weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Fluch, Tutanchamun
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 18:52
Die alten Ägypter benützten Pilzsporen als Biowaffen ??

bisschen scrollen und was dazu lernen, eventuell

http://www.begeistert.net/mediapool/9/90327/data/Pilzinfektion.pdf


melden
Anzeige

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 18:53
@Samnang

Leider nicht mehr genau, es kam mal bei BBC auf VOX. War schon sehr ausführlich da.. Im WdW Magazin standen auch Artikel darüber.. @Samnang


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 18:54
^^ Danke , werde mal suchen*


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 19:39
Naja ich kenn nur eine Geschichte:

dass alle die sich an die Stelle gelegt haben, wo die Mumie lag,
Selbstmord begangen. Das wollte ein anderer Archäologenmitarbeiter der davon gehört hatte nicht glauben und machte den Selbstversuch. 2 Tage später hat er sich aus dem Fenster von irgendeinem Haus gestürzt, auch Selbstmord.

Was auch immer dort vorsich gehen mag normal is das nich,,,


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 19:43
Und ehrlich gesagt bin ich auch nicht scharf darauf mich dort reinzulegen um zu sehen ob ich mich dann auch umbring. Wenn dann darf das jemand anderes machen, aber mir bitte bescheit geben, stehe gerne als Zeuge zur Verfügung um der Nachwelt davon zu berichten :D


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 21:58
Dabei könntest Du Dich problemlos an die Stelle legen. denn das mit den Selbstmorden ist einfach nur Quatsch.


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 22:02
Haben doch einige der Archäologen in unregelmässigen Abständen Selbstmord begangen soweit ich weiss.. Mit einem Fluch hat die ganze Sache nix zutun..


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 22:17
Ich gehe mal davon aus, das die statistische Selbstmordrate innerhalb des ganzen Ausgrabungsteam nicht wesentlich höher lag, als beim Durschnittsbürger.


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 22:41
Seh ich auch so, kommt man zum Schluss = kein Fluch..


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

27.12.2008 um 22:46
Auf alle Fälle besteht ein stetiges geschäftliches Interesse seitens der Zeitungen die Auflagenzahlen zu steigern. Das könnte man als eine Art Fluch sehen, da die Berichterstattung verwässert wird.-)


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

28.12.2008 um 00:30
Weder Zufall noch Fluch.

Ich kann mir schon denken, dass man damals wusste, dass bestimmte Pilzporen hochtoxisch sind. Immerhin hat man damals schon Augenoperationen und viele medizineschen "Wunder" beherrscht..


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

28.12.2008 um 11:36
@Craft
also ich mache das schon viele jahre , so rund um Ägypten....davon weiß ich nichts....ist auch völllig unsinnig :) LG

@pommes1983
ein bisschen weiter oben ist ja unter anderem ein Link zu der Sache mit den Pilzsporen, siehe
Die alten Ägypter benützten Pilzsporen als Biowaffen

war ja eine hochentwickelte Kultur, das mit den OP´s ect. ist völlig richtig. :D


Nun es hat einige Merkwürdigkeiten gegeben...und manchmal wird eben Wahrheit zu Fiktion und Fiktion zu Wahrheit....
man kann die merkwürdigen Begebenheiten ja noch mal aufdröseln und einzeln analysieren und gegebenefalls eben wiederlegen.

Trotzdem...ein Hauch von Mystik wird immer bleiben... und das ist schön so*


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

28.12.2008 um 12:51
In der Hörspielserie "Offenbarung 23" gibt es eine Folge zu dem Thema. Titel: "Der Fluch des Tutanchamun".


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

10.04.2010 um 12:04
http://www.comicguide.de/pics1/small/1410.jpg »Duckanchamun« ist ein historischer Roman der etwas anderen Art. Wer sich für Ramses und Nofretete interessiert, wer vielleicht die berühmten Bestseller von Christian Jacq kennt und sich gerne mit ägyptischer Kulturgeschichte befasst ohne sich durch trockene Geschichtsbücher quälen zu wollen, sollte sich »Duckanchamun« zu Gemüte führen. Um einen klaren Bezug zur Historie herzustellen, beinhaltet der Band ein leicht verständliches Glossar.


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

09.05.2012 um 09:10
Heute jaehrt sich der Geburtstag des Grabentdeckers, Howard Carter (* 9. Mai 1874 in Kensington; † 2. März 1939 in London), zum 138. mal.

Erst entdeckte das Grab Tutanchamuns vor rund 90 Jahren!

Ich sag mal ...

Happy Birthday!


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

10.05.2013 um 22:55
Heute jaehrt sich der Geburtstag des Grabentdeckers, Howard Carter (* 9. Mai 1874 in Kensington; † 2. März 1939 in London), zum 139. mal.

Erst entdeckte das Grab Tutanchamuns vor rund 90 Jahren!

Ich sag mal ...

Happy Birthday!


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

10.05.2013 um 23:02
Eine Gruppe von 22 Personen hat zwischen 19. September 1991 und dem Tag der Bergung (23. September) rund dreißig Mal die Fundstelle besucht.

ich würde sagen , die waren den ganzen tag da ....


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

10.05.2013 um 23:27
@dereberkopf
Einer hat sogar die Nächte da drin auf dem Sarkopharg geschlafen die ganze Zeit.


melden

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

18.05.2013 um 21:59
Als die den Grab öffneten wurde vll. eine biologische Gas bildung freigesetzt,was die Menschen dann getötet haben könnte?!

An ein Fluch glaub ich nicht. Tutenchamun war auch so ein Mensch wie wir.Nichts besonderes.

Menschen können nicht andere Menschen mit flüchen belegen ^^


melden
Anzeige

Fluch des Tutanchamun - Zufall oder Wahrheit?

18.05.2013 um 22:13
SagopaKajmer schrieb:Als die den Grab öffneten wurde vll. eine biologische Gas bildung freigesetzt,was die Menschen dann getötet haben könnte?!
Es ist ja gar keiner gestorben aus Lord Carnavon. Wie ich oben schon schrieb. Carter wurde uralt und auch der Leutnant, der auf dem Sarg schlief wurde recht alt. Auch alle Arbeiter die da mitarbeiteten wurden recht alt. Man könnte sogar sagen, dass alle die bei der Öffnung zugegen wurden älter wurden als der Durchschnitt. Die ganze Geschichte Pilze/Gas usw ist nur ein Märchen.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden