Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

10.10.2010 um 14:23
@titus1960

Ja so ähnlich benahm sich mein Bruder auch, als er sprechen lernte. Er phaselte sowas einfach drauf los. Als ob es das normalste der Welt wäre.


melden
Anzeige

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

10.10.2010 um 14:30
@Shiiva
Shiiva schrieb:Es ist ja bewiesen, dass Kinder zwischen 0-3Jahren an einer Abnabelung leiden, die nichts mit den Eltern oder der Familie zutun hat.
du bist immer noch nicht drauf eingegangen.

Wo ist das bewiesen? Link oder ähnliches bitte!

Und bitte nichts "pseudowissenschaftliches" oder etwas wo jemand gehört hat das jemand gesagt hat etc.

Würde mich interessieren.


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

10.10.2010 um 15:03
@Alvac
Ich denke du kennst dich mit Google usw aus, google es doch einfach, so schwer ist das nicht :)


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

10.10.2010 um 15:39
@Shiiva
warum sollte ich es ergoogeln. Du hast es in den "Ring" geworfen also bist du es der dazu den Beleg bringen musst.

Nicht die Arbeit auf andere abwälzen :)


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

10.10.2010 um 17:02
@Goere

Ich kann es nicht beweisen aber ich habe schon darüber gelesen und sogar schon persönlich Geschichten gehört die alle deiner sehr ähnlich sind.
Anscheinend ist das 3 Auge bei Kleinkindern noch sehr entwickelt, der sogenannte 6 Sinn, und sie können Sachen sehen, die wir nicht mehr sehen können oder wollen.
Meist hört das bei circa 5-6 Jahren auf, weil wir, die Erwachsenen ihnen es andauernd suggerieren daß es SOWAS nicht gibt. Ich habe schon oft von Kindern gelesen, die die eigenen toten Verwandten sehen, obwohl sie sie gar nicht kennen! Wenn man ihnen dann aber zufällig ein Bild zeigt, sagen sie daß sie diesen Mann oder diese Frau gesehen haben und die mit ihnen sprachen.
Diese Geschichte die Du schilderst ist mir nicht fremd, es ist nur schade daß wir Erwachsenen sowas nicht glauben und es einem Kind so lange ausreden bis es sich komplett verschließt.
Weil Kinder sensibler sind und total unschuldig an solche Sachen rangehn sind sie auch "offen" dafür.

lg, Roska


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

10.10.2010 um 20:38
@Alvac
Die nicht der :)


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

11.10.2010 um 11:00
@Shiiva
dann eben so:
Alvac schrieb:warum sollte ich es ergoogeln. Du hast es in den "Ring" geworfen also bist du es
DIE
Alvac schrieb:dazu den Beleg bringen musst.

Nicht die Arbeit auf andere abwälzen :)
besser so? ;)

@roska
meinst du pauschal bei allen Kleinkindern oder nur bei Kleinkindern deren Eltern sowieso schon einen faible für solche Dinge haben und in kindliche Phantasien so etwas hineininterpretieren?

Ich sage dir ganz ehrlich, ich bin selbst Vater einer, seit September, 3jährigen.

Meine Tochter konnte schon sehr früh sprechen, mit knapp einem Jahr konnte sie sich schon sehr genau Ausdrücken und in dieser Zeit bis jetzt hat sie nie etwas in diese Richtung erzählt. Auch heute nicht. Jedenfalls keine Dinge die sich, reflektiert betrachtet, nicht alle rational erklären lassen.

Alte Bilder von Verwandten, auch Erzählungen darüber, gar nichts was darauf schließen lässt das sie schon einmal "gelebt hätte" oder das sie Kontakte zu alten, bereits verstorbenen Verwandten hätte.

Auch Gespäche mit anderen Eltern und das lesen von Eltern-Foren etc. hat einen noch nie auf dieses Thema gebracht.
Komischerweise immer nur in diesem Forum in dem sich meist nur Leute aufhalten die doch ein wenig "mystisch" angehaut sind, zumindest sich, aus welchen Gründen auch immer, für das Thema "allmystery" interessieren.

Also, wenn ihr eigene Kinder habt, oder noch nicht, gebe ich auch einen guten Tipp: Reflektiert euer verhalten euren Kindern gegenüber. Wie ich in einem anderen Thread bereits erwähnte spiegelt sich unser Verhalten (auch unterbewusst) in unseren Kindern wieder.
Kinder haben, davon bin ich überzeugt, KEINEN Sinn für etwas übernatürliches. Aber dafür sehr sehr gute und ausgeprängte Sinne uns genau zu beobachten und auch Dinge aufzuschnappen die nicht für ihre Ohren gedacht sind.

Als Beispiel nenne ich folgende Situation die sich aktuell bei uns zuträgt:

Unser Tochter erzählt aktuell viel von ihrer Schwester (obwohl sie bisher Einzelkind ist). Telefoniert mit ihr und sagt das sie oben im Himmel sei und auf uns aufpasst.

Wenn man jetzt dazu bedenkt das meine Lebensgefährtin in ihrer Jugend eine Abtreibung hat vornehmen lassen müssen (aus welchen Gründen und ob dies gut oder schlecht ist möchte ich hier nicht diskutieren) hört sich das ja schonmal recht "gruselig" an.

Wenn man aber gewisse Faktoren hinzunimmt die sich vor diesen "Phantasien" abgespielt haben lässt es sich aber recht einfach erklären.

Vor einiger Zeit ist meine Oma gestorben. Und als sie ein Bild gesehen hat mit sich und ihrer Ur-Oma darauf, fragte sie wo denn diese Ur-Oma wäre. Da haben wir ihr erzählt das sie oben im Himmel ist und auf uns alle aufpasst.
Als dann vor kurzer Zeit der Hund von meiner Mutter gestorben ist, mit dem meine Tochter auch sehr intensiv gespielt hat, haben wir ihr ebenfalls erzählt das dieser im Himmel ist und mit der Ur-Oma auf uns aufpasst.
Danach fragte sie dann häufiger diverse Dinge zum Himmel, auch ob der Mann einer nahen Verwandten die sie auch kennt im Himmel ist, da er vor einiger Zeit ebenfalls gestorben ist.

Als wir dann meinen Cousin besuchen waren, dieser hat Zwillingsmädchen, hat das meine Tochter total fasziniert. Dieses "Schwesternsein".

Und ab dem Punkt hat sie sich ihre "fiktive" Schwester im Himmel "ausgedacht" mit der sie ab und an telefoniert.

Unterbewusst nehmen Sie soviele Informationen auf und diese Informationen "sprudeln" dann in den, für uns, unheimlich wirkensten Situationen wieder hervor und wir als Erwachsene interpretieren dann die unmöglichsten Dinge hinein.


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

11.10.2010 um 11:38
@Alvac
DEIN ZITAT:
"Alte Bilder von Verwandten, auch Erzählungen darüber, gar nichts was darauf schließen lässt das sie schon einmal "gelebt hätte" oder das sie Kontakte zu alten, bereits verstorbenen Verwandten hätte."


Kann ich bei unserem 3 jährigen ebenfalls bestätigen.

Allerdings beginnt er manche Erzählungen mit folgendem Satz:

Vor langer Zeit, als ich noch groß und die Mama klein war.....

was natürlich nichts beweist aber doch einige Interpretationsmöglichkeiten
offen lässt ;-)


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

11.10.2010 um 19:18
@Alvac

Kann sein, muß aber nicht.
Ich glaube nicht, daß es "ausgedacht" ist.....gibt Fälle da können sich Kinder sowas nicht ausdenken. Und wenn ein Kind sich schreiend und weinend an mich klammert vor Angst, ist das nicht ausgedacht.
Aber ok, ich kenne es nur von hörensagen, habe sowas mit meiner Tochter noch nie erlebt, darum "jeder möge das Glauben was er selbst will". :)


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

11.10.2010 um 19:26
Ich könnte mir vorstellen, dass es keine Kinderfantasie war.
Kleinkinder sind ja immer etwas empfindlicher wenn es um solche Sachen geht.
Sage ich zumindest aus Erfahrung.


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 09:28
@Fremdkörper
wie kommt ihr eigentlich immer darauf das Kinder etwas empfindlicher sind wenn es um "solche Sachen" geht?

Nur weil Kinder Dinge benennen mit denen keiner gerechnet hat?
Ich finde eher das deren Eltern etwas empflindlicher sind wenn es darum geht das ihre Kinder neugierig sind, die Welt mit offenen Augen sehen und Dinge sagen oder benennen die sie "eigentlich nicht wissen können und doch etwas dazu sagen".

Und jetzt kann mir keiner kommen "das kann mein Kind gar nicht gewusst haben etc.".
Ihr als Eltern sprecht soviel miteinander und Kinder schnappen in wenigen Momenten soviele Informationen auf, verknüpfen die und bilden sich in ihrem kindlichen dasein die tollsten Geschichten daraus.

Wie ich in meinem Beispiel schon genannt habe.

@Shiiva
du bist übrigens immer noch den Beweis schuldig ;)


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 09:51
Shiiva schrieb:Ich glaube schon, dass man in dem Alter 0-3 Jahre, sehr sehr fazinierende Phänomene rund um Kindern wahrnehmen kann und wie du schon sagtest, manchmal kann man es auch beobachten.
Vor allem wenn Kinder ca. 2 Jahre alt sind, kann man viele Phänomene in ihr Verhalten hineininterpretieren. Es bleibt jedoch die Interpretation des erwachsenen Betrachters, und der sollte es eigentlich besser wissen.

Ich gebe mal ein Beispiel: Vor ca. zwei Wochen sagt mein fast dreijähriger Sohn zu mir: "Schau mal, da steht Mama in der Ecke". Diese war jedoch zu diesem Zeitpunkt beim Arbeiten.
Es war also offensichtlich, dass es sich nicht um einen Geist handeln kann. Hätte er jetzt statt "Mama" den Namen einer Verstorbenen Person gewählt, dann hätten empfängliche Erwachsene gesagt "Goil, der kann Tote sehen", und die Geschichte bei Allmy online gestellt.


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 09:56
Alvac schrieb:wie kommt ihr eigentlich immer darauf das Kinder etwas empfindlicher sind wenn es um "solche Sachen" geht?
Kinder sind, genauso wie Tiere (insbesondere Katzen), besonders geeignet für paranormale Beobachtungen, weil sich sich erstens gerne seltsam verhalten, und zweitens sprachlich nicht fit genug sind, ihr Verhalten einem Erwachsenen zu erklären.


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 10:21
wie kommt ihr eigentlich immer darauf das Kinder etwas empfindlicher sind wenn es um "solche Sachen" geht?


Kinder sind, genauso wie Tiere (insbesondere Katzen), besonders geeignet für paranormale Beobachtungen, weil sich sich erstens gerne seltsam verhalten, und zweitens sprachlich nicht fit genug sind, ihr Verhalten einem Erwachsenen zu erklären.
richtig, und da sie sich noch nicht gut genug artikulieren können wird, vor allem von Eltern die einen Hang zum "mystischen" haben, direkt interpretiert das sie paranormale Beobachtungen machen können.

Kann dir da 100% zustimmen.


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 10:29
@Alvac
Ich bin dir gar nichts schuldig :) Wenn mach ich es freiwillig und je länger du moserst umso länger lasse ich mir Zeit.


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 10:35
@Shiiva
a)
wie ich vorher schonmal sagte, du hast das mit den Beweisen in den Ring geworfen. Wir warten also darauf. Ansonsten, nicht immer so schnell vorpreschen mit irgendwelchen Beweisen die sich im Endeffekt als heisse Luft rausstellt nur "um mal was gesagt zu haben". Kommt nicht gut ;)

b)
ich mache das hier auch freiwillig. Aber wenn jemand etwas behauptet das sich im Endeffekt als nicht wahr herausstellt ... outch :)

d)
würde es mich tatsächlich interessieren wenn soetwas schonmal wissenschaftlich untersucht worden ist.
Kann ja auch sein das ich mich irre.

c)
ich mosere gar nicht *pah*


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 12:04
@Alvac
Nee aber du hast ne Art zu schreiben, die mir nicht gefällt, ich bin dir nichts schuldig.
Ich werd heut abend mal raussuchen was ich gehört hab, vielleicht findet sich ein Artikel.


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 12:43
Warum glauben die Menschen nur immer, alles genau kennen, alles wissen zu müssen?
Ständig wird nach Beweisen gesucht....alles muss unbedingt erklärbar sein.....wo bleibt da die Intuition für solche Dinge?

Alvac, nach welchen Beweisen suchst du eigentlich? Denkst du wirklich, wenn es in irgend einem Buch oder Artikel steht, muss es deshalb wirklich wahr sein?

Shiiva, du solltest dir nicht die Mühe machen,für ihn danach zu suchen. Leute wie Alvac haben dafür keinen Draht...sie fühlen die Dinge nicht. Für sie zählt nur das Bewußtsein.


melden

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 12:54
zu den kindern, kinder koennen sich noch nicht klar genug ausdruecken in worten etc, daher sind kinder auf ihre empfindungen angewiesen. ausserdem sind kinder dem jenseits am dichtesten und wurden noch nicht sozial, idealistisch und glaubensmaessig beeinflusst von der heutigen realitaet der masse. viele kinder sehen somit den unsichtbaren freund oder schauen ueber den eltern hinweg, da sie die aura der eltern lesen und somit erkennen wie mama sich fuehlt.

wir sind alle medial zu einem gewissen grade, denn wir sind doch alle habitanten aus dem jenseits und somit haben wir das urrecht der sensitivity. das ego ist aber die gegenkraft und redet oft vieles ein, was nicht unbedingt jenseitig ist. aber wir alle nutzen unsere sensitivitaet taeglich. wir schaetzen laufend menschen um uns herum ein und auch situationen. daher gibt es keine sogenannte "gabe" oder "gabe gottes" fuer einzelne menschen. die gabe selbst ist das wissen, dass wir alle sensitive sind. wir alle haben das werkzeug, nur nicht den glauben, motivation oder was auch immer uns abhaelt es auszubilden.... "wieder".
Quelle: http://www.jenseits-de.com/g/forums/wwteil1/archiv/messages/2065.html#2076

und auch interessant:
http://www.jenseits-de.com/g/forums/wwteil2/archiv/messages/6547.html


ich werd aber weiter suchen.

@Alvac


melden
Anzeige

Gab es diesen Mann, oder war er eine Kinderfantasie?

12.10.2010 um 13:29
@roska
Da kann ich mich nur anschliessen.Mein Sohn sieht solche Sachen fast täglich und es ist für ihn mitlerweile das normalste auf der Welt.Permanent sieht er ein kleines mädchen in der Wohnung, erzählen tue ich das niemandem ausser jetzt hier-sogar eine frau die zu besuch kam bestätigte das mit dem mädchen obwohl Sie von nichts wusste.Mein Sohn ist mittlerweile 8jahre alt und hat diese Sensibilität immer noch mit sich- vermutlich genau drum weil auch nie versucht habe ihm solche Phänomene auszureden oder einzutrichterin es gäbe sowas nicht.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt