weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der unheimliche dritte Mann...

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Mann, Halluzination
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:05
@BlackPearl

Der stürzt einen wohl auch eher ins Unglück :D

mt60338,1265717149,brockengeist050

@Hesher
@Aiden

Man hat ja auch Schutzengel, warum sollte es keinen hilfreichen dennoch unheimlichen Geist/Wesen geben :)


melden
Anzeige

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:06
@BlackPearl

Dachte der Brockengeist wäre halt nur dieser Lichteinfall und kein wirkliches Naturgespenst. Gab's nicht in Schottland auch mal soeinen Mann auf dem Berg?

Wikipedia: Fear_liath


melden
Aiden
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:11
Hahaha, jaja, der Schnappes... :-)
Der Hilft Dir in so mancher Not....


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:16
Hesher schrieb:Dachte der Brockengeist wäre halt nur dieser Lichteinfall und kein wirkliches Naturgespenst.
BlackPearl schrieb:Aber man weiß ja jetzt das es zu ner bestimmten tageszeit durch den Lichteinfall hervorgerufen wird.
Ja ist ja auch kein wirklicher Naturgeist, schrieb ich doch schon ;)


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:16
ich glaube dass das Borckengespenst ein anderes Phänomen ist. Das ich nicht glaube dass so eine erscheinung wirklich als Helfer darzustellen ist, sondern eher irritierend !

Was mch interessieren würde ist die Geschichte von dem Mädchenin Renhold Messners Zelt.
Ich hab seine Geschichte vom Nanga Parbat gelesen und muss sagen dass bei ihn schon öfter Wahsinn und Realität ganz enge Freunde waren.
Wobei ich aber nochi mmer der Meinung bin dass der dritte Mann respektiv der vierte Mann von Schekleton nichts mt Wahnsinn zu tun haben müssen, und das nicht nur weil wir uns hier auf allmy befinden.

Lg
mary


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:16
@chandni

Hahaha ja der hilft sicher auch in der Kälte und lässt einen so manches sehen das garnicht da ist :D


melden
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:18
Vielleicht schaltet man in solch einer Situation auch Sinne ein die einem ermöglichen bestimmte Wesen zu sehn...


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:19
@Aiden
Aiden schrieb:Man vermutet, es sind Halluzinationen, hervorgerufen durch die Angstsituation.
Was aber verwundert ist: Dieser "Mann", der erscheint, führt die Bergsteiger immer in Sicherheit.
Es gibt mehrere Bergsteiger, die davon berichtet haben, unabhängig voneinander.
Nett gedacht, falsch im Abschluss ^^
Hallus werden es sein, das stimmt ;) Aber es ist ein Fehlglaube, dass der "Mann" jene Bergsteiger immer in Sicherheit fühlt.
Liegt ganz klar daran, dass abgeschmierte/erfrohrene Bergsteiger einfach nicht davon berichten können!

Solche Hallus kommen auch bei extrem starken Hinrhautentzündungen zu stande ><


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:25
... man muss auch nicht alles als Hallus auslegen... oder eine medizinische erklärung für alles haben.
Ich hab schon Sachen gesehen da glaubt kein Mensch dran, aber ich hab trotdem keinen "Dachschaden". klar gibt es in Grenzsituationen immer Übereaktionen des Hirns aber ab die verschiedenstens Leute sich irren können?


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:25
... man muss auch nicht alles als Hallus auslegen... oder eine medizinische erklärung für alles haben.
Ich hab schon Sachen gesehen da glaubt kein Mensch dran, aber ich hab trotdem keinen "Dachschaden". klar gibt es in Grenzsituationen immer Übereaktionen des Hirns aber ab die verschiedenstens Leute sich irren können?


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:27
... man muss auch nicht alles als Hallus auslegen... oder eine medizinische erklärung für alles haben.
Ich hab schon Sachen gesehen da glaubt kein Mensch dran, aber ich hab trotdem keinen "Dachschaden". klar gibt es in Grenzsituationen immer Übereaktionen des Hirns aber ab die verschiedenstens Leute sich irren können?


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:27
... man muss auch nicht alles als Hallus auslegen... oder eine medizinische erklärung für alles haben.
Ich hab schon Sachen gesehen da glaubt kein Mensch dran, aber ich hab trotdem keinen "Dachschaden". klar gibt es in Grenzsituationen immer Übereaktionen des Hirns aber ab die verschiedenstens Leute sich irren können?


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:29
...huch sry, wird wirklich Zeit für neue Software ^^


melden
Aiden
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:30
@maryloue:
Messner.. hm... ein Thema für sich. Ich bin gerade mal 26 Jahre alt, besitze aber sämtliche Bücher von Messner und habe auch alle GELESEN!
Er ist ein egozentrisches Arschloch, aber was er an den Bergen der Welt geleistet hat wird nie wieder jemand nachmachen können! Dafür bewundere ich Ihn
Aber ich denke, dass das nichts mit Wahnsinn zu tun hat. Keineswegs.
Messner ist ein unheimlich guter Rhetoriker, er weiß seine Geschichten "interessant" zu verpacken und zu verkaufen. Und er ist Metaphoriker, er spricht in Bildern, daher denken viele, er hätte nicht mehr alle Latten am Zaun ;-)
Und ich vermute, dass Messner (Mädchen im Zelt (hätte ich mir auch so manches mal am Berg gewünscht)) und Shackleton (der vierte Mann dabei) das gleiche "Phänomen" erlebt haben.

@LoggDogg:
Naja, er hilft denen, die es schaffen, wieder aufzustehen und um Ihr Leben zu kämpfen. Und denen scheint´s ja was zu nützen.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:35
@Aiden
NUTZEN hat es, sicherlich :)
Aber jene die abschmieren oder erfrieren werden uns eben nie sagen "mir hat da einer was gesagt" o.Ä.
Daher der falsche Eindruck von wirklicher Hilfe :)


melden
Aiden
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:38
@LoggDog:
Schick rational :-)
Nein, Du hast vermutlich recht. Aber irgendwas scheint da ja zu sein oder zu passieren!
Ich meine, die sprechen sich ja nicht alle ab und sagen: "Kommt, wir Bergsteiger setzen jetzt das Gerücht in die Welt, dass da ein Mann oben rumrennt!" :-)
Also irgendwas scheint da ja im Gehirn oder im Bewusstsein zu passieren.


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:42
@Aiden
gut meine Meinung zu Messner ist auchnicht die tolslte und habe auch so mit Bergen nicht viel am Hut.... lassen wirs einfach aussen vor =o)

@LoggDog
kannst ja mal versuchen Ötzi aufzuwecken... Vielleicht gibt es noch was intressantes zu erfahren.
Arbeite doch mit dem Möglchen anstatt mit Unwiedruflichem


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:47
@Aiden
Okay, machen wir es psychologo... pesycholo....psychiolo.... geistig :D
(kleiner Scherz am Rande ^^).

Man ist eher selten alleine beim Aufstieg glaube ich.
Aölso Bergsteigen ist Teamarbeit.

Man ist in einer ausweglosen Situation & fantasiert eben um sich selbst zu supporten einen "Teamkollegen" dahin :) Würde dort ein Hubschrauber zu hören sein, nichtexistente Seile in der Wand gesehen werden etc würde es mich auch nicht wundern (wobei eine menschliche Hilfe ganz klar am warscheinlichsten wäre & am aufbauensten) :)

Sehe da nichts mysteriöses dran,. aber es ist ein sehr positiv scheinender Selbstbetrug.
Wird wohl meist auch sein Gutes haben.
Und die Tatsache, dass man dort Oben alleine ist, ist zu vergleichen mit:

Astronauten die Stimmen hören oder Flugzeugpiloten die Gremlins sehen/hören.


Will dan nicht mit dem Hammer draufhauen, aber wäre meine Ansicht :)


melden

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:51
was ist denn wenn das ganze Team von der gleichen Hallu geplagt ist, und das auch noch zu gleichen Zeit am gleichen Ort...
was haste dafür für ne Erklärung


melden
Anzeige
Aiden
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der unheimliche dritte Mann...

09.02.2010 um 13:56
@LoggDog:
Das mit dem Alleinsein ist ein gutes Argument!
Denn viele Bergsteiger, die Alleingänge machen (also bewusstes "Allein auf einen Berg steigen"), sagten nachher, Sie hätten mit sich selbst geredet, um sich nicht so alleine zu fühlen. Dann noch der Sauerstoffmangel, Angst und schon hat man einen "Begleiter"...

Aber wo ich Dir widersprechen muss (als Bergsteiger): Es ist nicht IMMER Teamarbeit! :-)
Ich gehe gern alleine, um mich eben allein und ohne Sicherheit eines Partners oder eines Seils der Gefahr auszusetzen! Alleingänge sind fast schon die Königsklasse des Alpinismus. Und ich kenne es von mir selbst: Ich "beherrsche" mich und meine Angst manchmal auch durch "Selbstanfeuerung"! Wenn ich nervös werde, unsicher oder müde, spreche ich mir selbst Mut etc. zu, um dabei zu bleiben!


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden