weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein Sohn sieht Monster

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Tier, Monster, Sichtungen
Diese Diskussion wurde von intruder geschlossen.
Begründung: Irgendwie sind diese Threads sehr vorhersehbar. Warum?
Visualis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 13:39
Vorab erstmal...nein mein Kind darf noch keine Horrorfilme schauen und wird auch sonst nicht mit sowas konfrontiert!


Vor 2 Wochen Abends als ich eigentlich schon fast im Bett lag, rief mich der Betreuer des Zeltlagers (im Schwarzwald) , in dem sich grad mein mittlerer Sohn befand, an und erklärte mir das mein Sohn total erschrocken sei...und nicht mehr zu beruhigen wäre.

Er berichtete mir das mein sohn wohl ein Tier am Waldrand gesehen hat und sich nun einbildet ein Monster gesehen zu haben.

Ich bat den Mann darum mir meinen Sohn bitte ans Telefon zu holen damit ich mit ihm reden und ihn beruhigen kann.

Der Mann verabschiedete sich und versprach zurückzurufen da das warten mit stehender Leitung zu viele Kosten verursachen würde.

Also wartete ich und ca. 10 Minuten später klingelte mein Handy erneut.

Ich ging ran, der Mann reichte mich direkt an meinen Sohn weiter der sofort mit weinerlicher Stimme zu berichten begann.

Er schilderte das gesehene folgendermaßen:

Er hatte am Waldrand bei Dämmerlicht eine Kreatur gesehen die aufrecht und auf 2 Beinen auf einen Baumstämmestapel stand, diese Kreatur bewegte sich angeblich recht hektisch hin und her und wenn man auf sie zuging spräng sie rückwärts vom Holzstapel.Aber es wäre immer und immer wieder gekommen...also schien es recht neugierig zu sein.

Er beschrieb es übrigens so:

Dieses "Ding" hatte in etwa eine Körpergröße von 1m, es hatte weder Fell noch Federn...anstelle einer richtigen Schnauze hätte es so eine Art Wölbung mit einem sehr breiten Maul und vielen kleinen , spitzen Zähnen.

An den Händen soll es lange Klauen gehabt haben und so eine Art Schwimm- oder Flughaut vom Ellenbogen bis zur Taille.

Was mich am meisten geschockt hat waren die Tatsachen: 1. Es hat angeblich wärend es auf dem Stapel stand seine Kniegelenke nach hinten verdreht.

2. Ein andere Junge scheint das ganze auch gesehen zu haben.

Die beiden Jungs wurden getrennt voneinander befragt und sollten dieses Wesen beschreiben.

...fast Identisch!

Sie mußten das gesehene malen!...fast Identisch!

Dazu kam noch das mein 11jähriger Sohn so dermaßen am weinen war...das er kaum Luft bekam...er hat fast schon gebettelt das ich ihm bitte glauben soll.

Ich habe ihm gesagt das die Fantasie einem gerade im Dämmerlicht streiche spielen kann und das er was weiß ich was gesehen haben kann aber es war bestimmt kein Monster...

Er schrie mich an das er genau weiß was er gesehen hat...

da kam mir die Idee...es auf andere Art zu versuchen...

ich sagte ihm: Okay...dann war es vielleicht wirklich so ein Wesen...aber glaubst du nicht auch, wenn es was böses von Euch gewollt hätte dann hätte es schon früher zugeschlagen?

Ihr habt jetzt 5 Tage in diesem Zeltlager verbracht und nichts ist vorgefallen...

es ist sicher nur neugierig und will wissen was ihr da macht...und weil es so ängstlich ist springt es immer wieder ins Dickicht wenn ihr Euch ihm nähert...(Klingt doch logisch , oder?^^)

Naja...jedenfalls hat er sich dann tatsächlich beruhigt...er hat mir nur versprechen müßen das er aufhört den anderen teilweise kleineren Kindern Angst zu machen...und ich mußte ihm versprechen das er mir das Tier/Monster malen darf sobald er zuhause ist!

Naja...als er dann zuhause war malte er es mir...und ich weiß wirklich nicht mit welch anderem Lebewesen ich es vergleichen könnte...es hatte nicht wirklich Ähnlichkeiten mit einem Menschen..außer die Arme vielleicht...nur dünner...und anstelle von Fingern eben krallen...und die Beine waren form-mäßig eher wie bei einem Hund oder einer Katze...
Als mein Bruder dann Tage später zu Besuch war erinnerte er mich an einen Vorfall der sich an Halloween 2009 ereignete...ja ich wei das klingt jetzt nach Klischee...vonwegen Halloween und so...aber für das Datum kann ich ja auch nichts^^
Und zwar saßen wir zu 5. auf dem Friedhof hinter der Schule und machten Fotos..in voller Halloween Montur...naja für unsere Alben eben...naja auf jeden Fall sah ich wie etwas über das Dach der Schule rannte, es hatte in etwa auch die Größe von 1m...längere Arme und es lief gebückt...es versteckte sich hinter dem Schornstein...mir hat natürlich niemand glauben geschenkt, alle dachten es sei ein Halloween-Scherz von mir...ich hab mich natürlich noch stundenlang darüber aufgeregt das mir niemand glaubt...aber nach 1-2 Wochen hab ich selbst nicht mehr dran gedacht.
Mein Bruder wies mich auf die paralellen hin...und so kam ich dann auh ins stutzen...
heute bekam ich wieder ein Kommentar zu dieser Sache die ich natürlich auch in anderen Foren gepostet habe weil ich wissen möchte ob es andere erfahrungsberichte dazu gibt und tatsächlich meinte einer er hätte etwas ähnliches auf einem Feld an der Bahnstrecke zwischen Würzburg und Pforzheim gesehen...es wäre extrem schnell gewesen und er habe es auch nicht einordnen können weil es sich einfach fremdartig bewegt hat.

