weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Madness In The Fast Lane

203 Beiträge, Schlüsselwörter: Sabina, Eriksson, Madness In The Fast Lane

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:22
Sowas zu überleben ist nicht unmöglich.


melden
Anzeige

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:25
Aber kommen Euch die Zwillinge nicht auch sehr zäh/kampferfahren vor? Finde das total irritierend, wie die sich gegenüber der Polizei verhalten, wie todesmutig/-willig sie in die Autos rennen.

@Cathryn
Hieß es nicht, dass keine Drogen gefunden wurden?


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:28
@dS
dS schrieb:Sowas zu überleben ist nicht unmöglich.
Wie man sieht :D


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:28
@jekatherina

Heute heisst es, dass nichts gefunden wurde. Damals, als der Fall aktuell war, hiess es, dass Tilidin im Spiel war.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:36
Erinnert mich jetzt irgendwie an den Mann, der einen Sturz aus dem 39. Stock fast unverletzt überlebte.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,715211,00.html


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:36
@Cathryn
Hmmm... und was stimmt jetzt? Tilidin würde es wirklich zum Großteil erklären.
Aber warum widersprechen sich die Aussagen so dermaßen? Haben damals offizielle Stellen gesagt, dass die beiden Tilidin genommen hatten... oder stand das in Internetforen?


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:39
@jekatherina

Es kam damals im TV in einem Beitrag ueber diese "Modedroge" - die eigentlich ein Bestandteil eines Schmerzmedikamentes ist.

Was stimmt, kann ich dir nicht sagen. Ich war weder dabei, noch habe ich Tilidin jemals probiert.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:46
Neove schrieb:Die eine ist wohnhaft in den USA, die andere in Schweden. Keiner der beiden Ehemänner wusste warum sie nach England fuhren.
Beide trugen Rucksäcke bei sich, die gefüllt mit Handys waren
wofür soviele Handys?


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:47
@Cathryn
Na ja, hätte ja sein können, dass Du irgendwo einen furchtbar seriösen Artikel dazu liegen hast, der alles aufklärt ;)

Nehmen wir mal an, Drogen sind für das Drama auf der Autobahn zuständig. Dann frage ich mich, wie man den Mord im Anschluss erklären will. Der war etwa 24 Stunden nach Sabinas Entlassung. Tilidin wirkt aber laut Internet 3 bis 5 Stunden. Und ich glaube nicht, dass die Polizei ihr nach der Entlassung eventuelle Drogen wiedergegeben hat. Also muss sie zumindest den Mord "nüchtern" verübt haben.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 22:51
@jekatherina

Die Frage ist ja, ob sie das Zeugs irgendwo draussen gebunkert hatte - oder ob es vll. wirklich in den Rucksaecken war. Im Futter eingenaeht z.B. findet das nicht mal ein Drogenspuerhund - weil er einfach gar nicht darauf abgerichtet ist. Muss ja nicht in den Handys gewesen sein.

Die Handys finde ich in dem Fall uebrigens am interessantesten.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:06
@Cathryn
Sie ist von der Polizei erstmal ins Gefängnis gebracht worden. Ich weiß nicht, wie sie draußen etwas hätte bunkern sollen, so dass sie schnell und einfach dort herankommt...
Und dann ist sie ja auf dem Weg aus dem Gefängnis - auf der Suche nach dem Krankenhaus, wo ihre Schwester lag - direkt auf ihr späteres Opfer gestoßen... Sie hat eine Nacht bei ihm verbracht und ihn am nächsten Tag ermordet.

Hier ihr Weg:

Wikipedia: File:Erikssonmap.JPG


Und wo steht das eigentlich mit den Handys? Habe das nur hier gelesen, sonst nirgendwo. Auf anderen Seiten habe ich nur gefunden, dass die beiden ihre Rucksäcke nicht untersuchen lassen wollten.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:08
@jekatherina

Naja, spaetestens in der JVA waeren sie ja doch untersucht wurden. Und wer weiss, ob die beiden das Zeug nicht schon vorher, also vor ihrer Autobahn-Stunt-Aktion, irgendwo gebunkert hatten ...


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:10
@Cathryn
Kann sein, aber die beiden waren ja noch auf dem Weg, waren vorher also noch gar nicht in diesem Ort und hatten keine Chance, dort etwas zu verstecken... deshalb finde ich das sehr schwer vorstellbar.

Vielleicht waren sie einfach vorübergehend verrückt.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:20
@jekatherina

Vorruebergehend verrueckt? Gibt es dafuer einen medizinischen Fachbegriff?


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:22
jekatherina schrieb:Und wo steht das eigentlich mit den Handys? Habe das nur hier gelesen, sonst nirgendwo. Auf anderen Seiten habe ich nur gefunden, dass die beiden ihre Rucksäcke nicht untersuchen lassen wollten.
Du siehst es auch in der Doku, als ein Polizist die Rucksäcke untersucht.
Da war die Kamera ja live dabei. So wie ich das verstanden habe dürften es aber nicht so viele gewesen sein wie es sich mancher hier vorstellt. Es war also nicht der Rucksack vollgestopft damit, aber definitiv mehr als es normal ist.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:25
@Cathryn
Ja, in der Doku hatten die Psychiater zwei verschiedene Erkrankungen als mögliche Ursachen ausgemacht, die beide extrem selten sind. Eine war die "Folie à deux", laut Wikipedia:
frz. „Geistesstörung zu zweit“), auch „induzierte wahnhafte Störung“, „gemeinsame psychotische Störung“ (DSM-IV 297.3), „psychotische Infektion“ oder „symbiontischer Wahn“, bezeichnet die relativ seltene, ganze oder teilweise Übernahme einer Wahnsymptomatik durch einen nahestehenden, primär nicht wahnkranken Partner. Nach einer Trennung verschwindet der Wahn meist bei der vormals gesunden Person. Eine soziale Isolation wird als wichtiger Risikofaktor für das Auftreten der Störung gesehen.


Die zweite Theorie war eine vorübergehende Geistesstörung/Wahn - aber da weiß ich den Namen nicht mehr, wenn sie denn einen genannt haben sollten ;)


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:29
@dS
Danke Dir :) Das ist mir echt entgangen. Noch ein mysteriöses Phänomen ;)

Dann finde ich das mit den Handys auch sehr komisch. Irgendwie passt da für mich nichts so richtig zusammen.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:30
@jekatherina

Naja, es soll ja Leute geben, die sich, wenn sie ins Ausland fliegen, ein Prepaid-Handy besorgen, das eigene aber mitnehmen, fuer Notfaelle, um erreichbar zu sein. Man weiss ja nicht, durch wieviele Laender die gezogen sind ... - aber die Handys finde ich dennoch interessant.


melden

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:31
Der Psychiator im Video hat gemeint dass der Wahnsinn in Schüben kam. So will er sich erklären, dass sich die Schwedin auf der Polizeiwache normal benommen hat. Sobald sie da raus war, dürfte sie wieder in ihr altes Muster zurückgefallen sein.


melden
Anzeige

Madness In The Fast Lane

04.10.2010 um 23:33
@dS
Ja, und es hieß auch, dass die Beruhigungsmittel, die Sabina bekommen hat, ihre Psychose etwas dämpften... in normalere Bahnen lenkten.


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Scheintod116 Beiträge
Anzeigen ausblenden