Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist in der Hölle?

1.050 Beiträge, Schlüsselwörter: Teufel, Hölle, Fegefeuer

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 01:48
@avatar-loge
avatar-loge schrieb:Im klar text, es gibt immer nur gegensätze
Nun ja, auf eine Art muss ich dir Recht geben, wir haben uns die Relativität erschaffen um uns selbst erfahren zu können, sprich, wo oben ist, ist auch unten.
Dies gilt aber nur für das physische Leben auf der Erde.

Da wo wir herkommen gibt es keine Relativität. Es ist schwer sich das Ganze vorzustellen, aber es geht!

Die meisten Menschen haben eine völlig falsche, oder besser gesagt "nicht funktionierende" Vorstellung von dem was Gott wirklich ist. Ich benutze die Wörter "richtig" und "falsch" nur ungern, da man etwas nur subjektiv beurteilen kann.

"Nicht funktionierend" ist es in dem Sinne, dass wir mit der Vorstellung die uns die Bibel oder der Koran etc. von Gott vermittelt, denken, dass wir von Gott getrennt sind, aber das ist nicht so! Wir sind immer eins mit Gott, vielmehr sind wir selber Gott.

So etwas wie eine Hölle gibt es nicht, es gibt auch keinen Teufel und auch keine Qualen die dich nach dem Tod bis in alle Ewigkeit heimsuchen werden. Warum sollte Gott dich für etwas bestrafen, was er dir gegeben hat zu tun?
Wir haben einen freien Willen und der Sinn des Lebens ist einzig und alleine die Selbsterfahrung; und da kommt wieder die Relativität ins Spiel.

Man kann nicht sein was man ist, wenn das was man nicht ist, nicht ist!

Wir brauchen also die Gegensätze, um zu "erfahren" wer-wir-wirklich-sind!


melden
Anzeige

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 11:00
@deet

JA seh ich auch so.
Bis auf den kleinen Unterschied das wir gleichzeitig eins mit Gott sind und gleichzeitig auf eine unerklärliche mysteriöse Weise für immer von ihm getrennt sind.
Die selbsterfahrung ist ein Prozess, es gibt jedoch eine Erlösung.
Die Hölle und der Himmel sind in uns.
Alles ist in uns.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 11:12
@mahadeva

Wo nimmst du denn diese Weisheit her? Ist das "christliche Esoterik"?


melden

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 13:09
@mahadeva
mahadeva schrieb:es gibt jedoch eine Erlösung.
Wovon sollten wir denn erlöst werden?
Alles was wir tun, tun wir weil wir es wollen.


melden
avatar-loge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 20:33
@deet
warum sollen wir gott sein ?
Meiner meinung nach gibt es immer noch die möglich keit das es kein gott gibt, so seh ich es.


melden

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 22:43
@avatar-loge
avatar-loge schrieb:warum sollen wir gott sein ?
Weil wir Menschen die Schöpfer der Erfahrungen, sprich, von allem sind.
DU bist der Schöpfer deines Lebens!
Du bist nie getrennt von Gott, Du bist eins mit Gott, ergo bist DU Gott.
avatar-loge schrieb:Meiner meinung nach gibt es immer noch die möglich keit das es kein gott gibt, so seh ich es.
Gott ist keine "Meinung", Gott ist!


melden

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 23:21
deet schrieb:DU bist der Schöpfer deines Lebens!
???????????
haben wir unsere mütter geschwängert dass du sowas behauptest?


melden

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 23:24
@deet
deet schrieb:DU bist der Schöpfer deines Lebens!
in dem punkt hast du recht. in allen anderen punkten kann ich dir nicht zustimmen!^^


melden

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 23:24
@ghostrider89
Ich sprach nicht von deiner Geburt und auch nicht von "am Leben sein".
Ich meinte eher, dass dein Leben das ist, was du daraus machst!


melden

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 23:26
@chilichote
chilichote schrieb:in allen anderen punkten kann ich dir nicht zustimmen!^^
Was meinst du genau und wie siehst du es?


melden

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 23:28
@deet
deet schrieb:Was meinst du genau und wie siehst du es?
nimms mir nicht übel, ich hatte eine ähnliche diskussion heute schon in einem anderen thread, deshalb nur soviel: für mich gibt es sowas wie "gott" nicht.
deswegen konnte ich dir nur soweit zustimmen, das jeder selbst "schöpfer" seines eigenen lebens ist, es gestalten kann, wie er mag. wobei da natürlich auch regeln zu beachten und möglichkeiten zu bedenken sind.


melden

Was ist in der Hölle?

09.11.2009 um 23:32
@chilichote
Nun, das es Gott nicht so gibt wie ihn die Religionen beschreiben, oder vielmehr versuchen dir "aufzuzwingen" ist auch mir klar.
Mich würde interessieren, warum du denkst das es keinen Gott gäbe?


melden

Was ist in der Hölle?

10.11.2009 um 12:03
@darknemesis

was ist esoterik, was ist christlich, was ist weisheit


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

10.11.2009 um 13:23
@mahadeva

Das kann man ja rein begriffstechnisch gut differenzieren. Grundsätzlich kann man auch nicht behaupten, das die Übergänge fließend wären, womit sich das also in weiten Teilen eindeutig festlegen läßt. Interessant finde ich hingegen deine Aufzählung von Weisheit in diesem Zusammenhang! Wer auf Religion oder Esoterik baut, hat doch automatisch alle "Weisheit" über Bord geworfen, denn er will sich bewußt auf etwas einlassen, das Glauben (im religösen Sinne) erfordert - und das steht im krassen Gegensatz zur "Weisheit".

Wer religiös oder esoterisch sein Leben auslegt hat ja gar kein Interesse an "Weisheit" denn sie ist - um es mit den Worten König Davids zu sagen - die reinste Nichtigkeit. Warum? Weil die Erkenntnis oder die Weisheit jedem der sie nutzt deutlich aufzeigt, das es keinen Gott oder eine höhere Intelligenz gibt, die Einfluss auf unser Leben haben kann. Aber damit bleibt es spannend....


melden

Was ist in der Hölle?

10.11.2009 um 13:28
@darknemesis
darknemesis schrieb:Weil die Erkenntnis oder die Weisheit jedem der sie nutzt deutlich aufzeigt, das es keinen Gott oder eine höhere Intelligenz gibt, die Einfluss auf unser Leben haben kann.
Da muss ich dir widersprechen ;)
Ich z.B. glaube nicht an Gott, ich weiß das es Gott gibt.
Glauben und Wissen ist nicht das Selbe, da gebe ich dir recht, aber deine Aussage bedeutet ja fast schon, dass Menschen die wissen/glauben das es Gott gibt, dumm sind.


melden

Was ist in der Hölle?

10.11.2009 um 13:29
@darknemesis
Argh, hab was vergessen!
darknemesis schrieb:die Einfluss auf unser Leben haben kann.
Einfluss auf unser Leben hat nur unsere Umwelt und wir selbst, das stimmt.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

10.11.2009 um 13:34
@deet

Nein, so habe ich das nicht gemeint....

Ich habe eine Zeit hinter mir, in der ich auch felsenfest davon ÜBERZEUGT war, das es einen Gott gibt, der an mir interessiert ist. Dann irgendwann habe ich durchblickt, das ich eigentlich nur für einen Messias-Konzern tätig war und mich habe ausnutzen lassen. Schaut man einer solchen Lage mit der wissenschaftlichen Messlatte die Bibel - die Grundlage seines Glaubens an Gott - an, stellt man leider unweigerlich fest, es ist blanke Phantasie und Utopie...

Wer einen Glauben und sich darin halbwegs gefestigt durchs Leben hangelt kann sich freuen - muss aber thematisch bedingt auch mit Kritik zurecht kommen. Ging mir auch nicht anders und ich kann es nachfühlen. Leider hat man als Gläubiger allzu oft die Problematik, das einem die Argumente ausgehen. Sich selbst kann man im "Glauben" einiges einreden oder ausblenden, in einer solchen Diskussion ist das religiöse vs. dem wissenschaftlichen Latein recht schnell am Ende, zumal die moderne Wissenschaft und Archäologie die Bibel auf (fast) ganzer Linie wiederlegt...


melden

Was ist in der Hölle?

10.11.2009 um 13:43
@darknemesis
Ich halte ebenso wenig von Religionen wie du.

Mal abgesehen davon, was in diesen Büchern wie der Bibel oder dem Koran steht, warum denkst du, es gäbe keinen Gott?


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

10.11.2009 um 13:57
@deet

Nun, ich hatte das Vergnügen einen Glauben zu haben, der mir Gott durch haufenweise Bibelstudium und Verkündigung nahebringen sollte. Kurz gesagt: Je mehr man "studierte" desto gottgefälliger wurde man. Man baute auf die Lehre "Ein Glaube hne Werke ist ein toter Glauben" und stürzte sich so übereifrig in die Tätigkeiten für Gott. Doch blieb der erwünschte "Kontakt" bzw. die inhaltliche Erfüllung aus. Man war ein "Kopfchrist". Als ich dann anfing meine Zweifel zu vertiefen und nachforschte kamen mir mehr Beweise dafür unter die Augen, das die Bibel ein Werk ist, das menschen geschrieben haben um über die Menschen zu herrschen. Gott, wie er in der Bibel beschrieben wird (AT) ist ein blutrünstiger Sadist der Spaß an Mord, Totschlag und Bestrafung hat. Im NT wird Jesus etabliert dch auch hier gibt es mehr Wiedersprüche als Antworten und ganz am Ende steht wieder die Offenbarung, in der an alte Zeiten wie im AT angeknüpft wird. Hinzu kommt, das wenn Gott doch an uns allen interessiert ist - es ihn also gäbe - warum kann er nicht deutlich mit uns in Kontakt treten? Bei den alten Patriarchen der Bibel konnte er es auch.... Aber je "aufgeklärter" die menschheit wurde, desto rarer machte er sich...

Fakt für mich ist: Gott kann ich nicht erleben, fühlen o. ä. Gesehen hat ihn auch keiner und was viele als Erlebnis mit Gott anführen ist thelogisch begründete Einbildung. Die Wissenschaft und Forschung zeigt uns ebenfalls, das es keinen Gott gibt, denn sie kann ihn nicht beweisen. Und alles was wir über unsere Ensteheung und unser "Funktionieren" wissen, steht im krassen Gegensatz zu dem, was uns die Bibel vermittelt.

Daher meine Skepsis gegenüber unserem "schöpfer"...


melden
Anzeige
Stephanie77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

10.11.2009 um 14:05
@nemesis
es muss ja nicht gottes verschwinden sien, sondern unsere unfähigkeit ihn wahrzunehmen. und irgendwann hat es ihm vielleicht auch mit uns gereicht. weil nämlich wir so blutrünstig und rachsüchtig sind und das dann auf ihn projizieren und ihm andichten. dabei sind es unsere verbrechen.

das andere ist, dass man die bibel natürlich von menschen geschrieben ansehen muss, aber von menschen, die einen draht zu gott hatten und für ihren glauben opfer zu erbringen bereit waren. manche wirken weiser, andere brutaler.

wenn menasse seine kinder durchs feuer gehen lässt, warum ist es dann böse von gott, dafür zu strafen?


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
8-3-1140 Beiträge
Anzeigen ausblenden