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen...sorry für den langen Text...aber die Sache wühlt mich ziemlich auf!
Danke im Vorraus!


melden
Anzeige

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 13:43
@Visualis
Kannst du das gemalte Bild deines Sohnes vielleicht einscannen?


melden
Visualis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 13:58
mt65316,1282823924,DSC02477.JPGDas hier ist seine Zeichnung


melden
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:02
@Visualis
Das kann er sich auch eingebildet haben, das da ein Monster ist.


melden
Visualis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:04
Also wenn du den Beitrag richtig gelesen hast, dann steht da das es mehrere Personen gesehen haben...die beiden Jungs zum Beisptel...auch einer der jüngeren Betreuer...der war sich aber nachher nicht mehr sicher was er da gesehen hat!


melden
katzendom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:05
Kann auch sein dass vorher Horror/Grußelgeschichten erzählt wurden (halt typisch Zeltlager ;) ) und nun hat dein Sohn Angst und der Verstand tut dann sein übliches. Vllt tauchte in der Geschichte so ein erfundenes Monster auf, so dass auch andere Kinder es fast identisch besschreiben können.

Kinder neigen ja zu einer sehr regen Fantasie.


melden
Visualis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:08
Das wurde alles nachträglich erfragt, der Lagerleiter sagte das sie keine Geschichten erzählt haben, sondern das sie vorher T-Shirts gebatikt haben...bis zu jemen Abend gabs auch keinerlei Angst-Vorfälle im Lager


melden

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:09
Ein Camp-Zombie.


melden

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:12
@Visualis
Sieht beinah so aus, wie ein Nagetier. Vielleicht ein fetter Biber oder sowas, der im Dämmerlicht eben monsterhaft aussah.


melden
Visualis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:14
Naja...scheinbar nimmt man hier solche Sachen nicht ernst...ich seh schon :(


melden

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:14
@Visualis
ja aber kann ja sein, dass sich die kids untereinander was erzählt haben.
dann sehen auch plötzlich vielleicht mehrere leute untereinander das gleiche unabhängig. kann sowas wie ne art gruppendynamik sein, gerade kleinere kinder sind bei sowas sehr beeinflussbar.
auch das tier auf dem bild sieht so aus, wie sich halt ein kleinkind ein monster so vorstellt. denke du könntest einen haufen kinder ein monster malen lassen und das würde auch so aussehen.

das ding was du damals angeblich gesehen hast, war das in dem gleichen gebiet wie das zeltlager deines sohnes?


melden

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:15
@Visualis
das ist ganz normal, das unter den usern zwei oder drei dabei sind die blödsinnn schreiben. darfst denen weder böse nehmen, noch das auf das gesamte forum beziehen, einfach ignorieren oder drüber lachen.


melden
Visualis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:15
Nein...ca. 5-10km entfernt...


melden

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:16
Die Beschreibung könnte auf den Chupacabra passen oder auch ziegensauger genannt.

WIKI: Wikipedia: Chupacabra

aber in der Region um den Schwarzwald hab ich noch nie von sichtungen gehört die sind eher in mittel und südamerika heimisch :-)

mfg Daniel1232


melden

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:19
@Visualis
Ist das, was du auf dem Dach gesehen hast, auch auf zwei Beinen gelaufen?


melden

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:20
Hmm, fahr doch hin und geh der Sache auf den Grund.


melden
Visualis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:20
Ja es ist auf 2 Beinen gelaufen...nur eben etwas geduckt...ich weiß nicht ob es seine normale Haltung war, oder ob es nicht gesehen werden wollte...Keine Ahnung


melden

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:21
@KlausBärbel

Sagte Sie doch bereits Mensch, kurz nachlesen hilft.


melden

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:21
@daniel1232
das mit dem chupacabra halte ich für unwahrscheinlich^^

@Visualis
ja 5-10 km ist ja dann also mehr oder weniger noch in dem gebiet, grob gesagt.

also entweder wars ein tier, das einfach sau merkwürdig aussah (missbildungen oder sowas; also ein ganz normales bekanntes tier, dass halt einfach durch missbildungen oder irgendetwas in der art anders aussah)
die zweite möglichkeit wäre, dass dein unterbewusstsein durch die geschichte mit deinem sohn das in deinem kopf so zusammengereimt hat, dass das tier vondamals plötzlich ähnlichkeit mit dem ding von heute hat.
glaub mir, das unterbewusstsein hat bei sowas sehr viel kraft. du hörst/siehst sachen, die nicht da sind; so kann das auch in deinem kopf mit deiner erinnerung passieren

Also mein vorschlag wäre, wenns dich so krass intressiert was das war, die gegend paar mal absuchen. ich mein, dass ding scheint ja nicht wirklich menschenscheu zu sein, wenn es sich in der nähe vonnem zeltlager blicken lässt.


melden
Anzeige
Visualis
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

26.08.2010 um 14:21
Ehrlich gesagt bin ich nicht grad scharf drauf diesem Vieh gegenüber zu stehen...


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden