Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bügeleisen stand in Flammen

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Brand
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 11:04
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Was mich etwas verwundert das du das mit dem Bügeleisen nicht vorhersehen konntest, kein Vision oder Träume vorher gehabt?
Ja ja ich weiss....mal wieder eine ganz normale Frage von Dir. Aber wer Dich kennt, weiss das Du versuchst, alles immer fein ins lächerliche zu ziehen und die Person bloß stellen willst.

Weisst Du was.....das kannste Dir klemmen!


@Mc_Fly
Mc_Fly schrieb:Hit 2000.
Sagt schon alles, oder?
Daß der chinesische Billigdreck in Flammen aufgeht, ist eher nicht mysteriös.
Ich empfehle dazu passende Rauchmelder aus Fernost.
Und bei Dir alles Made in Germany? Alles klar!

Und mein lieber, der Chinesische Billigdreck hat sein Zweck jahrelang erfüllt. Also nicht immer auf alles rumhacken, nur weil es nicht das teuerste ist.

@Ramthor
Ramthor schrieb:Lass dich nicht ärgern hier.
Sowieso nicht ;)

Ist aber echt teilweise mies, was so mancher hier vom Stapel lässt.
Ramthor schrieb:Das in einer Großfamilie jeder mit anpacken muss ist selbstverständlich.
Hinzu kommen dann noch solche Schicksalsschläge wie von Windi beschrieben, dass ihre Tochter unter Krebs leidet.
So kenne ich es auch. Es war schon immer so, das in einer großen Familie auch die Kinder mit anpacken müssen. Und das ist weder unverantwortlich noch assozial oder vielleicht noch Kinderarbeit.

Hinzu kommt das meine jüngste schwer krank war und immer noch nicht wieder ganz gesund ist. Das bedeutet 24h am Tag, bin ich für mein Kind da. Mache und tue und da kann ich von einem 12 Jährigen durchaus verlangen, das er einmal die Woche seine Wäsche bügelt.
Zumal es auch einen guten Erzieherischen Wert hat.
Wenn man selbst seine Wäsche bügelt, wird man nicht so achtlos die Teile in den Schrank stopfen, sondern lernt gleich eine gewisse Ordnung.



@Sassylia
Sassylia schrieb:Was mich eher zum Nachdenken bringt sind die anderen "Ereignisse" die sich zugetragen haben, vllt.haben die ja was gemeinsam.
Wir sind vor ein paar Jahren aus der Wohnung ausgezogen und seitdem wir hier wohnen, kam es zu keinen weiteren Ereignissen. Das Schlafwandeln hat sich auch an dem Tag gelegt, als wir umgezogen sind.
Seither ist es nie wieder vorgekommen.



lg Windi :)


melden
Anzeige

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 11:47
@windi
hallo windi,
wenn du so ueberzeugt bist, dass dein sohn uebersinnliche faehigkeiten hat, dann frag ich mich, was du hier machst.
sch**ss auf buegeleisen test.
die moeglichkeiten, dass ihr ans geld ran kommt ist doch fast grenzenlos.
- beim ziehung der lottozahlen die kugeln manipulieren
- roulette spielen
- beim James Randi melden und 1mio kassieren
und und und...

stattdessen meldest dich hier an und willst wissen was lost ist....
hmm....


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 11:54
@temporary

Angemeldet bin ich schon ca 1 Jahr lang.

Und ich gehe nicht davon aus, das er übersinnliche Fähigkeiten hat, sondern vielmehr wollte ich von anderen hören, ob sowas überhaupt möglich ist.

Und das liebe Geld ist doch ohnehin nebensächlich. Was zählt sind doch ganz andere Werte, als sich für den Mammon zu verkaufen.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 12:01
@windi
es wurde ja schon einige erklaerungen abgegeben.

es geht mir hier auch nicht ums geld, sondern es zu beweisen, dass es ein zufall war.
wenn euch das geld nur nebensaechlich ist, dann ist es immer noch kein grund es nicht zu versuchen.
ihr koennt das geld an afrika, in die forschung und/oder medizin spenden...


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 12:07
@temporary

Möglich das es ein Zufall war. Werden wir in Zukunft sehen, ob es noch weitere Vorfälle gibt.

Und sollte soetwas tatsächlich möglich sein, würde ich mein Kind nie vorführen wie ein Zirkustier.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 12:14
@windi
auf die antwort habe ich gewartet...

er soll ja von zu hause via gedanken die lottozahlen manipulieren. wo also bitte wird er hier vorgefuehrt???
und ich glaube auch nicht, dass der James Randi deinen sohnemann vorfuehrt.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 12:28
@windi

Ich denke, dass das bügeleisen einfach einen defekt hatte. ist meiner ma auch schon mal passiert. in der einen minute hat sie gebügelt und als sie die sachen auf nen bügel aufgehängt hat und weiter bügeln wollte, da war das ding auf einmal schrott. sie sagte auch paar minuten vorher, dass das eine scheiß arbeit ist und dass sie bügeln überhaupt nicht leiden kann. aber ich denke nicht, dass da ein zusammenhang besteht, weil sie das jedes mal sagt, wenn sie am bügeln ist. dann hätte sie ja einen enormen verbrauch an bügeleisen.
also, wie gesagt, ich denke, dass das zufall war.

L.G. _Dream_


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 13:16
@windi


Warum rechtfertigst Du dich?


Außerdem war von Kinderarbeit und asozial erst Recht nicht die Rede, aber nur betroffende Hunde bellen. Und ich habe auch nicht behauptet das Kinder nicht mit anpacken sollten, denn mein 3 jähriger Sohn hilft mir bei leichten Sachen mit,dass ist auch wichtig, so funktioniert das Leben.


Deswegen verstehe ich nicht worüber du dich noch aufregst,
du hast einen harten Job zu meistern, aber jeder darf seine Meinung hier äußern.


Und ich finde Das Ding hatten nen Kurzschluss, und dein Sohn hat echt Glück gehabt...


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 14:46
@BackToLife
BackToLife schrieb:Außerdem war von Kinderarbeit und asozial erst Recht nicht die Rede, aber nur betroffende Hunde bellen.
hier öffentlich nicht aber per PN und ich bin bestimmt kein betroffener Hund. Und bellen tue ich auch nicht. Wenn dann wird gleich gebissen ;)
BackToLife schrieb:Und ich finde Das Ding hatten nen Kurzschluss, und dein Sohn hat echt Glück gehabt...
Wenn es ein Kurzschluss war, warum ist die Sicherung oder besser gesagt der Schutzschalter nicht rausgesprungen?


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 15:38
windi schrieb:Wenn es ein Kurzschluss war, warum ist die Sicherung oder besser gesagt der Schutzschalter nicht rausgesprungen?
Wäre es wirklich kein Kurzschluss gewesen, wäre die Sicherung spätestens während dem Brand rausgesprungen. Deshalb hört sich das Ganze für mich doch ziemlich unglaubwürdig an....


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 15:46
@windi
windi schrieb:Kann ein Kind mit seinen Gedanken soetwas auslösen?
Na wenn da mal nicht der Wunsch der Vater des Gedanken ist...

Was spricht gegen ein Gerät das ausfällt und was für ein telekinetisch veranlagten Sohnemann?


melden
Muckymuh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 16:16
ich sage das ding war defekt .


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 16:24
@windi

Na dann, hehe :D


Aber echt unfair, wer sowas schreibt ist pupertierend und dumm,
dass hat nichts mit asozial oder mit Kinderarbeit zutun,
und ich nehme es mit dem "Betroffenden Hund" zurück.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 16:41
@windi

es gibt da dieses "richtig wünschen" klingt für mich wie totaler dreck, dennoch..

man geht davon aus, das alles miteinander verschränkt ist, jedes atom kann mit einem anderen informationen austauschen ohne dabei den raum zu berücksichtigen den es zurücklegen muss

fakt ist das verschränkte photone genau das können, deswegen geht man davon aus das:

unsere gedanken, elektrische ladungen sind, die wiederum mit den anderen elementen im universum interagieren können

joa wie gesagt, klingt noch immer wie totaler mist, wollts dir nur mal berichten

was für mich einfach viel logischer klingt is das dass teil einfach einen defekt hatte^^

ansonsten wärste bald millionärin


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 16:55
@onuba

Sicherung ist aber nicht rausgesprungen. Selbst nicht als das Teil gebrannt hat. Wusste garnicht so schnell was ich machen sollte. Habe auch gedacht ich bekomme eine gelöscht wenn ich den Stecker anpacke.

@Prof.nixblick
Prof.nixblick schrieb:Na wenn da mal nicht der Wunsch der Vater des Gedanken ist...

Was spricht gegen ein Gerät das ausfällt und was für ein telekinetisch veranlagten Sohnemann?

Nunja wahrscheinlicher wäre ein defektes Gerät.....wer weiss vielleicht wars ja auch ein Defekt.

Das mein Sohnemann telekinetisch veranlagt ist, denke ich eigentlich nicht.

Vieleicht doch nur ein merkwürdiger Zufall


@BackToLife
BackToLife schrieb:ich nehme es mit dem "Betroffenden Hund" zurück.
Dankeschön :)

@Lichtträger0
Lichtträger0 schrieb:man geht davon aus, das alles miteinander verschränkt ist, jedes atom kann mit einem anderen informationen austauschen ohne dabei den raum zu berücksichtigen den es zurücklegen muss

fakt ist das verschränkte photone genau das können, deswegen geht man davon aus das:

unsere gedanken, elektrische ladungen sind, die wiederum mit den anderen elementen im universum interagieren können

joa wie gesagt, klingt noch immer wie totaler mist, wollts dir nur mal berichten
Klingt für mich auch irgendwie, wie Mist. Aber ich muss zugeben mich mit solchen Dingen nicht zu beschäftigen, von daher kann ich das wahrscheinlich auch nicht nachvollziehen.

Wer weiss vielleicht ist ja da was dran
Lichtträger0 schrieb:ansonsten wärste bald millionärin
Will ich ehrlich gesagt garnicht sein.
Als meine Tochter Ende letzten Jahres fast gestorben wäre, da hat man erstmal gemerkt wie machtlos man doch ist.
Alles Geld der Welt, Luxus, ein tolles Auto.....das alles ist einen Dreck wert wenn man doch das wichtigste im Leben nicht mehr hat.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 16:58
@windi

ouh sowas höre ich nicht zum ersten mal, also das sie das geld garnich wollen würden, in dem fall sag ich immer das gleiche:

dann spende es!^^

nochmal zurück zu dem thema, selbst wenn es eine gewisse resonanz geben sollte, wäre ein mensch dafür zu wenig!

wirklich testen kann man das aber nicht


melden
HiKO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 17:00
@windi
Es kann sowohl passiert sein dass das Bügeleisen erst durchgebrannt ist als dein Sohn es wieder benutzt hat, das kann ja schonmal passieren wenn das Gerät oft benutzt wird, als auch dass dein Sohn das mit Gedankenkraft geschafft hat. Man hört ja immer wieder von übernatürlichen Gaben


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 17:10
@Lichtträger0
Lichtträger0 schrieb:dann spende es!^^
Hätte ich kein Problem mit :)

@HiKO

Das lässt sich wohl jetzt nicht mehr nachvollziehen. Kommt es nochmals vor dann wird wohl mehr als nur ein Defekt dahinter stecken.

Wie gesagt ich weiss es nicht. Ich schließe einen Defekt nicht aus. Nur das es gleich gebrannt hat innerhalb einer Minute.....das finde ich merkwürdig. Normalerweise schmort es doch erst vor sich hin und der Schutzschalter fliegt raus.


melden
HiKO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 17:13
@windi
Deswegen würde ich (und das ist kein Scherz) mit deinem Sohn mal zu einem Experten für soetwas gehen :)
Ich sag nicht direkt Esoteriker aber irgendjemand der dir sagen kann ob dein Sohn das mit seinen Gedankenkräften geschafft hat


melden
Anzeige
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 17:49
@HiKO

Wenn es nochmals zu so einen Vorfall kommen sollte, dann werde ich mir dadrüber mal Gedanken machen. Aber ein Defekt kann man ja zu 100 Prozent nicht ausschließen.

Kommts nochmal vor...ok dann halte ich den Jungen von unliebsamen Arbeiten fern ;)


Mir fällt gerade ein....vor 2 Jahren war ich auf dem Siegfried Spektakel in Xanten. War da Spaßeshalber bei so einer "Hexe" im Zelt.

Mein Mann und die Kinder warteten draußen. Sie erzählte mir allerhand....naja eigentlich nichts was ich nicht vorher auch schon wusste.
Man konnte von drinnen nach draußen schauen, da das Zelt offen war.

Die " Hexe" fragte mich ob das mein Sohn wäre. Ich sagte ja...und sie meinte....er hat etwas in seinen Augen. Er wird es nicht immer leicht haben und ich sollte ihn, egal was er tut immer unterstüzen.

Habe das damals eigentlich eher für einen Spass gehalten.

So teuer war die Alte auch nicht mit ihren 10€

Aber naja...mal schauen


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt