Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwarzer Mann, Kleinkinder, Schrankmonster

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 15:32
So mein erster Threat.

Hatte letztens eine Diskussion mit einer jungen Mutter, deren Kind so um die fünf Jahre, seit neuestem Angst hat, alleine nachts in seinem Zimmer zu schlafen, da dort ein Monster auftauchen soll. Nach dem Gespräch kamen Erinnerungen hoch. Ich hatte als Kleinkind auch nachts Albträume von einem Monster, war immer dasselbe, und das ziemlich lange. Das Vieh hatte sogar bei mir einen Namen.
Wenn ich mir hier jetzt einige Threats durchlese, tauchen diese "Monster" bei Kleinkindern auch ziemlich häufig auf.

Ich behaupte jetzt nicht, dass diese Viecher existieren sondern ich frage mich, ob es sich dabei vielleicht um die Ausreifung der Wahrnehmung handelt. Oder auch die Entwicklung der Fähigkeit mit Konflikten umzugehen?. Schwarz und böse als Synonym eines Gegners, dessen man sich stellen muss? So eine Art Charakterbildung wie man damit umgeht?.

Was meint ihr dazu?


melden
Anzeige

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 15:55
Ich meine das wiederauftretende Träume ein Zeichen psychologischer Verarbeitung sind.
Irgentetwas Bedrückendes, immer Wiederauftretendes, durchaus phsyikalisches könnte in Träumen als Bestie auftauchen, die einen anspringt.

Die Angst vor dem Monster im Schrank könnte wirklich soetwas sein.
Eine Art "was wäre wenn" Spiel des Gehirns.
Es gibt doch diese Horrorvorsellungen, was wäre wenn ich jetzt da runter springe, zb.
Die sind dafür gut, damit man sich dieses Szenario genau überlegt und im Falle eines solchen Falles darauf vorbereitet ist.


Ausserdem Symbolfarbe schwarz gillt nur für die europäischen Länder, in Asien ist weiß die farbe des "Bösen" und in den arabischen Ländern gillt schwarz als edel.


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 15:59
ich meine mal gehört zuahaben, dass es sich nicht um die fabre schwarz dreht sondern eher um die dunkelheit an sich, also z.b. nachts;-)
das is noch so nen überbleibsel von den Ur-instinkten und bei uns überragt meist der verstand über so "unnötige"ur-instinkte, Kinder haben aber noch nicht die erfhrung oder die gewalt über ihre fantasie, wahrnehmung etc dass sie das von "normal" und"instinkt" unterscheiden können..ich hatte aber auch immer angs^^


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 16:01
Ich hatte nur Angst vor der Toilettenratte. :o


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 17:27
Seltsam.. ich habe gerade mal meine Mutter gefragt, ob ich auch Angst vor so einem "Monster" hatte. Sie hat es verneint!

Wovor ich immer Angst hatte ist jedoch etwas seltsamer o.O
Wenn ich Nachts im Bett leg habe ich immer gedacht, wenn ich nich richtig zugedeckt bin, werde ich von Aliens geholt.
Auch wenn ich mit dem Gesicht zur Wand lag und mich umdrehen wollte, hatte ich immer das Gefühl, es stehen Aliens an meinem Bett. Deswegen habe ich es dann immer schön bleiben lassen mit dem rumdrehen.
MrBananentoast schrieb:Ausserdem Symbolfarbe schwarz gillt nur für die europäischen Länder, in Asien ist weiß die farbe des "Bösen" und in den arabischen Ländern gillt schwarz als edel.
Dazu muss ich sagen, dass ich heutzutage auch eher Angst habe, etwas weißes im Dunkeln zu sehen als irgendwas unbekanntes Schwarzes...
Etwas verkorkst vielleicht?!


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 18:40
Dafür, dass das nur Einbildung gewesen sein soll, war das aber bei Vielen ziemlich real mit den Schatten etc.


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 18:56
Ich hatte ein Krokodil unterm Bett und da traute ich mich nie aufzustehn :)
Musste immer Mutter zuerst nachschauen ob da wirklich nichts ist...
Aber da bin ich wohl selber schuld, weil ich immer Aktenzeichen XY gucken wollte, und dann Albträume kriegte :D


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:08
rainer.o.saft schrieb:Aber da bin ich wohl selber schuld, weil ich immer Aktenzeichen XY gucken wollte, und dann Albträume kriegte
haha :D bei mir war es immer X Factot - Das Unfassbare.
Wahrhaftig unfassbar, was ich damals für ne Angst hatte =/


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:13
@shurly
Ja war schon lustig, ich tat immer wie Sau, damit ich es gucken konnte, und weil ich das gesehene
damals noch nicht so gut verarbeiten konnte, kams dann halt zu solchen "Einbildungen"


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:16
Mein Monster war Medusa, wo die Schlangen unter ihren Rock waren und sie hatte Hörner. Daweil war es nur eine alte nette Frau, die nebenan wohnte - Aber ich hatte eine Heidenangst vor ihr. Ob es um einer Persönlichkeitsstörung handelt, bin ich mir nicht sicher. Jedes Kind fantasiert und macht sich gerne selber Angst.


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:19
@rainer.o.saft
Ganz genau! :D

Da gab es z.B mehrere Folgen, in denen es Erscheinungen im Spiegel gab.
Dank dieser Serie konnte ich monatelang Nachts nicht in Spiegel gucken.


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:22
@shurly
shurly schrieb:Dank dieser Serie konnte ich monatelang Nachts nicht in Spiegel gucken
Haha dass mach ich auch tagsüber nur ungern :)


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:25
@rainer.o.saft
Ja xD manchmal ist mir auch nich so ganz geheuer was ich da zu sehen kriege!

Um nochmal zu dem "Ding" im Schrank oder unter dem Bett zu kommen.
In jeder Legende steckt ja ein Funken Wahrheit, egal wie absurd es auch ist.
Was könnte denn hier der Funken sein?


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:27
@shurly

Albträume - Verwechslung zwischen Realität und Traum würde ich sagen.

Früher waren doch diese Filme mit Monstern ganz modern. Die Kinder sahen sich das an und schon träumten sie nächste Nacht davon.


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:36
@shurly
Ja man denkt, dass das was man träumt richtig passiert ist. Und wenn mans den Eltern erzählt was man geträumt hat, lassen die einen nich mehr gucken...


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:41
@ViciousFreak
@rainer.o.saft
Das mit dem Fernsehen kann schon hinkommen. Nur, jetzt mich mal als Beispiel genommen. Ich hatte damals als Kleinkind nicht solche Filme gesehen. Mein Viech sah auch nicht so aus wie irgendetwas bekanntes. Das einzig gruselige, was ich zu dieser Zeit besaß war so ne ET-Figur. Deswegen ja auch das Thema; Wie kommt es dazu?
Meine Vermutung ist irgendetwas Entwicklungsbedingtes, das dieses Phänomen meisten im Alter von 3 bis 6 Jahren auftaucht.


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:46
@Amri

Eine ET-Figur? Kein Wunder, dass du Angst hattest. Das Ding ist ja oberhässlich. Alles was "anders" ist macht einem Kind Angst.

Früher hatten kleine Mädchen doch diese Puppen, wo man sie frisieren kann etc. Die hatten keine so große Bedeutung - Es war nur ein Spielzeug.
Aber heutzutage kriegen sogar Erwachsene mit der Angst zu tun, wenn sie solche Puppen ansehen. Wieder sind diese Filme Schuld. (Chucky, Master of Puppets)

Aber was hat das alles mit der Entwicklung zu tun? Das kapier ich nicht genau.


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:51
@ViciousFreak
Eine Persönlichkeitsentwicklung wie mit Stress, Angst und Konflikten umgegangen wird. Gerade in diesem Alter geht es ja auch in anderen Bereichen richtig rund was zum Beispiel die Lernfähigkeit betrifft,

p.s. Also vor ET hatte ich keine Angst, hab den sogar mt ins Bett genommen. :)


melden

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 19:57
@Amri

Mir hat der ET. ganz schön Angst eingejagt. Besonders gern habe ich mir vorgestellt, dass er in meinem Schrank auf mich wartet und mich auffrisst - Einfach lächerlich - so typisch Kind :D

Stress im Kindesalter? Ich persönlich kann mich daran schwer erinnern je Stress gehabt zu haben.
Aber wer weiß?
Ich denke, die Angst steckt einfach in jeden Menschen. Und es beginnt eben im jungen Alter. Dazu kommt dann diese Fantasie und Einbildung. Das entwickelt sich weiter und der erwachsene Mensch lernt mit der Angst umzugehen und vergisst diese ganzen Erlebnisse, die er als Kind hatte.


melden
Anzeige

Schwarzer Mann, Schrankmonster etc. - Persönlichkeitsbildung?

20.04.2011 um 20:30
Ich denke, die Angst steckt einfach in jeden Menschen. Und es beginnt eben im jungen Alter. Dazu kommt dann diese Fantasie und Einbildung. Das entwickelt sich weiter und der erwachsene Mensch lernt mit der Angst umzugehen und vergisst diese ganzen Erlebnisse, die er als Kind hatte.


dito~

Hängt auch meist damit zusammen was kinder auf der straße auffassen.
Meist einfache erzählungen, es müssen nich immer filme daran schuld sein =D

ick hatte früher immer angst vorm weißem hai XD
kurios wenn man bedenkt das der im wasser lebt, und ich aber angst hatte das er in meinem zimmer is XD

von E.T mal ganz zu schweigen...der hat mir damals auch so manch schlaflose nächte berreitet XD


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Stimme in Skype67 Beiträge