr die Unerwünschten, diejenigen, die wir als "dritte Partei" bezeichnen, indirekt zwingen würdet, sich zu zeigen und zu verschwinden. Ihr würdet alle den gleichen Namen tragen und die gleichen Wurzeln teilen: Menschheit!

Später wäre auf diese Weise ein friedvoller und respektvoller Austausch möglich, wenn ihr dies wünscht. Jetzt aber kann der, der hungrig ist nicht lächeln, der, der Angst hat uns nicht willkommen. Wir sind traurig darüber Menschen zu sehen, Frauen und Kinder, die in einem solchen Grad in ihrem Fleisch und ihrem Herzen leiden, wo sie ein derart inneres Licht tragen.

Dieses Licht kann eure Zukunft sein. Unsere Beziehungen könnten fortschrittlich sein.

Verschiedene Stadien mehrerer Jahre oder Dekaden würden erscheinen: demonstratives Erscheinen unserer Schiffe, physisches Erscheinen an der Seite von Menschen, Zusammenarbeit in eurer technischen und spirituellen Evolution, Entdecken von Teilen der Galaxie.

Euch würden jedes mal neue Wahlmöglichkeiten angeboten. Dann würdet ihr selbst entscheiden neue Stufen zu überschreiten, wenn ihr dies für euer äußeres und inneres Wohlbefinden als notwendig erachtet. Kein Einmischen würde einseitig beschlossen werden. Wir würden sofort gehen, wenn ihr dies kollektiv wünschen würdet.

In Abhängigkeit der Geschwindigkeit mit der ihr diese Botschaft um die Welt verbreitet, werden einige Wochen oder sogar Monate vor unserem "großen Erscheinen" notwendig sein, wenn dies die Entscheidung der Mehrheit derer ist, die ihr Vermögen zu entscheiden genutzt haben werden und wenn diese Botschaft die notwendige Unterstützung erhält.

Der Hauptunterschied zwischen euren täglichen Gebeten an Wesenheiten streng spiritueller Natur und eurer gegenwärtigen Entscheidung ist extrem einfach: wir sind technisch ausgestattet uns zu materialisieren!

Warum ein derartiges historisches Dilemma?

Wir wissen, das "Fremde" als Feinde betrachtet werden so lange wie sie das "Unbekannte" verkörpern. In einem ersten Stadium wird das Gefühl, das unsere Erscheinen erzeugen wird, eure Beziehungen auf weltweiter Ebene stärken.

Wie könnt ihr wissen, ob unsere Ankunft die Konsequenz eurer kollektiven Entscheidung ist? Aus dem einfachen Grund, dass wir anderenfalls schon vor langer Zeit da gewesen wären, auf eurer Stufe der Existenz! Wenn wir bis jetzt noch nicht da sind, dann, weil ihr eine entsprechende Entscheidung explizit nicht getroffen habt.

Einige unter euch mögen denken, dass wir euch eure freier Wahl glaubhaft machen möchten, um unsere Ankunft zu legitimieren, obwohl dies nicht wahr sein würde. Welches Interesse würden wir haben, euch offen das anzubieten, zudem ihr bisher keinen Zugang habt und zum Vorteil eurer Mehrheit?

Wie könnt ihr sicher sein, dass dies nicht schon ein weiteres subtiles Manöver der "dritten Partei" ist um euch besser zum Sklaven zu machen? Weil man immer etwas, das identifiziert ist, effizienter bekämpft als das Gegenteil. Ist nicht der Terrorismus, der euch zerfrisst, ein unverfrorenes Beispiel?

Wie auch immer, ihr seid der einzige Richter in eurem eigenen Herzen und Seele! Was auch immer ihr wählt, es wäre respektabel und wird respektiert! In der Abwesenheit menschlicher Vertreter, die möglicherweise zu Fehlern verleiten könnten, ignoriert ihr alles über uns als auch über diejenigen, die euch ohne eure Einwilligung manipulieren.

In eurer Situation siegt nicht mehr länger das Sicherheitsprinzip, das darin besteht, nicht zu versuchen uns zu entdecken. Längst schon seid ihr in der Büchse der Pandora, die die "dritte Partei" um euch herum kreiert hat. Wie auch immer eure Entscheidung ausfällt, ihr werdet da heraus kommen müssen.

In Angesicht eines derartigen Dilemmas, eine Ignoranz gegen eine weitere, braucht ihr eure Intuition fragen. Möchtet ihr uns mit euren eigenen Augen sehen oder einfach glauben, was eure Denker sagen? Das ist die wirkliche Frage!

Nach Tausenden von Jahren würde dies Wahl eines Tages zwangsläufig erscheinen: das Auswählen zwischen zwei Unbekannten.

Warum eine derartige Botschaft zwischen euch verbreiten?

Übersetzt und verteilt diese Botschaft weitläufig. Diese Aktion wird sich irreversibel und in historischer Weise auf eure Zukunft an der Waage der Jahrtausende auswirken, anderenfalls wird eine neue Gelegenheit zu wählen auf ein paar Jahre hinaus aufgeschoben werden, wenigstens eine Generation, wenn diese überleben kann.

Nicht zu wählen, steht dafür, die Wahl anderer Menschen mitzumachen. Andere nicht zu informieren steht dafür, dass Risiko einzugehen, ein Ergebnis zu erhalten, dass den eigenen Erwartungen gegenüber konträr ist. Sich unentschlossen zu verhalten bedeutet seinen freien Willen aufzugeben.

Es geht ganz um eure Zukunft. Ganz um eure Evolution.

Es ist möglich, dass diese Einladung nicht eure kollektive Zustimmung erhält und das dies aufgrund eines Mangels an Information unbeachtet bleibt. Nichtsdesdotrotz, kein einziger Wunsch verbleibt im Universum unbeachtet.

Stellt euch unsere morgige Ankunft vor. Tausende von Schiffen. Ein einziger kultureller Schock in der Geschichte der heutigen Menschheit. Dann wird es zu spät sein zu bereuen keine Wahl getroffen zu haben und die Botschaft zu verbreiten, weil diese Entdeckung irreversibel sein wird. Wir bestehen darauf, dass ihr da nicht hinein hastet, aber denkt darüber nach! Und entscheidet!

Die großen Medien werden nicht notwendigerweise daran interessiert sein, diese Botschaft zu verbreiten. Deshalb ist dies eure Aufgabe, als ein anonymes, dennoch außergewöhnlich denkendes und liebendes Wesen, dies zu übermitteln.

Immer noch seid ihr die Architekten eures eigenen Geschicks ...

"WÜNSCHT IHR, DAß WIR UNS ZEIGEN?"


melden
Anzeige
tahua
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

14.10.2003 um 19:09
Für einige ist es uninteressant das zu lesen, für die ist es auch nicht gedacht.
Sondern nur für jene, die versuchen es zu verstehen.
Es ist auch sehr schwer für mich das hier alles zu verstehen.
Doch das ganze zu verstehen finden wir vielleicht gemeinsam.


melden

Also verbreite auch ich die Botschaft

14.10.2003 um 19:16
lol wieder so ein unsinniger thread

Et In Arcadia Ego


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

14.10.2003 um 19:44
@ tahua
..sorry aber kannst du das mit den schiffen und ufos nicht einfach vergessen?
du begibst dich da auf ein falsches gleis . du hast doch selbst schon angedeutet,daß du dich mit prophetie beschäftigt hast. ....und ? war da jemals von so etwas ähnlichen wie ufos die rede ? natürlich nicht , noch nie , nicht mal andeutungsweise . ich finde schon ,daß dir das zu denken geben sollte . ich gehe davon aus daß sämtliche ufoberichte und sichtungen gezielt von den amis lanciert werden um ihre permanente beschnüffelung der welt mit welchen objekten auch immer , zu verschleiern .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Also verbreite auch ich die Botschaft

14.10.2003 um 21:52
ich habs nicht ganz gelesen muss ich dazu sagen, weil irgendwann wirds sehr lang.....

ich glaube nicht daran, dass die menschliche zivilisation von einer außerirdischen rasse hilfe bekommt, wobei natürlich die frage ist was ist außerirdisch. wäre beispielsweise ein buddha oder dao nicht auch ein außerirdischer ?
Ich kann mir schon vorstellen, dass es außerirdische jetzt im herkömmlichen Sinne gibt, aber wahrscheinlich wollen sie uns nur ausbeuten.
Warum sollen uns gute helfen ? Das haben wir nicht verdient....

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen......oder in dir drin......


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

14.10.2003 um 22:08
Ohje... was Leute nicht so alles schreiben um an Geld zu kommen oder wenigstens ein bisschen Aufmerksamkeit.

Er sollte lieber Romane verfassen.

Aber echt hübsch geschrieben, wie heißt die Sekte dazu?


Jesus Christus ist tot.
Mohammed ist tot.
Mahatma Gandhi ist tot.
Che Guevara ist tot.
Kurt Cobain ist tot.
Und mir ist auch schon ganz schlecht..


melden

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 00:00
lol

a.k.a. stryke (platz 17 +457 beiträge)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 11:05
@ forke

...mit denen stellst du dich in eine reihe ?
bescheidenheit scheint ja nicht gerade deine stärke zu sein .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 11:07
@ namenloser

was ist ein dao ?...noch nie gehört .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 11:08
@ forke
...ich meinte deine signatur......

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 11:40
ja, forke, da muss ich tao zustimmen, deine signatur ist schon interessant...und vielleicht ein bisschen überheblich? *fg*


melden
seraphim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 11:43
@ tahua

Wie kommst du darauf das Außerirdische den Menschen helfen wollen ohne sich ihnen (dem Volk) zu zeigen.
Wenn sie dem Menschen helfen wollten, welchen Land hätten sie dann geholfen.
Bei ihrer herzensgüte die sie bei dir ausdrücken frage ich mich warum die Menschen noch Kriege führen.

Meine Meinung: Alles Müll (mal das Gehirn einschalten!!!)

Wenn sie einem Land Technologien geben würden und selbst technologisch auf dem Stand sind bis zu uns zu reisen, dann hätte dieses Land schon längst bei uns die Weltherschafft und einen enormen wirtschaftlichen Vorsprung.


melden

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 12:16
@tahua

an für sich scheinst du eine gute Auffassung zu haben, wenn es auch etwas
abfärbt, denn dass mit den Schiffen usw. kann nicht von dir selbst stammen.
Lass das lieber weg, ich versteh auch so wie du denkst ;)

ich persönlich hab mich nie zu irgendeiner Form von Religion angezogen
gefühlt, den Glauben habe ich im Blut, also kann ich mich auch nicht mit
irgendwem darüber auseinander setzen.

Ich lasse jeden so sein wie er ist, so, und nur so kann ich ich selbst sein!

liebe Grüsse

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 16:37
@tao

Dao: herkömmlich wird es als "Tao" übersetzt.

- Weg
- Daoismus
- das Dao, die höchste Wahrheit von der im daoistischen System gesprochen wird

und die Bedeutng, die ich gemeint habe

- der Dao, ein Mensch, der im daoistischen System Dao erlangt hat.



Die Wahrheit ist irgendwo da draußen......oder in dir drin......


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 17:54
War Jesus Christus nicht auch ein bisschen überheblich im Auge der damaligen Menschen? Denkt mal nach... ^^

Tahua könnt sich mal melden.

Oder ist der rituelle Massenselbstmord schon passiert? ^^

Jesus Christus ist tot.
Mohammed ist tot.
Mahatma Gandhi ist tot.
Che Guevara ist tot.
Kurt Cobain ist tot.
Und mir ist auch schon ganz schlecht..


melden
tahua
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 19:34
Es ist so das ihr ja sicherlich gesehen habt, das ich mich nicht dazu geäusert habe, wie ich die sache sehe. Ausserdem solltet ihr den text einer gelesen hat nicht mit dem auge des area 51 im hintergrund sehen, wenn ihr versteht was ich meine.
Schauen wir was noch für beiträge kommen!
Wenn keine weiteren kommen, ist das auch gut, es ist wie grey schon erwähnte ein unnützer thread für einige, aber die preisgabe von einigen.
@tao
ich gebe dir vollkommen recht, aber auf diesn weg will ich auch ganz andere dinge erreichen und erfahren.


melden

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 19:37
du willst spielchen mit uns spielen...

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen......oder in dir drin......


melden
tahua
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 20:03
@namenloser
Nein, natürlich nicht. So habe ich das nicht gemeint. Ich möchte eben nur wissen was einzelne interessiert, denn nur so gibt es interessante gespräche.

Es tut mir leid, wenn ihr das anders seht.


melden
tahua
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 20:18
Ich mache das nur au einem einzigen grund gemacht, ich möchte meinen horizont erweitern, das geht nur durch interaktion mit andern usern.
Sonst lese ich ein buch, und das wars. Nur mein eigener gedanke führt in die sackgasse. Nur wenn man offen ist, kann man sich erweitern - offen werden.


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 20:30
du warst mir schon häufiger ein rätsel ....

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
Anzeige

Also verbreite auch ich die Botschaft

15.10.2003 um 20:31
ich habe zwar die diskussion nicht mitverfolgt, aber deinem letzten beitreag muss ich voll und ganz zustimmen. anfangs (d.h. vor ein paar jahren) hatte ich eine ganz konkrete vorstellung davon, wie die lage mit außerirdischen und zeitreisen und dem ganzen eigentlich-hat-ja-keiner-davon-ahnung-krams aussieht. in der hoffnung, meine vorstellung verfeinern und andere von meiner überzeugung überzeugen zu können habe ich mich schließlich auch im internet mit dem thema beschäftigt (vorher nur mit anderen medien; haups. büchern). inzwischen habe ich kaum noch eine eigene meinung. klar habe ich in einigen bereichen schon ein paar vorstellungen von deren sicherheit ich relativ überzeugt bin, jedoch versuche ich immer, selbstkritisch und offen zu sein und stets alle möglichkeiten in betracht zu ziehen.
ich kann nur jedem empfehlen, das gleiche zu tun. ihr schadet euch nur selber wenn ihr immer stur auf einer sache beharrt! besonders wenn sie aus eher fragwürdiger quelle stammen müsst ihr sehr vorsichtig sein! denn wer weiß, der redet nicht und wer redet, der weiß nicht!

a.k.a. stryke (platz 17 +457 beiträge)


melden
436 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zukunft voraussehen?75 Beiträge