Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bügeleisen stand in Flammen

146 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Brand ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 18:43
@windi
Zitat von windiwindi schrieb:So kenne ich es auch. Es war schon immer so, das in einer großen Familie auch die Kinder mit anpacken müssen. Und das ist weder unverantwortlich noch assozial oder vielleicht noch Kinderarbeit.
Bei uns war das früher nicht anders....wir waren fünf Kinder und jedes hatte seine "altersgemäße Aufgabe"
nur dadurch lernt man....bei meinem Nichten sieht das schon anders aus....da macht keiner was im Haushalt....reine Erziehungssache....!
Und zum Thema...man glaubt gar nicht was man durch Gedanken alles bewirken kann......warum sollte dein Sohn nicht durch die Kraft seiner Gedanken das Bügeleisen zum Brennen gebracht haben....sowas ist durchaus möglich....


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 19:15
Zitat von windiwindi schrieb:Die " Hexe" fragte mich ob das mein Sohn wäre. Ich sagte ja...und sie meinte....er hat etwas in seinen Augen.
Jetzt kommen wir den Grund immer näher warum du an was "übernatürliches" glauben willst.

Aber was mich wundert das diese "Hexe" deine "Begabungen" nicht erkannte ^.^


melden
windi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 20:31
@Keysibuna

Du weisst doch garnicht was sie mir erzählte ;)

Und wieder Dein bla bla und immer alles in Frage zu stellen

Und ausserdem will ich in diesem Fall noch nicht mal gleich ans Übernatürliche denken. Vielleicht auch nur ein Mysteriöser Zufall.
Aber was will ich das einem wie Dir schon erzählen.....weisst ja ehh immer alles besser ;)


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 20:35
@windi

Kann doch nur damit arbeiten was du uns zum lesen anbietest ^^

Dann erzähle uns doch mal mehr darüber was sie dir so erzählte ^^


melden
windi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 20:43
@Keysibuna

Ohh ja das hättest Du wohl gern! Damit Du noch mehr Stoff hast, um alles kurz und klein zu reden.

Nee mein lieber, der Tag kommt da wirst Du es selbst sehen. Aber ich glaube, selbst dann könntest Du Dir das nicht eingestehen.
Vielleicht reicht Dein Geist noch nicht soweit ;)

Will mich ja nicht mit Dir streiten, aber Dich kann ich hier absolut nicht ab :)


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 20:45
@windi

Hi erstmal....
Zitat von windiwindi schrieb:Und diese Aufgabe hasst er so richtig.

Ich habe ihn geholfen und verließ das Zimmer für ca. 1 Minute um die Wäsche meiner Tochter schon weg zu räumen.
Und in diesen Zeitraum deiner Abwesenheit ging das Bügeleisen in Flammen auf. Dein Sohn ist 12 Jahre alt, und hasst Bügeln wie Zau.
Mit 12 Jahren unterstelle ich ihn einfach mal ein gewisses technisches Verständis, "auf dem Kopf gefallen wird ja mit Sicherheit nicht sein."

Ist nur eine reine Vermutung meinerseits, aber rein theoretisch hatte dein Sohn genug Zeit das Bügeleisen entsprechend zu manipulieren, bzw. zum Beispiel so lange auf ein Kleidungsstück zu drücken, bis dieses Feuer fing - eventuell sogar mit nem Feuerzeug etwas nachgeholfen.

Ein kurzer, kräftiger Ruck am Netzkabel reicht auch für einen Kurzschluß innerhalb des Gerätes aus...( insbesonders bei preisgünstigeren Modellen ohne ausreichende Zugentlastung )

Wie gesagt: alles nur reine Theorie - will weder dir noch deinem Sohnemann irgend etwas unterstellen - denkbar wäre es dennoch, weil er einen Grund suchte um nicht weiter bügeln zu müssen...um eventuell etwas für ihn wichtigeres zu machen, bzw. fortzuführen.......Video-Game...oder ähnliches....


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 20:48
@windi

:)

Na ja, was könnte ich "selbst sehen" ?? Immer diese vernebelte Andeutungen ^.^

Dein Geist ist so weit weil du dir selbst was einreden kannst??

Denke ich habe dich nie darum gebeten mich zu mögen und nach diesen Äußerungen hast du auch bei mir paar Punkte verloren.


1x zitiertmelden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 20:53
Immer dieses: Du warst nicht dabei.

Tja dann könnte man hier mit niemanden drüber reden. Und entweder man gibt dann Informationen preis, WORÜBER man diskutieren kann oder man lässt es ganz.

Denn einen Thread aufzumachen und dann so kommen, dass man keine Informationen rausrückt ist schier sinnlos


PS: Und das sage ich jetzt nur als neutrale Person, weder sage ich es war was Übernatürliches, noch Zufall. Aber wenn man was diskutiert haben möchte, sollte man schon alles darlegen

Gruß die Katze

EDIT: Und selbst wenn man meint, sich vor gewissen Leuten lächerlich zu machen:
Man kann es eh nie allen Leuten recht machen ;)


1x zitiertmelden
windi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:02
@Chips

Ja in dieses Zeitraum ging es in Flammen auf. Das er es manipulierte denke ich nicht. So schätze ich meinen Sohn nicht ein.

Er hat es in dieser Minute meiner Abwesenheit gerade mal geschafft einen Pulli zu bügeln....und da waren keine Brandlöcher oder Spuren erkennbar. Auch der Bügelbrettbezug weisst keine Brandspuren vom zulangen Druck des Bügeleisens auf.
Das habe ich alles schon nachgeprüft.

Das er am Kabel zieht ist auch unwahrscheinlich, da er weiss, das es sich um ein elektrisches Gerät handelt und Strom selbstverständlich gefährlich sein kann.


@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Dein Geist ist so weit weil du dir selbst was einreden kannst??
Ich spreche selbst nur von dem was ich weiss. Über Dinge die ich nicht weiss, kann ich mir auch nichts einreden.
Denke ich habe dich nie darum gebeten mich zu mögen und nach diesen Äußerungen hast du auch bei mir win paar Punkte verloren.


Mir scheint es so als bist Du ein wenig beleidigt ;)..... musst Du nicht sein. Ist doch lediglich meine Meinung.
Und ich denke Du kannst das ab. Und ob ich nun Punkte bei Dir habe oder nicht ist mir sowas von egal :) Denn Du bedeutest mir rein garnichts. Also belassen wirs dabei!



@Kaetzchen
Zitat von DieKatzenladyDieKatzenlady schrieb:Und entweder man gibt dann Informationen preis, WORÜBER man diskutieren kann oder man lässt es ganz.
Über das eigentliche Thema habe ich alle Informationen die ich hatte offen gelegt.
Alles andere gehört hier doch eigentlich nicht her.

aber klar Ihr Skeptiker braucht wieder was zum rumhacken.

Mensch das geht einem hier echt auf die Nüsse!


1x zitiertmelden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:05
@windi

Und dieses angebliche Wissen willst du nicht zur Überprüfung stellen, weil du dich davor befürchtest wie banal manches aufgeklärt werden könnte.

Sry. Da muss schon viel mehr Substanz dahinter sein um mich beleidigen zu können, ich weiß ja von wem es kommt.


1x zitiertmelden
windi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:14
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Und dieses angebliche Wissen willst du nicht zur Überprüfung stellen, weil du dich davor befürchtest wie banal manches aufgeklärt werden könnte.
Ich denke, gewisse Dinge gehören einfach nicht in ein Forum.
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Sry. Da muss schon viel mehr Substanz dahinter sein um mich beleidigen zu können, ich weiß ja von wem es kommt.
Aha von wem kommt es denn? Komm zeig uns doch mal wie Du einen Menschen anhand von dem was die Beiträge so hergeben analysieren kannst!

Du hast vielleicht eine Vorstellung aber Du weisst nie wer der Mensch wirklich ist. Aber immer kräftig drauf rumhacken, das kannst Du. Und genau solche Menschen, die kann ich nicht ab!


1x zitiertmelden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:14
Zitat von windiwindi schrieb:Ja in dieses Zeitraum ging es in Flammen auf. Das er es manipulierte denke ich nicht. So schätze ich meinen Sohn nicht ein.

Er hat es in dieser Minute meiner Abwesenheit gerade mal geschafft einen Pulli zu bügeln....und da waren keine Brandlöcher oder Spuren erkennbar. Auch der Bügelbrettbezug weisst keine Brandspuren vom zulangen Druck des Bügeleisens auf.
Das habe ich alles schon nachgeprüft.

Das er am Kabel zieht ist auch unwahrscheinlich, da er weiss, das es sich um ein elektrisches Gerät handelt und Strom selbstverständlich gefährlich sein kann.
Unwahrscheinlich, aber nicht auszuschließen. Und ganz auschließen kannst du es nicht, weil du ihn in diesen Zeitraum nicht gesehen hast - das ist nun mal Fakt - zumindest im Rahmen der theoretischen Möglichkeiten. Dieser Punkt hat einen gewissen Bestand, ist nicht zu leugnen.

Ebenso wenig wie der Umstand, das Du dir sicher bist, das er sowas nicht getan hat - aber diese Sicherheit beruht auf Emotionen - auf erzieherischen Erfahrungswerten.

Aber okay.

Ich gehe ebenfalls von einem Zufall aus - gerade Bügeleisen, wie alle anderen E-Geräte mit hohen thermischen Wechselbelastungen gehen oftmals ohne jegliche Vorzeichen kaputt.

Wenn sich ein Staubsaugermotor langsam dem Jenseits nähert kann man das u.U. hören, am veränderten Motorengeräusch erkennen......bei einem Bügeleisen geht das eben nicht.
Diese Dinger gehen z.B. auch sehr oft " über nacht" bei Nichtgebrauch kaputt, weil irgend ein Bauteil schon so geschwächt ist, das es durch das letzte Abkühlen gänzlich kaputt geht - z.B. eine Lötstelle im inneren des Gerätes. Das hat nicht das Geringste mit Übersinnlichen zu tun, ist schlichtweg logisch erklärbarer, technischer Verschleiß.

Ich an eurer Stelle hätte das Teil untersuchen lassen - kostet kaum was, und man hätte Gewissheit gehabt...

Zur Diskussions-Kultur:

Mit sowas da:
Zitat von windiwindi schrieb:aber klar Ihr Skeptiker braucht wieder was zum rumhacken.

Mensch das geht einem hier echt auf die Nüsse!
raubst du dir selbst jede Sachlichkeit deines eigenen Threads - und unterwanderst darüber hinaus auch noch in gewisser Weise deine eigene Glaubwürdigkeit.
Sorry, ist aber so. Meiner Meinung nach wäre eine Entschuldigung bei @Keysibuna und bei @Kaetzchen vorteilhaft........für dein Thema für deinen Thraed..naja, und auch für dein Image hier...


1x zitiertmelden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:17
@windi
Zitat von windiwindi schrieb:Aha von wem kommt es denn? Komm zeig uns doch mal wie Du einen Menschen anhand von dem was die Beiträge so hergeben analysieren kannst!
Denke das kann ich ruhig den Mitlesern selbst überlassen sich ein Bild davon zu machen von wem es kommt :D

Dafür hast du dich ja von deinen besten Seite gezeigt.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:17
@Chips

Wenigstens einer neben @Keysibuna der ein Freund von Sachlichkeit ist.

Danke lieber Freund!


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:19
und @windi

entweder du stellt dich den fragen wenn du einen thread eröffnest oder lass es, aber diese art und weise ist wirklich unter aller sau, was du einem wieder unterstellen magst. wenn du damit nicht klar kommst, erstell eben keine threads.


mein post eben war einfach nur neutral und sachlich. kein grund pampig zu werden.

danke


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:23
@Kaetzchen

Wenn man auf alle Fragen ehrlich antwortet dann hat man nichts "mysteriöses" in der Hand und das scheuen viele.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:24
@Keysibuna

verdammt ^.^ immer diese gemeinen Skeptiker, stellen einfach fiese Fragen.


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:31
@windi

Nachtrag: Im übrigen reicht auch schon ein sog. " Kabelbruch" im inneren der netzleitung / des gerätes, um dat Dingens "hochgehen" zu lassen.....ebenfalls nichts mysteriöses.

Die Bemerkung deines Sohne ist schlichtweg auf seinen Umnut zurückzuführen, das er bügeln musste - mehr ist da nicht.
Ebenso logisch ist es, das dein Sohn exakt diese Aussage beim Bügeln getätigt hat, weil er a.) da emotional am Höhepunkt war = Wut auf´s Bügeln - und b.) es keinerlei Sinn machen würde, er keinerlei Anlaß dazu hätte, diese Bemerkung z.B. beim Zähenputzen zu machen - es würde der Bezug dazu fehlen, außerdem spricht es sich schlecht mit dem Mund voll Zahnpasta-Schaum....


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:32
@Chips

genau mein Reden


melden

Bügeleisen stand in Flammen

19.09.2011 um 21:41
@Kaetzchen
@Keysibuna

Ohh - TE ist ja schon längst offline......schade.


melden