Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein Erlebnis

27 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mein Erlebnis

25.05.2010 um 17:26
Hallo

Also ich komme gleich zu meinem erlebnis:
Gestern nachmittag bin ich in unserem haus die treppe runter in unseren "Partyraum" um mir etwas zu trinken zu nholen was wir oben nicht hatten.erst bin ich ganz normal runtergelaufen doch dann bin ich zum kühlschrank gerannt und bin wieder raus gerannt.ich weiss nicht warum aber ich hatte ein gefühl aus den toiletten im partyraum würde etwas kommen.wenn man den partyraum reingeht guckt man ungefähr gleich auf die toiletten.ich hatte angst das da was wäre


und ein erlebnis davor war:

ich habe auf nen freund gewartet im partyraum..wir wollten billard spielen(ich hab nen bilardtisch zu hause stehen)und ich sass da so in der ecke es war schon dunekl draussen und dann hatte ich das gefühl in den toilletten also aus der ecke ein gesicht gesehen zu haben


kann mir jemand sagen was das war...?
warum hatte ich so angst und bin gerannt?

Gruss Rutz


1x zitiertmelden

Mein Erlebnis

25.05.2010 um 17:27
@rutz

Eine optische Täuschung oder Einbildung... In dem Moment kann man das auch nicht gleich einordnen und bekommt halt Panik... ^^


melden

Mein Erlebnis

25.05.2010 um 17:30
@rutz
Geh hin, guck nach.
Du wirst sehen, da ist nichts was da nicht hingehört.
Sollte da doch etwas sein, was dort nicht hingehört,mach sauber und erzähl es nicht rum. ;)


melden

Mein Erlebnis

25.05.2010 um 17:31
@Zyklotrop
:D
naja aber ich weiss das da nichts ist..aber ich hab trotzdem angst


melden

Mein Erlebnis

25.05.2010 um 17:37
@rutz
Du wirst nicht umhin kommen dich deiner Angst zu stellen.
Weglaufen hat noch nie jemanden ans Ziel gebracht.
Je mehr Angst du aufbaust und je länger du es vor dir herschiebst, um so schwerer wird es dir fallen.


melden

Mein Erlebnis

25.05.2010 um 17:37
Solange es nur die Toiletten im Partyraum sind, gehts mal noch :D


melden

Mein Erlebnis

25.05.2010 um 17:41
Das kenn ich. Immer wenn ich durch den Keller gehe hab ich das gleiche Gefühl. Als wäre da was, was da nich sein sollte. Ich renn auch die Treppen immer hoch, wenn ich abends wegen irgendwas im Keller war.
Ich würd sagen das is Instinkthalber. Dadurch, das du eventuell nicht alle Ecken einblicken kannst, machst du dir Gedanken, was da sein könnte. Auch wenn da absolut nichts ist ergreifst du die Flucht, es könnte ja was angesprungen kommen.
Und das du ein Gesicht gesehen hast wird dann wohl ein Streich gewesen sein, den dir dein Gehirn gespielt hat. Ich seh auch öfters mal Dinge die nicht da sind. Nein ich nehm keine Drogen, falls die Frage jetzt kommt :D Aber ich seh auch viele Dinge, die ich mir wahrscheinlich nur einbilde... zumindest red ich mir ein, dass das größtenteils nur Einbildung ist.
Häuser sind im dunkeln nur gruselig, weil man nich alle Ecken einblicken kann und dadurch ängstigt man sich unbegründet.
Mach dir keinen Kopf, sowas is normal. Deine Angst wird wahrscheinlich weiterhin da sein, auch wenn du ins Bad reingehen würdest, würde die sich nicht legen. Versuch so gut es geht damit klar zu kommen, weil eine richtige Lösung für dein Problem gibts wohl nich.


melden

Mein Erlebnis

25.05.2010 um 18:06
Würd ich jetzt auch nicht überbewerten.

Ich erschreck mich jedes mal wenn ich in unseren Abstellraum gehe.
Dort hängen meine zwei Motorrad Overalls und ich meine jedes mal das da zwei Typen stehen.

Naja das Hirn lässt sich halt zu leicht täuschen.


melden

Mein Erlebnis

25.05.2010 um 18:28
Zitat von rutzrutz schrieb:kann mir jemand sagen was das war...?
warum hatte ich so angst und bin gerannt?
Da dir dein Hirn zuerst suggerierte, da ist was fremdes im "Klo", hat sich das Unterbewusstsein dies später als Warnung zurückgerufen und dich wegen einer unbewussten Gefahrensituation (was fremdes im "Klo") laufen lassen, obwohl du ja eigentlich wusstest, das da nichts ist!!

Unser Hirn narrt uns gerne und oft!! :)


melden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 01:06
@rutz
Das habe ich teils wenn ich noch mit dem Hund abends draußen bin.....hat nix mit der dunkelheit zu tun....eher mit der Stille...

Manchmal scheint die Stille entweder etwas beruhigendes ODER etwas beunruhigendes an sich zu haben.....

Aber keine Angst...es sind einfach nur irrationale Gedanken......fehlgeleitete Hirnströme. :-P

Vllt hast du ja auch angst deinen besten Freund beim Geschäft beobachten zu müssen....was auch das Gesicht erklären könnte xD

Guck nächstemal einfach im Bad nach.


melden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 06:09
@rutz
zuviele Horrorfilme geschaut?


melden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 07:46
Keine Angst, geh einfach mal gucken was da in der Toilette ist. Vielleicht ein komischer Schattenwurf von draußen, manchmal können die schon eigenartig aussehen


melden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 08:53
@rutz
*gg* bist du immer nüchtern im Partyraum??? ;) Oder evtl. hast du nenn partyliebenden Geist ;)

Nein Quatsch..also ich denke auch es ist Einbildung...manchmal redet man sich sowas ein..ist eben nen Keller.... und Keller haben es nun manchmal an sich das sie gruselig sind..so lange nix weiteres passiert ist..ausser das was du schilderst...brauchst du dir überhaupt keinen Kopf machen... ;)


melden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 09:04
Geht mir auch oft so, wenn ich nachts mal für Königstiger muss und auf dem Weg zum WC an der Waschküche vorbei komme. Der Eingang zur Waschküche ist mit einem Vorhang verhängt und immer wenn ich dann daran vorbeigehe suggeriert mein Kopf mir, dass dahinter etwas/jemand lauert, der mich gleich anspringen wird. Das löst schon ein Panikgefühl und Fluchtinstinkt aus.
Ich unterdrücke das aber, gehe dann absichtlich ganz betont langsam daran vorbei und beruhige mich mit dem Gedanken, was demjenigen hinter dem Vorhang widerfahren wird, wenn er wirklich einmal heraus käme. Meine beiden Hunde haben nämlich einen gut ausgeprägten Beschützerinstinkt und sind auf Fremdlinge nicht gut zu sprechen, schon gar nicht in unserem eigenen Haus und Garten. Und da sie im Raum vor der Waschküche schlafen... hehehe. :D
Nee, ernsthaft, wenn da etwas wäre, würden die Hunde das lange vor mir spitz gekriegt und reagiert haben. Da könnte sich keiner heimlich eingeschlichen haben, das sage ich mir dann immer, wenn die Panik aufwallt. Und schon ist´s gut.

Das sind einfach irrationale Ängste, die uns da narren. Dunkelheit, Stille, Einsamkeit, und schon werden unsere Urinstinkte lebendig, getrennt von der Sicherheit der "Sippe" mit schlechter Sicht. Unsere Sinne sind dann extrem geschärft um bei möglicher Gefahr sofort flüchten zu können.


melden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 10:02
Wenn ich abends durch die Wohnung auf Toilette gehe, dann hab ich auch immer Schiss. Eher weils so dunkel ist. alle türen sind zu und an manchen ecken kann man nichts mehr erkennen.
Genauso bei spiegeln nachts^^ ich hab immer schiss irgendwas taucht hinter mir auf ;)
Aber ich kann eig, nur zustimmen. Mein Hund würde das auch hören und erstmal losbellen wie ein verrückter...(wenn da was wäre, würde er zwar wahrscheionlich unter das bett kriechen vor angst...aber ich wäre vorbereitet).
Das tröstet mich immer sehr ^^


1x zitiertmelden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 10:08
@federa
Zitat von federafedera schrieb:Wenn ich abends durch die Wohnung auf Toilette gehe, dann hab ich auch immer Schiss
Ist das nicht sogar eigentlich der Grund warum du auf die Toilette gehst? ;) :D


melden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 10:13
*gg* ...@Zyklotrop


Naja der Punkt ist eben einfach das man sich gerade nachts viel einbildet... aber das mit den Spiegel kenne ich auch ;) @federa


melden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 10:17
@Eisfee
Naja, die Tierchen haben genau soviel Angst vor dir, möchte ich wetten, und flüchten eigentlich eher, als dass sie was tun... wenn man denn nicht gerade auf die rauf latscht. ;)


@federa
Jepp, man muss sich eigentlich nur bewusst machen, dass diese Angst durch unsere Urinstinkte ausgelöst wird, dann gewinnt das Ganze sogar noch an Interesse. Ich find´s jedenfalls faszinierend, wieviel Höhlenmensch noch in uns steckt und durch was und wie das zutage tritt.
Vielleicht hilft diese Überlegung ja auch dem TE, wenn er nächstes mal im Keller wieder von Angst übermannt wird.


melden

Mein Erlebnis

26.05.2010 um 10:17
Versuch doch einfach mal deine Angst zu kontrollieren, wenn du das nächste mal ein beschleichendes Gefühl hast.

zb. wenn du wieder irgendwas in der Toilette sehen solltest, dann kneif die Backen zusammen und geh einfach mal drauf los ;)


melden