Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöses Leben

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Mysteriös, Exorzismus, Albträume, Ohrsummen
dante666
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:11
also ich bin erst vor kurzem hier und bin eigentlich nur hier um mit menschen zu redendie ahnung haben.

seit ich mich zurück erinnern kann d.h. bis zum zeitpunkt alses mich gab hatte ich albträume. ich sah dinge und menschen die ich noch nie gesehen oderetwas gehört habe. als ich 7 jahre alt war hatte ich ständig ein summen im ohr nichtdefinierbar, nach 2 jahren war es weg ich fragte meine mutter immer was dass sei , siesagte nur immer ja wir gehen ma zum arzt. es wurde von alleine besser bzw wie gesagtverschwand es. noch im gleichen jahr hatte ich diese ärztliche kontrolle ( wird glaub ichalle 2 jahre gemacht ), wurd ich durch gechekt und es wurde festgestgestellt das ich einemittelohrentzünung hatte. ich dachte das wäre der grund aberseit mal ehrlich ich hattedass 2 jahre lang ununterbrochen. kopfschmerzen ohne ende.
so viel dazu..

ein anderes ereigniss war .. ich erzählte meiner mutter immer und immer wieder dassich alpträume habe und sie kam nachts auch manchhmal zu mir weil ich wieder mal vor angstgeschriehen habe. ich hatte jeden tag angst vor dem einschlafen wenn ich darüber geredethabe hat es sich angefühlt als würde ich gleich sterben ( angst davor habe ichkeineswegs).meine mutter und mein vater haben eines tages mit einander heftigstgeschtritten worauf ich am wochenende mit ihnen nah kassel gefahren bin ( dass war so1995 ). worum es ging wusste ich nicht nur dass wir zu bekannten fahren. als wir da warensind wir mit der bekannten von ihnen zu einer alten frau gefahren ( erst vor kurzem istmir klaar geworden was sie war) sie war eine Exorsistin.

wenn ihr wissen wolltwas sie gemacht hat ( iund ich weis es noch sehr genau) würd ich erst ma mit dem obigenanfangen zu reden da das immer noch manchmal auftaucht ( net das weinen^^ sondern dasssummen bzw die träume)


melden
Anzeige

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:19
also ich bin erst vor kurzem hier und bin eigentlich nur hier um mit menschen zu redendie ahnung haben.


Ich nehme an du suchst einen Spezialisten


melden

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:24
Was genau ist denn jetzt deine Frage? Interessant finde ich deine Geschichte auf jedenFall schon mal aber ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht was ich dir darauf antwortensoll.


melden
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:26
Hi.
Nun ja, eine Mittelohrenentzündung kann tatsächlich zwei Jahre verschleppt werdenund dann Gehörschäden bis zur Taubheit auslösen, und Symptome wie z.B. auch Kopfschmerzensind nichts ungewöhnliches dabei.

DAs mit der Exorzistin allerdings hat dannanscheinend nichts gegen die Albträume geholfen, wenn ich das richtig verstehe (?), wasjaauch nicht verwunderlich ist bei monotheistischen Ritualen.

Also ich glaubenicht, dass du von einem "Dämon" besessen bist.;)
Ich bin zwar kein Psychologe, aber(ohne dich jetzt beleidigen oder mich über dich lustig machen zu wollen) vielleichtsolltest du mal zu einem gehen, kann ja sein, dass er die besser helfen kann als einealte "Exorzistin".


melden

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:26
Hallo,

Das Ohrsummen kann aber auch andere Gründe haben:
-standest du zu derZeit sehr unter Stress
-Familienprobleme (z.b Trennung der Eltern)
-SchulischeProbleme


Bei solchen Sachen reagiert der Körper oft mit Kopfschmerzen oderOhrsummen u.s.w


Was ich allerdings auch nicht verstehe ist wieso schickendie deine Elter zu einem Exzorzist wenn du alpträume hast. Denn der treibt ja angeblicheher den Teufel aus.

Mit deinen Träumen kann das auch gesundheitliche oderPyschiche Ursachen haben, oder du bist anfallig für Alpträume ODER du verarbeitest daswas du am Tag hast extremer also in alpträumen, denn Alpträume kommen ja von irgendwo, duverarbeitest ja das was du am Tag erlebt hast.
Nur noch eine Frage hast du denn auchmal schöne Träume? ;)


melden
dante666
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:34
@ Horusfalke3

ehrlich gesagt weis ich es nicht ich wollte nur maldarüber reden mit leuten die eventuell ähnliches erlebt haben

@ Fafnir

beleidigend fand ich das net keine angst^^

aber wie erklärst du dir das esimmer noch da sit in unregelmäßigen abständen und das ich ein und das selbe geräuschsekunde um sekunde ertragen musste und kein arzt konnte mir sagen was dass war .

und wegen der exorzistin

ob ihr es glaubt oder nicht danach ging es einwenig besser

jaaaaaa ich weis was gleich kommt . jede menge wortmeldungen diemir klar machen wollen das es mein unterbewussrsein gewesehn ist und der besuch bei einerexozistin den glauben gestärkz hat das es nun besser sei.


melden

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:39
Nun das mit dem Unterbewusstsein würde ich an deiner Stelle nicht so einfach abtun denndas hat immer seine Finger im Spiel. Es muss ja nicht gleich ein Dämon oder der Teufelsein ich bin mir sicher, dass diese Exorzisten (wenn es denn wirklich eine war und nichtnur als solche bezeichnet wird) auch in der Lage war bestimmte Muster aufzulösen, die duwahrscheinlich irgendwie in deinem Leben zugefügt bekommen oder selber erschaffen hast.Und das ruht dann halt im Unterbewusstsein bis es dann schließlich irgendwann hochkommt.


melden

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:40
ich hab auch oft alpträume

voll heftig da seh ich immer aus meinem blickwinkelwie ich leute abschlachte die ich nicht kenne oO

kommt mir n bisschen vor wieaus dem film wo chucky die mörderpuppe ein kind hatte...

naja finde das aufjeden fall interessant erzähl das mal mit der exorzistin da o__________o


melden
dante666
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:43
@ magiccrystal

nein stress so wie du in mir schilderest gab es zum zeitpunktNOCH nicht.

ein mädchen was ich über alles liebe ist gerstorben aus gründen diekein gerichtzmediziener erklären kann. und ich habe herausgefunden NICHT erfahren Dasmeine eltern in wirklichkeit nur eine tante und ein okel von mir sind meine eltern sindgestorben

zu den träumen .. nein sogennante Gute träume hab ich nicht wobei dumir erst sagen musst was für dich gut heist.

zu deiner tehorie mit der herkunftund der verarbeitung meiner träume..
ich Träume VON DINGEN DIE PASSIEREN ODER WARENICH TRÄUMe VON MENSCHEN DIE ICH NOCH NIE GESEHEN HABE ABER DIE ICH KENNENLERNEN WERDE.ich verarbeite nix ( natürlich mach ich das auch) sondern ich lern (klingt vll doof).


melden

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:51
Hm vielleicht erzähl ich doch mal meine Geschichte :)

Früher war ich überzeugtdavon, dass ein Dämon in mir wohnt und nur darauf wartet auszubrechen. Ich hatte in mirdrinne so eine Wut, dass ich davor eine riesen Angst bekahm. Mit dem Ergebnis, dass ichüberhaupt nicht mehr wütend werden konnt vor lauter Angst, dass ich die Kontrolleverliere. Ich sag euch, dass das kein schönes Gefühl ist wenn man das Gefühl hat sichnicht kontrollieren zu können wenn man befürchtet man könnte jemanden umbringen. Damalswar ich bei einem Psychologen aber der hat mir auch nicht wirklich geholfen. Nein imGegenteil er hat mich an den Rande des Wahnsinns gebracht und ich war kurz davor auf ihnloszugehen. Ich wurde richtig aggressiv. Im Nachhinein denke ich, dass ich wohl leichtschizophren veranlagt war. Denn ich hatte mit der Zeit wirklich mich selbst in meinenTeil und in den des "Dämons" geteilt. Diese Wut kann nicht zu mir gehören hab ich mirgesagt. Ich wollte es einfach nicht akzeptieren. Das Ergebnis war, dass ich zunehmendautistisch wurde.

Erst mit viel Hilfe konnte ich langsam erkennen, dass dasbeides zu mir gehört, dass es kein anderes Wesen in mir gibt sondern, dass das alles ichbin. Irgendwann hab ich einfach zugelassen, dass ich die Kontrolle verliere undtatsächlich habe ich sie dadurch erst erlangt, denn es geschah einfach nichts und dieAngst vor der Wut war dahin und mit der Zeit lies auch die Wut nach.

Diese Wutwurde erst dadurch so schrecklich, dass ich sie von mir abgegrentzt habe. Wut ist normalaber wenn man sie einsperrt und ab und an in sie hineinstürtzt und in diesen Momentennichts anderes kennt, dann ist das einfach nur schrecklich und man hat das Gefühl manwäre besessen.

So das war meine Geschichte. Ich hoffe mal, dass ich sieverständlich geschrieben habe. Über dieses Thema rede ich normalerweise nicht aberirgendwie habe ich heute das Bedürfnis dazu.

mfg. Horusfalk3


melden
dante666
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:54
@ bringthepain

jaaa jaaa kommt doch jetz^^


als erstes hat diemich mit einem blick angeguckt als wär ich schon net normal.
dann musste ich in einenraum gehen da standen ne menge krauze es gab auch so mittelalterliche kerzenständer.siemachte die kerzen an und natürlich die fenster zu.dann musste ich mich kerzen gradehinstellen.dann hat die angefangen auf latein zu labern und jedes mal wenn ichunaufmerksam wurde d.h. mich bissel bewegt habe oder gelacht habe wure ich kurzgeschüttelt. nach 3 stunden gelaber von ihr musste meine mutter krz vor ende wassekocheranmachen dann hat sie ein tuch in dem kochendem wasser getränkt und es mir auf die stirngelegt. dann nahm sie ( ich weis es gar net mehr ich glaub es war wahs oder tonirgensowas bräunliches)und legte es auf das restlich wasser.dann nahm sie das tuch ab undverdeckte damit die schüssel . nach cirka 15 min, nahm sie es weg und auf dem wachshatten sich gebilde muster und sowat gebildet von dennen gab es zwei GANZ DEUTLICH ZUERKENEN und zwar gab es einen mann der eine frau umarmte und ein wie sie es meiner mumsagte eine gehörnte gestalt. das wasser in dass ise das "ton"legte füllte sie ab und ichmusste alles 2 stunden 1 gane glas davon trinken.


melden
dante666
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 14:57
omfg lol meinte net krauze sondern kreuze^^


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 15:15
Und ich hatte als Kind die Masern. Oh wie mysteriös....


melden

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 15:20
@1984: Du hällst das also für vollkommen normal? Ist in deiner Welt denn bewiesen, dasses Dämonen und so was gibt? ;)


melden

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 15:42
1984,

einfach mal nix hinkritzeln, wenns nicht interessiert.


melden
crash_maker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 18:29
@dante666

"also ich bin erst vor kurzem hier und bin eigentlich nur hier um mitmenschen zu reden die ahnung haben. "
JA ich könnte nen Psychologen empfehlen.Dasmeine ich ernst,das wird dir mehr helfen als mancher Exorzist.Wegen Exorzisten sind schonLeute an Epilepsie gestorben

Also :
1.Ohr summen hatte ich früher auchschon.Das war dann so, als ob bei einem Fernseher das Störbild kommt

2.Alpträume?Mein Gott ich hatte früher oft 3 Alpträume hintereinander,jeden Tag.Unddas tollste ist,dass ich mich noch an alle erinnern konnte.


melden
totenmacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 20:12
Kauf dir doch mal ein Buch in dem du lernst deine Träume zu beherschen, versuche dasschon einige Zeit, ab und zu klappt es.

ZUR-Teufelsaustreibung:

Ichhalte garnichts von so einem schwachsinn. Ich bin zwar allem gegenüber offen aber manmuss immer rational und logisch vorgehen (sonst verliert ma nirgendwann den Verstand).


melden

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 20:18
Ich denke eher, WENN man immer "rational und logisch" vorgeht, verliert man irgendwannden Verstand.
Weil auf dieser Welt nun mal eben nicht alles logisch ist, so sehr wires uns auch wünschen...


melden

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 20:33
Ich denke ein Mittelweg ist das Beste. Rein rational wird man irre weil es einfach nichterklären bzw. die Erklärungen nicht annehmen kann und irrational wirste bei dem Themaebenso schnell verrückt.

Das Einzige was hilft ist der Glaube, dass man dadurchkommt. Das war jedenfalls das Einzige was mich davon abgehalten hat durchzudrehenund das Einzige an dem ich mich festhalten konnte.


melden
elle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 20:52
hmhm... Hat die Frau denn auch gesagt, was die Symbole bedeuten?


melden
Anzeige
dante666
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Leben

17.12.2006 um 21:11
@ crash maker

dazu sag ich jetz besser nix mehr . weil mich solche leuteein wenig ankotzen
ich kenn ne menge leute wie du die ansowat net glauben die allesumsich herum schön reden für alles eine lösung suchen und alles für sie eine erklärungbrauch. aber mein lieberglaub mir es gibt dinge die kann sich niemand erklären auser diedie mitten drin stecken

1. du hast doch keine ahnung wie dieses rauschenausgesehen hat bzw wie es sich anhörte da war nix mit fernesehr. es war sol als würde direiner die ohren zermatschn und dieses geräusch habe ich tag und nacht 24 stunden am taggehört und das 2 jahre lang.

2. jeder mensch träumt so schlau bin ich auch. aberwenn du ordentlich lesen würdest hättest du gelesehen das ich über dinge träume die ichnet kenne d.h. ich kann nic an informationen verarbeiten d.h. ich ging jeden nacht miteiner ungewissheit schlafen , hab mich gefragt welche fratze mir heute begegnet.

@ elle

ja..... das hat sie bzw hat sie es mir angedeutet da sie sagte dasses etwas in meiner vergangenheit gibt was mich bald einholen würde.

an eurerstelle würde ich exorsisten ernst nehmen.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt