Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Etwas hinter der Tür

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Angst, Tür

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 12:58
Hallo leute, ich wollt euch mal was berichten, was mir gestern Abend passiert ist:

Also, gestern, so um 21 uhr wollt ich den Müll rausbringen gehen, denn ich räumte kurze Zeit vorher
auf. So ausmisten und so. Ich nahm den Müllsack und ging aus der Haustüre raus. Wir besaßen ein Innenhof und mussten nur 2 meter gehen, um den Raum zu erreichen, wo sich die ganzen
Müllkontainer befanden.
Als ich gerade beim gehen war, sah ich im Schlitz unter der Tür einen Schatten, der iwie gerade im Raum umherging. Ich sah den Schatten gut, denn das Licht war komischerweise an. Ich dachte mir nichts, es könnte ja ein Nachbar sein.? Ich stand unmittelbar vor der grauen Tür und packte meinen Schlüssel aus, um ihn zu öffnen. Dieser fiel mir von der Hand und Knallte auf den Asphalt. Man konnte ihn sehr gut hören. Kurz darrauf erschrak ich mich, denn im Raum knallte es. Es hörte sich genau so an, als wenn der Deckel vom Kontainer zuknallt. Ich nahm meinen Schlüssel und machte die Tür auf. Ich hatte schon ein mulmiges gefühl. Ich schmiss den Müllsack weg und schaute sofort nach, ob sich da jmd versteckte. Fehlanzeige. Ich wartete und wartete. Nichts passierte. ich ging nachhause und dachte darüber nach.

Also ich finds ein bisschen unheimlich, was findet ihr???


melden
Anzeige
indexx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:09
Gibt es in den Raum noch eine Tür oder Fenster?

vielleicht war es ein Tier oder ein Obdachloser.


melden

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:12
@netout
netout schrieb:ich ging nachhause und dachte darüber nach.
Bist Du zu irgendeinem Ergebnis dabei gekommen ...? Irgendeine Vermutung was es gewesen sein könnte ...?

Ein Tier is wohl das Naheliegendste ....


melden

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:13
1. Nein, Es gibt nur eine Tür, und der Raum ist eingemauert und unter anderen Wohnungen.

2.Ich glaub nicht, denn ich war mir ziemlich sicher, dass es etwas größeres sein müsste, denn es war zu 100%ig DEr kontainerdeckel, der zuknallte


melden
JustLikeRain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:18
netout schrieb:Wir besaßen ein Innenhof
Habt ihr kein Innenhof mehr?
netout schrieb: was findet ihr???
Was willst du denn hören bzw lesen? Dass es ein Geist ist? Definitiv nicht. Das war ein Tier oder ein Obdachloser.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:20
Ratten, als sie was gehört haben sind sie getürmt.

Kann sein das eine gerade zwischen Tonne und Deckel war als du Krach gemacht hast und dieser ist dann weg gesprungen.


melden

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:22
@netout
netout schrieb:Ich dachte mir nichts, es könnte ja ein Nachbar sein.? Ich stand unmittelbar vor der grauen Tür und packte meinen Schlüssel aus, um ihn zu öffnen.
wenn da licht brennt und du einen schatten siehst und annimmst dass ein nachbar schon drin ist - warum packst du dann überhaupt deinen schlüssel aus?
sorry, aber das ist völlig unlogisch und entsprechend hört sich das für mich äusserst unglaubwürdig an...


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:30
Habt ihr 240er (also die normalen Tonnen) oder 1/1er (sprich die großen mit dem Deckel zum aufschieben auf 4 Rädern)?


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:31
@netout


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:35
war das licht noch an als du den Raum betreten hast und hast du mal in die Behälter reingeschaut?


melden

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 13:52
Das wird jemand gewesen sein, der im Müll gewühlt hat, als er merkte, dass eine weitere Person - in dem Fall Du - den Raum betreten wollte, war es ihm peinlich und er ist in den Container gesprungen. Ich finde das jetzt nicht besonders außergewöhnlich, viele Menschen schämen sich wegen ihrer Armut und möchten nicht beobachtet werden, wenn sie im Müll wühlen. Denke das ist ne plausible Erklärung, oder?


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 14:00
Ich gebe @wobel recht! Hab beim lesen auch ein paar mal die Augen gerunzelt...
netout schrieb:Wir besaßen ein Innenhof

Hast du dich da im Präteritum verirrt, oder meinst du das auch so??

Ich gehe mal davon aus, dass dieser "Raum" nur für die Anwohner ist! Desweiteren gehe ich davon aus, dass der Raum doch immer verschlossen ist. Sonst hättest du ja keinen Schlüssel mitgenommen. Dann kann es doch eigentlich nur ein Nachbar gewesen sein, oder ein Tier. Denn der Raum ist doch immer verschlossen!?


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 14:01
Bei den meisten Türen von Entsorgungsräumen braucht man einen Schlüssel um reinzukommen. Ich nehme an, ihr habt die großen Container (1/1). Wenn man den Deckel aufschiebt bleibt er meist in der Stellung, wenn der Container an der Wand steht. Aber oft fällt er einfach wieder zu, nach einer gewissen Zeit. Das Licht kann jemand angelassen haben. Und der Schatten, den du gesehen hast, war eine Motte oder ein anderes Insekt, was um die Lampe geschwirrt ist. Eine Verkettung von Zufällen, würde ich sagen.


melden

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 14:14
@Bran.
Bran. schrieb:Bei den meisten Türen von Entsorgungsräumen braucht man einen Schlüssel um reinzukommen.
das mag ja sein, aber der TE nahm ja an dass schon ein nachbar drin war. ergo hätte die tür schon aufgeschlossen sein müssen und er hätte keinen schlüssel gebraucht - jetzt verstanden?
ich halte das für äusserst unglaubwürdig.
wer würde sich denn selbst im "entsorgungsraum" einsperren? und warum?


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 14:19
@wobel

Du verstehst nicht. Bei den meisten Türen braucht man einen Schlüssel. Von außen ist nur ein Knauf. Also keine Klinke. Glaubs mir. Ich habe bei einer Entsorgungsfirma gearbeitet.


melden

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 14:23
@Bran.
Bran. schrieb:Bei den meisten Türen braucht man einen Schlüssel. Von außen ist nur ein Knauf. Also keine Klinke.
du weisst aber auch nicht wie's beim TE ist, oder?
und ich würd wohl, wenn ich einen nachbarn drin vermute, eher klopfen. vor allem dann wenn ich den ganzen krempel mit mir rumschleppe.

ich kenne mich mit "entsorgungsräumen" nicht aus - hatte selbst noch nie mit sowas zu tun, meine mülltonnen stehen neben der garage, bei meinen eltern standen sie hinter der garage, in meiner studi-WG im innenhof, in meiner ersten eigenen wohnung ebenfalls im innenhof...
ich würd das also nicht als "standard" annehmen, so oder so nicht.


melden

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 14:27
is doch total banane, da wird sonen tier - waschbär, marder o. kräftige ratte drin gewesen sein u. als der TE seinen Schlüssel fallen gelassen hat, is das vieh vor schreck in den container gehopst nebenbei is der deckel zugeschlagen, deswegen war da niemand zu sehen


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 14:49
@wobel

Für mich besteht hier kein Diskussionsgrund. Eben weil du noch keine Entsorgungsräume hattest. Ich sprach hier auch nicht von Standart. Eher von Erfahrung. Ich weiß auch, das es nicht nur solche Räume gibt. Du bist bestimmt "Selbstraussteller". Oder aber du hast einen Vollservice. Das gleiche gibt es bei Innenhöfe und bei Entsorgungsräumen. Es gibt auch welche, die legen nebenbei gelbe und/oder blaue Säcke an den Straßenrand. Du siehst, von Standart ist hier nicht die Rede. Meine Erfahrung sagt aber, das die meisten Räume keine Klinke haben und somit aufgeschlossen werden müssen. Hätte sein Raum eine Klinke, dann hätte er in dem Fall nicht seinen Schlüssel hervorholen müssen. Da klingt man automatisch erstmal. Schon aus reiner bequemlichkeit.


melden

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 15:37
@blackvampire
Das duerfte wohl naheliegend sein.
@netout
Hast du denn die Container durchsucht, ob sich jemand darin versteckt?


melden
Anzeige

Etwas hinter der Tür

26.03.2011 um 15:48
@Bran.
ich war immer selbstraussteller, richtig. und jetzt bin ich eigentümer. nimmt mir also niemand ab.
würd ich auch nicht wollen, kostet nämlich 'ne menge geld.


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt