weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

113 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Hellsehen, Grenzwissen, Spinner
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 19:41
"Morgen Weltuntergang....Oder vielleicht auch Übermorgen....Jedenfalls, Bald...." so meine Plakative Formulierung des Vorgehens von Weltuntergangspropheten.

Die Idee zu diesem Thread kam mir am 9. November, kurz nachdem ich diesen http://www.allmystery.de/themen/ug67439 hread gesehen hatte. Da wir offenkundig noch leben, können wir wohl davon ausgehen, das auch bei dieser Prophezeihung der Weltuntergang ausblieb, und dachte, damit hätte sich das Thema genauso erledigt, wie schon bei etlichen Weltuntergangsdaten zuvor.

Doch dann sah ich diesen Thread Umfrage: 3.Weltkrieg dieses monat (November) im jahre 2010? . Wie man ziemlich einfach sieht, wurde hierfür einfach die Zeitangabe so verändert, das es immer noch in der Zukunft liegt.

Und hier meine zentrale Frage dieses Thread: führt das ständige Ankündigen nicht eintretender Weltuntergänge (Für eine bei weitem nicht abschliessende Liste, siehe hier: http://web.archive.org/web/20080207191152/http://fischinger.alien.de/weltuntergang.html ) , die Ernsthaftigkeit, mit der die Behauptung dieses Mal würde es stattfinden, und die Unfähigkeit der Propheten, die Falschheit ihrer Weltuntergangsprophezeihung einzugestehen dazu, das diese Endgültig ihre Glaubwürdigkeit verlieren? Müsste dann nicht die Zahl der Weltuntergangsgläubigen Rückläufig sein? Aus welchem Grund nimmt die Anzahl prognostizierter Weltuntergänge pro Dekade immer schneller zu? Und warum scheinen die Anhänger dieser Prophezeiungen nicht aus ihren Fehlern zu lernen, und sich nach einen Weltuntergang gleich an den nächsten zu hängen?

Möge die Diskussion beginnen!

(In der Annahme, das noch kein Themengleicher Thread existiert)


melden
Anzeige

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 19:42
Haben sie je Glaubwürdigkeit besessen?
Ich erinnere an die Zeugen Jehovas, die mit lustiger Regelmäßigkeit den Weltuntergang propagieren...


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 19:42
wer kennt noch die geschichte vom jungen, der immer 'hilfe ein wolf' schrie ?!? ^^


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 19:53
Wer jeden Tag sagt "Ich werde heute sterben" wird irgendwann recht damit haben^^


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 20:04
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Wer jeden Tag sagt "Ich werde heute sterben" wird irgendwann recht damit haben^^
Das ist jetzt irgendwie etwas ........kontraproduktiv , findest du nicht? :D

@Taln.Reich
Naja Propheten gab es schon immer .. und sie mussten schon immer irgendwie die Leute fesseln!
Schon damals wussten die das Weltuntergangs-Propheten Narren sind - nur Trottel hören auf sowas:


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 20:06
@Thermometer

Nicht wenn es so von Ironie tropft :)


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 20:09
Die Weltuntergangsankündigungen sind genauso lächerlich wie das Datumsgeklammer so einiger UFO-Jünger die von einem Datum zum anderen hecheln, hoffend dass der große Welthäuptling endlich die Wahrheit :) über die UFO-Existenz offenlegt!


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 20:25
Wer an eine Weltuntergangs-Prophezeiung glaubt, wird sich mMn auch nicht von seinem Glauben abbringen lassen, wenn sich der 'Prophet' 3, 4, 5 mal oder noch sehr viel öfters danebenliegt. Diese Gläubigen werden auch den Grund des 'Propheten' in Kauf nehmen, warum der Weltuntergang mal wieder verschoben wurde.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 20:35
Es soll doch nicht wegen einen läppischen Ausrede scheitern^^


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:08
2012 werden wir endgültig erfahren ob die Weltuntergangspropheten ihre Glaubwürdigkeit endgültig verlieren oder nicht. :) (Das gilt natürlich nur für die "gewöhnlichen" Menschen und nicht für irgendwelche Sektenmitglieder - Diese bewegen sich nämlich völlig abseits der Logik)


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:11
Ich hab mich gerade erst von 99 / 2000 erholt und schon die nächsten.
rottenplanet schrieb:2012 werden wir endgültig erfahren ob die Weltuntergangspropheten ihre Glaubwürdigkeit endgültig verlieren oder nicht.
Ich glaube das wurde schon soooo oft gesagt.
Jeden Morgen steht ein neuer Spinner auf!


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:14
@Fennek ,

2012 ist nicht so gewöhnlich, wie die anderen "Weltuntergangstermine" ;) - Da treffen viele Faktoren aufeinander, was die Sache recht spannend macht.


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:16
@rottenplanet
War doch bei 2000 genau so. Da gabs sogar technische Gründe zur Annahme es könnte was geschehen. Milennium Bug halt... Da war die Bedrohung wenigstens in etwa greifbar.


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:24
@Fennek

2000 war doch nur die Sache mit den Computern, die groß aufgebauscht wurde und über die man sich im Grunde genommen nur schlapp gelacht hat - Man kann die Daten kaum vergleichen.


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:27
@rottenplanet
2000 war auch das JAhr 2000 nach Christi geburt --> Ende der Welt
Da gab es einige "gute" Gründe
2012 ist genauso aufgebauscht


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:31
@Thermometer

Hey. Vergiss unsere Abmachung nicht. Wir haben uns doch gegenseitig versprochen den weltuntergangssicheren Bunker mit Raketenantrieb zu bauen.
Sollens die anderen doch nicht glauben....haha.Toedlicher Fehler.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:35
@KoMaCoPy

Wohin geht die Reise?


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:36
@Thermometer ,

2000 gab es nur sehr wenige "gute" Gründe - Bei 2012 gibt es dagegen ziemlich viele "gute" Gründe (Schon angesicht der ungünstigeren Lage) - und vor allem gibt es weit mehr Weltuntergangsprophezeiungen für dieses Jahr. ;)


melden

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:38
Und das Jahr ist fast vorbei, haben wohl wieder einmal viele Spinner danebengegriffen^.^^


melden
Anzeige
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlieren Weltuntergangspropheten endgültig ihre Glaubwürdigkeit?

11.11.2010 um 22:41
Am dreißigsten Mai ist der Weltuntergang
|: wir leben nicht mehr lang :|
am dreißigsten Mai ist der Weltuntergang
wir leben nicht, wir leben nicht mehr lang.
Doch keiner weiß in welchem Jahr
und das ist wunderbar.
Wir sind vielleicht noch lange hier
und darauf trinken wir


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden