Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geister im Haus?

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Drogen, Fake, Geisterhaus, Beweis

Geister im Haus?

20.03.2008 um 00:18
Ich hab mir mal wieder die Mühe gemacht, und den Text etwas verbessert^^. Das ist für all die, die auch so viele Probleme mit dem Lesen hatten wie ich :D

"Servus,
seit Dezember hab ich mich sozusagen häuslich bei meiner Freundin eingerichtet und mir is da ganz komisch in der Wohnung.
Sie wohnt in einer Kellerwohnung die sehr groß ist. Tut zwar denk ich nichts zur Sache,aber ich wollts nur mal sagen. Jedenfalls hab ich in der Wohnung ein ziemlich ungutes Gefühl, vor allem nachts.
Manchmal sitzt man da und es läuft einem ein Schauer über den Rücken, obwohl die Heitzung an ist. Es ist auch oft so, dass man mal mitten in der Nacht wach wird und man fühlt sich als ob man verbrennen würde, oder man bekommt kaum Luft weil es auf einen Schlag stickig wird.
Meine Freundin hat mir erzählt sie hätte nachts mal nen Schatten mitten im Zimmer stehen sehen. Nicht größer als ein Kind soll er gewesen sein. Noch so ein Ding is die Tage passiert:
Wir sind auf dem Sofa eingeschalfen und sie wurde wach und wollte ins Bett. Kurzerhand beschloss sie mich zu wecken. Sie hat mich wirklich schon so böse erlebt wie ich sein kann, aber sie meinte ich hätte sie so angeguckt und geredet, dass sie Angst vor mir hatte. Sie meinte es sei als ob sie einen anderen Menschen vor sich hatte. Ich kann mich an nichts mehr erinnern.
Was ich dann mitbekommen hab is, dass ich, als ich wach wurde, so dagelegen hab als ob ich aufgestanden wär und mich dann 90 grad versetzt wieder hingelegt hätte in eine Position die seeeehhhr unbequem war. Nicht das jetzt sowas kommt, von wegen Schlafwandler. Ich bin in meinem ganzen Leben nie schlafgewandelt.
Irgendwie fühl ich mich in der Wohnung auch immer krank. Manchmal denk ich auch Geräusche zu hören, aber das kann auch Einbildung sein.
Gings vieleicht schonmal jemandem so ähnlich? Ich wär mit allem zufrieden was man mir anbieten könnte als Antwort,es sei denn es sind solche ironisch gemeinte Sachen."


So, hoffe das hilft den "Neu-lesern" ein bisschen :D
Also:

1."Meine Freundin hat mir erzählt sie hätte nachts mal nen Schatten mitten im Zimmer stehen sehen."

Wie kann man bitte im dunkeln einen Schatten erkennen? Falls es doch so war, dann kann es einfach eine Art Halluzination gewesen sein, da man oft nachdem man die Augen aufschlägt (nach dem Schlafen) komische Dinge "aufblitzen" sehen kann. Das kommt einfach davon, da man vom komplett dunkeln plötzlich ins "helle" schaut.

2."Ich bin in meinem ganzen Leben nie schlafgewandelt."

Das kannst du selber eigentlich nicht wissen, ich weiss zwar nicht wie alt du bist, aber ich vermute man, dass dich deine Eltern schonmal alleine zu Hause gelassen haben ;),
und es dir somit keienr sagen kann. Da du beim Schlafwandel halt schläfst (daher der Name) kannst du nunmal Schlafwandler sein, ohne es selber zu wissen.

3." Irgendwie fühl ich mich in der Wohnung auch immer krank." ; " Manchmal denk ich auch Geräusche zu hören"

Da kann ich Cathryn nur zustimmen, ich würde an eurer Stelle mal in Ecken etc. nachgucken, ob irgendwo Nasse bzw. feuchte Stellen sind.

4."Sie hat mich wirklich schon so böse erlebt wie ich sein kann, aber sie meinte ich hätte sie so angeguckt und geredet, dass sie Angst vor mir hatte. Sie meinte es sei als ob sie einen anderen Menschen vor sich hatte. Ich kann mich an nichts mehr erinnern."

Man sagt ja nicht umsonst, Schlafwandler soll man nicht wecken ;).
Außerdem kann es durchaus sein, dass dus elber über reagiert hast weil du gerade in eienr Tiefschlaf Phase warst. Das du dich daran nicht erinnern kannst, kann daran liegen, dass du eifnach zu kurz wach warst. Manchmal zb. Stelle ich meinen Wecker, verschlafe und der Wecker ist ausgestellt, und ich kann mich nicht daran erinnern wann ich den Wecker ausgestellt haben soll. Liegt wie gesagt öfters an dem zu kurzen "Wachsein".

Ich hoffe mal ich konnte dir helfen :)

mfg ich :D


melden
Anzeige
träumer1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister im Haus?

20.03.2008 um 00:19
niurick schrieb:Vielleicht war es ja das Nachbarskind, das mal wieder zum Klauen vorbeikam.
...oha^^...


melden

Geister im Haus?

20.03.2008 um 08:28
---------------------------------------------------------------------------------------------------
@> Träumer

Ich muss den Fernseher anmachen, weil ich weder Nachttisch noch Nachttischlampe habe ^^
Ich wohne doch noch im Hotel Mama Und habe kein eigenes Haus TT_______TT
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Aber um zur Kellerwohnung zurück zu kommen.
Alle diese Dinge die hier schon genannt wurden, wie der Schimmel, die Elektrogeräte, die unterbewusste Angst vor der Bindung, das alter der Kellerwohnung.
All diese Faktohren zusammen könnten dein unwohlsein und die Erscheinung auslösen.


melden

Geister im Haus?

23.03.2008 um 00:49
Hi,
konnt nich früher an den Pc,da wir zuhaus kein Internet haben.
Ich kann jetzt mal zu der Schimmelpilz und Schlafwandler Sache Stellung nehmen.
Wir sind da erst vor 3 Monaten eingezogen und haben GRÜNDLICHST nachgecheckt ob sich in der Wohnung Schimmel gebildet hat,da wir ja Laminat verlegt haben und tapezieren mußten.Auch wenns ne Kellerwohnung is gibts genügend Frischluft,da wir nur die Tür und die Fenster öffnen müssen.
Wenn ich schlafgewandelt wäre,dann hätte sie das wohl mitbekommen.Hat mich ja schließlich ne halbe Stunde versucht zu wecken.
Stress hab ich überhaupt keinen und Drogen sind für mich das Letzte.Ich trink nichmalmehr Alkohol.
Bindungsängste gibts bei mir nich.Ich bin froh aus dem Hotel Mama raus zu sein.
Außerdem gibts Neuigkeiten.Sind ein paar sachen passiert,die wir BEIDE wieder erlebt haben und das teilweise am helligsten Tag.
1. Meine freundin war in der Küche um nen Kuchen zu backen.Macht also den Teig an und stellt die Schüssel auf den Tisch.Das Telefon klingelte und sie kam ins Wohnzimmer weil ihre Mutter dran war und sie was fragen wollte.Als wir dann kurz da saßen knallte es in der Küche und die Schüßel samt Teig lag auf dem Boden.Zur Info,die Schüssel stand weit vom Tischrand entfernt.
2.Wir saßen auf der Couch und hatten das gefühl jemand berührt uns.
3.Am gleichen Abend hatte meine Freundin einen Aussetzer und als ich sie ansah sah ich ein anderes Gesicht und andere Haare wo ihre sein sollten.Das gesicht sah aus wie das eines Jungen Mädchens und sie hatte BLONDE,GELOCKTE Haare.Meine Freundin hat ROTE,GLATTE Haare.Als sie dann wieder klar im Kopf war Sahs so aus als ob um ihren Kopf ein Leuchten wäre.
4.Als wir tags drauf im Bett lagen sind 2 Bilder von der wand gefallen aber die Nägel waren noch drin wie vorher.
5.Wir hörten ein Geräusch aus der Küche,das sich angehört hat als ob jemand ne Tüte hochhebt und dann wieder absetzt.Als wir nachgesehen haben stand die Tüte nichtmehr auf dem Boden,sondern auf einem Stuhl.
So,das waren ein paar Dinge,die nich mal gerade so einfach zu erklären sind.Bin da ja auch nich extrem festgefahren,aber auch nich ungläubig,da ich schon früher mal was in der richtung erlebt hab.


melden

Geister im Haus?

25.03.2008 um 08:43
Bei den Göttern, ich würde keine Minute mehr in der Wohnung bleiben.
Das kann auch nicht mit Magnetischen Wellen erklärt werden.


melden
Barsik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister im Haus?

25.03.2008 um 14:55
öhm kann man denn nciht so einen kommen lassen der mal die ganze wohnung untersucht?
weil also ich würde meine sieben sachen packen und weglaufen,das ist ja brrrrr,da bekomme ich angst;)

aber habt ihr tiere?also keine mäuse sondern hund oder katze?


lg


melden

Geister im Haus?

25.03.2008 um 14:57
Besonders Punkt 3 find ich ziemlich krass, so was kommt eigentlich ja
nur in Filmen vor.. ;)


melden
Barsik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister im Haus?

25.03.2008 um 14:59
wenn man sich das mal vorstellt:D


melden

Geister im Haus?

03.05.2008 um 17:56
Hallo Demonsseed,

Es ist schon sehr unheimlich was Du da geschrieben hast.
Ihr braucht auf jedenfall wenn es alles die Wahrheit ist unbedingt hilfe,denn mit sowas ist ja nicht mehr zu spaßen.
Ich glaube und weiß das es Sache in einer übernatürlichen Form gibt .

Hallo Barsik ,ich denke wenn das alles stimmt was geschrieben wurde ,hilft da auch kein Hund mehr um Dich zu schützen ,ich selbst haben 2 Hunde ( Dobermänner),aber bei übernatürlichen ist das kein Schutz mehr.
Und das wir nicht alleine sind auf der Welt ist doch wohl jedem klar.


melden

Geister im Haus?

03.05.2008 um 22:41
Geister... Das ist so eine Sache... Ich hab zwar noch nie direkt mit Geistern zu tun gehabt, aber ich denke es gibt sie. Was soll den sonst nach dem Tod kommen? Vielleicht wird man dann zu einem Geist, aber ich will dazu auch nichts mehr sagen... Ich glaube das in der Wohnung seiner Freundin ein Geist war, aber es konnte ja auch etwas anderes gewesen sein. Geister sind meiner Meinung um uns. Sie beobachten uns, und manche versuchen unser Leben in tödlichen Situationen zu retten... Es gibt natürlich auch diese Sorte von Geistern, die dir Angst macht, die da ist um Menschen zu quälen. Sie wollen das Böse, aber ich schätze, dass er es mit Geistern zu tun hatte...


melden

Geister im Haus?

03.05.2008 um 22:54
Dieses Leuchten um ihren Kopf, kannst du da ne Farbe nennen?


melden

Geister im Haus?

04.05.2008 um 15:01
Bianka schrieb:Hallo Barsik ,ich denke wenn das alles stimmt was geschrieben wurde ,hilft da auch kein Hund mehr um Dich zu schützen ,ich selbst haben 2 Hunde ( Dobermänner),aber bei übernatürlichen ist das kein Schutz mehr.
Das sehe ich anders!

1. Hunde geben immer Sicherheit, da es sehr feinfühlige Lebewesen sind und deshalb schon auf geringste Veränderungen und Zeichen reagieren können.

2. Hunde geben einem persönlich ein gutes und sicheres Gefühl. Falls es sich nicht um Geister handelt werden die Erscheinungen zurück gehen.

3. Es gibt sicherlich auch Geister die vor Hunden angst haben.


melden

Geister im Haus?

04.05.2008 um 18:05
@franzt.peter
Sie reagieren, aber du weißt nicht wie.
Zum Beispiel könnten sie ja eine Herzattacke kriegen oder plötzlich wie blöd kläffen.
Oder dich anspringen. Da denkst du 100% erstmal an irgendeine Krankheit oder Anfall des Hundes als an einen Geist.


melden

Geister im Haus?

04.05.2008 um 19:55
Auratus18 schrieb:@franzt.peter
Sie reagieren, aber du weißt nicht wie.
Zum Beispiel könnten sie ja eine Herzattacke kriegen oder plötzlich wie blöd kläffen.
Oder dich anspringen. Da denkst du 100% erstmal an irgendeine Krankheit oder Anfall des Hundes als an einen Geist.
Ja klar - aber wenn es in der Nacht ist wirst du auch dadurch aktiv und schläfst nicht weiter - man wird gleich aufmerksam wenn etwas ungewöhnliches passiert.

Außerdem kennst du ja deinen Hund und bekommst sofort mit wenn etwas anders ist.


melden

Geister im Haus?

04.05.2008 um 20:57
Der Hund meines Bruders (wir haben mal zusammen gewohnt) saß mal auf den Hinterbeinen auf der Couch, also so als wenn er betteln würde und hat eine Stunde die Wand angebellt! Ich hatte auch mal Geister in der Bude, bin aber da ausgezogen und in meiner neuen Wohnung hab ich sie Gott sei dank nicht mehr.


melden

Geister im Haus?

05.05.2008 um 10:16
Hi Ihr,
auch ich habe schon diese Erfahrung gemacht die im ersten Text angesprochen wurde.
Da meine Mutter als sie mich bekommen hatte sehr schnell wieder arbeiten ging war ich sehr viel bei meiner Oma.Das heisst ich bin so ziemlich bei ihr aufgewachsen und das hat sich auch bis zu meinem Tennie-Alter weitergezogen.
Als meine Oma in ihre jetzige Wohnung gezogen ist (das war vor ca 14 Jahren) hatte ich schon immer eine heiden Angst in dieser Wohnung, ich weiss nicht wieso aber ich sagte ihr immer und immer wieder das da was nicht stimmt.
Sie sagte anfangs immer das das nicht stimmen würde und sie merke nichts davon das irgendetwas eigenartiges in dieser Wohnung wäre.
Trotz allem hab ich immer wieder Schatten vorbeihuschen sehn..und es hörte und hörte all die Jahre nicht auf.Inziwschen sind diese 14 Jahre vergangen und meine Oma erzählte mir bei meinem letzten Besuch vor ein paar Tagen, dass sie nachts aufgewacht sei da sie geträumt habe das ihr jemand den Hals zudrückt.Natürlich konnte sie danach nicht mehr so schnell einschlafen und lag erst mal eine Zeit wach.Sie lag in ihrem Bett und die Uhrzeit war ca 03:00Uhr.
Aber was sie dann erzählte war ziemlich ungewöhnlich für sie da sie so ein Mensch ist der von Geistern oder Ähnlichem garkeine Angst hat und warscheinlich auch nicht wirklich dran glaubt.
Erzählt hat sie aber das sie in dieser Nacht soviel Angst hatte wie noch nie in ihrem ganzen Leben...
Sie lag in ihrem Bett und ein kalter Windzug zog durch das Zimmer an ihrem Gesicht vorbei.Die Fenster waren aber definitiv geschlossen da meine Oma sich schnell erkältet wenn sie nachts die Fenster gekippt hat.Das hat sie noch nie gemacht! :)
Nachdem sie die Windzüge wahrgenommen hat bekam sie es doch ein bisschen mit der Angst zu tun und sie wollte meinen Opa rufen, der im Wohnzimmer am Sofa schlief da meine Oma schnarcht :)
Doch als sie zu ihrer Nachttischlampe greifen wollte hatte sie jemand von der Seite am Bauch angefasst und drüber gefahren.Sie spürte das mehmals sagt sie.Als würde sie derjenige oder das was es auch immer war daran hindern wollen das sie das Licht anmacht.Erklären kann sie es sich nicht.Aber sie hat angefangen laut zu beten (da sie ein sehr gläubiger Mensch ist) und dann wäre das auch mit der Zeit verschwunden..Geschlafen hat sie in dieser Nacht nicht wieder.
Aber bei so einer Erfahrung auch kein Wunder.
Irgendetwas muss wohl doch in dieser Whg versteckt sein.Vielleicht hatte sich ja mal jemand darin umbebracht oder sonstiges.Man sagt ja das es in einer Whg spuken kann in der Leute ihr Leben gelassen haben und ihre Seele keine Ruhe finde....
Seitdem hat sie nichts dergleichen mehr erlebt und sagt vielleicht ist es nun vorbei.Aber meine Meinung bleibt seit 14 Jahren bestehn! In dieser Wohnung stimmt etwas nicht!!!!!


melden

Geister im Haus?

05.05.2008 um 21:48
Gleiche Scheise hat mein Großer Bruder gehabt:P auch Keller Wohnung, bei dem Wurde Schimmel gefunden! Also lass mal schnell vom Vermieter oder vorbestizer Cheken;)


melden

Geister im Haus?

12.05.2008 um 23:35
hey demonsseed^^

ich weis ist zwar an dieser stelle etwas unpassend ^^'' aber darf ich dich mal besuchen kommen OO *das unbedingt mal selbst erleben will* ne spaß XD

also ich hab dafür auch keine Erklärungen. Aber ich wüürd mich vllt wirklichmal über die Wohnung Erkundigen. Ich hätte vllt auch Angst (ganz sicher sogar XD) und würde ausziehen.

hey hu SeLfMaDe^^

OO an der Stelle deiner Oma hät ich das Licht angemacht OO und ist sonst nie was vor gefallen? auch in den Jahren wo du selbst da warst? Kann ja nicht von heut auf Morgen alles passieren oder?

Ich hab glaub ich alle 3 Jaher Geister im Haus Oo seid der 3. Klasse (bin nun in der 9. xD) und es wird immer schlimmer. Letzens wo es wieder die Zeit war. Da war eine Begegnung die ich nie vergessen werde. Ich lag in meinem Bett und hatte geschlafen. Als ich dann aufwachte merkte ich im Spiegel das meine Tür einen Spalt offen war. Ich dachte mir nichts weiter bei. Ich dachte meine Eltern haben nachgeschaut ob ich auch wirklich schlafe XD Jedenfalls lag ich dann eine Weile in meinem Bett, bis ich plötzlich merkte das meine Tür langsam auf geht. Als ich hinsah war da nur eine verschwommene neblige Gestallt. Ich rieb mir sogar die Augen weil ich eben dachte es war ne Haluzination. Doch das war es nicht. Ich verkroch mich unter meiner Decke. Ich Knief die Augen zusammen und damals war mein bett, ein aufklappbares Sofa. Wenn man sich bei einer seite draufstellt dann geht es dort runter und bei der anderen Seite hoch. Jedefalls lag ich dann am Rand meines Bettes so weit wie möglich von meiner Tür weg und dann spürte ich plötzlich wie eben meine Seite des bettes hochging. Also das jemand raufsteig. Ich kniff meine Augen fester zu und zählte bis 5. Ich wartete dann noch eine Weile und dann traute ich mich nach zu schauen. Nichts war zu sehen. Doch schlafen konnt ich auch nicht mehr.


melden

Geister im Haus?

13.05.2008 um 00:33
Na, wollt ihr euch hier an Geistergeschichten überbieten ;) ?

Also meiner Einschätzung nach liegt in vielen Geisterfällen eher ein psychischer Streich vor, um es mal so zu nennen.

Wir nehmen laufend unterbewusst irgendwelche Dinge war, verknüpfen alte Erfahrungen mit neuen, lassen bewusst und unbewusst die Phantasie spielen. Und wenn man nicht aufpasst, dann kann dies durchaus Auswirkungen auf den Körper haben, so dass sich irgendwelche einfachen Gegenstände im Zimmer plötzlich zu undeutlichen Schatten von irgendwelchen Wesen entwickeln. Schlafzimmer sind auch eher nicht hermetisch abgeriegelt, eine leichte Luftzirkulation besteht immer und wenn man gerade sensibilisiert ist, wegen Albträumen, Phantasie oder anderen Dingen, dann kann sich das wie ein Geisterhauch anfühlen.

Ich sag nun nicht, dass es keine Geister gibt, aber sie sind nicht in jeder zweiten Wohnung am Start, auch nicht, wenn dort drin wer gestorben ist.
Ansonsten bietet der Handel eine Menge netter Tricks, um sich Geistern und Dämonen zu entledigen.


Der wichtigste:

Vernünftig bleiben und sich selbst überwinden, erstmal ein wenig recherchieren.


melden
Anzeige

Geister im Haus?

24.05.2008 um 23:06
nimm weniger drogen


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt