weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waldlichtungen?!

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Raben

Waldlichtungen?!

02.01.2012 um 17:31
Halluu!

Ich will euch mal die Geschichte erzählen:

Also,wir haben zwei Esel, mit denen ich und meine Cousine öfters ausreiten.
Am 13.mai 2011 reiten wir also gegen abend los, zu einer waldlichtung, die mitten auf einem Berg liegt. Der Platz war uns zu dem Zeitpunkt schon bekannt, aber wir waren schon lange nicht mehr dort. Und als wir das erste Mal dort waren, hatten wir schon ein bisschen mulmiges Gefühl, es war gruselig dort:D

Jedenfalls war und auf dem Weg zu der Lichtung schon ziemlich unheimlich. An der letzten Kurve, bevor man auf einen einigermaßen freien Platz kommt, blieben unsere beiden Esel stehen. Der Blick auf die Lichtung lag völlig frei. Mein Esel, völlig starr, ließ sich nicht bewegen, nicht durch Zügeldruck oder jegliches Antreiben. Er starrte nur immer hochaufmerksam auf die Lichtung raus, hin und wieder ein ängstliches Ohrenspiel.Das erschreckte mich ziemlich, so benahm sich meine Esel NIE. Was mich noch zutiefst beunruhigte war, dass man keine Vögel hören konnte, sondern nur Rabengekrächze. Okay, ich steige also ab, versuche meinen Esel endlich wegubewegen, was nicht klappt. Er dreht nicht mal den Kopf, nur immer auf die Lichtung rausgestarrt. Inzwischen hatte ich also auch ziemlich Angst und wollte nur noch weg. Aber mein Esel will einfach nicht. Der andere Esel, auf dem meine Cousine saß, bewegte sich auch nicht vom Fleck. Aber auf der Lichtung war NICHTS, was dieses Angespanntsein der beiden Esel erklären könnte.
Plötzlich hab ich so richtig Panik, was ich bis dahin noch nicht gekannt hatte. So richtig kopflose, gedankenlose Panik. Und diese Panik steigert sich nur noch mehr. Irgendwann hab ich dann plötzlich ein Wildschweinlaut gehört, und dann ein Knurren, aber, und ich bin mir sicher, nur in meinem Kopf. Ich weiß, es muss sich dumm anhören, aber ab diesem Knurren ließ sich mein Esel bewegen lassen, ich lenk ihn also sofort herum. Mein Esel, auch total in Panik, galoppiert los. Ich lass sie laufen, ich wollte ja ach so schnell wie möglich weg...

Jetzt, wenn man das ließt, mir ist schon klar, was ihr euch denken werdet,aber so ist es passiert. Und zu dem Knurren:Wir haben keine Wölfe,.. Die hätten knurren können. Außerdem hab ich es iwie ja nur in meinem Kopf gehört, so komisch sich das auch anhören mag. Ich habe mir auch mal gedacht, dass ich mir das bloß eingbildet habe, das würde aber nicht die Reaktion meines Esels erklären. Außerdem beinhaltete das Knurren eine ganz deutliche Botschaft, wie: Haut ab, sonst passiert noch etwas!
Der Wildschweinlaut da, so ein Grunzen halt, war auch iwie nur in meinem Kopf, so bescheuert sich das anhören mag:D

Das Verhalten des Esels kann man auch nach längeren Überlegen abstreiten, also nicht abstreiten, aber.... Aber so verhält sich meine Esel NIE.

Wir gingen an einem anderen Tage, mehrere Leute, da fühlt man sich sicherer. Wir haben noch weitere gruselige Sachen entdeckt.

Mich würde mal interessieren, ob ihr auch solche Erlebnisse hattet und wie ihr darauf reagiert habt?
Wie eure Tiere wenn sie bei euch waren?
Was hattet ihr für Erklärungen?

Es gibt einige Erklärungen, die aber eher spirituelle Ansicht sind.

Liebe Grüße, Lightened_-


melden
Anzeige

Waldlichtungen?!

02.01.2012 um 17:46
Grundsätzlich bergen solche Orte immer etwa gruseliges. Da kann einem allgemein schonmal der Verstand einen Streich spielen.

Zum Verhalten der Esel kann ich sagen, dass Esel bei Kreuzungen, Brücken und anderen Orten, die sie nicht kennen oder wo sie sich unsicher fühlen, stehenbleiben und sich nicht mehr weiterbewegen, bis man sie führt. De facto warten sie ab, dass jemand anderes vor geht, damit sie sehen, ob da eine Gefahr lauert.
Wärt ihr voran gegangen und hättet sie vielleicht gezogen (du sagtest antreiben; und antreiben tut man ja, glaube ich, nicht von vorne), wären sie euch womöglich gefolgt.

Das Grunzen eines Wildschweins wäre dann durchaus eine erklärung für ihr Verhalten, weil, wie ich oben schrieb, wittern sie eine gefahr, wenn sie plötzlich stehenbleiben. Und... naja... Ein Wildschwein hat gewaltige Muskelkraft und beängstigende Hauer. Da haben zwei wehrlose Esel natürlich instinktiv Angst. man muss auch bedenken, dass Tiere ein feines Gehör und eine feinere Nase haben als Menschen. Höchstwahrscheinlich haben sie Wildschweine schon viel eher gewittert als ihr sie gehört habt.

Das Knurren, da bin ich mir ziemlich sicher, ist ein Produkt deiner Angst. Eventuell kannst du deine Cousine fragen, ob sie etwas ähnliches "im Kopf" gehört hat. Fragen kostet ja nichts.

Du schriebst, ihr habt noch weitere gruselige Sachen entdeckt. Was ist das denn, bzw hast du Fotos davon?


Liebe Grüße :-)


melden

Waldlichtungen?!

02.01.2012 um 17:49
Ich frage mich warum das in Mystery steht.
Passt das nicht besser in die Rubrik Natur?
Vermutlich war wirklich eine Wildschweinrotte in der Nähe und die Esel hatten verständlicherweise Angst.

Der Rest war übersteigerte Erwartungshaltung von euch.Ihr habt euch sozusagen selber verrückt gemacht.


melden

Waldlichtungen?!

02.01.2012 um 20:38
@amsivarier
Ich weiß, ganz so muss es sich ja anhören, aber ist nicht so;))) Da waren auch keine Wildschweine, da bin ich mir sicher..
@Udexus
Habe ich mir auch gedacht;)
Ja, ich weiß, wir haben ja schon Jahre Esel, aber ich kenne die zwei. Sicher, es heißt nicht, dass sie sich nicht so häten verhaltn können.
Antreiben---> mit den Füßen, wenn man reitet. Aber ich bin ja später abgestiegen, geführt, und der Esel ist überhaupt nicht mitgekommen, was er normaöerweise nie macht:/ Egal wie man ihn führt.
Ja, klar. das dachte ich mir auch, mit diesem Grunzen. Aber nach längerem Nachdenken....

Ja, meine Cosine hat genau das selbe Knurren wahrgenommen und hat die selbe botschaft herausgenommen:) Und das Verrückteste ist ja, dass wir oder ich es wahrgenommen haben, wie wenn das Knurren im Kopf gewesen wäre, wie mit so einem Echo.... Hört sich echt bescheuert an...

Ja, so komische unbewachsene Flächen auf dem Boden. Um die Flächen herum schießt das Grün nur so in die Höhe, ein Foto hab ich gerade nicht, aber ich stell sobald ich kann, eins rein.
Meine Oma meinte, dass der Platz ein Kraftort sei, auf dem vllt negative Energien rumspuken.
Das hat sie von so einem komischen Typ, dem ich nie begegnet bin, der aber plötzlich einfach da war, und behauptete, dahinten (also von uns die richtung mit der Lichting) flißt Wasser, also unterirdische Quellen... der Mann hätte auch mit so einem komischen Dingensbums, Wünschelrute glaube ich, nach Wasser gesucht. danach hätte er behauptet, überall in der Gegend lägen Kraftplätze...

Das alles muss sich ziemlich unglubwürdig und ausgedacht anhören:/ Naja:)
Liebe grüße


melden

Waldlichtungen?!

02.01.2012 um 20:40
@Lightened_-
Auch Esel haben eben manchmal irhen eigenen Kopf. Egal, wie lange und gut man sie kennt.

Gruß
CM_Punk


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waldlichtungen?!

02.01.2012 um 20:45
Wieviele Esel waren noch mal zur Waldlichtung unterwegs?^^


melden

Waldlichtungen?!

02.01.2012 um 20:45
Lightened_- schrieb:Wir gingen an einem anderen Tage, mehrere Leute, da fühlt man sich sicherer. Wir haben noch weitere gruselige Sachen entdeckt.
@Lightened_-

Welche anderen Sachen? ^^


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waldlichtungen?!

02.01.2012 um 20:54
Lightened_- schrieb:Es gibt einige Erklärungen, die aber eher spirituelle Ansicht sind.
Und zwar?
Haben Esel einen guten Geruchssinn? :D Vielleicht waren ja wirklich Wildschweine in der Nähe.
Und wer weiß, was die für Geräusche machen...


melden

Waldlichtungen?!

02.01.2012 um 20:55
@Lightened_-
Lightened_- schrieb:Wir gingen an einem anderen Tage, mehrere Leute, da fühlt man sich sicherer. Wir haben noch weitere gruselige Sachen entdeckt.
@the_georg
the_georg schrieb:Welche anderen Sachen? ^^
genau das wollte ich auch grade fragen.......


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 04:14
@Lightened_-
Wenn ihr aber das selbe Knurren gehört habt, dann liegt für mich erst einmal die Vermutung nahe, dass dieses Knurren auch da war und könnte auch ein Hinweis sein, warum ein Esel in, naja, Schockstarre verfällt. Du sagst aber, du bist dir sicher, dass das Knurren nur in euer beider Köpfen gewesen sei - was macht dich denn da so völlig sicher? Nur wegen eines Echos?

Auch schreibst du, dass du dir sicher bist, dass dort keine Wildschweine waren, obwohl du eins gehört haben willst. War der Wildschwein-Laut denn auch nur im Kopf?

Dann die weiteren "gruseligen Sachen". Du hast unbewachsene Flächen auf dem Boden erwähnt, war das das Einzige? Was ist daran so gruselig? Wie groß darf man sich diese Flächen vorstellen?


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 07:31
@Lightened_-
Du sagst, dass ihr euch schon unsicher gefuehlt habt, bevor die Esel stehengeblieben sind. Schonmal auf den Gedanken gekommen, dass die Esel eure Unsicherheit gespuert haben und DESHALB stehengeblieben sind?

Ist wie beim Springreiten....man treibt das Pferd auf ein Hindernis zu, das einem unheimlich ist, man fuehlt sich unsicher - und prompt bleibt das Pferd stehen, weil es das natuerlich merkt!


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 09:14
@Tyress
Ich weiß nicht, es war einfach da...so ganz nah und voll laut:D Einfach iwie nur im Kopf... ohmann;)))
Außerdem gibt es nicht, was das Knurren ausgelöst hätte können...

@Alari
Ja, versteh ich, aber ich habe, wenn ich so zurückdenk, keine Ahnung. Ich denke, sie Esel zuerst.... Ich weiß aber nicht mehr so genau...Dieses Angstgefühl war einfach plötzlich da, ohn Grund....
@emanon
Danke^^




Zu den anderen Sachen, naja was heißt grußelig..... Nicht gruselig, aber komisch beunruhigend:DD
Ich meine damit, dass die Bäume so verwachsen sind, regelrecht verkrüppelt und diese Unbewachsenen kreisrunden bis ovalen Stellen in den ganzen Gestrüpp... Naja, ist nicht gruselig, aber die ganze Lichtung beunruhigt eben iwie:D

Aber wir waren inzwischen öfters da und auch die Hunde reagieren komisch:/ Vllt gibts da wirklich Wildschweine- die Hunde sehen ängstlich aus ud unsicher, wittern die ganze Zeit...


Haha, echt bescheuert:)


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 09:16
Lightened_- schrieb:Ja, versteh ich, aber ich habe, wenn ich so zurückdenk, keine Ahnung. Ich denke, sie Esel zuerst.... Ich weiß aber nicht mehr so genau...Dieses Angstgefühl war einfach plötzlich da, ohn Grund....
Nee nee, nachtraeglich die Geschichte aendern gilt nicht! :) Du sagtest, euch war da frueher schon unheimlich! Man steigert sich in sowas schonmal gerne rein! Ihr habt die Esel und euch selbst verunsichert, sonst gar nix!


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 09:20
;)@Alari
Ja, beim 1. Besuch.. Und auf dem Weg dahin, aber Das Gefühl war einfach da, ohne Grund:/
Glaube ich bald auch


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 09:22
@Lightened_-
Na, junge Maedels kriegen im Wald schonmal Angst ohne Grund! ;)

Mal ehrlich, noch nie Panikattacken gehabt?? Die Leute tun hier immer so als waere es total mysterioes, wenn man ohne Grund Angst kriegt. Ist es nicht!! Das passiert schonmal! :) Es gibt keinen versteckten Geist, den man unterbewusst wahrnimmt und der die Angst ausloest...es ist nur die eigene Psyche!


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 09:24
@Alari
Oh man ich hab keine Ahnung, einerseits ist das halt die logische Erklärung.... Aber manchmal gibt´s auch keine andere als die Logische....
Naja, auch wenn ich was anderes glaube, das bleibt immer ein gruseliger Ort;D


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 09:26
Lightened_- schrieb:Aber manchmal gibt´s auch keine andere als die Logische....
Nicht manchmal, sondern meistens! :) Es gibt nur Leute, die die logische Erklaerung nicht haben wollen, weil eine paranormale spannender ist.


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 09:27
@Lightened_-
Ich denke auch das eure esel etwas wahr genommen haben was ihr nicht mutbekommen habt...mach dir nicht allzu viele sorgen...du kannst ja nächstes mal fotos von den bäumen und unbewachsenen stellen machen und hier reinstellen...wahrscheinlich stand mal irgendwas auf der lichtung und deshalb sieht es dort komisch aus...ist denn gar nichts an den ovalen stellen? Also nur erde oder moos? Ich denke dafür gibt es eine einfache erklärung


melden

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 09:32
@-Belle-
Das mit den Stellen naja an denen ist nichts gruselig, dafür gibts ganz bestimmt eine Erklärung;)
Einfach unbewachsen, Erde und vermodertes laub inmitten von Unkraut und Gestrüpp... Ich schau mal nach Fotos..
@Alari
Ja, bestimmt.
Alari schrieb:Es gibt nur Leute, die die logische Erklaerung nicht haben wollen, weil eine paranormale spannender ist.
Bestimmt, aber ich würde eigentlich die Logische Erklärung ganz gerne glauben, tu ich eigentlich auch, aber irgendwie ist da so ein Gefühl:) Muss sich wirklich bescheuert anhören:)
Naja, ... Ich glaube langsam auch, dass die zwei Esel da was anderes mitbekommen haben...


melden
Anzeige

Waldlichtungen?!

03.01.2012 um 09:34
@-Belle-
@Lightened_-
Ich glaube immer noch, die Esel haben nichts weiter als die Unsicherheit der Maedchen mitbekommen!


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden