Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Friedrich Jürgenson

Friedrich Jürgenson

09.03.2008 um 22:08
Link: www.rodiehr.de (extern)

Der längst erwartete Dokumentarfilm über das Phänomen der Tonbandstimmen ist nun endlich fertig gestellt. In Zusammenarbeit mit dem vielfach preisgekrönten, international bekannten Regisseur und Experten für Grenzwissenschaften, hat der Nestor und Begründer der Erforschung der paranormalen Stimmen, Friedrich Jürgenson, eine einmalige Filmreportage geschaffen, mit welcher er die vorläufige Bilanz seiner Erkenntnisse und Einsichten zieht. Dabei wird Jürgensons Botschaft von der Weiterexistenz nach dem irdischen Tod durch sein sorgfältig zusammengestelltes Beweismaterial überzeugend bestätigt. Sinn und Zweck dieser Dokumentation ist aber nicht bloß eine Hommage für den schwedischen Philanthropen Jürgenson. Der Film soll vielmehr Problematik, Mystizismus und Realität jener Sprechverbindung mit der anderen Welt einer breiteren Öffentlichkeit als bisher zugänglich machen. Und damit zur Kardinalfrage der Menschheit denkwürdige, entscheidende Antworten liefern.

anbei der link zum film. was haltet ihr davon ?? und bevor ihr urteilt, möchte ich nochmal betonen, dass der film international und mehrfach preisgekrönt is !!


melden
Anzeige

Friedrich Jürgenson

09.03.2008 um 22:13
Das Phänomen paranormaler Signale und Botschaften die man per Radio empfangen und auf Tonband festhalten kann, ist nicht mehr wegzuleugnen. Immer mehr Menschen befassen sich mit diesem phantastischen Mirakel …

ich finde, man sollte das hier mal ein bisschen ernst nehmen und ich möchte ernsthafte meinungen. der film geht knapp ne stunde. also erstmal ansehen und denn weiterreden BITTE !!


melden

Friedrich Jürgenson

09.03.2008 um 23:37
HAHAHA wie er singt :D


melden

Friedrich Jürgenson

10.03.2008 um 02:10
Interessant.
Ist er der alleinige Wissenschaftler? oder gibt es mehrere die sein Thesen stützen?


melden

Friedrich Jürgenson

10.03.2008 um 02:56
Tonbandstimmen sind schon so alt wie es das Tonband gibt.
Wiederum sind diese immer derart verzerrt das man daraus alles mögliche hören kann.
Vor ein paar Wochen bei der "Chart Show" mit Geissen wurden Bruchteile von Top Ten Hits zum Besten gegeben,Und erst als er sagte,das hört sich doch an wie.................. hat man das erst gehört.
Erst wenn man uns vorher suggeriert was da gesagt wird hören wir das auch.
Und da es nu mal Magnetaufzeichnungen sind und wir heute wissen was so alles an Informationen durch die Gegend schwirrt.(der gute alte CB-Funk nicht zu vergessen)..........erscheint es mir nicht so unmöglich das sich da Stimmengewirr auf Magnetbänder breit macht.
Denn warum funktioniert sowas nich auf CD?????


melden

Friedrich Jürgenson

10.03.2008 um 05:25
Gibt`s doch...nennt sich Tokio Hotel...Geistergewinsel in digitaler Form :)


melden
maschenbauer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedrich Jürgenson

10.03.2008 um 09:34
Nur zur Info: Friedrich Jürgenson ist seit über 20 Jahren tot:
http://www.rodiehr.de/a_24_itk_f_35.3.htm

Hat er den Film im Jenseits hergestellt?


melden

Friedrich Jürgenson

10.03.2008 um 11:41
@ jerusalem also wenn man das video GANZ sieht, denn wird auch gezeigt, wie er einen kollegen von sich in italien besucht, in seiner heimat schweden arbeitet er mit anderen zusammen und auch in deutschland !! und somit gib es einige die seine thesen stützen. aber gut bring ma bisschen zeit auf und guck das video ganz an. denn erübrigt sich deine frage ;)

@ maschenbauer der film is ende der siebziger hergestell worden. gefunden habe ich in auf deiner aktuellen seite. der eintrag in dem der preisgekrönt film von jürgenson genannt wird, is der Samstag, 1. März 2008. aber der film an sich is älter. das sieht man auch in einigen szenen und an der art des filmes !!

@ berndel wäre dein scherz lustig gewesen, denn is ok. aber der würde nich mal auf ner party wo alle besoffen sind, gut ankommen !!

@ starfire CDs gab es ja wohl noch nich damals in den siebzigern. und ob es heute auch forschungen oder aufnahmen mit cds gibt, weiß ich nich !!


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:22
hmm hat niemand ne anständige meinung zu diesem film ??


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:27
Werd ihn mir morgen mal anschauen, bin noch nicht dazu gekommen.
Dann folgt ne anständige Meinung... :)


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:27
Solange sowas nie unter Wissenschaftlichen Bedienungen geklappt hat glaub ich es nicht,
denn nur so kann sichergestellt werden das die Stimmen keine andere Quellen haben.


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:37
Ich hab hier ein Buch wo jemand die Meldung über den Untergang der Titanic schon zwei Tage vorher über BBC gehört hat,seit dem bin ich skeptisch


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:39
Wie heisst das Buch martigena?


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:46
Ist ziemlich bekannt ,da stehen ein Haufen Phänomene drin,Stoff um dieses Forum zu sprengen aber na gut:

Viktor Farkas

Jenseits des Vorstellbaren


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:51
sooooo

Titanic <----->14 April 1912

BBC erste Ausstrahlung<------> 14 November 1922


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:53
@martialis
noch mysteriöser wird es, wenn man in Betracht zieht, dass BBC erst 10 Jahre nach dem Untergang der Titanic gegründet wurde. ;)


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:55
hey wishmaster klau mir hier ned meinen Ruhm:D

Aber über die Titanic gibt es soooo viele Geschichten, da verliert mann schon den Überblick;)

Aber jetzt was den Film angeht, naja der hat das mitm Radio verbunden und aufgenommenn....


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:57
Prrrrrrrrrrrr müßte ich jetzt erst nochmal nachlesen,aber da stehen noch ähnliche Dinge drin .Kann auch sein ,daß ich was durcheinander bringe.
Da war noch was mit irgendwelchen Unruhen in den USA,was auch jemand zwei Tage vorher gehört hat.Sorry hab jetzt keine Lust mehr nachzusuchen,aber auf jedenfall soll es sowas gegeben haben


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 00:59
@martialis

Ich glaub dir ja, alle Mythen darüber würden vor ein paar Jahren in ein National Geographic Special aufgeklärt ich glaub das war auch dabei^^


melden

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 01:03
despoina schrieb:hey wishmaster klau mir hier ned meinen Ruhm
Wohl eher andersrum. Du warst doch schneller. ;) Es lebe Wikipedia!

Es gibt auch einen Roman, der ein paar Jahre vor dem Titanic-Unglück geschrieben wurde und erstaunliche parallelen aufweist. Sogar das Schiff in dem Roman heißt ähnlich.


melden
Anzeige

Friedrich Jürgenson

11.03.2008 um 01:05
Ich habe ja auch nicht gesagt,daß ich das glaube.
Außerdem habe ich das Buch vor längerer Zeit mal gelesen und mir ist das jetzt nur teilweise in Erinnerung.Abgesehen davon,habe ich das Buch nur gelesen nicht geschrieben!
Aber jetzt fällt mir noch ein:Da war ein Amateurfunker der hat das SOS von der Titanic Jahre später empfangen---kein Quatsch,wenn ihr nicht glaubt kauft euch das Buch,ich könnte es auch versteigern ,aber bitte haltet nicht mich für einen Idioten ,nur weil ich aus einem Buch zitiere!


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gestalten im Wald112 Beiträge
Anzeigen ausblenden