weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Madness In The Fast Lane

203 Beiträge, Schlüsselwörter: Sabina, Eriksson, Madness In The Fast Lane

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 00:22
(Ich bin mir nicht sicher, ob das Thema in den Mysterybereich passt)

Zwei Schwestern befinden sich auf einer englischen Autobahn und wollen sich das Leben nehmen.
Die beiden werden von den Cops aufgegriffen, währenddessen springt eine vor einen LKW, die zweite läuft in einen VW Polo, beide überleben.
Als beide von Sanitätern behandelt werden, steht eine plötzlich auf als währe nichts gewesen und legt sich mit 4 Cops an, welche sie nur mit enormen Schwierigkeiten festnehmen können.

Eine der beiden Schwestern wurde in ein Spital gebracht, die andere in eine Haftanstallt, wo man sie nach kurzer Zeit, aufgrund medizinischen Versagens wieder frei lies.

Kurze Zeit darauf tötet sie einen fremden in dessen Wohnung, schlägt sich selbst mit einem Vorschlaghammer gegen den Kopf und springt letztendlich von einer Brücke auf eine befahrene Straße - sie überlebt und wird wieder festgenommen.

Zum mysteriösen Teil:
Die eine ist wohnhaft in den USA, die andere in Schweden. Keiner der beiden Ehemänner wusste warum sie nach England fuhren.
Beide trugen Rucksäcke bei sich, die gefüllt mit Handys waren. Hierzu sei gesagt, dass sie aus einem Reisebus geworfen wurden, weil sie die Rucksäcke nicht abgeben wollten.
Während der Verhaftung sagte die eine Schwester zu den Cops: "Ich weiß ihr seid nicht real".
Das erste worauf man schließt, sind Drogen und Alkohol, davon war allerdings in ihren Blut nichts zu finden.
Auch konnte ihnen keine geistige Krankheit nachgewiesen werden (drei Psychiater untersuchten die beiden und sind sich bis heute nicht einig).
Interessant ist vorallem wie die beiden überleben konnten und woher sie diese übermenschliche Kraft nahmen.

Kurios: das ganze wurde durch Zufall während eines Drehs zu Highway Cops live gefilmt und dokumentiert:

ACHTUNG: Ich kann mir vorstellen das die Doku(BBC) für manche sehr verstörend sein kann, von daher sollte es sich vielleicht nicht jeder ansehen.
youtube.com/watch?v=k6e3OwOws3I
(4 Teile)

Was sagt ihr dazu?
Sind die beiden vielleicht besessen?
Sektenmitglieder?
Oder vielleicht doch nur vollkommen irre?


melden
Anzeige

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 00:32
Wenn eine Person in Rage ist kann ich mir schon vorstellen dass es 4 Polizisten braucht, um diese unter Kontrolle zu halten.
Vielleicht waren beide mit ihrem Leben unzufrieden, haben sich abgesprochen und wollten auf "kreative" Art mit Rucksäcken voller Handys Selbstmord begehen. In welcher Form auch immer. Da der Reisebus sie aber "vorzeitig" rausgeworfen hat, dachten sie halt dass sie sich einfach auf der Straße vor ein Auto werfen.
Dass man solche Vorgänge überlebt, ist zwar unwahrscheinlich aber nicht unmöglich.

Ich finds btw super dass du uns die Videos nicht einfach so vorsetzt sondern erklärst worums geht^^ Habs mir nicht angesehn, werds aber vermutlich noch tun :)


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 00:38
Ich würde mal das gleiche sagen wie dS
Man kann nie sagen wieso sie dieses taten weil es keiner weiß vermute ich..

Gucke mir auch gleich mal die videos an ;)


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 00:53
Hab mir grad den ersten Teil angeschaut, unglaublich


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 01:25
Hab mir alle 4 Teile angesehn. Sind zwar auf englisch, aber immerhin so reißerisch gestaltet dass es durchaus interessant war^^

Auch wenn es verstörend sein mag, ich find die Originalaufnahmen weitaus interessanter als irgendwelche "nachgestellten szenen".
Dass das Ganze Geschehen auf Video eingefangen wurde, macht es nur noch beachtenswerter.

Ich denke dass der Selbstmordwunsch in den beiden Damen so tief verankert war, dass sie sich das nicht mehr nehmen lassen wollten. Die wollten einfach tot sein. Polizei? Egal. Schwere verletzungen? Egal. Das merkt man daran, wie die in Part 1 flucht während sie auf der Straße nach dem Unfall von Sanitätern behandelt wird.

hm.. geil wie die da schreit "Help! Call the Police!" :D

Wobei ich mich gerade frage, was passiert wäre wenn die Polizei nicht gekommen wäre, um sie vom wandern an der Straße abzuhalten. Was wäre ihr Ziel gewesen?

Dass beide Schwestern Suizid begehen wollten, erklärt ein Psychologe in der Doku damit, dass eineiige Zwillinge oft eine hohe Bindung zueinander haben. Ich finde das klingt recht gut, kann ich aus eigener Erfahrung auch bestätigen^^

Allerdings ist es doch beachtlich, dass die Frau allen Psychologen was vorspielen konnte. Dass keiner merkte, was wirklich in ihr schlummerte. In Anbetracht dessen ist es ein Wahnsinn, dass sie nicht als Risiko für die Öffentlichkeit eingestuft wurde und nur drei Jahre absitzen muss. Trotz Mordes und Gefährdung von sicherlich mehreren dutzend Menschen.

Wie bereits gesagt, solch Unfälle zu überleben ist durchaus möglich. Ich glaub kaum, dass da "mehr" dahinter steckt.


melden
MrhirschQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 02:05
Boah, heftig hätte ich mir das Video nicht gerade selber angesehen, hätte ich jedem der mir das erzählt hätte den Vogel gezeigt. Wie kann das sein das jemand sich von einem LKW überfahren lässt und sich ein paar Minuten später eine halbe Schlägerei gegen mehrer Polizisten liefern kann ? Die eine Polizistin wurde sogar zu fall gebracht, irgendwie find ich das schon mysteriös.
So wie sie am fluchen war hat mich das an eine art Exorzismus erinnert.


melden
stanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 02:09
ein Link wäre angebracht,das der kleine stanman sich das auch anschauen kann...


melden
MrhirschQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 02:38
@stanman

Das macht ne Linkgebür von 2 Talern ;)



melden
stanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 03:15
@MrhirschQ
Thanks Dude...2 Allmytaler werden auf dein Allmykonto überwiesen :D


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 05:26
Wow, ich glaube ich probiere das gleich mal an unserer nächsten Autobahn aus. :D
Nein, jetzt mal im Ernst. Das ist schon herftig. Die rennen einmal über die Strasse und überleben das auch noch. Wenn unsereins das macht ist gleich tot. Die beiden hatten sicher 20 Schutzengel auf einmal. Man kann das gar nicht fassen. Dabei habe ich nur den 1. Teil gesehen und bin ganz baff. Den Rest werde ich mir ansehen, wenn ich das erste Video erst einmal verdaut habe.
dS schrieb:Vielleicht waren beide mit ihrem Leben unzufrieden, haben sich abgesprochen
Ja, das meine ich auch, das komische ist nur, was wollten die mit dem Rucksack voller Handys. Haben die die irgentwo geklaut? Was hatten die mit denen vor? Das ergibt für mich keinen Sinn.
dS schrieb:Allerdings ist es doch beachtlich, dass die Frau allen Psychologen was vorspielen konnte. Dass keiner merkte, was wirklich in ihr schlummerte. In Anbetracht dessen ist es ein Wahnsinn, dass sie nicht als Risiko für die Öffentlichkeit eingestuft wurde und nur drei Jahre absitzen muss. Trotz Mordes und Gefährdung von sicherlich mehreren dutzend Menschen.
Die Psychater können einem nur so weit helfen, wieviel der Patient von sich preisgibt. Wenn jemand sich verschliesst, kann der Psychater nichts machen. Da sind ihm die Hände gebunden. Er braucht Anhaltspunkte, wo er Anfangen kann. Und so verstockt und Brutal wie die in dem Video gegenüber der Polizei waren, kann ich mir das auch gegenüber der Psychater vorstellen. Oo


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 07:13
Ich habe mir gerade auch den 1.Teil erstmal angesehen...Mich verwundert es auch, dass die Frau im roten Mantel kurz nach ihrer Benommenheit derart in Rage sein kann. Und was das Schreien angeht, stimme ich Pausenclown zu. Für mich machten die beiden einen "besessenen" Eindruck, ich glaue nicht, dass man ihr ganzes Verhalten nur auf eine psychische Macke oder starken Suizidwunsch erklären kann. Na ja, ich werde mir die anderen Teile auch noch ansehen und mich dann wieder melden.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 07:33
lässt sich alles zurückführen auf strenggeheime Forschungspojekte zur Bildung von Supersoldaten, an weiblichen Zwillingen! ;)


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 09:36
Hmmm echt interessant.

1. Theorie: Selbstmordgedanken gepaart mit uns unbekannten sythetischen Drogen.
2. Theorie: Glauben in einer Scheinwelt zu leben. Tun diese verrückten Sachen um zu zeigen dass dies nicht die Realität ist. Würde zumindest erklären wieso eine der Schwester trotz Aufprall noch glaubte ihr sei nichts geschehen.Quasi wie im Cartoon.
Sie wurde ja nich nur 1 mal sondern gleich 2 mal angefahren!
3. Theorie: und damit die abwegigste, beide Schwestern wurden als Kinder zu Elitesoldaten ausgebildet, gedrillt und evtl auch schon eingesetzt. Uns allen ist ja bekannt das grade ExSoldaten nach Einsätzen in Kriesengebiten Suizidgefährdet sind.
Unterstützen würde diese Theorie der Ellbogenstoß der meiner Meinung nach von Kampfsporterfahrung zeugt. Ebenso ihre nahezu unbändige Kraft in Verbindung mit einem Aggressionspotenzial und Zähigkeit eines ganzen Hooligan Trups.

Aber am krassesten ist doch das Schicksal des vermeidlichen Helfers. Da kommen 2 Frauen aus einem weit entfernten Land, wollen Selbstmord


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 09:45
Einfach mal mit Leuten reden, die beispielsweise als Pfleger in der Psychiatrie tätig sind.
Es ist erstaunlich, welche Bärenkräfte "Irre" entwicklen können, vor allem, wenn ihre Schmerzempfindlichkeit herabgesetzt ist.

Da kann man nur hoffen, dass einem solche Kandidaten nicht vors Auto laufen.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 09:58
Sie wollten Reisen und sind an diesem Ort gelandet, wo ihnen die Hände gebunden waren. Wenn eine Person in die Ecke gedrängt wird, entsteht selten etwas gutes. Den Mord kann ich mir jedoch nicht erklären. Vielleicht hatte er eine zweideutige Bemerkung gemacht, vielleicht war sie ihm nicht "geheuer" und sie merkte es und interpretierte es so, dass es ihr schaden könnte. Die eine sagte ja, als sie am Boden lag, ihr seid nicht real, sie schrie ihrer Schwester zu, dass sie Organdiebe wären. Mir scheint als wären die 2 Frauen vor irgendetwas geflohen...


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 20:34
@Neove
Hatte vorher noch nie von diesem Fall gehört, danke fürs Einstellen :) Faszinierende Geschichte.

Ich würde darauf tippen, dass die beiden Angst vor etwas hatten und sich deshalb so verhalten haben. Eine der Schwestern fürchtete einen Organraub und sagte den Polizisten, dass sie "nicht echt" seien.
Woher diese Angst aber kam, kann man sich leider mit dem Filmmaterial nicht erklären. Entweder sie hatten eine psychische Störung oder es gab da wirlich etwas, vor dem sie Angst haben mussten.

Aber ich stimme @Brummbär zu: Die beiden wirkten extrem athletisch, sehr kampferfahren, sehr stark, zäh, wendig... Um das nun einordnen zu können, fehlen uns aber einfach die Hintergrundinfos. Was ja an sich auch schon wieder seltsam ist, dass in der Doku so gut wie nichts über die biographischen Hintergründe der beiden berichtet wird...


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 20:57
Ich wusste es
Handystrahlen machen doch Irre
Die hatten ja ne ganze Tasche dabei


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 21:23
Zu dem Thema gab es schon mal einen Thread:

Diskussion: 2 Frauen immer wieder von Autos überfahren

Das Video ist echt übel... :(


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:06
Wenn tatsaechlich Tilidin dahinter steckt, ist die mysterioese Seite natuerlich gegessen. Tilidin betaeubt und puscht auf - Schmerz wird abgeschaltet, Selbstueberschaetzung eingeschaltet. Und wenn man Wikipedia glaubt, ist es nicht mal ein Betaeubungsmittel, sondern einfach nur verschreibungspflichtig. Und wie das in den USA aussieht oder in Schweden, wissen wir auch nicht. Moeglicherweise hat die eine das Zeugs aus einer Kueche in Mexiko bezogen und der Schwester mit nach Schweden gebracht. Wahrscheinlich war es in den Handys versteckt, die die beiden nicht rausruecken wollten.


melden
Anzeige

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:21
Wie kann man sowas nur überleben? vielleicht sind das Ausserirdische Zwillinge?


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Spuk im Ärztehaus57 Beiträge
Anzeigen ausblenden