Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Nessie" mal wieder gefunden.

73 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schottland, Nessie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Nessie" mal wieder gefunden.

13.08.2012 um 21:37
Also ich erkenne da einen nackten, abtauchenden Menschen... nach rechts die Beine und vorne.. ja das ist der blanke 'po'


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 09:40
Für mich sieht es auch eher wie ein gekentertes Boot aus, das umgekehrt auf der Wasseroberfläche treibt - allerdings finde ich passen die Wellenbewegungen nicht dazu. Diese müssten sich doch theoretisch kreisförmig um das "Boot" ausbreiten wenn es da nur rumdümpelt, wenn überhaupt welche entstehen würden. Im oberen Bereich allerdings scheinen sie von der anderen Seite zu kommen was für mich aussieht, als ob sie durch eine Bewegung ausgelöst wurden.


1x zitiertmelden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 09:53
leute leute,wiss ihr nicht, es ist das allgemeine jahrestreffen von mumien,monsteren und mutationen!


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 10:26
Zitat von lollilolli schrieb:Für mich sieht es auch eher wie ein gekentertes Boot aus, das umgekehrt auf der Wasseroberfläche treibt - allerdings finde ich passen die Wellenbewegungen nicht dazu. Diese müssten sich doch theoretisch kreisförmig um das "Boot" ausbreiten wenn es da nur rumdümpelt, wenn überhaupt welche entstehen würden. Im oberen Bereich allerdings scheinen sie von der anderen Seite zu kommen was für mich aussieht, als ob sie durch eine Bewegung ausgelöst wurden.
Genauso gehts mir auch ;) Als ich das Bild entdeckte hab ich zuerst gedacht, ein Fisch, zumindest haben mir die Wellen (die wenigen die man echt erkennen kann) suggeriert, das "Ding" würde schwimmen. Aber es sieht doch auch gleichzeitig nach einem umgekippten Boot aus :D


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 10:35
entweder ein Boot (gekentert) oder ein riesiger Wels. Soll es im Loch Ness ja geben.


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 10:54
@Dornenblut
In dem Fall würde ich eher sagen Boot, weil wenn man sich die Fläche ansieht, die Fotografiert wurde... da wäre es doch komisch, wenn nur ein einziger Fisch zu sehen wäre :D


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 10:56
@Addy
water bull bulgaria wels
in Loch Ness soll es unter Anderem solche Exemplare und größer geben. Wäre doch also nicht ausgeschlossen, dass es so ein Exemplar ist oder?
Aber Boot kommt auch hin. Aber definitiv kein komisches Loch Ness Monster, was über aberhunderte Jahre alt sein müsste, wenn es existent wäre.


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:00
@Dornenblut
Das es kein Nessie ist, hab ich ja selbst gleich gesagt :D
Es ist klar, das da irgendwelche undeutlichen Fotos hingeknallt werden, die den Zuschauer im Unklaren lassen. Muss ja auch irgendwo spannend sein :D
Wenn man bedenkt, das der Kerl, der das Foto machte, schon Jahre nach Nessie sucht, und "das Monster" dann total unscharf am unteren Bildrand fotografiert... :D
Dennoch, was auch immer es ist, es ist nicht klar. Fisch oder Boot :D


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:02
@Addy
hmm... Fisch oder Boot. gute Frage. kommt beides in Frage. Man der hätte auch wirklich etwas schärfer fotografieren können. was hat der denn bitte für eine Kamera verwendet. Oder Uralthandy?
aber mittlerweile denke ich auch ein gekentertes Boot. Vielleicht in irgendeiner anlegestelle vom Sturm umgekippt und losgeschwommen.


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:04
@Dornenblut
Siehst du die wellen, um das Fischboot? Für mich siehts aus, als würde sich das Ding schwimmend fortbewegen :D Also eher wie ein Fisch. :D
Allerdings, der einzige fisch an der Wasseroberfläche bei so einem Riesen stück, wo nicht mal Äste rumschwimmen? :D


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:06
@Addy
hmm könnte sein. also doch ein großer Wels?
Sind wir uns da einig?
Normal schwimmen die ja recht tief, aber die tauchen auch mal auf. Ich find die beachtlich von der stolzen Größe.
Passt irgendwie.


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:08
@Dornenblut
Einigen wir uns drauf, das wir es nie erfahren werden, fisch, boot, fotomontage, letztendlich ist es alles gleich: Es ist NICHT Nessie :D


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:10
@Addy
*lach* Dann sind wir uns ja doch einig. dass es NICHT ein Dinosauriertier namens Nessy ist.
Aber lassen wir doch den Mythos. Sonst kriegen die am Loch Ness keine Touristen mehr. Das wäre eine Katastrophe


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:12
@Dornenblut
Wenn die Leute nur ein Klitze Kleines Bisschen logisch überlegen:
Die erste bekannte Erwähnung des Seeungeheuers ist auf das Jahr 565 datiert.
Wikipedia: Ungeheuer von Loch Ness

Klar, das vieh ist taufrisch, gestern erst geschlüpft ^^


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:13
@Addy
uuuui ein Sowas von frisches Wesen. Jawoll.
aber wenn es angeblich schon um 565 nur EIN Nessy gegeben haben soll, wie hätte es sich fortplanzen sollen? Also müsste es doch längst ausgestorben sein und man hätte den Kadaver iwann im Lochness gefunden. Von der Logik her. Demnach nix Nessy sondern Fisch.


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:16
@Dornenblut
Wenn man bei Wikipedia schaut, die Argumente FÜR Nessie, das es das Ding gibt, ist ein einziger Punkt angeführt:
Argumente für die Existenz des Monsters:
Die Sichtungen und Video-Filme sind Indizien für die Existenz eines großen Lebewesens im Loch Ness, allerdings konnten auch hier die meisten Foto- und Filmaufnahmen als Fälschungen oder Fehlinterpretationen identifiziert werden.
Soviel dazu :D


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:18
@Addy
na toll. der letzte Satz sagt ja dann wieder genau das Gegenteil aus. Weil die meisten Filme und Fotos Fälschungen sind, kann man demnach quasi dem Rest kaum Glauben schenken.
Ich glaube Nessy ist eine Erfindung, um Touristen anzulocken. Deshalb gibts immer mal wieder solche "ich habe Nessy gesehen" - Storys , um den Menschen diesen Mythos wieder schmackhaft zu machen. Die leben da drüben schließlich von den Touristen. Und ohne die, wäre es da auch recht öde ;)


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:21
@Dornenblut
Ich war noch nie da, aber sollte ich mal hinfahren, werde ich Todesmutig in ihren Gewässern schwimmen :D
Ich denke, vielleicht hat es irgendwann man irgendwas im Loch Ness gegeben.
Manche Berichte vom Erscheinungsbild des Monsters, einschließlich der historischen Berichte, weisen auf eine Ähnlichkeit zum ausgestorbenen Plesiosaurus hin.
Vielleicht der letzte Saurier bevor er endgültig ausgestorben ist ^^ :D
Aber selbst wenn, das vieh is sicher lange tot :D


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:30
@Addy
was die Leute nicht immer alles gesehen haben wollen. tztztz
aber soviel ich weiß, müsste auch im Netz irgendwo stehen, gab es schon Tauchvorgänge im Loch Ness. Aber gefunden haben die wohl nichts.

Klar, wenn man die historischen Berichte kennt und weiß, wie das Monster aussehen sollte, dann plappern die Menschen das auch gerne mal nach. Huch, da ist etwas, das könnte ein Nessy sein. na soooowas *pik pik pik* Schnell ein paar unscharfe, verwackelte und pixelige Fotos geschossen und et voila, fertig ist eine Fortsetzungsreihe der Mythologie Nessy.
Das spühlt Geld in die Kassen und bringt eine Menge Profit


melden

"Nessie" mal wieder gefunden.

14.08.2012 um 11:31
Mich hat das spontan an mein eigenes Bild erinnert.
Bei mir war es der aufgegaste Kadaver eines Bibers...
Ähnlichkeit wäre da ....


K800 wald 048


melden