weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erlebnis nachts im Park

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämon
Christian00
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erlebnis nachts im Park

22.06.2012 um 18:52
mach mal Foto vom bett / zimmer, damit wir es uns auch mal anschauen können....


melden
Anzeige

Erlebnis nachts im Park

22.06.2012 um 19:02
@Christian00
da kam scho jemand mit der idee eine Kammera aufzustellen


melden

Erlebnis nachts im Park

22.06.2012 um 20:51
Finde ich komisch, dass du erst im Nachhinein angibst, es hätte in der Küche randaliert. Finde ich komisch 10 Minuten nichts zu machen und dann noch einschlafen zu können, finde ich komisch gleich rote Augen glühen zu sehen, sehr sehr komisch... @R.Starost


melden

Erlebnis nachts im Park

22.06.2012 um 20:58
Ich habe ja schon eine Menge Geschichten (die sehr gut und frei erfunden waren) hier gelesen.
Aber dass hier übertrifft ja an unglaubhaftigkeit so ziemlich alles ...
Bitte beim nächsten mal etwas mehr Mühe beim "Schummeln" geben
(und ein klitzekleines bisschen Glaubhaftigkeit mit einbringen) ^^


melden

Erlebnis nachts im Park

22.06.2012 um 21:02
Neulich bin ich da so lang gegangen....und hab 'n Geist getroffen. Das war vllt. 'n Tag Leute...das war 'n Tag sag ich euch...


melden

Erlebnis nachts im Park

24.06.2012 um 00:07
@R.Starost
Du hast beim Weg durch den Park schon ein starkes Angstgefühl gehabt!
Der "Atem" war sicher nur ein Durchzug auf dem Waldweg und das Atemgeräusch kann sogar von Dir selber stammen. Bei Angst atmet man oft so stark, dass man es doppelt hören kann.
Die Augen waren eventuell grüne Blätter, die von einer entfernten Lichtquelle angeleuchtet wurden.
Zuhause im Bett hast Du dann eine Schlafparalyse (Schlafstarre) gehabt, dabei haben viele "reale Vorstellungen", manche sehen sogar fremde Menschen im Raum die sprechen.
Das ist auch nichts Schlimmes und haben sehr viele Jugendliche...


melden

Erlebnis nachts im Park

24.06.2012 um 00:14
Soweit ich gelesen habe, war das "Vieh" ja nur an diesem Abend da.
Deshalb ralle ich das hier nicht:
R.Starost schrieb:Weil mich ein Dämon verfolgt ?
Wie kommst du da drauf?
@R.Starost


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 16:57
Aber leute wer von euch würde sich umdrehen wenn so ein dämonwesen oder halluzination oder was auch immer neben einem im bett liegt. Ich kann mir vorstellen das man dann gar nicht möchte das man weiß was das ist!!!
Allerdings könnte es auch sein das jemand dir auf der party etwas in dein getränk gekippt hat. Vielleicht ein halluzinogen oder so was. meiner cousine ist das mal passiert. die hat auch überall sachen gesehen sich aber ganz normal gefühlt. Und wenn du dein getränk oder so was nur ganz kurz stehen lässt soll das ja ganz einfach sein.


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 17:04
Bloody_Mary_ schrieb:Aber leute wer von euch würde sich umdrehen wenn so ein dämonwesen oder halluzination oder was auch immer neben einem im bett liegt. Ich kann mir vorstellen das man dann gar nicht möchte das man weiß was das ist!!!
Guter Punkt ... Aber wieder einschlafen ...? Das passt nun wirklich nich zu einem bei wachem Bewusstsein erlebtem Vorfall ...

Nebenbei, ich persönlich würde schon wissen wollen wer oder was sich gegebenenfalls in meinem Bett befindet ... Einfach liegenbleiben und wieder einpennen würde ich sicher nich ... ^^


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 17:19
also vielleicht echt halbschlaf halluzination oder halluzinogene


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 17:30
@Bloody_Mary_
Bloody_Mary_ schrieb:halluzinogene
Meinst du Drogen ...? Sowas wie LSD oder Meskalin ...?


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 17:34
@X-RAY-2
X-RAY-2 schrieb:Meinst du Drogen ...? Sowas wie LSD oder Meskalin ...?
ja sowas eben. das soll ja vorgekommen sein. und das kann man bestimmt auch in cola oder alkoholfreies zeug kippen!


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 17:38
@Bloody_Mary_
Bloody_Mary_ schrieb:ja sowas eben. das soll ja vorgekommen sein. und das kann man bestimmt auch in cola oder alkoholfreies zeug kippen!
Ja schon ... Aber ob hier in diesem Falle so etwas vorliegt, bezweifel ich ... bzw mit Halbschlafhalluzinationen allein könnte man das schon erklären ...


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 17:40
@X-RAY-2
X-RAY-2 schrieb:Ja schon ... Aber ob hier in diesem Falle so etwas vorliegt, bezweifel ich ...
warum denn das. kann doch sein.


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 17:41
@Bloody_Mary_
Ja ich will es auch nich komplett ausschliessen, ich seh nur keinen Hinweis der speziell auf Drogen hindeutet ...


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 17:41
Das starr liegenbleiben ist erklärbar, hatte ich auch öfter und habe es noch, wenn ich Angst hab. Man schläft irgenwann von selbst ein, oder man versucht unbedingt einzuschlafen um nichts mehr mitzubekommen.
Grüne Augen= Katze, sage ich auch, meine hat mir mal fast einen Herzinfarkt beschert... :)
Das mit dem Schatten und dem Atem, also der Atem ist vielleicht Paranoia gewesen, es war ja schon spät, dunkel, er war alleine, dann die Katze...


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 17:43
Ob erfunden oder nicht, und ob sich der TE nochmal meldet oder nicht, rationale Erklärung gefunden. ;) Stimmt mir wer zu?
Und ja, Dämonen haben WIRKLICH besseres zu tun als Menschen zu ärgern. Stell ich mir als ganz lustigen Zeitvertreib vor, aber auf Dauer wird das doch langweilig...
Ich würds nicht ständig machen.


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 19:27
und der TE ist nicht mehr da...


Sunswine: "Neulich bin ich da so lang gegangen....und hab 'n Geist getroffen. Das war vllt. 'n Tag Leute...das war 'n Tag sag ich euch..."

xDD this made my day.


melden

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 20:19
@AESA freut mich dass ich helfen konnte ;)


melden
Anzeige

Erlebnis nachts im Park

26.06.2012 um 20:20
@R.Starost
mit der Bewegungsunfähigkeit ist das vielleicht so zu erklären?

Schlafstarre


Die Schlafstarre, auch Schlaflähmung, Schlafparalyse oder Körperstarre ist ein Zustand, während dem alle Muskeln des Körpers (mit Ausnahme der Atem- und Augenmukulatur) bewegungsunfähig sind, und der normalerweise während der REM-Phasen auftritt, wo für gewöhnlich die intensivsten Träume erlebt werden. Durch diese Lähmung ist gewährleistet, dass der Träumende die Bewegungen seines Traumkörpers nicht auch in der Wirklichkeit ausführt. In anderen Schlafphasen gibt es diese Paralyse nicht (oder nur ein wenig), weswegen dort Phänomene wie Herumwälzen, Ausschlagen, oder gar Sprechen und Schlafwandeln auftreten können. Allerdings sind Träume in den nREM-Phasen seltener und meist auch weniger intensiv haptisch. Während des Aufwachens löst sich eine Schlafparalyse normalerweise ohne dass man sie bemerkt.

Bisweilen erleben Personen die Schlafstarre jedoch nach plötzlichem Erwachen. Durch die beinahe völlige Bewegungslosigkeit kann es zu akuter Panik kommen, wozu jedoch kein Anlass besteht, da sich die Starre innerhalb eines kurzen Zeitraums auflöst und keine Bedrohung darstellt. Das bewusste Erleben der Schlafstarre kann sogar fürs WILDen genutzt werden. Um sich aus einer unwillkürlichen Schlafstarre zu befreien hilft tiefes Einatmen besser als der verzweifelte Versuch, seine Extremitäten zu bewegen. Mit ein bisschen Erfahrung erspart sich der Klarträumer die Aufregung und nutzt den Zustand für seine Interessen. Denn schläft der Körper, während das Bewusstsein wach ist, so lässt sich mit ein bisschen Übung der bewusste Übergang in den Klartraum herbeiführen. Auch hypnagoge Bilder, Geräusche und Gefühle treten während der Schlafparalyse häufiger auf als z.B. beim Einschlafen. [beleg?]

Es kommt Berichten zufolge vor, dass der Träumer gleichzeitig seinen physischen und den Traumkörper spürt, hier kommt es zu einer Überlappung von Traum und Realität.

Schlafparalysen können auch geträumt werden. Man träumt dann etwa, aufzuwachen und sich nicht bewegen zu können, und glaubt, man wäre nun in der Schlafparalyse, während es in Wahrheit z.b. nur die Projektion eigener Ängste ist.

Quelle Wiki


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden