weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seltsam?!

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Spuk, Erlebnisse

Seltsam?!

27.06.2006 um 09:41
ach was ;) ... mich hat das damals nicht weiter gestört... hab mir nix bei gedacht...


melden
Anzeige

Seltsam?!

27.06.2006 um 09:43
@hanadeka

ich hab doch ganich behauptet das es was paranormales war ;) ich wolltnur au ma was erzählen un so^^
wer weis was das war en traum... meine mutter.. kAwollt halt au ma mein senf dazu geben ;)


melden

Seltsam?!

27.06.2006 um 09:44
Also ich denke, dass hanadeka total recht hat...


melden

Seltsam?!

27.06.2006 um 09:52
und ich denke das du nicht unrecht hast ... ;)

ich glaube die erlebnisse aus derkindheit liegen meist zuweit zurück als das man da was sicheres sagen kann...kindheitserinnerungen sind oft unklar...
und da kann aus nem traum leicht ne wahrebegebenheit werden ;)

aber was soll man erwarten im mystery forum?!:P


melden

Seltsam?!

27.06.2006 um 09:55
*lach* Ja, stimmt.


*schrei* Mir ist gestern eine Spagetti im Hals steckengeblieben, das war bestimmt der Rachgeist der Tomatensoße ;-))

Man sollte nieallzu vorschnell Dinge in etwas hineininterpretieren, was eigentlich Unfug ist.


melden

Seltsam?!

27.06.2006 um 09:55
Wenns so unklar ist...
und man nicht mal mehr genau weiss...
was da nun passiertist...
kann mans doch gleich lassen das hier zu posten...
oder nicht? ;)

Gerade in deinem Fall fand ichs gerad äusserlich...
UNSPANNEND ;)

AberHauptsache man hat was von sich gegeben...


melden

Seltsam?!

27.06.2006 um 09:56
Korrektur:
ÄUSSERST :D


melden

Seltsam?!

27.06.2006 um 09:57
@hanadeka..

sei doch nich so fies :( ich habs ja verstanden ;)
ichentschuldige mich für meine aus langeweile herraus volzogenen handlungen!! aber zumindesthats zum thema gepasst... :P


melden

Seltsam?!

27.06.2006 um 10:42
???


melden
spacemarine
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsam?!

27.06.2006 um 16:11
@Tommy137: na, wenn du mich für einen Spinner hälst, ist es deine Sache, aber ein sehrkompetenter Beitrag, Respekt...

Zu dem Ereignis: tja, Geschwister habe ichkeine, als ist das auszuschließen.

Veilleicht sollte ich die Sache echtvergessen, aber der Thread-Titel Seltsam" passt schon zu dem Erlebnis...

Wiegesagt, ich war nicht schläfrig, da ich noch kiene 5 Minuten im Bett war, ich war hellwach...und zu den Motiven von "Geistern" kann ich nichts sagen, keine Ahnung, warum es/ersoetwas machen sollte...

Nun, ich will mich nicht an eine übernatürlicheErklärung klammern, aber da mir das Ereignis in letzter Zeit im Kopf rumging...naja...eswar einfach sehr seltsam und real, ich veralle ja nicht 5 Minuten nachdem die Tür zu istund ich nichtmal entfernt in die Richtung "Geist" oder "Angst" denke in Panik!!


melden
blackmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsam?!

18.08.2006 um 14:11
ich hab mal von surface geträumt und da hat nimm mir die wade rauß gerissen das hat sichso echt angefühlt !!!


melden
iqlurch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsam?!

18.08.2006 um 14:36
@Pace

seit dem ist sowas nicht merh vorgekommen?

auch nichts ähnlicheszb das entwas verschunden ist wo du dir sicher warst wo du es hinhast?

oder dasetwas runtergefallen ist ohne das du weist wie das passiert ist?


melden
unecopine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsam?!

18.08.2006 um 17:44
Du warst noch jung, da bildet man sich gerne Sachen ein oder merkt sich etwas falsch,hinterher wird's meistens noch etwas überinterpretiert... Ich glaube, dass es vielenschon so ging.


melden
renegs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsam?!

18.08.2006 um 17:55
jopp würde ich auch mal sagen


melden

Seltsam?!

18.08.2006 um 20:35
SpaceMarine,

du schreibst: "Gerade, als meine Mutter mir Gute Nacht gesagt hatteund die Türe keine 5 Minuten geschlossen war, wurde meine Bettdecke mit einer (für mich)großen Kraft hochgezogen.
Sie wurde einfach weggerissen, ich klammerte mich an ihrfest und schrie wie ein Irrer!"

Kannst du das genauer beschreiben?

Schwebte die Bettdecke und wolltest du sie runterrreissen, zog die Bettdecke, da dusie festhieltest auch hoch, und wie war es genau als die Zugkraft weg war, wann genau wardiese weg?

Von der Art klingt es genauso wie es in Spukfilmen gezeigt wird.Könnte es sein, dass du vorher einen solchen gesehen hast?


melden

Seltsam?!

18.08.2006 um 20:54
Also,ich gehe auch schwer davon aus,dass es ein Traum war...Was soll es auch sonstgewesen sein?


melden
onyx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsam?!

21.08.2006 um 06:25
Hi all
also ich kenne das von meiner mum so ähnlich ich komme aus polen,
und beiuns heisst es zmora meine mum konnte mir nie erklären was es ist nur das sie weis das esein mann ist und wie ein schatten und meine mum war immer wach wo es passiert ist eszieht dir die decke weg und versucht dich zu bekommen und du bekommst krämpfe.
abersoviel ich weis bekommen das nur frauen wegen stress oder so meine mum hatte auch schonkratzspuren an den beinen sie hat es 5-7 mal erlebt aber seid fast 20 jahren nicht mehrein mal.
als ich klein war wollte sie mir das nie sagen weil sie gesagt hat ich binzu jung und sie wollte mir keine angst machen aber wo ich alt genug war wollte ich eswissen und unter tränen weil meine mum so angst davor immer noch hat hat sie es mirerzählt aber irgendwie ist das in polen sehr häufig hier hab ich noch nie was vongehört!!!
mfg
onyx


melden

Seltsam?!

21.08.2006 um 08:45
Onyx Ich galube nicht dass das ein Geist war!

Vieleicht eine art Dämon?

Du hast gesagt deine Mutter konnte sich nicht bewegen und hatte krämpfe!

Außerdem hatte sie auch Kratzer!

Das ist echt krass!

Ich bete zuGott dass das deiner Mutter nie mehr passiert!


melden
sonnensystem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsam?!

21.08.2006 um 16:55
hey
ıch hab mal eın aehnlıches erlebnıs gehabt des mırkeıner glaubt welches aber voll wahr ıst: als ıch juenger war (keıneahnung so 5 oder 6) war ıch beı meıner grossmutter zu besuch.
sıe ıst dann ırgendwann rauegegangen und hat mıch alleınım zımmer gelassen. nach ner weıle hab ıch ın den gang geschautwo :s :s eın paar schuhe auf mıch zu gekommen sınd.
war totallerschrocken und bın aus dem zımmer gerannt.
also glaub ıch dırdas mıt deınem erlebnıs


melden
Anzeige
orthis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsam?!

21.08.2006 um 17:41
Hatte auch seltsame erlebnisse in meiner Kindheit und heute auch noch, dies ist auch derGrund warum ich mich hier rumtreibe, auf der suche anch den Antworten darauf.

Mit 8 Jahren (zu der Zeit lebte meine Familie und ich in Beijing (peking)) sah ichmitten in der Nacht einen Schatten, der in mein Zimmer eintrat. Gesprochen hat er nicht,er deutete nur an mein Fenster. Als ich dorthin schaute sah ich wie sich die Gardinenstange bewegete und (ich meine es zumindest) die Kreuzigung Jesu wie eine Art Filmablief. Als ich nach etwa 30 Minuten hinschauens wieder zur tür blickte war sieverschlossen und der Schatten weg.

Seitdem beginnen meine Träume (die meistenjedenfalls) mit diesem Schatten. Und in jedem Traum sehe ich etwas, dass mir meineunmittelbare Zukunft zeigt. Das Krasse ist, alle dinge geschehen wie in meinenTräumen...ich will nicht darüber streiten ob es möglicherweise wahr ist, weil ich esweiss und das reicht mir. Aus der erfahrung heraus kann ich sagen, dass es mich sehr oftvor dem Tod gerettet hat.

Meine Familie und ich wollten in den Urlaub nachSingapor fliegen und ich hatte die Nacht davor wieder einen dieser Träume. Ich hattepanische Angst am Flughafen weil ich wusste, dass die Maschine abstürzen würde. Dankmeiner Mutter die ebenfalls solche dinge im Vorraus "fühlt" (dies aber früh verlor)glaubte meine Familie mir und wir nahmen die nächste Maschine. Und die eigentlichestürzte ins Meer.

Dieser "schwarze Schatten" wird auch in einem Buch von Jan vanHellsing beschrieben. Er kannte sie daher, weil sie ihn vor einem Verkehrsunfall besuchthatte und ihm mittteilte, dass er bald sterben würde. Er überlebte den Unfall undversuchte seitdem Kontakt aufzunehmen, und dies glückte ihm.
Viele Menschen berichtenvon einem Erlebnis mit "ihm" als bote des Todes...in meinem Fall eher des Lebens, dennwie schon gesagt, ich verdanke ihm merfach mein Leben.

Wenn irgendjemand aucherfahrung mit diesem etwas hatte, bitte lasst mich das wissen, es ist ungeheuer wichtigfür mich.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden