Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chupacabra

334 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreaturen, Chupacbra
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chupacabra

28.08.2010 um 13:47
@Asura307
Jo im Film "Mexican Werewolf" sagen sie das wenn ein Mensch Tierblut ansich hat, es dann auch den Menschen tötet. Obs stimmt weiß man nicht.


melden
Anzeige

Chupacabra

28.08.2010 um 13:57
@Night-Terror
niemals ich hab schon oft tierblut an meinem körper gehabt und ich lebe noch
das stimt nur wenn der mensch eine schlimme allergie dagegen hat


melden
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chupacabra

28.08.2010 um 13:58
@Asura307
Naja er ist ja auch nur in der Wüste in Südamerika oder so nicht hier.


melden

Chupacabra

28.08.2010 um 14:00
@Night-Terror
also ein kumpel von mir hat eine tote katze gesehen mit 2 löchern im hals ob noch blut in ihr war weiß ich nicht...


melden

Chupacabra

28.08.2010 um 14:00
@Night-Terror
ja weil dort die tiere von natur aus schon gern menschen jagen, msus wohl an der trockenen luft liegen was


melden

Chupacabra

30.08.2010 um 08:27
@Night-Terror
Das erklärt das seltsame Massensterben in der Metzgerbranche.


melden

Chupacabra

06.09.2010 um 20:25
Youtube: Chupacabra Sighting (composited in Blender)

Hab dieses Video zu dem Thema gefunden ist aber scheinbar gefaket aber wirklich gut gemacht wenns ein Fake ist


melden

Chupacabra

06.09.2010 um 20:28
@dfghigh
dfghigh schrieb:Hab dieses Video zu dem Thema gefunden ist aber scheinbar gefaket aber wirklich gut gemacht wenns ein Fake ist
I'm constantly surprised by how many people fail to read the video description. I made this video for my character animation portfolio. I used Blender and the Voodoo camera tracker.
Man sollte auch die Komentare zu den Videos lesen! ^^

Es ist definitiv animiert worden!


melden

Chupacabra

06.09.2010 um 20:30
@jofe
Ja ertappt sollte man lesen sorry


melden

Chupacabra

06.09.2010 um 22:18
Vor etlichen Jahren Gabs ma ne Sendung auf RTL2 Oder Pro7 Da wurde au was zum Chupacabra gesagt . Kann mich jetzt aber nicht mehr errinern wie sie hieß.... Früher gabs eigentlich viele Sendungen in denen es über kryptozoologie ging oder Ufo entführungen...


melden

Chupacabra

07.09.2010 um 08:01
Ja kann mich erinnern in den späten 90ern, zur Zeit des Akte X Hypes, kamen nach Akte-X oft Ufo-Dokus.

...Und Sonntags zur besten Sendezeit Erich-von-Däniken ;-)


melden

Chupacabra

07.09.2010 um 08:03
Inzwischen glauben die Menschen anscheinend lieber an 2012. Ufos und Kryptozoologie sind out ;)


melden

Chupacabra

23.09.2010 um 16:33
ich hab hier ein paar bilder : http://wissen.de.msn.com/bilder.aspx?cp-documentid=151095364&page=6


melden

Chupacabra

23.09.2010 um 23:32
@netout
na da haste aber ein foto reingehauen...man ist das alt :D


melden

Chupacabra

23.09.2010 um 23:33
Das Vieh is ja niemehr aufgetaucht.


melden

Chupacabra

23.09.2010 um 23:40
ich schätze mal das bild ist in den thread 20 mal gepostet worden...und man fängt hier immer wieder von vorne an..ist doch schön..


melden

Chupacabra

24.09.2010 um 15:00
sry ich hab die diskussionen nur bis seite 3 gelesen


melden

Chupacabra

14.10.2010 um 17:36
Passt, glaube Ich, auch hier rein!!

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
Namibia: Mysteriöser Blutsauger treibt weiterhin sein Unwesen

Ongwediva/ Namibia - Ein Jahr nachdem Berichte über ein mysteriöses Raubtier, dass im Norden Namibias schon seit Jahren sein nächtliches Unwesen treiben soll und dabei Ziegen und Rindern das Blut aussaugt, für erneute Unruhe unter der Bevölkerung sorgten (...wir berichteten), versetzt das mysteriöse Wesen die Menschen vor Ort immer noch in Angst und Schrecken.


Zuletzt, so berichtet "AllAfrica.com", soll ein Haushund Opfer des unbekannten Räubers geworden sein, der durch ein nicht richtig abgedichtetes Gatter ins Haus gelangt sein soll.

Die Mieterin Monica Simon aus Ongwediva in der Region Oshana in Nordzentralnamibia will das Wesen mit eigenen Augen gesehen haben: "Ich habe bei offenem Fenster geschlafen, als ich ein großes weißes Tier mit einem schwarzen oder bräunlichen Kopf sah, dass sich unter dem Gatter zu den schlafenden Hunden hindurchzwängte. Ich habe noch versucht, das Tier zu vertreiben, indem ich gegen das Fenster schlug, aber es sprang in meine Richtung und wollte mich angreifen. Ich aber konnte gerade noch rechtzeitig die Tür schließen." Als der Haus- und Hundebesitzer Lukas Fotolela spät nachts nach Hause kam, fand er einen seiner Hunde tot vor.

Besonders in den Dörfern Onheleiwa, Oidiva und Oikango geht die Angst und die Ungewissheit darüber um, was genau für die Übergriffe auf das Vieh verantwortlich ist.

Währen die Dorfbewohner an Hexenzauber glauben und einen älteren Mann und dessen Schwester aus Onheleiwa für die Halter der blutsaugenden Wesen halten, hat die sich auch lokale Polizei der Vorfälle angenommen und bereits Fußspuren der vermeintlich mysteriösen Angreifer untersucht. Diese seien deutlich größer als die von Hunden, zitiert "newera.com.na" eine Polizeisprecherin. Identifizieren konnten die Beamten die Verursacher der Spuren bislang jedoch noch nicht: "Wir haben die Spuren bis zu einem Ort verfolgt, wo sie plötzlich endeten. Es ist schwer zu erklären, was hier vorgefallen ist. Es hat nahezu den Anschein, als seien die Kreaturen nach oben in die Luft geklettert."


melden

Chupacabra

14.10.2010 um 21:05
Kennt das jemand?
https://www.youtube.com/watch?v=HCBsL_0w6Lg


melden
Anzeige

Chupacabra

14.10.2010 um 23:57
also das hört sich irgendwie an wie wenn es fälle weren von einem vampir und leute in südamerika leben wirklich echte vampire

Ja, es gibt ihn, den echten Vampir: eine Fledermaus, die des nächtens das warme Blut Lebendiger leckt. Doch von über 900 Arten weltweit sind es nur ein paar, die sich vom roten Lebenssaft ernähren - und sie leben fern in den südamerikanischen Tropen.

Von Andreas Fruth und Heike Westram in Zusammenarbeit mit
IQ - Wissenschaft und Forschung
Stand: 26.08.2010


was ich mich frage welche bedeutung haben die angeblich gesehen stacheln die das tier (monster) nach belieben ein und ausfahren kann


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt