Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Ägypten, Finger, Riese
barthey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

03.04.2012 um 18:55
@konstantz

Das ist auch wieder wahr. Ich kann mir schlecht vorstellen, dass es wirklich so große "Menschen" gegeben hat.
Vielleicht ist es ja auch der Finger von Goliath? :D Es kann genug über das fingerähnliche Objekt spekuliert werden, tatsache ist, dass es nicht identifiziert wurde. Und wenn doch, dann wird es bestimmt nicht nach außen weitergeleitet. Verschwörung ;)


melden
Anzeige

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

03.04.2012 um 20:00
Das ist doch völliger Mumpitz und nur zu offensichtlich was hier bezweckt werden möchte.
Mit diesem kryptischen Riesenfinger, von dem nur ein Foto existiert, da der Finger im laufe der Jahre verschwunden ist, möchte man Reibach machen.
Eine Sensationserhaschende Werbeaktion um den Buchverkauf anzukurbeln. Ja, da zaubert der Schriftsteller ein ominöses Foto herbei und möchte damit seinem Fantasieroman Fakten zuführen.

Lasse mich ja gerne auf etwas ein aber das ist doch aufgelegt.


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

13.07.2012 um 00:05
Definitiv ein Anubite.

(Mischwesen ( Halb Schakal - Halb Mensch )

Siehe Bild:
ARH Full Size Statue - Anubis 0008

Größe passt auch.
Fall gelöst.


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

13.07.2012 um 00:43
@sentex
Wär doch was, wer weiß was es alles für Tiere und Wesen schon auf dieser Welt waren.


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

13.07.2012 um 16:47
Bild Zeitung = Springer Verlag / Münster Verlag= ?


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

13.07.2012 um 18:22
http://static.cosmiq.de/data/de/992/19/99219802cfae50053aff91aa089c8753_1.jpg
Endlich ist die Existenz vollkommen und ohne jeglichen Zweifel bewiesen. Lasst euch nicht von der BILD-Zeitung ablenken oder eurem gut geschulten Verstand. Die lang gehütete Wahrheit ist nun endlich ans Licht gekommen...Erhebet euch und nehmt euer Schicksal an. oO


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

13.07.2012 um 23:13
Seit wann haben den Arme und Beine zwei Ellbogen- bzw. Kniegelenke? Dass muss was anderes sein, aber keine Ahnung was.... Vll gehört der Finger ja zu dem der diesen Fußabdruck gemacht hat ^^

http://www.allmystery.de/themen/mt83073


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

31.08.2012 um 16:09
Ohne, dass ihr mir hier gleich den Kopf abreißt ... hat einer von euch zufällig den Artikel in der Mysteries über den Finger gelesen? (http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/verbotene-archaeologie/luc-buergin/monstroese-entdeckung-gab-es-im-alten-aegy...)

Ich fand die Fotos sowie in der Mysteries, als auch in dem Buch (mein Freund hats sich doch tatsächlich gekauft) wirklich gruselig. Aber mehr nicht. Ich denke auch, dass es sich um ein Fake handelt. Scheint schon ein bisschen suspekt, die Vorstellung an einen 4 m Koloss, der sonst nirgendwo wirklich erwähnt wird ;-) Ich denke, es müsste mehr Fakten geben!


melden
Wolfsgöttin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

31.08.2012 um 16:32
@barthey
Also Ziegen haben in den Beinen in der Tat zwei Gelenke... Kniegelenk und Sprunggelenk. Wenn der untere Teil des Beines fehlt, könnte es ein Ziegenbein sein. Die wirkliche Größe kennt man ja nicht. (Kann ja Spielgeld sein)


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

31.08.2012 um 17:16
Danke das ihr meinen alten Arm wieder im Netzt gefunden habt vielen vielen Dank


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

31.08.2012 um 21:31
Ja ja, der 38 cm lange Finger. Wieso sagen alle Gruselfinger???
Sieht aber wierklich aus wie ein Vorderbein eines Tieres.
Wenn man sieht was so alles an Missgeburten von Tieren geboren
werden, ausserdem, wer hat gesagt das das Ding alt ist? Es gibt viele
Moeglichkeiten Sachen als ganz alt darzustellen. Gewisse
Chemikalien koennen das. Allso warte ich weiter auf einen Beweis das
dieses Ding echt ist.


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

01.09.2012 um 16:06
also erst dachte OMG ! aber dann sah mir alles schon geschrieben an und ja es kann eine missbildung oder riesen wuchs sein den der ist ja heute auch bekannt! aber von einem tier nein glaube ich nicht ! ganz einfach deshalb weil es bei tieren zwar auch missbildungen gibt aber soweit ich weiß kein riesen wuchs !


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

01.09.2012 um 16:10
Es gab und gibt in Ägypten Tausende von Tiermumien, dies ist mit Sicherheit das mumifizierte Vorderbein eines Tieres (Hund, Ziege Großkatze etc.).


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

03.09.2012 um 05:52
Heppy13. Jul
Bild Zeitung = Springer Verlag / Münster Verlag= ?
Moment mal. Willst du etwa behaupten, dass die BILD-Zeitung LÜGT?! xDD


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

04.09.2012 um 15:49
Angeblich soll ja Nofretete auch riesig gewesen sein. Über 3 m und der Schädel soll auch größer als ein normaler Menschenkopf gewesen sein. Mal angenommen, das wär wirklich so gewesen, so könnte man doch behaupten, dass der Gruselfinger vielleicht von einer dieser großen Menschen stammen könnte?
Ich glaube zwar nicht wirklich an sowas, aber eine Verbindung zu anderen Geschichten, die man so gehört hat, könnte man also hier doch hineininterpretieren. Vielleicht ist sogar ein bisschen was wahr an der ganzen Sache, ich glaube kaum, dass sich eine Lüge über Generationen so sehr halten würde.

LG


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

04.09.2012 um 19:55
@Crystallfire
Crystallfire schrieb:Angeblich soll ja Nofretete auch riesig gewesen sein. Über 3 m und der Schädel soll auch größer als ein normaler Menschenkopf gewesen sein.
Wo kann man das nachlesen, würde mich sehr interessieren wie man auf diese Idee kommt? :)


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

04.09.2012 um 22:00
Ich würde sagen das ist ein ganz normaler Finger von einem Riesen.


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

05.09.2012 um 16:58
@Keysibuna

Quellen wären Sitchin und Däniken, wie hier ziemlich weit unten als Quellen erwähnt.

http://www.solarisweb.at/news-aktuelle-nachrichten/168-die-geschichte-der-goetter-und-menschen


LG


melden

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

05.09.2012 um 17:04
@Crystallfire

Abgesehen davon dass die Quellen mit Vorsicht zu genießen sind, steht da nirgendwo etwas davon, dass Nofretete 3 m groß gewesen sein soll.

Jetzt werden die auch noch flasch zitiert, die armen Herren...


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des Gruselfingers aus Ägypten

05.09.2012 um 19:46
@Crystallfire
Crystallfire schrieb:Quellen wären Sitchin und Däniken,
das ist so süß :D

Sry, aber dort wird nur Dolichocephalie = “Langschädel” erwähnt, die auch noch iwie mit Absicht als etwas dargestellt versucht was es nicht :D

Es ist nur Wachstum des Schädels, die Überdurchschnittlich häufig bei Menschen mit dem Marfan-Syndrom, unter welche schon Echnaton gelitten haben soll ^.^

Aber was diese 3 Meter angeht hab ich da nicht entdecken können :D


melden
385 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt