Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schädel

41 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schädel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
spuky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schädel

13.11.2003 um 14:30
hi hab hier einen link (hoffe er war noch nicht da )

klingt sehr interesant glaubt ihr die menschen wollten damit einem vorbild ähnlich sehen oder warum der ganze akt?







http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/gesch ichtsbild/schaedel/index.html




ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden

Schädel

13.11.2003 um 15:40
spuky, die seite kann nicht gefunden werden....error ;)


melden

Schädel

13.11.2003 um 15:47
die frage ist wenn die menschen einen vorbild ähneln wollten, welchen dann?
wo haben sie sowas gesehen?
was interessant ist dass sie nur die schädel gefunden habenund keine skelette wo sind die reste der toten? kann doch nicht alles von den tieren weggetragen worden sein.

was eventuell eine erklärung sein könnte, ist folgendes,
die meschen früher den menschen die etwas außergewöhnliches am körper hatten besondere fähigkeiten zugetragen, der schaman wurde auch der mit den 6 zehen am fuß. könnte eventuell sein, dass dadurch dass die schädel umformt wurde sie gedacht haben dass sie besondere fähigkeiten bekommen.
oder
schönheitsideale waren auch immer außergewöhnlich, kann sein dass jemand mit einen länglichen schädel als schön empfunden wurde, und deswegen die anderen dem nachgeeifert sind, und irgendwann es übertrieben wurde.
nofretete galt zb.als eine der schönsten frauen der geschichte

(dazu fällt mir ein, habe letzens in einem bericht gesehen, dass in indien weiße haut allg. als schön gilt und deswegen manche menschen sich die haut bleichen lassen ;) )

aber kann sein, das dies alles nur quatsch ist und die menschen den außerirdischen ähneln wollten, die einen länglichen schädel hatten :)

Fabyen


melden

Schädel

13.11.2003 um 15:48
@ kyria

du musst in der adressleiste das "%20" löschen..


melden

Schädel

13.11.2003 um 15:49
@Kyria
gehe zu freenet und klick dich durch!

wissenschaft->paranormal->rätsel geschichte-> bizzare schönheitsideale

Fabyen


melden
spuky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schädel

13.11.2003 um 16:03
@fabyen

das mit den knochen ist interesant

also ich frag mich warum sollte diese kopfform so gut sein wie sind sie auf die ide gekommen wenn nicht ein wesen oder ein mensch diese kopfform hatte und diese so beliebt oder spezielle fähigkeiten hatte
ich denke das sie jemand oder etwas ihnen als vorbild diente

ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden

Schädel

13.11.2003 um 16:13
es gibbt ja auch andere völker die ihren frauen ringe um den hals machen, ihr kennt bestimmt die langhalsfrauen in thailand
die legende erzählt, daß alle weiblichen babys, die an einem mittwoch bei vollmond geboren werden, dazu bestimmt sind, ihre kräfte und energien anderen zugänglich zu machen. ab dem vierten lebensjahr beginnt man, diesen mädchen messingringe um den hals zu schmieden - immer mehr und mehr, bis er völlig unnatürlich lang geworden ist. manche mädchen tragen bis zu vier kilo gewicht ständig zwischen schlüsselbeinen und ohren. würde man die ringe je abnehmen, bräche dem kind das genick. in ihren bewegungen dermaßen eingeschränkt, sind die mädchen gezwungen, sich mit den weniger weltlichen dingen zu beschäftigen. es heißt, dass sie weissagen können und heilkräfte besitzen.
es könnten natürlich auch solche gründe gegeben haben um den schädel zu deformieren, das erklärt es aber nicht mit den skeletten (???)

Fabyen


melden

Schädel

13.11.2003 um 16:14
ewy, das mit den indischen frauen hab ich auch gehört, machen aber nur die frauen...es gibt aber auch ne vereinigung von frauen die sich dagegen wehren, weil sie es religiös nicht akzeptieren könnne, das land verbietet immer mehr die werbung für diese produkte, weil diese als rassistisch gelten....


hey spucky, das hattest du in einem anderen thread auch, mit den 20% aber da hast es dazu geschrieben ;) hihi...naja...

öhm....was soll ich dazu sagen? zuviel science fiction filme gesehen? *gg* lol...nee im ernst, vielleicht haben die was außergewöhnliches gesehen?...verwunderlich ist nur, dass wir die aliens zumeist noch genau so darstellen, wie diese menschen die schädel verformt haben...hm..


melden
spuky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schädel

13.11.2003 um 16:32
@algiz

ja das ist ja das verwunderliche find ich die schädel erinnern irgend wie an unser heutiges bild von auserirdischen

was ich interesant find in dem text steht


"Im Alten Ägypten war es der Pharao Amonophis IV., der den Brauch der Schädeldeformationen zu einem neuen Kult werden ließ. Der König gilt heute als Ketzer, Vordenker oder auch nur als Rebell, denn er verbot alle Götter in Ägypten, schloss die Tempel und führte den Glauben an nur einen Gott, den Sonnengott Aton, landesweit ein. Unter den Namen Echnaton, war er der erste Herrscher, der den Gottesnamen Aton in seinem Titel führte."

wenn er plötzlich auf die ide kommt diese schädel zu formen und dann noch alle tempel zu schliesen um nur einen gott anzubeten und zwar den sonne gott Aton
dann frag ich mich wie er so plötzlich auf die ide kam


ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden

Schädel

13.11.2003 um 18:57
@spuky
er kam nicht plötzlich auf diese Idee. Diese Religion gab es schon davor in Ägypten und er war einfach einer ihrer Anhänger. Diese Art der Religion wurde natürlich von den vorherigen Herrschern unterdrückt. Wie überall durfte es eben nur einen Glauben geben.
Absichtliche Schädelverformungen wurden aus Bewunderung eines Menschen vorgenommen (der in Ihren Augen, sowas wie ein Held war). Es gab ja damals extrem viel Inzucht. Seine Gene waren jedenfalls beschädigt aber er muss doch ziehmlich beeindruckend gewesen sein, sonst hätten sie ihm ja nicht nachgeeifert.


melden

Schädel

14.11.2003 um 09:47
hallo ihr
ja das thema ist echt interesant aber ich finde das ein bischen kömisch warum die das getan haben was sollte das bringen den schädel in diese form zu bringen? was hatten die den davon also ich finde das ein bischen krank.
ob den kindern das weh tat, wo der schädel dan gewachsen ist in dieser form.
also ich weis es nicht mehr gehirn ist dadruch woll auch nicht gewachsen woll eher weniger wie kommt man sonst auf so ideen, aber schon interesant zu wissen das die überhaupt wussten das sowas funkionieren kann.
also so doof können die ja dan doch wieder nicht gewesen sein.
na ja keine ahnung.
in diesem sinne
lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
spuky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schädel

14.11.2003 um 11:26
@kafu

du glaubst das einem der schädel so durch inzucht gewachsen ist und die anderen ihm nach eifern wollten?

ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden

Schädel

14.11.2003 um 11:36
@spuky
Naja, das ist eben die offizielle Erklärung. Es wäre zumindest eine Möglichkeit. Warum auch nicht? Menschen haben schon Dümmeres gemacht. Wenn diese Person ein wirkliches Vorbild (durch seine Taten) für die anderen Menschen war, dann halte ich diese Theorie schon für möglich.
Ist ja heute auch noch so, dass manche Menschen sozusagen "Kopiert" werden.
z.B. Stars usw. Menschen sind eben Menschen, egal aus welchem Zeitalter. Die Grundverhaltensmuster sind immer gleich.


melden
spuky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schädel

14.11.2003 um 11:42
@kafu

so sehe ich es auch

nur meine überlegung was glaubst du wie ist die chance das die menschen damals sich diese kopfform von einem wesen abgeschaut haben das nur zu BESUCH uaf der erde war und mit seinen fähigkeiten bweunderung erntete und als das wesen wieder weg waren haben die leute überlegt die schädelform genauso zu machen um an die fähigkeiten zu kommen

ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden

Schädel

14.11.2003 um 12:47
merkwürdige schönheitsideale gab und gibt es überall .... zu manchen zeiten war es
einfach dickleibigkeit als zeichen des wohlstands, manchmal auch sehr seltsameres.
tellerlippen, frauen mit unzähligen ringen um den hals, es gab auch schon das ideal
eines überproportionierten hinterteiles bei frauen - irgendein stamm von insulanern, ich
weiß nicht mehr wann und wo ... jedenfalls brachten sie es fertig, mädchen so zu
"gestalten" daß sie diesem ideal entsprachen und ihr hinterteil weit nach hinten
rausragte ..... warum?
keinen schimmer, genausowenig, wie sich auf den ersten blick feststellen läßt, warum
manche völker auf turmschädel standen - es soll jedenfalls ein schmerzhaftes verfahren
sein.
an außerirdische ist da kaum zu glauben, andererseits vielleicht entstanden so manche
felszeichnungen aufgrund solcher fremd anmutenden "erscheinungen"?

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Schädel

14.11.2003 um 13:04
hallo ihr
vieleicht sind so ja auch die bilder von ausserirdischen entsanden den man weis ja was menschen sich nciht erklären konnten war nicht normal also hat man vieleicht aufgrund von treffen mit diesen menschen gesagt sie kommen nicht von diesem planeten das kann einfach nicht sein, und schwups hat man ausserirdische gehapt.
aber kann auch anders gewesen sein .
wer weis das schon.
in diesem sinne
lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Schädel

14.11.2003 um 17:25
lola, ja, so hab ich mir das auch schon gedacht, könnte immerhin sein oder? immerhin ist die ähnlichkeit mit unseren heutigen alien vorstellungen schon enorm...


melden

Schädel

16.11.2003 um 20:24
Wenn es solche Wesen mit langen Schädeln gegeben hat, dann könnte es doch sein, dass sie Menschen aus der Zukunft waren unsere Kopfe werden ja schon seit Jahrtausenden immer größer !!??

Ich denke also bin ich


melden

Schädel

17.11.2003 um 01:01
Ja das gibt es oft, und überall, auch bei den Benin in Afrika Elfenbeinküste glaub ich.

Logik> Urgendwas haben alle Verformer nachgeäfft.

Antwort was? Vielleicht den Eierkopp einer Pharaomütze.


melden

Schädel

17.11.2003 um 09:06
hallo ihr
ja sie werden immer größer aber sie verändern nicht so stark ihre form sie werden gleichmäßig größer wen man das so sagen kann.
aber fieleicht waren es auch keine menschen man hat ja schließlich nur die knochen gefunden und kein gewebe dazu, es könnte nicht nur das bild unserer vorstellungs von ausserirdischen sein sonder was wäre den wen es sogar selber wälsche wären und wir es jahrelang nicht mitbekommen haben.
komisch fände ich das schon aber dran ändern könnte man dan auch nichts mehr.
also bis dann
lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
spuky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schädel

17.11.2003 um 09:43
das interesante ist das es ja wohl an mehrere stellen auf der erde zu disen verformungen gekommen ist
frage
sind die alle von allein auf die ide gekommen sich die köpfe zu verformen?

ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden