Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

24.01.2012 um 01:54
@freebee


Die heutige Wissenschaft beruht zwar auf Ahnungen, aber ich weiß wie sie gelebt haben. Das war nicht anders als heute. Die Umgebung hat sich geändert, das drumherum anders gestaltet, doch das tiefe, die Ursache aller Übel ist dennoch die selbe :)

Was verstehst du unter "Wir können mehr" ?!


melden
Anzeige

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

24.01.2012 um 02:25
@ihrunwissenden
Die Wissenschaft heute verläßt sich auf reproduzierbare Ergebnisse, ist in gewisser Weise auch in Ordnung. Der Fehler ist: sie haben sich auf einen Blickwinkel versteift, wie anno dazumal die Kirche, und lassen nur zu, was innerhalb der eigenen Kriterien sich abspielt.

Wir sind insofern beschränkt damit, dass wir in der "profanen" Welt verhaftet sind und werden, und alles andere abgeleugnet wird. Diesen Vorwurf mache ich der Wissenschaft, dass sie die Vielfalt menschlicher Begabungen nicht anerkennt, und individuelle Ausformungen, die meinetwegen als Begabung oder auch Humbug zu werten wären, per se aberkennt.
Das ist fies und mies.
ihrunwissenden schrieb:"Wir können mehr"
Jeder Mensch hat eine besondere Begabung: der eine hat Einfühlungsvermögen, der andere kann Farben sehen, oder was riechen, oder ist ein guter Ingenieur. Wenn wir lernen könnten, andere als Teil der Vielfalt zu begreifen, die uns bereichert, und uns zusammenschließen - wir könnten großartig sein, als "unified mind". Wir müssen gar nicht viel arbeiten, ich sehe das an den Bienen, sie sind unsere Schlüsselstelle, schon lange. Wir sind soziale Wesen, und brauchen keine Obrigkeit. Die Natur hüpft uns das vor wie nix.

Aber geht shon alles seinen Weg.


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

24.01.2012 um 04:40
Ist das egal, was andere schreiben, denn vereinigen sich erst seelen miteinander, wenn der schlüssel tot ist, so auch das schloß, werden sie nicht nach dem law of attraction gehen, was jesus uns gab, doch aber, nach dem law of perfection, sucht des mannes seele einen neuen mann, um eunuch zu sein, suche ich, das gamma, mein alpha wieder, im himmelreich, dem ich herr schon bin im diesseits.


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

24.01.2012 um 04:56
Wundern würde es mich nicht wenn am 21.12.2012 ein paar Leute durchdrehen und sich vll verrückte Dinge haben einfallen lassen.

Ich hoffe nur das es nichts ist was anderen schadet...


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

25.01.2012 um 13:39
@hAmMeLbeIn

Ich denke schon dass dies eine Rolle spielt , aber ich denke auch dass beinflussung sehr komplexe Muster beeinhalten , was auch mit allen Sinnesorganen wahrgenommen wirdt. Dazu kommt das Eindrücke assozierende Verbindungen schaffen die auch auf Gedächnismuster basieren.de fakto kann man jemanden unsymphatisch finden weil unbewusst die Nase oder der Geruch sich auf eine schlechte Erfahrung bezieht "diese Nase passt mir nicht".Es gibt aber sicher Archetypische Verhaltensstrukturen die man gezielt anwenden kann um bestimmte Ergebnisse zu erzielen...das wissen ja auch gute Werbeleute die sich auf suggestiv-Studien beziehen.. das fängt schon bei der Musikwahl an die einem an bestimmten stellen in Einkaufszentren einem nicht zufällig entgegenschwappt.

ich pers. kann nur sagen .dass ich selbst ende der Teenagerzeit mich in einer lethargischen Phase befand und Bücher über positives Denken mein ganzes Leben veränderte. Seit dem bin ich "der Herr meiner Gedanken" da ich mich selbst gezielt beinflusse wie ich die Welt sehen möchte.Jetzt kommt der Punkt des Externen.ich bin überzeugt davon dass dies als " positive Aura " wahrgenommen wirdt und dass die Anziehungskraft sich dadurch steigert. Was auch zu div. Erfolge führen kann .


andersrum sind destruktive Botschaften auch ein Mittel das bspw. als Macht einsetzbar ist um bei dem dem suggerierten eine unterwürfige Ohmacht zu generieren. Religionen funktionieren ja auch so, " wer nicht spurt landet in der hölle "..Angst ist ein starke Emotion .. dass begann bereits im Altertum als Priesterherrschaften königliche Symbole entwarfen das nicht nur ihren Herrschaftsanspruch darstellte sondern auch der Bund bzw die Macht oder "linke hand" über die Götter bekräftigte und damit ihre eigene Position bestärkte . . da kann man schon mal einige bereitwillige Spenden und gefolgschaft generieren , da nur der Auserwählte dazu in der lage ist die Götter bzw. Natur zu besänftigen..


Ein weiterer Punkt den du ansprachst mit "hype" ist ja das die quantität sich dadurch erhöht und sowas kann schon eine Eigendynamik entwickeln und dann spielen Fakten keine rolle mehr es kann zur Realität werden ala "self-fulfilling prophecy"

Wikipedia: Selbsterfüllende_Prophezeiung

es gibt studien die aufzeigen dass leute die sagen "ich werde mit 40 sterben" dies auch überdurchschnittlich dann so auch auswirkt bzw. geschieht (simplifiziert gesagt)

lg

smoki


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 02:54
Na...

wer kann Sie sonst noch fühlen.
Diese Unruhe die mit jedem Tag stärker wird je näher wir dem Datum kommen?

Vor allem in der Gegenwart von Menschen die daran glauben und sehr nervös darüber sprechen!

Keiner?`
Wenige?
Viele?

Ich zumindest nicht, jedoch kann Ich mir vorstellen dass genau jetzt schon im Moment das LOA seine Kreise langsam zieht und sich viele Gläubige zusammen schon hochhypen und gegenseitig puschen.

Noch 6 Tage.
Und Ich hoffe Massenselbstmorde etc bleiben aus, aber Ich bin gespannt was so sozial gesehen, geschieht.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 12:33
@hAmMeLbeIn

also ich fühle mich so gut wie nie zuvor..u ich muss jedesmal lachen wenn ich irgendwas im fernsehen sehe, von wegen weltuntergang

ja das mit dem loa ist schon eine interessante sache

was gibt es denn noch für möglichkeiten, eine bewußtseinerweiterung im positiven sinne

es sind ja wohl mehr menschen die an etwas gutes glauben als welche die an den weltuntergang glauben? od etwa nicht..ist so mein gefühl..


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 12:36
@smokingun

dieses wissen wenn man stirbt?
ist das immer loa od auch viell vorhersehung

gibt da wohl beide varianten..

ich kenne ein gutes bsp. das war von paul hunter, ein snookerprofispieler

der sagte schon als jugendlicher die ganze zeit, er wird sehr jung an krebs sterben.was dann auch so eingetreten ist..

also ich denke es wird wohl überwiegend sein dass leute durch ihr denken die siutationen so anziehen u es nicht einmal merken..


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 12:42
Der 21.12.2012 wird ein stinknormaler Tag voller Weihnachtsstress für viele. Gerade für diejenigen, die noch keine Geschenke haben. Die Einkaufsstraßen werden mal wieder aus allen Nähten platzen.

Was gibt es sonst zu sagen. Für einige entwickelt sich der 21.12 sicher zu einer "sich selbst erfüllenden Prophezeihung" und diese Leute werden dann womöglich stark irrational handeln. Was solls. Die Welt geht jedes Jahr, in unterschiedlichen Kulturkreisen, mehrfach unter. Scharlatane die den Leichtgläubigen Angst machen wollen gibt es immer, überall und zu jeder Jahreszeit. Ein Ärgernis.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 14:38
Ob man will oder nicht - das Datum 21.12.2012 sensibilisiert.
Und warum auch nicht; in einer gesunden Dosis kann eine gesteigerte
Feinfühligkeit durchaus für den Menschen und sein Umfeld von Nutzen sein.
Vielleicht wäre die Welt wirklich viel besser, wenn jeder so leben würde,
als wäre jeder Tag sein letzter. Und wenn man sich vergegenwärtigt,
dass tatsächlich jetzt gleich, am 21.12. oder in hundert oder tausend
Jahren unsere Erde und wir mit ihr nicht mehr existieren - denn keiner
weiß die Stunde - könnte sich das sehr positiv auswirken.


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 14:48
Wenn jeder so leben würde als wäre jeder Tag sein letzter, wäre Zivilisation wie wir sie kennen nicht möglich. Dieser Spruch eignet sich zwar scheinbar gut in Motivationsratgebern, aber für den realen Alltag ist er nicht zu gebrauchen. Wenn morgen dein letzter Tag wäre, würdest du dann noch für eine wichtige Prüfung in 2 Wochen lernen? Oder deine Arbeit als Müllmann ernstnehmen? Oder überhaupt irgendwelche längerfristigen Pläne machen und dein Leben gestalten?

Ich denke auch, dass etwas mehr Selbstreflektion jedem gut tun kann. Aber dafür muss man nicht so leben, als wäre jeder Tag der Letzte. Es reicht, wenn man ab und zu die eigene Endlichkeit zur Kenntniss nimmt, um darauf aufbauend bessere Entscheidungen zu treffen. Und ob du es glaubst oder nicht, aber der 21.12 hat mich nur dahingehend sensibilisiert, dass es immer noch extrem viele leichtgläubige, manipulierbare, unwissenschaftliche Menschen gibt und Scharlatane, die daraus Profit schlagen wollen.

Am 21.12 wird NICHTS besonderes passieren.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 15:35
Es werden nach diesem Tag viele Ausreden oder Erklärungsversuche geben warum nichts passierte.

Und viele Befürworter/Anhänger bei Allmy werden neue Accounts brauchen :}


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 15:51
@Flodolski
"Wenn morgen dein letzter Tag wäre, würdest du dann noch für eine wichtige Prüfung in 2 Wochen lernen? Oder deine Arbeit als Müllmann ernstnehmen? Oder überhaupt irgendwelche längerfristigen Pläne machen und dein Leben gestalten?"

Der Mensch soll ja nicht aufhören zu existieren, er soll ja Ziele haben und er braucht
(zumeist jedenfalls) eine Arbeit zum Geldverdienen. Aber was ist verkehrt daran, sich
seiner Vergänglichkeit bewusst zu sein und deshalb möglicher Weise moralischer,
ehrlicher, menschlicher zu leben? DAS meinte ich. Und außerdem WEISS keiner
unter normalen Umständen, ob morgen sein letzter Tag ist, er KÖNNTE es aber sein!

Aber du siehst offenbar die materiellen Widersprüche bzw. Nachteile, was schon darin
zum Ausdruck kommt, dass du den 21. damit in Zusammenhang bringst
"... dass es immer noch extrem viele leichtgläubige, manipulierbare, unwissenschaftliche
Menschen gibt und Scharlatane, die daraus Profit schlagen wollen."
Das dürfte zwar der Tatsache entsprechen, trifft aber nicht auf jeden zu.
Nicht jeder ist ein Halsabschneider und nicht jeder eine einfältige Primel.


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 16:44
Die einzige Unruhe die ich verspühre ist wie jedes Jahr, dass jeder zu spät seine Geschenke kauft, weil Weihnachten wieder so plötzlich vor der Tür steht und die Stadt überfüllt von gestressten "Weihnachtsgeschenkeneinkäufern" ist ;).


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

15.12.2012 um 17:34
Das Gesetz der Anziehung ist der Grund dafür, dass Magie funktioniert. Basiert nämlich darauf.

Hier mal zur Erklärung:

http://www.qabbalah.de/magie_funktion.html


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

16.12.2012 um 07:49
@georgerus

ist das wirklich Vorhersehung oder doch eher nur ein Zufallstreffer? wie viele Menschen gibt es die dass selbe sagten wo dies eben nicht eintraff und dadurch keine Meldung wert war? oder den Krebs besiegten..... es gibt sicherlich sowas wie ein Lebenswille der einen Einfluss hat auf die Gesundheit aber etwas Vorhersagen würde ja bedeuten man kenne die Zukunft die ja noch gar nicht geschrieben ist.

@Cethlinn

lol dies ist bestimmt nicht eine "Erklärung" für Magie , dass was da geschrieben steht ist wohl eher "Schmarn"..

Das fängt schon mit den Anfangsbsp .an . Es ist völlig unerheblich wer sich in Gedanken ein Haus vorstellt ,solange dies nicht in der Tat umgesetzt wirdt , denn das Haus steht nicht nur weil ich daran gedacht habe sondern weil man seine Ideen versucht in die Praxis umzusetzen und das hat was mit konkreter Planung zutun und nicht jedes Haus das man sich ausdenkt lässt sich auch umsetzen und das hat ja nix mit Magie zutun weil der Gedanke an sich noch keine Auswirkung hat .

der Schreiber stellt dies aber so hin als ob der Gedanke da selbst genügen würde und verdeutlicht dass :
Im Gegensatz dazu vermag der konzentrierte Gedanke, der durch den geschulten Willen des Magiers auf einen Punkt gerichtet ist, weitreichende Veränderungen der Realität zu bewirken.
dass ist doch Humbug ! . Es gab schon immer leute die behaupteteten sowas zu können und ihre Fähigkeiten versagten immer dann , wenn sie es belegen sollten. gerade im letzten Jhdt nahm man dies durchaus noch ernst und wurde gründlichst untersucht ob es solche PSI -Kräfte wirklich gibt . darunter fallen 2 Kategorien ;

1.) die Naiven die glauben sie können dass und seien etwas "besonderes" und dann beleidigt abziehen wenn eine konkrete Untersuchung das nicht bestätigt und dann den Testern die Schuld gaben.

2.) Scharlatane die wissen das sie nur Zauberkünstler sind und mit Tricks arbeiten um Menschen etwas vorzugaukeln. das kann der indische Guru sein der sich sein Geld damit verdient in dem er Mäuse unter einem Pappbecher versteckt um denn zu bewegen oder komplizierte psychologische Täuschungsmanöver sich damit damals sogar bis in die Königshäuser &Regierungen Macht verschaffte (bsp: Rasputin) .. deren Magie bestand darin die Sinne Menschen zu täuschen..



Es wird aber noch viel kruder und wer nicht "Esoterisch" kann hat mühe dem zu folgen ..
Die Bewußtseinsebene, auf der Gedanken real sind, wird gelegentlich als Astralebene oder Astrallicht bezeichnet. Dabei handelt es sich um einen Bereich des Seins, der weder von unseren körperlichen Sinnen noch von wissenschaftlichen Meßinstrumenten wahrgenommen werden kann. Das Astrallicht befindet sich jenseits des Bereiches den unsere körperlichen Sinne oder materielle Instrumente erfassen können, ähnlich wie sich der Bereich des ultravioletten Lichtes jenseits des für unser Augen wahrnehmbaren Spektrums befindet. Die Astralebene befindet sich jenseits der materiellen Welt
nun gut ich könnte jetzt lange ausführen wie Gedanken überhaupt entstehen aber die frage ist was dies überhaupt mit dem begriff "Astral" zutun hat ,der ja meist mit der seele oder übergang ins jenseits daher philosophiert wird.

wenn das aber nicht gemessen werden kann und nichtmal wahrgenommen wird woher weiss er denn davon? der Text sagt es eigentlich schon gut aus und kann mit einem Wort definiert werden "Hirngespinst". das bsp. mit dem UV licht taugt da auch nicht denn wir reden erst davon weil wir sie entdeckten & messen konnten.


der Rest kann man nicht mehr ernsthaft kommentieren bsp:
Durch das Medium der Astralebene können Gedanken von einer Person zu einer anderen Person weitergeleitet werden,
jaja das feinstoffliche schwingungsnetz der 15. Dimension im gewebe der universellen sphärischen schwurbelzone lässt das zu .. sofern man einen gültigen ASTRA Receiver besitzt um dies gedanken &Bilder zu empfangen . (als Tipp ; würde ich eher zum Elektro Händler um so ein ASTRA Receiver zu holen der taugt mehr als die Aluhüte im Eso -markt . gibts .sogar in HD :D )
Vermutlich hat es jeder schon einmal erlebt, daß man an eine bestimmte Person gedacht hat und gerade in dem Moment klingelt das Telefon, man hebt ab und am anderen Ende der Leitung meldet sich die betreffende Person.
vermutlich hat jeder schonmal öfters erlebt dass man an eine Person gedacht hat und das Telefon klingelte nicht. ^^. ( achja verliebte deren seelen verknüpft sind...die denken den ganzen Tag an den Partner und rufen sich auch ständig an )

das bsp. beruht eher auf selektive Erinnerung denn die vielen male wo das Telefon nicht klingelte bleibt es eben nicht haften. jemand denn ich nahe kenne behauptete auch mal " immer wenn es Vollmond ist schlafe ich schlecht" und liess sich nicht mit Argumenten beeindrucken so habe ich vorgeschlagen mal eine Strichliste zu führen wenn derjenige schlecht schläft .das hat der dann wirklich gemacht und musste einsehen dass es nix mit den Mondphasen zutun hat sondern ein willkürliches Muster darstellt . eine andere berühmte Aussage " der Wetterbericht hat dauend unrecht" guckt man da aber mal konkret nach so treffen 48h Stunden vorhersagen heutzutage weit über 80 % zu.

Es bleibt einem aber nicht die Regel sondern die Ausnahme im Gedächniss und dann gibts ein falsche schlussfolgerung in dem man die ausnahme auf die Regel projeziert ..

im übrigen ist das bsp auch wieder witzig denn um sich da mitzuteilen braucht man ja ein Telefon ..
Er sendet dabei die geeignete Gedankenform im Astrallicht aus. Diese sucht dann ähnlich wie eine Suchmaschine im Internet nach der gesuchten Sache,
soso auf der Astralebene gibt ein Astralnetz eine astrale matrix die eine astrale suchmaschine hat .

tja deren Technik schreitet halt auch voran.. damals gabs da noch die Astralwesen die sassen in der astralen Zentrale um einzeln die astralen Botschaften im Astralnetz miteinander zu verknüpfen . das problem war aber für die Absender der Astralbotschaften die richtige nummer rauszufinden das benötigte stundenlanges "abchanneln"

achja "licht" ist übrigens detektierbar ich würde dh ein anderer begriff wählen als astrallicht . aber Esos sind halt wie Motten ..
Wenn die gesuchte Sache gefunden wurde, dann macht die Gedankenform, sowohl den Besitzer der Sache als auch den Magier darauf aufmerksam
ich wusste es .. hinter Allmystery sitzen auch Magier die mir blinkende lichter schicken..
Fortgeschrittene Magie funktioniert durch die Verbindung des Magiers mit höheren Kräften, die traditionell "Engel" genannt werden und mit der Quelle aller Kraft, die traditionell "Gott" genannt wird.
jup wir sind keine traditionelle Religion . wir sind die Esoterische New Age Bewegung und dürfen täglich alles neu erfinden und benennen.. das macht auch viel mehr "spass" und man muss auch nix definieren,, es genügt wenn man den klang von Wörter nach dem gefühl zuordnet durch die Magie der Buchstaben-Suppe..

bei den ziffern isses noch schlimmer bald ist 2012 zu ende und das gute daran der ganze Hokus Pokus ebenso.. aber ich habe auch eine Vorahnung der nächste Termin lässt nicht lange auf sich warten ..


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

17.12.2012 um 14:01
smokingun schrieb:weil der Gedanke an sich noch keine Auswirkung hat
Eben doch. Aber ich bezweifle, dass eine Diskussion dazu uns beide voran bringt.
smokingun schrieb:Es gab schon immer leute die behaupteteten sowas zu können und ihre Fähigkeiten versagten immer dann , wenn sie es belegen sollten.
Hm. Wüßte da schon jemanden, der entsprechende "Beweise" erbracht hat...wobei die Skeptiker, selbst wenn man solcherart Beweise vorlegen würde, das Ganze doch nur wieder als "Zufall", "Einbilduing" oder "Fake" abtun würden, da an echten Beweisen ohnehin nie ein Interesse besteht. Wer will schon freiwillig eingestehen müssen, Unrecht gehabt zu haben?
smokingun schrieb:wenn das aber nicht gemessen werden kann und nichtmal wahrgenommen wird woher weiss er denn davon?
Antwort: Gesetz der Anziehung.
smokingun schrieb:der Rest kann man nicht mehr ernsthaft kommentieren bsp:
Stimmt auffallend, s. dazu deine Kommentare.
smokingun schrieb:Schmarn"
freebee schrieb am 24.01.2012:Humbug
smokingun schrieb: Naiven
Flodolski schrieb:Scharlatane
smokingun schrieb:Esos sind halt wie Motten ..
smokingun schrieb:ir sind die Esoterische New Age Bewegung und dürfen täglich alles neu erfinden und benennen.. das macht auch viel mehr "spass" und man muss auch nix definieren,, es genügt wenn man den klang von Wörter nach dem gefühl zuordnet durch die Magie der Buchstaben-Suppe..
Wenn ich das obige mal so betrachte, dann stellt sich mir die Frage: geht`s noch?
Diskutieren ist das eine, aber ohne Sinn und Verstand nur diskreditieren und beleidigen, ohne auch nur ansatzweise zu hinterfragen, nur um seine gehegten und gepflegten Vorurteile zur Schau zu stellen, ist etwas ganz anderes.

Zwinge ich dir mein Weltbild auf? Nein.
Ziehe ich das deine in den Dreck? Nein. Aber mach du nur.

Andererseits: wozu sich aufregen? Als würde das etwas nützen...also bitte: dann leg ruhig weiter los. Ich gehe nur nicht davon aus, dass das ganze hier irgendeinen Sinn macht.
Das einzige was passieren wird, ist, dass ich ab einem gewissen Zeitpunkt meine Fassung verliere und ernsthaft sauer werde, wie immer wenn ich mit...nun ja, Leuten wie dir, über meinen Glauben diskutieren muß.
Ergo lasse ich das meist im Vorfeld sein, ist nervenschonender und zwar für alle Beteiligten.
Aber wenn du meinst weiter machen zu müssen: nur zu.
Und viel Vergnügen!
Ich geh dann jetzt meine magische Buchstabensuppe umrühren, nicht dass die überkocht, hab`hier schon genug Zeit sinnlos vertan.
("Spass"? Du meine Güte...ja DAS ist der Punkt, genau DARUM geht`s....*ächz*)


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

18.12.2012 um 07:39
@Cethlinn

mein Post bezieht sich aber nur auf das geschreibsel da ,wenn dass darin nicht du selbst geschrieben hast gibts kein Grund dies auf dich zu beziehen und ja es ist mühsam darauf eine diskussions zu starten . und ja ich halte dass nunmal für Humbug..damit musst du leben das nicht jeder das toll findet..
Cethlinn schrieb:Antwort: Gesetz der Anziehung.
nunja das ist esoterischer Kram mit dem viel Geld gemacht wird, ist auch keine Antwort auf irgendwas ... meinst du damit diese Autoren Hicks die behaupten: "ihr Wissen über das Gesetz der Anziehung von einer Gruppe außerkörperlicher Wesen, die unter dem Namen „Abraham“ auftreten, empfangen zu haben;" ?

Wikipedia: Gesetz_der_Anziehung


der Punkt ist aber . nicht die Gedanken alleine ziehen irgendwer oder was an ,sondern wie man in dieser Welt auftritt und auf jemanden zugeht ergo wie man HANDELT natürlich hat auch das Aussehen dazu sowie Gestik,Mimik usw. einen Einfluss und wenn man sich mit gleichgesinnten umgibt hat das was mit Interessen zutun und wen man umgangsprachlich von der selben "Wellenlänge" spricht hat das auch was mit der Ansicht zutun zu versch Dingen und das hat auch was mit dem Lebensgeschichte &Erfahrung sowie sozialen Umfeld ,Bildung e.c.t zutun ..ausserdem können gegensätzlichkeiten genauso Anziehend sein ..

diese "Lebensberater" die da so pseudo-psychologisch auftretten sind schädlich wenn sie den Menschen weismachen das man nur mit seinen Gedanken irgendwas steuern könne ..jemand der in einem armen sozialen Umfeld lebt muss sich sehr anstrengen um da rauszukommen jemand der in der 3. welt lebt kriegt nichtmal eine Chance dazu . wegen irgendwelchen Gedanken-übungen kommt das Brot auch nicht auf den Teller und dadurch lässt sich auch nicht Aids heilen oder was einige auch behaupten irgendwelches Geld damit anziehen ..

in diesem sinne

liebe grüsse

smoki


melden

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

18.12.2012 um 19:40
wie dumm muss man eigentlich sein, um esoteriker zu werden?


melden
Anzeige

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction

18.12.2012 um 21:08
smokingun schrieb:diese "Lebensberater" die da so pseudo-psychologisch auftretten sind schädlich wenn sie den Menschen weismachen das man nur mit seinen Gedanken irgendwas steuern könne ..jemand der in einem armen sozialen Umfeld lebt muss sich sehr anstrengen um da rauszukommen jemand der in der 3. welt lebt kriegt nichtmal eine Chance dazu . wegen irgendwelchen Gedanken-übungen kommt das Brot auch nicht auf den Teller und dadurch lässt sich auch nicht Aids heilen oder was einige auch behaupten irgendwelches Geld damit anziehen ..
true story


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was zum..?59 Beiträge