Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bügeleisen stand in Flammen

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Brand

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 18:21
@windi
Das war doch nur ein Trick von deinem Sohn, damit er nicht mehr bügeln muß!

Gib ihm was Ungefährliches zum Arbeiten, z.B. Garten umgraben oder so.


melden
Anzeige

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 18:26
@Bundeskanzleri
wie ein trick? sowas fängt nicht einfach so an zu brennen xD


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 18:32
@Bundeskanzleri

Nein so hinterhältig ist er nicht. Er ist offen und ehrlich und sagt was ihn ankotzt. Nützt aber nix, weil die Aufgaben sind hier verteilt und müssen nun mal erledigt werden.
Ich muss auch viele Dinge machen auf die ich manchmal keine Lust habe.

Aber nur so kann eine Familie funktionieren. In dem jeder irgendwo mit anpackt und nicht ich alleine, von frühs bis Abends am ackern bin.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 18:37
War ja auch nicht wirklich ernst gemeint, kleiner Scherz eben.

Ich kann mir auch keinen Trick vorstellen, der so abläuft.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 18:43
@windi

Nun ja ich will nicht gemein sein aber, Niemand hat dir gesagt dass du viele Kinder kriegen solltest,
und ich würde nie nie nie mein Sohn mit 12 Jahren bügeln lassen, dass ist viel zu gefährlich, dann lieber was ungefährliches, ohne Brandwunden oder Feuergefahr.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 19:56
Ich finde es merkwürdig, dass die erste Sorge darin besteht erst mal den PC anzuschmeißen und auf Allmy zu posten.

Passt wirklich wieder ^.^ wenn es brennt erst mal in Allmy posten, bevor man die Feuerwehr ruft (Und nein, dass meine ich nicht auf den Fall bezogen ;))


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 21:08
@BackToLife

Nunja ist Ansichtssache.....manch einer wohnt noch mit 30 bei Mami und lässt sich die Socken waschen. Ich denke jeder hat da ein anderes Bild von der Erziehung.

Ausserdem hat meine jüngste Krebs und braucht dadurch viel Aufmersamkeit und da fallen viele Arbeiten extra an.
Ich denke nicht, das es da verkehrt ist das eine Familie Zusammenhalt beweist und der eine dem anderen unter die Arme greift.

Und ich finde das Bügeln eigentlich nicht gefährlich. Selbst meine 8 Jährige bügelt teilweise ihre Kleider. Und da hat sich noch nie jemand verbrannt.


@Kaetzchen

Ich hatte weder die Sorge den PC anzuschmeissen sondern lediglich kam mir es merkwürdig vor, das mein Sohn sich wünscht das Bügeleisen wäre kaputt und dann steht das Ding in Flammen.
Um mehr gehts hier doch nicht.
Ich poste hier bestimmt nicht, wenn meine Klospülung defekt ist ;)

Mir kam es halt merkwürdig vor und es ist ja auch möglich das es Zufall war.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 21:15
Und das ist jetzt mysteriös, dass dein Sohn das Bügeleisen verflucht hat und danach war es defekt? aha

wirklich mysteriös diese Welt...


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 21:25
@Kaetzchen

Es war nicht einfach nur defekt sondern es hat gebrannt. Ist für mich noch ein Grad schlimmer als einfach nur defekt.

Und ich fand es in dem Moment mysteriös. Ja und nun? Warst ja schließlich nicht dabei.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 21:31
windi schrieb:Warst ja schließlich nicht dabei.
@windi
@Kaetzchen

Das sollten die vielen Allmy-"Skeptiker" immer bedenken bevor sie was schreiben ^^


melden

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 21:32
Muss auch nicht dabei gewesen sein, sind zwei simple Tatsachen?

Und das es gebrannt hat, war dann eben ein besondere Art von defekt. Und was soll man hier nun sagen? EBEN weil hier NIEMAND bei war?

Das dein Sohn der Messias ist?
Technischer Defekt mit schlimmen Folgen?


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 21:39
@Kaetzchen
Und was soll man hier nurn sagen? EBEN weil hier NIEMAND bei war?
Niemand sagt, das Du was sagen musst. Wahrscheinlich so ein Zwang alles in irgend einer Art von Spott runter zu machen.

Mensch wenn ihr an gewisse Dinge nicht glaubt......was wollt ihr dann in einem Mystery Forum?


melden

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 23:07
@windi

Lass dich nicht ärgern hier.
Beobachte es einfach weiter ob solche Vorkommnisse weiterhin geschehen.
Vermutlich (nicht unbedingt) wird es sich als Zufall herausstellen.
windi schrieb:Ich denke nicht, das es da verkehrt ist das eine Familie Zusammenhalt beweist und der eine dem anderen unter die Arme greift.
So etwas ist heut leider nicht mehr gefragt...



@BackToLife
BackToLife schrieb:Niemand hat dir gesagt dass du viele Kinder kriegen solltest
Man kann stolz auf sich sein viele Kinder in die Welt zu setzen und muss sich nicht noch dafür rechtfertigen.
Das in einer Großfamilie jeder mit anpacken muss ist selbstverständlich.
Hinzu kommen dann noch solche Schicksalsschläge wie von Windi beschrieben, dass ihre Tochter unter Krebs leidet.
Ein solcher Umstand macht nicht weniger Arbeit und ist kaum vorhersehbar.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 23:15
@Ramthor


Amen!


Nun ja, wie gesagt Ansichtssache, ich sagte ja nicht dass unbedingt viele Kinder schlecht sind,
aber für mich sahr es aus als sei sie etwas überfordert, heisst ja nicht dass ich mich nicht vom Gegenteil überzeugen lasse. Und natürlich tut es mir Leid für ihre Tochter dennoch kann ich nicht sehen, was für Probleme ein Mensch hat, und man darf doch wohl seine Meinung frei äußern.


Außerdem habe ich nie gesagt, dass Kinder nicht mit anpacken sollten!

Nur ich selber finde so ein Bügeleisen, nicht gerade ungefährlich, ich hab selber als Kind schon die schmerzhafte Erfahrung gemacht, und ein Kind ist schnell oft abgelenkt und dann fängt das Ding noch Feuer, naja soll jeder dass so machen wie er es für richtig hält...


@windi

Und ich hoffe deinem Sohn ist nichts passiert...


melden
sart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 23:23
@windi

Naja, du hast eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
1.) Du nimmst es als Zufall, was vermutlich auch wahr
2.) Du musst damit rechnen, dass jeden Augenblick, dass trotz mehrfaher Mahnung nicht aufgeräumte Zimmer oder der Spinat beim Mittagessen in Flammen aufgehen kann. ;)

Aber ganz ehrlich, selbst wenn dein Sohn zu soetwas tatsächlich fähig sein sollte, dann kann ich mir kaum vorstellen, dass es ausgerechnet und nur dann ausbricht, wenn er keine Lust auf's Bügel hat.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

18.09.2011 um 23:41
@windi

Du sagtest doch, dass ich nicht bei war? Das gillt doch aber für alle anderen User hier auch oder täusch ich mich da?

Ich will doch nur wissen, worüber hier diskutiert werden soll?

Dass der Vorfall sehr mysteriös war?

Und ja, sowas ist wohl Ansichtssache

@sart

dito du sagst es. Aber als Skeptiker ist man wie immer nicht erwünscht


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 06:56
Hit 2000.
Sagt schon alles, oder?
Daß der chinesische Billigdreck in Flammen aufgeht, ist eher nicht mysteriös.
Ich empfehle dazu passende Rauchmelder aus Fernost.
LG Greedo


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 07:02
@windi

Was mich etwas verwundert das du das mit dem Bügeleisen nicht vorhersehen konntest, kein Vision oder Träume vorher gehabt?


melden
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 08:37
Hab mir mal hier alles durch gelesen und ehrlich gesagt finde ich einige Aussagen echt unterste Schublade....

Wenn man nicht dabei war kann man sich sowas nicht vorstellen aber auch ich habe lange Zeit ein Hit 2000 gehabt ohne irgend welche beeinträchtigungen damit gehabt zu haben. Heisst ergo es muss nicht immer an den billigmodellen liegen auch teurere Modelle sind nicht immer sicher.

Was mich echt ärgert ist, das auf die Familie gemeckert wird und sich nicht mit dem Thema selber auseinander gesetzt wird.

Hab echt gedacht das mein erster Beitrag den ich hier von mir gebe ein anderer ist aber scheint wohl nicht so. Schade...

Was mich eher zum Nachdenken bringt sind die anderen "Ereignisse" die sich zugetragen haben, vllt.haben die ja was gemeinsam.


@Keysibuna
Vllt mal bei der Sache bleiben und nicht ins Lächerliche ziehen ;)
@windi
Mir würde das auch komisch vorkommen und lass dich nicht ärgern :)

Dennoch euch allen einen schönen Tag, den ich werde ihn haben :)


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 08:46
@Sassylia

Da du noch relativ neu bist werde ich dein Kommentar mal so stehen lassen.

Aber dennoch will ich mir nicht nehmen lassen zu betonen das wir Menschen dazu neigen aus gewöhnlichen Ereignissen immer mehr machen zu wollen, und diese Geschichte ist eine Paradebeispiel dafür.

Mal schauen wie so ein elektrische Defekt zustande kommen kann;

Ein Kurzschluss kann folgende Ursachen haben:

Isolationsbruch, hervorgerufen z. B. durch Alterung
Isolationsänderungen
durch ständige Beanspruchung der Isolationsmaterialien durch hohes elektrisches Feld ggf. mit Teilentladungen
durch Überhitzung und nachfolgende Erweichung oder chemische Veränderungen der Isolation
durch Einfluss von Wasser (es bilden sich Kriechwege oder der Isolierstoff nimmt Wasser auf)
durch mechanische Beschädigungen der Isolierung (hoch beanspruchte Handgeräte, auf Baustellen)
durch menschliches Versagen (Fehlschaltung, leitfähige Gegenstände, Werkzeuge) in elektrischen Schaltanlagen und Geräten bei Nichtbeachtung der Sicherheitsregeln
Es wird zwischen Kurzschluss durch Berühren eines leitfähigen Körpers (Körperschluss) und Kurzschluss über einen Fehlerwiderstand (Wirkwiderstand und Blindwiderstand) unterschieden.


Kurzschluss bei Kleinspannung (12 V / 20 A)
Beim Kurzschluss über einen Fehlerwiderstand kann ein Lichtbogen mit einer charakteristischen Lichtbogenspannung entstehen. Der Lichtbogen verhält sich stark nichtlinear, er begrenzt den Strom nicht und verursacht hohe Temperaturen (5.000 bis 15.000 °C) sowie Störspannungen. Durch seine thermische und ionisierende Wirkung können weitere Isolierbauteile Schaden nehmen. [1*]

Ergo; es kann in Flammen aufgehen.

[1*]Wikipedia: Elektrischer_Kurzschluss

Aber das ist für manch "Begabte" und "Gläubige" zu banal.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Eiskreisel"50 Beiträge