Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorfall im Pazifik!

59 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vorfall, Pazifik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
beliar902005 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 19:32
Ich hab da was erfahren:
vor rund 2 Jahren sollen im Pazifik nahe Japan 3 Fischerboote(alle rund 20 Meter lang) in einem fischreichen Gebiet ihre Fangnetze miteinander verknüpft ausgeworfen haben,um so große ansammlungen von Fischen zu fangen.Nach gut einer Stunde und keinem Erfolg zerrte plötzlich etwas an dem Netz.Es hatte solche Kraft,das alle Boote trotz vollen Schubs nach hinten gezogen wurden und fasst noch unter Wasser gezerrt wurden.Den Männern auf den Schiffen gelang es aber noch rechtzeitig,die Taue zu kappen und sich so zu retten.
Nun frage ich euch,was ihr davon haltet.


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 19:36
Beliar902005
Was soll man davon halten?
Was haltest denn v. Bermuda dreieck?

Diesser, mein Leib - ist nicht mein wahres ICH...


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 19:39
>Nun frage ich euch,was ihr davon haltet.<
Ein Ungeheuer, auf freigang?

Diesser, mein Leib - ist nicht mein wahres ICH...


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 19:40
Bermudadreieck ist echt heftig was man da so hört......

oder das eine schiff wo die ganze besatzung verschwunden ist ich mein wenn die alle tod wären hätte man doch mal zumindest eine leiche gefunden


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 19:45
Ein Atomuboot :)

Hier sollte eigentlich was geisreiches stehen wie bei den anderen aber ich weiss nichts und deshalb schreib ichh das hier.


melden
beliar902005 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 19:57
Stellt euch mal vor:3 20-25 Meter lange Fischerboote,die mit vollem schub vorwärts fahren und trotzdem locker nach hinten gezogen werden!Das is doch nich normal.Ich will bloß eure Spekulationen hören,was es gewesen sein könnte.


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:01
Ein Atomuboot ist gar nicht mal so schlecht

THE TRUTH...
...IS OUT THERE



melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:02
...schwachsinn

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん



melden
beliar902005 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:04
Die würeden doch aber merken,wenn sie sich in einem Netz verfangen haben,außerdem würden die Besatzungsmitglieder den U-Boots es doch garnicht so weit kommen lassen,oder?


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:07
Naja aber vllt wars ein russisches von denen kann man sowas erwarten.

Hier sollte eigentlich was geisreiches stehen wie bei den anderen aber ich weiss nichts und deshalb schreib ichh das hier.


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:09
Also...ganz unten m Ozean gibt es noch so einiges was unvorstellbar ist,da die Wesen so einen grossen Druck verkraften muessen und was ich mal irgendwo gelesen hab(ob es stimmt weiss ich natuerlich nicht)soll es da auch verdammt grosse "Fische" geben,aber das Fischernetz waere doch nicht lang genug gewesen um so weit runterzugehen plus woher hast du das denn gehoert?


melden
beliar902005 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:17
Kam mal vor geraumer Zeit ne Doku über mysteriöse Vorfälle auf N24,da kam das und was die großen fische betrifft :eine dieser Arten soll der Charcharoceles Megalodon sein,ein Ur-Hai mit 15m Länge.Er soll vor rund 3mil. Jahren ausgestorben sein,doch manche vermuten,das er in den Tiefen der Meere noch heute leben soll.


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:27
Ein Wal????

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)



melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:30
Des fände ich echt cool. Ist das nich das Vieh durch dessen aufgeklappten Kiefer mann gehen kann ganz aufgerichtet?Ich liebe die BBC reportagen.
Es könnte ja sein Quastenflosser haben sie ja auch wieder entdeckt oder?
Aber die Theorie mit dem russischen Atomuboot find ich einleuchtender, ein 15 Meter lkanges Vieh aht nie die Kraft das anzurichten was du geschildert hast.

cu

Hier sollte eigentlich was geisreiches stehen wie bei den anderen aber ich weiss nichts und deshalb schreib ichh das hier.


melden
beliar902005 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:31
Wäre möglich,oder vielleicht ein Riesenkalmar???


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 20:36
kennt ihr findet nemo denn nicht..? da schafft der fischschwarm et auch das netz nach unten zu ziehen...hehe ;)

_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?



melden
beliar902005 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 21:32
Mir fällt da eine legende ein,die ich mal an unserer Schule gehört habe:
Das ganze Zeugs mit dem Bermuda-dreieck soll das Werk einer monströsen,im Meer lebenden Gattung Meeresreptilien sein,die eigentlich in festen revieren in der Tiefsee leben,aber sobald sie Schwingungen im wasser über sich wahrnehmen,sollen es für Beute halten.Daraufhin sollen sie sich an die wasseroberfläche begeben und den Ursprung der Schwingungen angreifen und dann wieder in die Tiefen des meeres zurückkehren.
Ich glaubs zwar nich so recht,aber es ist erwähnenswert. :|


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 22:12
Ich hätt gern so einen Riesenkalmar!
Was denkt ihr wie lange ich da drann essen kann!

Keep it Green!!


melden
beliar902005 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 22:41
Die Geschichte nimmt mich wirklich mit,was hat solche Kraft und wie groß muss es sein?Eines steht fest: bevor die Kryptozoologen,die sich mit einigen Meeresbiologen zusammengetan haben,um das zu erforschen,keine weiteren Erkenntnisse liefern,geh ich nicht auf hohe See!!


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 23:11
Bermuda dreieck???
1. is das im atlantik


2. steigen da gase vom meeresboden auf sodass die schiffe dann ins wasser "hineinfallen"



hmm vielleicht konnten alle fische zusammen die 3 boote ziehen
wenn die fische alle gleichzeitig in 1 richtung gehen

sowas wie ein organisierter befreiungsversuch^^

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden


melden

Vorfall im Pazifik!

19.12.2004 um 23:44
"Ich hab da was erfahren"

Zeig erstmal ne quelle...

Fear and Loathing in Allmystery




melden